Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Sonntag, 13.03.2011, 18:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von NilsWinner
Nach so einem Spiel und so einer miserablen Leistung soll er mal schön seinen Mund halten oder zeigen, dass er ein Mann ist und den Fans das Geld für die Karten zurückgeben. Genau wegen solchen fußballerischen Nutten wie Heidinger es ist stehen wir da wo wir stehen. Soll er doch zum Block gehen und den Fans das ins Gesicht sagen, traut er sich nicht.


Zum Glück gibts ja noch solche Menschen wie dich, die sich immer "ethisch korrekt" in jeder Situation verhalten.
Und ich dachte immer, nur der Papst wäre unfehlbar. ;)
Für immer Arminia!

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 13.03.2011, 18:05

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von NilsWinner
Nach so einem Spiel und so einer miserablen Leistung soll er mal schön seinen Mund halten oder zeigen, dass er ein Mann ist und den Fans das Geld für die Karten zurückgeben. Genau wegen solchen fußballerischen Nutten wie Heidinger es ist stehen wir da wo wir stehen. Soll er doch zum Block gehen und den Fans das ins Gesicht sagen, traut er sich nicht.


Heidinger ist nicht Schuld daran, dass die Leute Geld für den Eintritt ins Stadion bezahlen! Das ist alles freiwillig. JEDER der sich in dieser Situation ein Spiel von Arminia antut muss damit rechnen, dass er absolute Magerkost geboten bekommt!

Ich habe eine Dauerkarte! Und vor der Saison habe ich etwas erwartet, oder darf man das auch nicht? Armes Bielefeld.
Du warst heute auch beim Spiel richtig???

Jeder der da war darf meckern und sich aufregen wie er will. Ich lasse mich doch nicht von solchen Söldnern verarschen. Null Einstellung, Null Motivation. Und sich dann noch über die Fans beschweren. Ich würde mich an deren Stelle schämen.
100 % hinter Arminia :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 13.03.2011, 18:07

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von RalfBSM
Armselig ist was hier vom Stapel gelassen wird. Und damit mein ich die die jetzt Verbal auf ihn eindreschen. Damit seid ihr keinen Deut besser mit euren Aussagen, als ihr es dem Heidinger vorwerft.

Ich kann Heidinger absolut verstehen. Ewald hat das auch gut erklärt, dass die Sicht eines Spielers eine andere ist als von dem Fan der auf der Tribüne steht / sitzt. Als Spieler hast du halt andere Eindrücke, denkst du hättest alles gegeben, auch wenns von oben nicht so aussah. Und direkt nach dem Spiel ist man emotional geladen, wie so mancher Fan auch ;). Und Heidinger kann man wohl heute und v.a. gegen Duisburg am wenigtsten was vorwerfen.

Vielleicht sollten sich hier mal ein paar Leute überlegen, wie wichtig ihnen solche Aussagen sein sollten.


Heidinger war heute grottenschlecht und gegen Duisburg auch.
Und wenn man dann sowas im Interview von sich gibt, muß man sich nicht wundern wenn die Fans empört sind.


1. War Heidinger doch der, der das Siegtor geschossen hat, oder? Ich glaube nicht, dass den jeder aus unseren Reihen versenkt hätte, der in den letzten Monaten diese Position gespielt hat!

2. Empört sind diejenigen, die keinerlei Ahnung von Psychologie und Empathie haben!


Und was war in den 87 Minuten vor dem Siegtor?
Absolut nix. Genau so wie in den Wochen zuvor.
Aber die Frisur saß immer und seine "Arm-Leggins" sahen auch wunderschön aus. Und darauf kommt es als Profi auch an.

Mag sein, daß ich wenig Ahnung von Psychologie und Empathie habe.

Aber jemand, der Heidinger für seine Vorstellungen in den letzten Spielen lobt hat wenig Ahnung von Fußball.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 13.03.2011, 18:08

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von NilsWinner
Nach so einem Spiel und so einer miserablen Leistung soll er mal schön seinen Mund halten oder zeigen, dass er ein Mann ist und den Fans das Geld für die Karten zurückgeben. Genau wegen solchen fußballerischen Nutten wie Heidinger es ist stehen wir da wo wir stehen. Soll er doch zum Block gehen und den Fans das ins Gesicht sagen, traut er sich nicht.


