Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

921

Sonntag, 24.02.2008, 19:52

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von almordner

Zitat

Original von Ostwestfalens-Gloria

Zum anderen das Auftreten gestern nach dem Spiel. Diese offensichtliche Provakation in Richtung der Süd.
"Wollte Kamper vom Plaz holen", aber wieso geht er danach bitte noch ca. 5 m auf die Süd zu?

Und Tschüss! :tschau:



Was viele (leider?) nicht mitbekommen haben:

Wie er sich umgedreht hat, hat er noch demonstrativ mit dem Kopf geschüttelt und noch schön auf'n Rasen gespuckt!


Hatte schon leichte Züge von Goran Curko.


Schön, dass hier niemand versucht, irgendwo was krampfhaft rein zu interpretieren.



Klar ist das ne persönliche Interpretation, aber ich stand ca. 10m von MF entfernt. Ich glaube nicht, dass das rein zufällig passiert ist.
Außerdem sollte er entweder gleich in der Kabine bleiben oder sich konsequent stellen, wenn er wieder raus kommt, dann wären solche Interpretationen überflüssig.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almordner« (24.02.2008, 19:52)


Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

922

Sonntag, 24.02.2008, 19:52

Reininterpretieren? Diese Szene war wunderschön in Großaufnahme auf Premiere zu sehen!
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

923

Sonntag, 24.02.2008, 19:59

Zitat

Original von JonnyHey47
Reininterpretieren? Diese Szene war wunderschön in Großaufnahme auf Premiere zu sehen!


Dass er mit dem Kopf geschüttelt hat, kann alles mögliche bedeuten. Auch das Spucken auf den Rasen hat erstmal überhaupt nichts zu bedeuten. Man kann ja von MF halten, was man will. Aber er hat gestern in den Interviews Verständnis für die Fans gehabt. Von daher ist das schon eine reine Interpretationssache. Goran Curko hat damals den Mittelfinger Richtung Fans gezeigt. Da bleibt ja nicht viel Platz für Interpretation.

Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

924

Sonntag, 24.02.2008, 20:08

Naja, seine Qualitäten als Redner hat er ja schon bei seiner Vertragsverhandlung und in unzähligen nichtssagenden Interviews gezeigt.

Curko musste sich vor seiner Aktion aber auch deutlich schlimmeres aus dem Fanblock anhören.

Ich sehe das so:

Solche Aktionen haben auf dem Platz nichts verloren und zeigen, dass die betreffende Person sich einen Dreck um die Meinung der Fans schert.
Das Interview wurde ihm wahrscheinlich sogar noch vom Pressesprecher vorgebeten, um die Wogen zu glätten.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

925

Sonntag, 24.02.2008, 20:27

Ich bin mit sicherheit kein befürworter fronzecks,aber die art und weise wie er auf der alm und hier im forum zerrissen wird, ist nicht mehr angemessen.

die tatsachen, dass er böhme,der meines erachtens nichtmal 2liga niveau hatte, erst in der 68. min gegen halfar ausgewechselt hat, er eigler hätte von anfang an spielen lassen müssen und er mehr engagement in seiner couching zone(wäre für die psyche der mannschaft verdammt wichtig gewesen) hätte an den tag legen müssen,lassen sicherlich darauf schliessen, dass es hier und da an sachverstand mangelt.

das was sich aber nach dem spiel auf den rängen abspielte grenzt für mich an unmenschlichkeit.

was hätte er denn machen sollen, nachdem ironisch skandiert wurde:wir wollen den trainer sehen. geht er auf die fans zu, ist er der idiot und tut er es nicht, ist er es erst recht.
meiner ansicht nach war er völlig verunsichert und hat sich dann doch zu dem
schritt entschieden, auf die leute zuzugehen. natürlich war es die logische konsequenz auf halber strecke kehrt zu machen, nachdem er gnadenlos ausgepfiffen und beschimpft wurde.
das ganze grenzte sehr an eine brot und spiele inzenierung, in der das gemeine ( vorsicht: doppeldeutig) volk den daumen mit voller inbrunst nach unten dreht.


ein besseres niveau ist allen beteiligten in näherer zukunft zu emfehlen!!!!

