Sie sind nicht angemeldet.

781

Mittwoch, 22.06.2022, 20:17

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Übermorgen geht es ins Trainingslager nach Österreich, werden bis dahin noch Spieler verpflichtet und wenn ja wie viele?
Mein Heimatverein seit 1966.

Beiträge: 230

Dabei seit: 14.03.2018

Wohnort: 33602

  • Nachricht senden

782

Mittwoch, 22.06.2022, 22:40

Im Kicker von morgen steht, dass womöglich eine Rückkehr von Roberto Massimo im
Raum steht.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

783

Mittwoch, 22.06.2022, 22:52

Im Kicker von morgen steht, dass womöglich eine Rückkehr von Roberto Massimo im
Raum steht.
#herzensangelegenheit

784

Mittwoch, 22.06.2022, 23:32

Tja, ob der uns weiterbringen würde...
Tempo hat er, aber auch in Stuttgart nicht so richtig seine Position gefunden.
Für mich ist er eigentlich ein Rechtsaußen, und da ist er auf jeden Fall besser als Gebauer.
Aber die Flankenquote ist auch eher mau.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 11 624

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

785

Mittwoch, 22.06.2022, 23:38

Zitat

Im Kicker von morgen steht, dass womöglich eine Rückkehr von Roberto Massimo im
Raum steht.
#herzensangelegenheit
Logisch:)
Sicher kein zweiter Wimmer, aber ich würde es trotzdem begrüßen. Für die 2. Liga müsste das passen. Er hat ja noch ein Jahr Vertag bei Stuttgart und einen Marktwert von 2 Mio. . Die würde ich nicht für ihn ausgeben. Vielleicht die Hälfte, wenn überhaupt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Alm-Gänger« (23.06.2022, 01:07)


Beiträge: 65

Dabei seit: 31.12.2021

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

786

Donnerstag, 23.06.2022, 02:39

Ahhh ich weiß nicht

Bei Massimo hab ich irgendwie Bauchschmerzen..

Potenzial hat der junge keine Frage ...
Aber wann will so nen junge denn mal endlich zünden ???

Ich denke Roberto wird so nen ewiges Talent bleiben und sich immer irgendwo durchwurschteln aber nie irgendwo den Durchbruch schaffen .....
B L A U bis in die E W I G K E I T :arminia: :yes:

787

Donnerstag, 23.06.2022, 03:39

Wäre der perfekte Schienenspieler für die rechte Seite. Der junge hat Potential und ist erst 21.

Ich wäre klar für eine Rückkehr

788

Donnerstag, 23.06.2022, 06:15

Wäre der perfekte Schienenspieler für die rechte Seite. Der junge hat Potential und ist erst 21.

Ich wäre klar für eine Rückkehr

Da kann ich mich anschließen, und er ist ein Local-Player. Im Vergleich zu anderen Neuzugängen weiß man hier was man bekommt.
Mein Heimatverein seit 1966.

789

Donnerstag, 23.06.2022, 06:29

Massimo hat in der vergangenen Saison 19 Spiele in der Buli für den VfB absolviert. 11x Startelf, 8 Einwechslungen. Durchschnittsnote 4,2. Dabei 2 Tore, keine Vorlage.

Für mich nachvollziehbar, dass der VfB ihn abgeben möchte. Warum er für uns als Schienenspieler perfekt wäre, kann ich aber nicht erkennen. Gut, wir spielen eine Liga tiefer, aber auch dort reicht Schnelligkeit nicht aus. Torgefahr, die wir so dringend benötigen, strahlt er für mich nur bedingt aus.

790

Donnerstag, 23.06.2022, 06:46

Massimo hatte hier eine starke Halbserie und dann Flausen im Kopf.

In Stuttgart hat der ganz andere Konkurrenz.

Das der was kann, steht für wohl außer Frage. Außerdem reisst der sofort die Leute hier mit!

Wenn wir den kriegen, dann nehmen.
Gebauer ist da keine Option für die Startelf.