Zum Glück gibts ja noch solche Menschen wie dich, die sich immer "ethisch korrekt" in jeder Situation verhalten.
Und ich dachte immer, nur der Papst wäre unfehlbar. ;)

Du warst auch da richtig?? Hier den großen Moralapostel spielen und nicht mal dagewesen. Nach so einer Leistung sage ich gar nichts und wenn doch, dann beschwere ich mich nicht über die Fans.

Schön auf Couch gesessen, der gute Exteraner, und jetzt hier die Spieler in Schutz nehmen vor den bösen Fans. :hi:
100 % hinter Arminia :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NilsWinner« (13.03.2011, 18:09)


Beiträge: 4 498

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 13.03.2011, 18:16

Zitat

Original von NilsWinner
Du warst heute auch beim Spiel richtig???

Jeder der da war darf meckern und sich aufregen wie er will. Ich lasse mich doch nicht von solchen Söldnern verarschen. Null Einstellung, Null Motivation. Und sich dann noch über die Fans beschweren. Ich würde mich an deren Stelle schämen.


Erstmal, nein ich war nicht da. Gegen Paderborn war mein einziger Heimspielbesuch diese Saison aufgrund finanzieller Situation. Kann halt nciht einfach mal jedes 2te Spiel 150km hin und nochmal zurück fahren. Hätte ich auch derzeit garnicht die Lust zu. Auswärts war ich beim Spiel in OB und DU.

Die restlichen Spiele habe ich meist übers Internet verfolgt. Daher meine ich mir schon eine Meinung hier bilden zu dürfen.

Aber geht es denn darum hier möglichst viele Spiele gesehn zu haben um seine Meinung sagen zu dürfen?

Und was daran falsch sein soll zu sagen, dass man selbst Schuld ist, wenn man Geld bezahlt um diese Mannscahft zu sehn und sich nacher beschwert und Geld wieder haben will, versteh ich nicht.

Gegen OB war die Leistung auch furchtbar. Da wollte ich auchnicht mein Geld wieder haben. Ich hab doch die freie Entscheidung wofür ich mein Geld ausgebe.

Beiträge: 1 300

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 13.03.2011, 18:17

Der Junge ist doch wie ein Kind, den darf man nicht für so ganz voll nehmen!
Zickzack Roggensack :arminia:

Beiträge: 4 697

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 13.03.2011, 18:24

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von NilsWinner
Nach so einem Spiel und so einer miserablen Leistung soll er mal schön seinen Mund halten oder zeigen, dass er ein Mann ist und den Fans das Geld für die Karten zurückgeben. Genau wegen solchen fußballerischen Nutten wie Heidinger es ist stehen wir da wo wir stehen. Soll er doch zum Block gehen und den Fans das ins Gesicht sagen, traut er sich nicht.


Heidinger ist nicht Schuld daran, dass die Leute Geld für den Eintritt ins Stadion bezahlen! Das ist alles freiwillig. JEDER der sich in dieser Situation ein Spiel von Arminia antut muss damit rechnen, dass er absolute Magerkost geboten bekommt!


Völlig richtig.
Mittlerweile weiß man, was einem geboten wird, wenn man sich doch noch einmal aufrafft und zur Alm pilgert. DK hin, DK her. Entweder man kann sich trotzdem begeistern oder eben nicht. Was man will, sollte man jedoch genau wissen und dann für sich entscheiden. Man kann in dieser Saison jedoch keine guten Leistungen mehr erwarten und sollte sich dann nicht ärgern, wenn man trotzdem eine gute Leistung erwartet.

Wenn man auf diesen Sauhaufen und der derzeitigen Trauerfeier keine Lust hat, sondern das persönliche Wochenende lieber an das Wetter und die Temperaturen anpassen will oder sowieso was Wichtigeres zu tun hat als sich ein mittlerweile völlig überflüssiges Gekicke anzugucken, dann bleibt man halt weg. Saison ist eh gelaufen.