926

Sonntag, 24.02.2008, 20:30

Zitat

Original von almordner
Naja, seine Qualitäten als Redner hat er ja schon bei seiner Vertragsverhandlung und in unzähligen nichtssagenden Interviews gezeigt.

Curko musste sich vor seiner Aktion aber auch deutlich schlimmeres aus dem Fanblock anhören.

Ich sehe das so:

Solche Aktionen haben auf dem Platz nichts verloren und zeigen, dass die betreffende Person sich einen Dreck um die Meinung der Fans schert.
Das Interview wurde ihm wahrscheinlich sogar noch vom Pressesprecher vorgebeten, um die Wogen zu glätten.


Man kann ja seine sportliche Arbeit gerne kritisieren, auch mit einer gewissen Schärfe. Aber ihn in dieser Weise als Menschen anzugreifen, finde ich unter aller Kanone. Ich habe bisher nicht den Eindruck von ihm gewonnen, als wenn ihn die Meinung anderer einen Dreck schert. Und ihm dann noch vorhalten zu wollen, der Pressesprecher würde den Inhalt von Interviews für ihn diktieren, ist doch ziemlich daneben.

Dass er es sich aufgrund der explosiven Stimmung dazu entscheidet, doch nicht zur Tribüne zu gehen, ist doch irgendwo verständlich. Dass er mit dem Kopf geschüttelt hat, kann alles mögliche bedeuten. Und das Spucken auf den Rasen kann unbewusst erfolgt sein. Wie oft rotzen Leute irgendwo hin, ohne sich dabei was zu denken?

Beiträge: 297

Dabei seit: 20.04.2003

Beruf: Exportbeauftragter bei einem Paketdienst

  • Nachricht senden

927

Sonntag, 24.02.2008, 20:31

Wenn er das nicht gemacht hätte, mit dem Spucken usw. müssten wir uns jetzt nicht über Auslegungssache oder nicht nicht unterhalten. Der hat sich und den Verein gestern der Lächerlichkeit Preis gegeben.

Dieser Anti-Typ ist die dermaßen letzte Trainer Null, die wir jemals hier in Bielefeld gesehen haben. Der steht sogar noch vor Herrmann G.

Holt den Neururer, das birgt ungeahnte Merchandising Möglichkeiten! Der rettet uns die erste Liga und nach dem letzten Spiel verkauft der Fanshop seinen PornoBalken zum ankleben, ala´ Heiner Brand :baeh:
04/01/2010


The return of the exellence of Execution !!


Bret " Hitman" Hart is back !!

928

Sonntag, 24.02.2008, 20:32

Klares Urteil meinerseits: Trainerwechsel!!! Wir kriegen überhaupt keine Kurve mehr mit MF! Da könnten die sogar schon morgen ins Trainingslager fahren, das würde auch nicht mehr bringen.
Allein die verbolzten Standardsituationen der letzten zwei Spiele gehen auf keine Kuhhaut mehr.
Aber das Allerbeste:
Warum - und das frage ich Sie, werter MF - warum kam das Team unverändert aus der Halbzeitpause - nach dieser Null-Leistung der ersten Hälfte? Man hätte spätestens nach 20 Minuten zwei Leute auswechseln müssen!!! Das wäre mal ein Signal von der Bank gewesen!!! Und wenn wir den Gruselkick am Ende mit neun Mann beendet hätten. Obwohl, Verletzungsgefahr bestand gestern zu keiner Zeit für die Blauen! Höchstens durch Stolpern über die eigenen Beine...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrill-E« (24.02.2008, 20:32)


Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

929

Sonntag, 24.02.2008, 20:44

Zitat

Original von Totti99
Wenn er das nicht gemacht hätte, mit dem Spucken usw. müssten wir uns jetzt nicht über Auslegungssache oder nicht nicht unterhalten. Der hat sich und den Verein gestern der Lächerlichkeit Preis gegeben.