Ich hätte aber gerne noch Erfahrung in der Offensive…. Sogar auf Schalke erkennt der Trainer plötzlich, dass man sich besser mehr Schlachtrösser als lauter Bubis in den Kader holt…

791

Donnerstag, 23.06.2022, 07:12

Wenn man nur nach Torgefahr in der letzten Buli-Saison gehen würde, dann müsste man bei uns, bis auf vielleicht Okugawa, auch alle Stürmer rausschmeißen.

Roberto Massimo ist jung, schnell, kennt den Verein (Localplayer!), bestimmt noch entwicklungsfähig und hat Buli-Erfahrung. Ziemlich gutes Paket, so wie ich zumindest meine. Gerade der Rückhalt in der gewohnten Heimat könnte ihm wieder in die Spur helfen. Er stände dann in Konkurrenz zu Lasme und Sidler, für Gebauer würde es dann eng. Ist übrigens auch ein Rogon-Spieler, wobei ich da jetzt nicht so daß Problem sehe.
Mein Heimatverein seit 1966.

792

Donnerstag, 23.06.2022, 07:40

Wenn man nur nach Torgefahr in der letzten Buli-Saison gehen würde, dann müsste man bei uns, bis auf vielleicht Okugawa, auch alle Stürmer rausschmeißen.

Roberto Massimo ist jung, schnell, kennt den Verein (Localplayer!), bestimmt noch entwicklungsfähig und hat Buli-Erfahrung. Ziemlich gutes Paket, so wie ich zumindest meine. Gerade der Rückhalt in der gewohnten Heimat könnte ihm wieder in die Spur helfen. Er stände dann in Konkurrenz zu Lasme und Sidler, für Gebauer würde es dann eng. Ist übrigens auch ein Rogon-Spieler, wobei ich da jetzt nicht so daß Problem sehe.
Ob und wie die genannten in der kommenden Saison performen, werden wir ja noch sehen. Wenn sich da bei dem ein oder anderen nicht ganz schnell was ändert, wäre der Vorschlag, ihn abzugeben, vielleicht gar nicht der schlechteste.

Ansonsten kann ich mich zu Massimo nur wiederholen, Schnelligkeit allein reicht nicht.

793

Donnerstag, 23.06.2022, 07:41

Massimo hatte hier eine starke Halbserie und dann Flausen im Kopf.

In Stuttgart hat der ganz andere Konkurrenz.

Das der was kann, steht für wohl außer Frage. Außerdem reisst der sofort die Leute hier mit!

Wenn wir den kriegen, dann nehmen.
Gebauer ist da keine Option für die Startelf.

Ich hätte aber gerne noch Erfahrung in der Offensive…. Sogar auf Schalke erkennt der Trainer plötzlich, dass man sich besser mehr Schlachtrösser als lauter Bubis in den Kader holt…


Kann mir nicht vorstellen, dass Polter auf Kramers Mist gewachsen ist. Schalke wird - allein schon aus wirtschaftlichen Gründen - alles auf Klassenerhalt ausrichten und dafür ist jedes Mittel recht. Das wird auch Kramer noch merken, lockeres Eingewöhnen, erstmal Ankommen etc. wird es dort nicht geben.

Massimo sofort, wenn es da eine Möglichkeit gibt. Das würde schlagartig ganz viel Qualität für die rechte Bahn bringen. Denke aber, dass vorher finanziell einige Hürden genommen werden müssten.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

794

Donnerstag, 23.06.2022, 08:08

Wenn man nur nach Torgefahr in der letzten Buli-Saison gehen würde, dann müsste man bei uns, bis auf vielleicht Okugawa, auch alle Stürmer rausschmeißen.

Roberto Massimo ist jung, schnell, kennt den Verein (Localplayer!), bestimmt noch entwicklungsfähig und hat Buli-Erfahrung. Ziemlich gutes Paket, so wie ich zumindest meine. Gerade der Rückhalt in der gewohnten Heimat könnte ihm wieder in die Spur helfen. Er stände dann in Konkurrenz zu Lasme und Sidler, für Gebauer würde es dann eng. Ist übrigens auch ein Rogon-Spieler, wobei ich da jetzt nicht so daß Problem sehe.
Ob und wie die genannten in der kommenden Saison performen, werden wir ja noch sehen. Wenn sich da bei dem ein oder anderen nicht ganz schnell was ändert, wäre der Vorschlag, ihn abzugeben, vielleicht gar nicht der schlechteste.