Gerade mit meiner Dauerkarte kann zumindest ich mit meinem Gewissen in der jetzigen Situation problemlos wegbleiben. Schließlich hab ich den Verein schon finanziell unterstützt. Und erwirtschafte durch Wegbleiben keinen Verlust.

Und wenn selbst theoretisch mit noch so großem persönlichen Einsatz, Gesinge und Gegröle nichts mehr zu machen ist ;) . Warum dann noch Zeit und gute Laune verschenken?
Das Thema ist für diese Saison durch. Mannschaft / Verein haben es nicht besser verdient!

Beiträge: 24

Dabei seit: 10.09.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 13.03.2011, 18:32

heidi hat's bei nw-news.de schon bedauert:

http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/…-Interview.html
\"Das, was Ailton macht, könnte man als bezahlten Urlaub bezeichnen. Er macht Urlaub und bezahlt dafür.\"

Thomas Schaaf

Beiträge: 4 498

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 13.03.2011, 18:35

Und lustigerweise sagt er garnix anderes als viele hier. Wenns euch nciht gefällt, bleibt zuhause!

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 13.03.2011, 18:37

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von NilsWinner
Du warst heute auch beim Spiel richtig???

Jeder der da war darf meckern und sich aufregen wie er will. Ich lasse mich doch nicht von solchen Söldnern verarschen. Null Einstellung, Null Motivation. Und sich dann noch über die Fans beschweren. Ich würde mich an deren Stelle schämen.


Erstmal, nein ich war nicht da. Gegen Paderborn war mein einziger Heimspielbesuch diese Saison aufgrund finanzieller Situation. Kann halt nciht einfach mal jedes 2te Spiel 150km hin und nochmal zurück fahren. Hätte ich auch derzeit garnicht die Lust zu. Auswärts war ich beim Spiel in OB und DU.

Die restlichen Spiele habe ich meist übers Internet verfolgt. Daher meine ich mir schon eine Meinung hier bilden zu dürfen.

Aber geht es denn darum hier möglichst viele Spiele gesehn zu haben um seine Meinung sagen zu dürfen?

Und was daran falsch sein soll zu sagen, dass man selbst Schuld ist, wenn man Geld bezahlt um diese Mannscahft zu sehn und sich nacher beschwert und Geld wieder haben will, versteh ich nicht.

Gegen OB war die Leistung auch furchtbar. Da wollte ich auchnicht mein Geld wieder haben. Ich hab doch die freie Entscheidung wofür ich mein Geld ausgebe.

Ich will mein Geld nicht zurückhaben, ich will mir nach so einer Leistung aber auch nicht von einem Spieler sagen lassen, dass man dann doch gleich zu Hause bleiben soll.

Glaub mir, hätte ich diese Saison vorgeahnt hätte ich mir sicher keine Dauerkarte gekauft, weil das, was da abgeliefert wird, nichts mehr mit Professionalität und FUßball zu tun hat.

Dass die kein Fußball spielen können weiß ich selber, aber ein Mindestmaß an Einstellung und Motivation verlange ich einfach.
100 % hinter Arminia :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NilsWinner« (13.03.2011, 18:39)


Beiträge: 36

Dabei seit: 28.04.2010

Wohnort: Löhne

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 13.03.2011, 18:37

Zitat

Original von NilsWinner

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von NilsWinner
Nach so einem Spiel und so einer miserablen Leistung soll er mal schön seinen Mund halten oder zeigen, dass er ein Mann ist und den Fans das Geld für die Karten zurückgeben. Genau wegen solchen fußballerischen Nutten wie Heidinger es ist stehen wir da wo wir stehen. Soll er doch zum Block gehen und den Fans das ins Gesicht sagen, traut er sich nicht.


Heidinger ist nicht Schuld daran, dass die Leute Geld für den Eintritt ins Stadion bezahlen! Das ist alles freiwillig. JEDER der sich in dieser Situation ein Spiel von Arminia antut muss damit rechnen, dass er absolute Magerkost geboten bekommt!

Ich habe eine Dauerkarte! Und vor der Saison habe ich etwas erwartet, oder darf man das auch nicht? Armes Bielefeld.
Du warst heute auch beim Spiel richtig???