Dieser Anti-Typ ist die dermaßen letzte Trainer Null, die wir jemals hier in Bielefeld gesehen haben. Der steht sogar noch vor Herrmann G.




.....und aufgrund der gezeigten Leistungen wird es nicht mehr lange dauern und er überflügelt HG's erfolglosigkeit. Wer braucht schon Tasmania, wenn er Größen wie HG und MF sein eigen nennen kann.
Los Jungs, holt euch den Rekord!
Dazu gibt's dann gleich noch den Rekordabsteiger von Boxxxxm zurück!

:wall:
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

Beiträge: 205

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: BI-Ost

Beruf: Handwerkemeister

  • Nachricht senden

930

Sonntag, 24.02.2008, 20:50

Alles zu Trainer Michael Frontzeck

So wie hier jetzt momentan auf den Trainer "eingeprügelt" wird,sollten sich einige hier mal selber fragen,ob sie das Wenige was sie anscheinend im Kopf haben,auch mal zum Denken benutzen.
Ich habe es hier noch nicht erlebt,das die Spieler,welche ja diese Arbeitsverweigerung abgeliefert haben,jemals dermaßen einzeln kritisiert worden sind.
Alle die jetzt hier den Lauten machen,dürfen das auf der JHV den Spielern gegenüber gerne nachholen.Bin mal gespannt wieviel Einzelkritik es dort geben wird.

931

Sonntag, 24.02.2008, 20:57

Zitat

Original von almordner
Naja, seine Qualitäten als Redner hat er ja schon bei seiner Vertragsverhandlung und in unzähligen nichtssagenden Interviews gezeigt.

Curko musste sich vor seiner Aktion aber auch deutlich schlimmeres aus dem Fanblock anhören.

Ich sehe das so:

Solche Aktionen haben auf dem Platz nichts verloren und zeigen, dass die betreffende Person sich einen Dreck um die Meinung der Fans schert.
Das Interview wurde ihm wahrscheinlich sogar noch vom Pressesprecher vorgebeten, um die Wogen zu glätten.


Jetzt noch mal eine Frage. Was darf man auf dem Platz nicht machen? Man darf auf dem Platz nicht mit dem Kopf schütteln? Oder darf man auf dem Platz nicht spucken? Oder darf man nicht auf halben Weg zur Tribüne wieder umkehren?

Und wo du die Qualität als Redner ansprichst. Ich fand die Qualität bisher nicht so schlecht. Ich mag halt trockenen Humor.

932

Sonntag, 24.02.2008, 21:06

na, vielleicht hat mf angst vor den ganzen schwarzen papier-bällchen gehabt, die so hübsch auf die ordner flogen hihi

und die paar, die an dem zaun gerüttelt bzw. davor getreten haben, wurden ja gleich vom ordnungspersonal mit 'abführen' und so bedroht....

naja, is halt alles auslegungssache.... als die doofburger nach dem 0-2 doch recht massiv den einen trennungszaun ins wanken brachten, schauten sich unsere ordner das hübsch gesammelt von oben der tribüne an...nur da nich zwischengehen... aber den eigenen fans drohen, nur weil diese in meiner interpretation trotz allem verhältnismäßig friedlich ihre gerechtfertigte meinung äußerten ...

so, also naja, vielleicht also hatte mf doch zu sehr respekt davor, von wattekü... äh papierkügelchen getroffen zu werden + sich ein paar sprechchöre anhören zu müssen.

aber immerhin haben wir in so - wenn auch auf große entfernung - wenigstens einmal an diesem tag gesehen .... ES LEBT !!!

edit:

Zitat

Alle die jetzt hier den Lauten machen,dürfen das auf der JHV den Spielern gegenüber gerne nachholen.Bin mal gespannt wieviel Einzelkritik es dort geben wird.


nun, dazu wird es wohl leider nicht kommen, den bis wir zu dem punkt 'aussprache zu den top's' kommen, hat sich die mannschaft wohl wieder ver p...t ....
"Manche tragen das Blau - WIR bluten es!" (Casper - Eines Tages)

