Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 6 777

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 16.01.2022, 23:56

Dann brauchen wir ja nur noch einen Stürmer der auch die Tore schiesst :lol:
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 534

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 16.01.2022, 23:58

@Fonzie Ich stimme dir zu, dass die neuen Stürmer sehr unterschiedliche Qualitäten mitbringen. Richtig ist auch, dass Lasme einen guten Antritt hat und mit Raum vor sich etwas anfangen kann. Die Qualität von Klos, mit dem Rücken zum Tor Bälle festmachen zu können, hat leider kein Spieler, auch nicht Serra und ist auch in der gesamten BL höchst selten. Deine Aussage, dass es zu Spielbeginn aber keine Räume gibt, die Lasme belaufen könnte, ist mir unverständlich. Lasme wäre dafür prädestiniert, auf der Linie zu spielen und die gegnerische Abseitsfalle mit ein paar schnellen Schritten auszuhebeln. Dafür müsste er aber auch entsprechend angespielt werden - am besten flach. Wie die letzte Viertelstunde gezeigt hat, kann er sich auch Räume auf den Flügeln suchen, wenn er nicht als zentraler Stoßstürmer agiert und von dort sehr präzise flanken. Wenn sich die Anbindung weiter verbessert, wird er uns auch noch mehr weiterhelfen können. Da ist vor allem das Training gefragt.
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

Beiträge: 15 342

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

83

Montag, 17.01.2022, 07:38

@Fonzie Ich stimme dir zu, dass die neuen Stürmer sehr unterschiedliche Qualitäten mitbringen. Richtig ist auch, dass Lasme einen guten Antritt hat und mit Raum vor sich etwas anfangen kann. Die Qualität von Klos, mit dem Rücken zum Tor Bälle festmachen zu können, hat leider kein Spieler, auch nicht Serra und ist auch in der gesamten BL höchst selten. Deine Aussage, dass es zu Spielbeginn aber keine Räume gibt, die Lasme belaufen könnte, ist mir unverständlich. Lasme wäre dafür prädestiniert, auf der Linie zu spielen und die gegnerische Abseitsfalle mit ein paar schnellen Schritten auszuhebeln. Dafür müsste er aber auch entsprechend angespielt werden - am besten flach. Wie die letzte Viertelstunde gezeigt hat, kann er sich auch Räume auf den Flügeln suchen, wenn er nicht als zentraler Stoßstürmer agiert und von dort sehr präzise flanken. Wenn sich die Anbindung weiter verbessert, wird er uns auch noch mehr weiterhelfen können. Da ist vor allem das Training gefragt.
Das sehe ich auch so. Es ist eine Frage der Spielweise. Wenn man so argumentiert, dann dürfte der BVB Haaland Woche für Woche erst ab der 65. einwechseln ;) . Haaland verleiht dem Spiel Tiefe, weil er immer auf Höhe der Kette lauert. Lasme hat diese Cleverness noch nicht, ihm fehlen die Laufwege und scheinbar auch ein wenig die spielintelligenz, bzw. das Auge für die Räume. Dazu kommt, die Spielweise der Mannschaft ist auch eher auf einen ballverteilenden Mittelstürmer ausgerichtet, der Lücken für die beiden Außen und den zentralen Spieler schafft. Schön zu sehen beim 0:1, als Krüger den Ball sauber in die Lücke schiebt. das war ein herausragender Spielzug.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

84

Montag, 17.01.2022, 11:21

@Fonzie Ich stimme dir zu, dass die neuen Stürmer sehr unterschiedliche Qualitäten mitbringen. Richtig ist auch, dass Lasme einen guten Antritt hat und mit Raum vor sich etwas anfangen kann. Die Qualität von Klos, mit dem Rücken zum Tor Bälle festmachen zu können, hat leider kein Spieler, auch nicht Serra und ist auch in der gesamten BL höchst selten. Deine Aussage, dass es zu Spielbeginn aber keine Räume gibt, die Lasme belaufen könnte, ist mir unverständlich. Lasme wäre dafür prädestiniert, auf der Linie zu spielen und die gegnerische Abseitsfalle mit ein paar schnellen Schritten auszuhebeln. Dafür müsste er aber auch entsprechend angespielt werden - am besten flach. Wie die letzte Viertelstunde gezeigt hat, kann er sich auch Räume auf den Flügeln suchen, wenn er nicht als zentraler Stoßstürmer agiert und von dort sehr präzise flanken. Wenn sich die Anbindung weiter verbessert, wird er uns auch noch mehr weiterhelfen können. Da ist vor allem das Training gefragt.
Das sehe ich auch so. Es ist eine Frage der Spielweise. Wenn man so argumentiert, dann dürfte der BVB Haaland Woche für Woche erst ab der 65. einwechseln ;) . Haaland verleiht dem Spiel Tiefe, weil er immer auf Höhe der Kette lauert. Lasme hat diese Cleverness noch nicht, ihm fehlen die Laufwege und scheinbar auch ein wenig die spielintelligenz, bzw. das Auge für die Räume. Dazu kommt, die Spielweise der Mannschaft ist auch eher auf einen ballverteilenden Mittelstürmer ausgerichtet, der Lücken für die beiden Außen und den zentralen Spieler schafft. Schön zu sehen beim 0:1, als Krüger den Ball sauber in die Lücke schiebt. das war ein herausragender Spielzug.