Jeder der da war darf meckern und sich aufregen wie er will. Ich lasse mich doch nicht von solchen Söldnern verarschen. Null Einstellung, Null Motivation. Und sich dann noch über die Fans beschweren. Ich würde mich an deren Stelle schämen.


Richtig so NilsWinner ;)
Die Liebe zum Verein lässt uns weitermachen!

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 13.03.2011, 18:45

Zitat

Original von RalfBSM
Und lustigerweise sagt er garnix anderes als viele hier. Wenns euch nciht gefällt, bleibt zuhause!

Das meine ich mit Geld zurück. Heidinger kann mir gerne das Geld für die restlichen Heimspiele zurückgeben, die mir nach meinem Dauerkartenkauf noch zustehen, dann bleibe ich auch gerne zu Hause.

Ansonsten gehe ich weiter hin und werde nach jeder vergleichbaren Leistung wie dieser meckern wie ich will. Oder sie sollen zeigen, dass sie einen Arsch in der Hose haben und kämpfen und grätschen bis sie umfallen. Das erwarte ich einfach, wenn man schon nicht spielen kann. Dann mecker ich auch nicht, egal wie hoch sie verlieren.

So ein Interview wie von ihm ist einfach eine Frechheit gegeüber jedem Fan der da war.
100 % hinter Arminia :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NilsWinner« (13.03.2011, 18:46)


93

Sonntag, 13.03.2011, 18:52

Klar, kann man Meckern aber man kann auch mal gute Leistungenn honorieren, wie gegen Duisburg, auch wenn das nicht oft ist. Aber nein, dann wird lieber geschwiegen oder trotzdem ausgepfiffen. Das dadurch die Manschaft verunsichert wird und dann irgendwann solche Aussagen rauskommen ist auch klar.

Diese Aussagen von Heidinger sind doch wirklich ein schei... gegen die verletzung von Kastrai aus Osnabrück.
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminia05« (13.03.2011, 18:54)


Beiträge: 574

Dabei seit: 15.01.2005

Wohnort: Herzebrock-Clarholz

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 13.03.2011, 19:01

Ich finde man sollte sowas nicht so hoch bewerten. Das Spiel war scheiße, alle zu recht sauer und als Spieler kann man da auch schon mal falsche Worte finden. Die mussten sich ja fast die komplette zweite Hälfte nur Häme anhören :)

95

Sonntag, 13.03.2011, 19:02

Zitat

Original von Arminia05
Klar, kann man Meckern aber man kann auch mal gute Leistungenn honorieren, wie gegen Duisburg, auch wenn das nicht oft ist. Aber nein, dann wird lieber geschwiegen oder trotzdem ausgepfiffen. Das dadurch die Manschaft verunsichert wird und dann irgendwann solche Aussagen rauskommen ist auch klar.

Diese Aussagen von Heidinger sind doch wirklich ein schei... gegen die verletzung von Kastrai aus Osnabrück.


Gute Leistungen?Gegen Duisburg?Wenn du diesen armseligen Spieler schon verteidigen willst dann bleib bei der Wahrheit.

Rauswerfen sollte man den.
Danke Bud.

96

Sonntag, 13.03.2011, 19:05

Zitat

Original von Anstoss

Zitat

Original von Arminia05
Klar, kann man Meckern aber man kann auch mal gute Leistungenn honorieren, wie gegen Duisburg, auch wenn das nicht oft ist. Aber nein, dann wird lieber geschwiegen oder trotzdem ausgepfiffen. Das dadurch die Manschaft verunsichert wird und dann irgendwann solche Aussagen rauskommen ist auch klar.

Diese Aussagen von Heidinger sind doch wirklich ein schei... gegen die verletzung von Kastrai aus Osnabrück.


Gute Leistungen?Gegen Duisburg?Wenn du diesen armseligen Spieler schon verteidigen willst dann bleib bei der Wahrheit.

Rauswerfen sollte man den.


Im gegensatz zu dem Meisten anderen Spielen war es eine gute gegen Duisburg.