Ansonsten kann ich mich zu Massimo nur wiederholen, Schnelligkeit allein reicht nicht.

Da kann ich Dir in allen Punkten nur zustimmen, ansonsten gilt aber die Performance-Erwartung auch für Massimo.
Mein Heimatverein seit 1966.

Beiträge: 2 332

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

795

Donnerstag, 23.06.2022, 08:19

Massi würde auch ins Arabische Konzept passen, weil er beim VfB nihct gezündet ist.

Er käme zu uns zurück, und weiss, dass er von uns aus einen Schritt nach vorne (wirtschaftlich) machen kann WENN er bei uns abliefert...Denn:

Option1: Er liefert und steigt mit Arminia auf = Bundesliga
Option2: Er liefert, wir steigen nicht auf, aber er bekommt ein Angebot aus Liga 1.

Liefert er nicht, wird es wömöglich nicht so schnell so einfach wieder an den großen Topf zu kommen.

Ich habe ihn öfters auf der Außenbahn im Stadion beobachtet, der Junge passt schon gut zu uns, ner braucht eben "nur" mehr Gefahr bei den Flanken.

Also mein Segen hätte der Deal...

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...


<<< Es war hier im Forum schon immer so, dass Diskussionen - wenn es deren Verlauf so ergibt - auch mal kurzzeitig etwas weiter ausholen und vom Thema abweichen können und dürfen. Wir führen hier keine förmliche Parlamentsdebatte. Das sollte eigentlich nachvollziehbar sei... >>>

796

Donnerstag, 23.06.2022, 08:37

Massimo und dann vielleicht noch Onel Hernandez... Das wären zwei starke, schnelle Flügelspieler...
Ein Leben lang, :arminia: ein Leben lang!

797

Donnerstag, 23.06.2022, 08:38

Mir kommt bei der Diskussion die Erinnerung an die Rückkehr von Tego hoch! Auch da war hier im Forum sehr viel Skepsis am Start.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

798

Donnerstag, 23.06.2022, 08:56

Ich spreche mich klar für eine Rückkehr aus. Wenn er zu uns zurückkehren würde, dann macht er das ganz bewusst, weil er weiß was er hier hat und bekommt. Er ist hier in der Region aufgewachsen und kennt das Umfeld. Es ist nicht immer leicht als junger Mensch sich n einer anderen Region, einem anderen Umfeld anzupassen und sich wohlzufühlen.

Er hat großes Potential, vielleicht könnte er ähnlich wie Tego nun den Entwicklungsschritt machen, den ihm im Grunde alle zutrauen.

Beiträge: 312

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

799

Donnerstag, 23.06.2022, 10:44

Ich denke auch, dass Massimo unsere rechte Außenbahn gut bespielen könnte. Er hat sich beim VfB weiterentwickelt, wenn es für dir gut besetzten Schwaben auch zu wenig ist. Massimo hat ein gutes Gespür für freie Räume und ist schnell. Flanken von der Grundlinie sind nicht so sein Ding. Er zieht lieber in die Mitte, was bei unseren langen Stürmern schade wäre. Und an seiner Abschlussstärke könnte er auch noch arbeiten. Das dürfte angesichts des Alters und Talents auch gelingen. Würde mich sehr freuen, ihn wieder im blaues Dress zu sehen.
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

800

Donnerstag, 23.06.2022, 11:03

Bin auch ganz klar für eine Rückkehr von Massimo. Der Junge hat den Speed, den wir auf der Außenbahn benötigen. Kennt dazu das Umfeld. Das mit der "Local Player" Regelung hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, ist natürlich ein tolles weiteres Argument für ihn. Am besten schnell eintüten, damit er noch mit ins Trainingslager kann.