Für ein solches Spiel in Ballbesitz bei defensiv organisiertem Gegner Lasme steil anzuspielen, brauchst Du aber auch die richtigen Mittelfeldspieler, die solche Pässe in enge Räume spielen können. Daher finde ich den - impliziten - Vergleich mit dem BVB nicht sinnvoll. Nicht nur wegen Haaland nicht, sondern vor allem weil wir keinen Bellingham, Reus, Brandt, Dahoud etc. haben.
Aber gut, kann man sicher auch anders sehen. Den Austausch finde ich jedenfalls interessant.
Denk ich an Arminia in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fonzie« (17.01.2022, 11:36)


Beiträge: 15 342

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

85

Montag, 17.01.2022, 15:59

@Fonzie Ich stimme dir zu, dass die neuen Stürmer sehr unterschiedliche Qualitäten mitbringen. Richtig ist auch, dass Lasme einen guten Antritt hat und mit Raum vor sich etwas anfangen kann. Die Qualität von Klos, mit dem Rücken zum Tor Bälle festmachen zu können, hat leider kein Spieler, auch nicht Serra und ist auch in der gesamten BL höchst selten. Deine Aussage, dass es zu Spielbeginn aber keine Räume gibt, die Lasme belaufen könnte, ist mir unverständlich. Lasme wäre dafür prädestiniert, auf der Linie zu spielen und die gegnerische Abseitsfalle mit ein paar schnellen Schritten auszuhebeln. Dafür müsste er aber auch entsprechend angespielt werden - am besten flach. Wie die letzte Viertelstunde gezeigt hat, kann er sich auch Räume auf den Flügeln suchen, wenn er nicht als zentraler Stoßstürmer agiert und von dort sehr präzise flanken. Wenn sich die Anbindung weiter verbessert, wird er uns auch noch mehr weiterhelfen können. Da ist vor allem das Training gefragt.
Das sehe ich auch so. Es ist eine Frage der Spielweise. Wenn man so argumentiert, dann dürfte der BVB Haaland Woche für Woche erst ab der 65. einwechseln ;) . Haaland verleiht dem Spiel Tiefe, weil er immer auf Höhe der Kette lauert. Lasme hat diese Cleverness noch nicht, ihm fehlen die Laufwege und scheinbar auch ein wenig die spielintelligenz, bzw. das Auge für die Räume. Dazu kommt, die Spielweise der Mannschaft ist auch eher auf einen ballverteilenden Mittelstürmer ausgerichtet, der Lücken für die beiden Außen und den zentralen Spieler schafft. Schön zu sehen beim 0:1, als Krüger den Ball sauber in die Lücke schiebt. das war ein herausragender Spielzug.

Für ein solches Spiel in Ballbesitz bei defensiv organisiertem Gegner Lasme steil anzuspielen, brauchst Du aber auch die richtigen Mittelfeldspieler, die solche Pässe in enge Räume spielen können. Daher finde ich den - impliziten - Vergleich mit dem BVB nicht sinnvoll. Nicht nur wegen Haaland nicht, sondern vor allem weil wir keinen Bellingham, Reus, Brandt, Dahoud etc. haben.
Aber gut, kann man sicher auch anders sehen. Den Austausch finde ich jedenfalls interessant.
Naja, Krüger hat das bei Okugawa schon zwei Mal hervorragend gemacht - bei unserem 1:0 zum Beispiel - und auch Wimmer hat das schon stark gemacht. Dazu haben wir mit Ortega einen Keeper, der Abschläge punktgenau schlagen kann. Das Problem liegt für mich darin, dass Lasme diese Laufwege gar nicht anbietet, sondern versucht hat, die Spielweise von Klos zu kopieren. Er lauert eben nicht auf Höhe des letzten Verteidigers, sondern er versucht mit dem Rücken zu m Tor zu agieren.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

86

Dienstag, 28.06.2022, 17:54

DSC Arminia Bielefeld
@arminia
·
36 Min.
Bryan Lasme arbeitet weiterhin immer mal wieder individuell und kann noch nicht das ganze Pensum gehen.
#ArminiaAmKaiser
Mein Heimatverein seit 1966.

87

Dienstag, 28.06.2022, 18:25

Mist, es wäre so wichtig, wenn er die Vorbereitung mit absolvieren könnte und insbesondere Laufwege einstudieren könnte. Da gibt es bei ihm noch ne Menge zu tun.

88

Freitag, 26.08.2022, 21:29

Lasme heute der Dosenöffner. Mit seinem körperlichen Einsatz gleicht er technische Defizite aus. Für Klos wird es so schwer, wieder in die Elf zu kommen. Lasme und Klos spielen zu lassen, macht eigentlich wenig Sinn, dafür sind sie zu ähnlich.

89

Freitag, 26.08.2022, 21:37

Jau. Einfach Serra drauflassen. Der macht das schon.

90

Freitag, 26.08.2022, 22:19

Lasme irrt weiter orientierungslos über den Platz. Jeder E-Jugendliche kann Bälle besser annehmen und weiterspielen.

Der kann außer groß sein nix.
Ok, dieses Merkmal hat er heute gut eingesetzt und ist damit immer noch deutlich auffälliger als Serra.

Mit Behrendt hat er heute einen neuen Freund gefunden, lol.

Beiträge: 1 575

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Block 3

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

91

Freitag, 26.08.2022, 22:58

Warum er den Ball bei der Ecke nicht einfach wegköpft, weiss auch nur er selbst.

Beiträge: 11 979

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

92

Freitag, 26.08.2022, 23:03

Zitat

Warum er den Ball bei der Ecke nicht einfach wegköpft, weiss auch nur er selbst.
Ich glaube, dass es einfach ein Reflex war. Ein dummer, aber was soll's. Lasme bringt Schnelligkeit, Körperlichkeit und Kampfkraft mit, aber leider zu häufig auch die falschen Laufwege. Nur vom auf der Bank sitzen wird es nicht besser.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 534

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

93

Freitag, 26.08.2022, 23:08

Lasme irrt weiter orientierungslos über den Platz. Jeder E-Jugendliche kann Bälle besser annehmen und weiterspielen.

Der kann außer groß sein nix.
Ok, dieses Merkmal hat er heute gut eingesetzt und ist damit immer noch deutlich auffälliger als Serra.

Mit Behrendt hat er heute einen neuen Freund gefunden, lol.
Hast du das Spiel gesehen oder nur den Fauxpas vor dem Gegentreffer?
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

94

Freitag, 26.08.2022, 23:10

Warum er den Ball bei der Ecke nicht einfach wegköpft, weiss auch nur er selbst.


Er wollte einfach den Doppelpack schnüren. Er ist eben ein Büffel, egal auf welcher Seite. Das macht ihn aber auch Sympatisch

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 4.09.2022, 21:41

Es war schon eine Leistung, die Riesenchance zu versammeln! Aber mir ist ein chaotischer Lassme lieber als ein unsichtbarer Serra! Lassme sieht man am Spiel teilnehmen, aber Serra hat gefühlt heute jedes kopfballduell verloren und keinen Ball fest gemacht. Unterirdisch ist das Anlaufen von beiden, immer mit Sicherheit Abstand halten. Wer erinnert sich an Schipplock? Da wurden Verteidiger zu Fehler
N gezwungen, hat unser anlaufen einen einzigen ballgewinn heute gebracht?
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 104

Dabei seit: 31.12.2021

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 4.09.2022, 22:53

Es war schon eine Leistung, die Riesenchance zu versammeln! Aber mir ist ein chaotischer Lassme lieber als ein unsichtbarer Serra! Lassme sieht man am Spiel teilnehmen, aber Serra hat gefühlt heute jedes kopfballduell verloren und keinen Ball fest gemacht. Unterirdisch ist das Anlaufen von beiden, immer mit Sicherheit Abstand halten. Wer erinnert sich an Schipplock? Da wurden Verteidiger zu Fehler
N gezwungen, hat unser anlaufen einen einzigen ballgewinn heute gebracht?
Kann man so stehen lassen jap .