Aber wie gesagt, ist diese Aussage wirklich nicht überzubewerten und im vergleiche mit der schweren Verletzung von Kastrai in Cottbus doch nur pillepalle
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminia05« (13.03.2011, 19:07)


Beiträge: 804

Dabei seit: 28.11.2009

Wohnort: Stapelage

Beruf: hab´ ich

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 13.03.2011, 19:07

Als ob diejenigen, die den Heidinger jetzt wegen einer Aussage, zugegeben gegen die Fans, die er nach einem besch....... Spiel getätigt hat, frei von solchen Fehlern wären.

Zu der sch... Leistung, schlechte Stimmung im Stadion und dann noch ein Mikro vor der Nase, laßt die Kirche mal im Dorf, der Junge ist auch nur ein Mensch. Eine Nacht drüber schlafen und nicht so ein Theater von machen.
+++ Baustelle +++

98

Sonntag, 13.03.2011, 19:14

"Dann sollen sie halt zu Hause bleiben"

Grundsätzlich empfinde ich diesen Satz erstmal als eine ehrliche Aussage. Sie war halt ein Ausdruck seiner Gefühlswelt kurz nach Abpfiff und zeigt sehr schön die momentane Verbindung zwischen Mannschaft und Fans im Allgemeinen. Natürlich ist man als Spieler genervt: Viel vorgenommen, schlecht gespielt, wieder verloren, ausgepfiffen. Wobei ich mich an noch viel gellendere Pfeifkonzerte gegen unsere Mannschaft erinnern kann. Aber man stelle sich jetzt mal vor, die Fans würden dem tatsächlich Folge leisten, und die nächsten Heimspiele würden dann wirklich nur 2.000 ins Stadion gehen. Ein Spieler, der sehr, sehr gutes Geld verdient sollte sich meiner Meinung nach dennoch nicht zu solchen Äußerungen gegen seine Fans hinreißen lassen. Er sollte sich immer bewusst sein, dass im Grunde wir Fans es sind, die sein sehr, sehr gutes Gehalt bezahlen. Zumal die Kritik auf die ganze Saison gesehen mehr als berechtigt ist. Auch Heidinger hat sich nicht mal annährend als ein guter Zweitligaspieler präsentiert und für den Verein noch nichts geleistet. Klar ist er einer der besseren, mehr jedoch nicht.
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass viele Fußballprofis völlig den Sinn für die Realität verloren haben und das viele Geld kein bisschen zu würdigen wissen. Das reicht von der Bölstler Trikotgeschichte über seine Klage bis hin zur heutigen Aussage von Heidinger.
Traurig!

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 13.03.2011, 19:15

Zitat

Original von Arminia05
Klar, kann man Meckern aber man kann auch mal gute Leistungenn honorieren, wie gegen Duisburg, auch wenn das nicht oft ist. Aber nein, dann wird lieber geschwiegen oder trotzdem ausgepfiffen. Das dadurch die Manschaft verunsichert wird und dann irgendwann solche Aussagen rauskommen ist auch klar.

Diese Aussagen von Heidinger sind doch wirklich ein schei... gegen die verletzung von Kastrai aus Osnabrück.

Ich habe noch nicht mal heute auf der Tribüne gepfiffen oder gemeckert, aber bei so einer Aussage nach dem Spiel platzt mir der Kragen.

Egal, nächste Saison ist er eh nicht mehr da und zwar nicht wegen dieser dämlichen Aussage sondern mangels Leistung und Leistungsbereitschaft.
100 % hinter Arminia :arminia:

100

Sonntag, 13.03.2011, 19:16

Ok, war ne Dummheit sowas zu sagen, aber irgendwie ist es doch ein geiler Spruch von Heidi :lol:
Man sollte sich nicht wegen sowas ins Hemd machen, er hat sich ja schon entschuldigt und damit sollte das Thema durch sein. Verstehen könnte ich die Aufregung wenn er den Curko gemacht hätte, aber dem ist ja nicht so. Auch Profis sind nur Menschen, da kann sowas mal rausrutschen. Also braucht man sich nicht jetzt künstlich echaufieren. Es sei denn, man will hier jetzt nen Buhmann herauspicken. Das wäre aber nur eine Stellvertreterdiskussion für die Verantwortlichen des Niedergangs. Der hat bekanntlich viele Väter, da braucht man nicht nur auf Heidinger einzutrommeln wegen seines dummen Spruchs.