Armin´ bin ich und will es sein - Solang´ mein Auge sieht.
Solange noch ein Tropfen Blut Durch meine Adern zieht.
Armin´ bin ich und sag´ es stolz Und schwör´s mit Herz und Hand.
Drum zieht sich auch um meine Brust Das schwarz-weiß-blaue Band


"Tradition ist nicht das Bewahren der Asche - sondern die Weitergabe des Feuers!" (Thomas Morus, 1478-1535)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arminia-boyz« (24.02.2008, 21:08)


Power-D

unregistriert

933

Sonntag, 24.02.2008, 21:08

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von almordner
Naja, seine Qualitäten als Redner hat er ja schon bei seiner Vertragsverhandlung und in unzähligen nichtssagenden Interviews gezeigt.

Curko musste sich vor seiner Aktion aber auch deutlich schlimmeres aus dem Fanblock anhören.

Ich sehe das so:

Solche Aktionen haben auf dem Platz nichts verloren und zeigen, dass die betreffende Person sich einen Dreck um die Meinung der Fans schert.
Das Interview wurde ihm wahrscheinlich sogar noch vom Pressesprecher vorgebeten, um die Wogen zu glätten.


Jetzt noch mal eine Frage. Was darf man auf dem Platz nicht machen? Man darf auf dem Platz nicht mit dem Kopf schütteln? Oder darf man auf dem Platz nicht spucken? Oder darf man nicht auf halben Weg zur Tribüne wieder umkehren?

Und wo du die Qualität als Redner ansprichst. Ich fand die Qualität bisher nicht so schlecht. Ich mag halt trockenen Humor.


Naja, die Stimmung unter den Fans ist schon zu vergleichen mit der im Herbst 2000. Wobei ich langsam den Eindruck bekomme, dass einige (Fans?) derart vom Selbsthass zerfressen sind, dass sie meinen, diesen auf die handelnden Personen bei Arminia übertragen zu müssen.

Es war doch damals schon so, dass die Mannschaft nie ein richtiges Heimspiel hatte. Wenn man den Spielern vorwirft, dass sie sich nicht für den Verein zerreißen... Im Stadion findet man kaum Gründe, warum es anders sein könnte...

Bei richtigen Vereinen geht es doch so: Die Fans halten unerschütterlich zu ihrem Team, so dass selbst die schlechteste Gurkentruppe ihre Identifikation mit dem Verein (wieder-)entdeckt und somit die Voraussetzungen für sportlichen Erfolg wieder viel eher gegeben sind.

Wir dagegen befinden uns in einem Teufelskreis aus schlechten Leistungen und schlechter Stimmung, der von Fanseite aus tüchtig am Laufen gehalten wird.

Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

934

Sonntag, 24.02.2008, 21:10

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von almordner
Naja, seine Qualitäten als Redner hat er ja schon bei seiner Vertragsverhandlung und in unzähligen nichtssagenden Interviews gezeigt.

Curko musste sich vor seiner Aktion aber auch deutlich schlimmeres aus dem Fanblock anhören.

Ich sehe das so:

Solche Aktionen haben auf dem Platz nichts verloren und zeigen, dass die betreffende Person sich einen Dreck um die Meinung der Fans schert.
Das Interview wurde ihm wahrscheinlich sogar noch vom Pressesprecher vorgebeten, um die Wogen zu glätten.


Jetzt noch mal eine Frage. Was darf man auf dem Platz nicht machen? Man darf auf dem Platz nicht mit dem Kopf schütteln? Oder darf man auf dem Platz nicht spucken? Oder darf man nicht auf halben Weg zur Tribüne wieder umkehren?

Und wo du die Qualität als Redner ansprichst. Ich fand die Qualität bisher nicht so schlecht. Ich mag halt trockenen Humor.


Gegenfrage:

Was darf man im Forum nicht machen? Seine Meinung vertreten?
Seinem Ärger Luft machen?