Serra hat gefühlt jeden Zweikampf verloren :no:
B L A U bis in die E W I G K E I T :arminia: :yes:

97

Montag, 5.09.2022, 07:24

Vor unserem Auswärtsspiel in Freiburg in der lezten Saison wurde Christian Streich auf der Pressekonferenz von der örtlichen Presse gefragt warum man einen Lasme nicht beim SC F mal auf dem Zettel gehabt hätte da er ja praktisch "in der Nachbarschaft "gekickt habe.
Antwort : Den kannte ich bis Saisonbeginn noch gar nicht aber seien Sie versichert wir verfügen über ein sehr gutes Scouting - Team welchem ich auch absolut vertraue.
Der Name Lasme wurde mir nicht genannt.
Wird Gründe gehabt haben...........
Gestern lässt er eine 120 prozentige Torchance liegen und gegen Braunschweig verschuldet einzig und allein er den Gegentreffer.
Aber es ist in Ordnung , jeder hat hier so seine "Lieblinge" wenn es nicht läuft was in einem Fussballforum aber auch absolut o.k. ist.
Und ich halte halt Bryan für einen Fehleinkauf.
Und auch dieses ewige Bashing Gejammere ist hier lustig.
Tipp:mal in Foren von S04 , RWE , Telgte , Dresden usw. mitlesen,dagegen ist dass hier noch mehr als human.
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 1 523

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

98

Montag, 5.09.2022, 08:16

Fehleinkauf würde ich nicht sagen.

Aber BL ist zur Zeit ein durchschnittlicher Zweitligakicker der überdurchschnittlich schnell ist.

Was mir immer wieder auffällt sind seine technischen Unzulänglichkeiten bei der Ballannahme bzw.-mitnahme.

Gestern ist ihm auch mehrfach der Ball einfach zu weit vorm Fuß weggesprungen. Gerade zu Beginn der HZ2 als Darmstadt nochmal auf die Tube gedrückt hat, sind da einige unnötige Ballverluste gewesen. Dadurch keine Entlastung und auch kein Konter.

Da im Fussball mittlerweile Geschwindigkeit einer der wichtigsten Skills ist, hoffe ich das er an seinen technischen Unzulänglichkeiten noch ein wenig arbeitet, damit er von der Kategorie Blickfeld in Überragend wechselt.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

99

Montag, 5.09.2022, 09:09

Fehleinkauf würde ich nicht sagen.

Aber BL ist zur Zeit ein durchschnittlicher Zweitligakicker der überdurchschnittlich schnell ist.

Was mir immer wieder auffällt sind seine technischen Unzulänglichkeiten bei der Ballannahme bzw.-mitnahme.

Gestern ist ihm auch mehrfach der Ball einfach zu weit vorm Fuß weggesprungen. Gerade zu Beginn der HZ2 als Darmstadt nochmal auf die Tube gedrückt hat, sind da einige unnötige Ballverluste gewesen. Dadurch keine Entlastung und auch kein Konter.

Da im Fussball mittlerweile Geschwindigkeit einer der wichtigsten Skills ist, hoffe ich das er an seinen technischen Unzulänglichkeiten noch ein wenig arbeitet, damit er von der Kategorie Blickfeld in Überragend wechselt.
Das wundert mich auch und das sind so Dinge, bei denen ich nicht verstehe, warum man da im Laufe der Zeit über Monate keine Besserung sieht. Sowas ist doch durch Training, Training und nochmals Training wesentlich einfacher zu verbessern, als bspw Endschnelligkeit. Lasme muss doch auch von den Mannschaftskollegen damit konfrontiert werden, wenn ihm gefühlt jeder Ball meterweit verspringt.

Beiträge: 6 777

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

100

Montag, 5.09.2022, 09:45

Naja vor allem muss das dem Trainer auffallen und dieser sollte darauf einwirken. Aber wahrscheinlich ist das im Training kein Problem bei ihm, weil ihm da keiner auf den Füssen steht?
Ich fand ihn nicht so schlecht wie er hier gemacht wird. Lasst ihn mal ein paar Spiele Zeit in der neuen Konstellation.
Wichtig ist dass er überhaupt zu Chancen kommt. Der macht schon noch seine Buden wenn er richtig in Szene gesetzt wird. Da hoffe ich auch auf geniale Zuspiele wenn die Abläufe vorne nach und nach einstudiert sind.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Ähnliche Themen