Natürlich ist es das gute Recht eines jeden, kopfschüttelnd und spuckend über'n Platz zu laufen. Der Umkehrpunkt auf dem Weg zur Tribüne steht auch jedem frei.
Allerdings hat das Gesamtbild eine gewisse Aussagekraft für mich gehabt.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

935

Sonntag, 24.02.2008, 21:32

Schade das DI kein Fanabend ist ....

Jögi, deine Nibelungentreue zu MF ist bewundernswert. Wenn Ernst im Jahre 2008 ALLES derart verloren hätte, wäre ich ganz ruhig und würde mir überlegen, ob die Zeit nicht wirklich mal vorbei wäre.

Der Wechsel auf Frontzeck brachte NUR Negatives!

Und es ist ne Frage, WIE man spuckt. Da gibts schon Unterschiede. Wenn ich mich grade frustriert von der Tribüne wegdrehe und das demonstrativ mache, quasi den Leuten vor die Füße, ist das nicht OK! Ich sehe daran kein natürliches Spuckverhalten. Ist mir rätselhaft wie man eine so schäbige Aktion auch noch verteidigen kann! Bah! Auf den Rasen dürfen die Spieler im Spielgeschehen spucken, von leitenden Angestellten erwarte ich da doch etwas mehr Benehmen, ist ja ekelhaft. Oder hat schon mal einer den Kentsch oder Geideck auf den Rasen rotzen sehen, vor allem in SO einer Situation? Ist schon ein geiler Konfrontationskurs den MF da fährt, da helfen auch die beschwichtigenden Dauerinterviews von ihm nicht mehr, die wie von einer Kassette runtergespult kommen.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich in so einer Situation im Kabinentrakt bleibe und nicht mehr rauskomme um weiteres Öl ins Feuer zu gießen! Was hat sich nicht Ernst schon alles hier anhören dürfen in den letzten 20 Jahren, NIE gab es eine Entgleisung in Richtung der Fans. Und MF verliert bei den ersten heftigen Unmutsäusserungen gleich die Nerven! Er ist der Sache hier einfach nicht gewachsen, der Ostholländer!

Tja Jögi, dein NULL-Punkte Mann verkauft uns nicht nur für blöde, er schaut auch selber richtig blöde dieser Tage aus :lol: Der Mann, der seit bald 1 Jahr kein Spiel mehr gewonnen hat!

Beispiellos seine Bilanz, beispiellos sein Verhalten gegenüber den Leuten hier! Einmalig imo in der Geschichte von Arminia Bielefeld.

Weg mit dem!

Aber ne Moment! Jetzt sind ja die FANS plötzlich SCHULD !!! Aha!Muahahahaha, ich kann nicht mehr :lol:

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

936

Sonntag, 24.02.2008, 21:44

RE: Schade das DI kein Fanabend ist ....

Zitat

Original von Bulldozer
... Nibelungentreue...


Wer im Glashaus sitzt... ;)

Beiträge: 1 459

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

937

Sonntag, 24.02.2008, 21:47

RE: Schade das DI kein Fanabend ist ....

Zitat

Original von Arminen-Stefan

Zitat

Original von Bulldozer
... Nibelungentreue...


Wer im Glashaus sitzt... ;)


:D
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

938

Sonntag, 24.02.2008, 21:48

RE: Alles zu Trainer Michael Frontzeck

Klar schießen sich hier einige Leute auf den Trainer ein, ABER es steht ja fast der selbe Kader seit 2 Jahren auf dem Platz. Also muss es ja an der Einstellung der Mannschaft liegen. Dafür ist nun mal der Trainer zuständig.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

939

Sonntag, 24.02.2008, 21:58

...und derselbe Kader hat unter Dammi Stuttgart geschlage-da bin ich immer noch nicht drüber weg :nein:


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

Beiträge: 1 459

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

940

Sonntag, 24.02.2008, 22:03

Zitat

Original von dsctom
...und derselbe Kader hat unter Dammi Stuttgart geschlage-da bin ich immer noch nicht drüber weg :nein:


Jau, aber lag das an unserem oder am Stuttgarter Kader?
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler