Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Samstag, 18.12.2021, 18:05

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Von der ganzen Körpersprache heute von Anfang an ein ganz anderer Auftritt von Serra. Es kommt eben vieles nicht einfach so von allein, sondern man muss es sich erarbeiten... toll, wie er in der ganzen Situation zum 0:1 im Spiel bleibt, mit dem öffnenden pass auf Krüger und später dann den tacken schneller zum Tor. Grandios auch, wie Wimmer erst den Ball auf Serra durchsteckt und ebenfalls in der Aktion bleibt, einen weiten Weg geht und den pass von Krüger fast selbst versenkt.
Tolle Szene mit Yanni und Klos nach dem Platzverweis.
Ich hoffe so sehr, dass der knoten heute geplatzt ist!

Beiträge: 6 438

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

102

Samstag, 18.12.2021, 19:26

Klose soll mit ihm extra schichten fahren, dann wird das was
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

103

Samstag, 18.12.2021, 19:56

Schön, dass der Knoten noch in diesem Jahr geplatzt ist! Ihm ist sicherlich ne Last von den Schultern gefallen. Jetzt weiter hart arbeiten, viele Stürmer haben etwas Anlaufzeit gebraucht.
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

104

Samstag, 18.12.2021, 20:23

Das Tor muss man sich auch erstmal so erarbeiten. Ganz anderer Auftritt als in den Spielen davor. Nicht überragend, aber die Einstellung passte. Die Emotionen zeigen, unter welchem Druck er stand. Freut mich Für ihn. Gutes Interview bei Sky danach. Hoffe, das war ein kleiner Durchbruch.

105

Sonntag, 19.12.2021, 17:07

Es freut mich sehr das er EEEEENDLICH mal getroffen hat :arminia: :head:
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

106

Montag, 17.01.2022, 00:28

Heute war seine Leistung erschreckend.
Der steht ne Viertelstunde auf dem Platz und bewegt sich wie einer, der nach 90 Minuten Vollgas auf dem Zahnfleisch läuft.
Nur peinlich. Da kann er sich mal ein Beispiel an Ramos und Castro nehmen, die haben alles gegeben.
So kann ich es kaum ertragen, den nochmal auf dem Platz zu sehen.
Ach ja: ich mußte das live im Stadion miterdulden ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 14 429

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

107

Montag, 17.01.2022, 07:34

Das war wieder so ein gehemmter Auftritt von ihm. Keine Ahnung, warum Serra sein Potential bisher nicht abrufen kann. Wenn Klos wieder spielen kann, dann müsste sich Serra eigentlich erst mal auf der Bank wieder finden, was aber insgesamt kontraproduktiv wäre. Blöde Situation für den Trainer.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

108

Montag, 17.01.2022, 18:13

Das Problem bei Serra ist, er hält sich wie Sporar und Owusu für den besten Stürmer im Kader. Wenn er dann nicht anspielt hat er auch keine Lust mehr und das sieht man dann deutlich nach der Einwechslung. Ich weiß auch nicht wie man ihm klar machen kann dass Fußball ein Mannschaftssport ist und gerade bei Arminia viel Wert auf Teamgeist und Einsatz gelegt wird.

109

Montag, 17.01.2022, 18:42

Das Problem bei Serra ist, er hält sich wie Sporar und Owusu für den besten Stürmer im Kader. Wenn er dann nicht anspielt hat er auch keine Lust mehr und das sieht man dann deutlich nach der Einwechslung. Ich weiß auch nicht wie man ihm klar machen kann dass Fußball ein Mannschaftssport ist und gerade bei Arminia viel Wert auf Teamgeist und Einsatz gelegt wird.

Hast Du mit ihm gesprochen oder woher ist Deine Analyse?
Mein Heimatverein seit 1966.

110

Montag, 17.01.2022, 18:47

Das Problem bei Serra ist, er hält sich wie Sporar und Owusu für den besten Stürmer im Kader. Wenn er dann nicht anspielt hat er auch keine Lust mehr und das sieht man dann deutlich nach der Einwechslung. Ich weiß auch nicht wie man ihm klar machen kann dass Fußball ein Mannschaftssport ist und gerade bei Arminia viel Wert auf Teamgeist und Einsatz gelegt wird.


Vielleicht ist er auch ehr der unauffällige Typ Stürmer. Ich mein von Okugawa siehst auch nichts wenn der nicht grade ein Tor schiesst.
Problem ist jedoch dass wir genau so jemanden nicht brauchen. Einen echten 9er welcher Räume schafft und sich auch mal im 1gg1 in der Box durchsetzt. Den brauchen wir.

Da ist Lasme körperlich deutlich präsenter, aber er findet nicht wirklich ins System.

Ich hab schon drüber nachgedacht ob Cordova ( der wohl gehen darf nach Pepi ) vielleicht doch keine schlechte Option wäre. Man wird Ihn sicherlich einschätzen können. Er ist körperlich ähnlich präsent wie Klos, seine Laufwege passen, er trifft aber kein Scheunentor. Hier könnte ich mir schon vorstellen dass doch irgendwann der Knoten platzen könnte. Vor allem wenn er wirklich ablösefrei zu haben sein könnte.
Your passion can be your prison.

Beiträge: 560

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

111

Montag, 17.01.2022, 18:48

Das Problem bei Serra ist, er hält sich wie Sporar und Owusu für den besten Stürmer im Kader. Wenn er dann nicht anspielt hat er auch keine Lust mehr und das sieht man dann deutlich nach der Einwechslung. Ich weiß auch nicht wie man ihm klar machen kann dass Fußball ein Mannschaftssport ist und gerade bei Arminia viel Wert auf Teamgeist und Einsatz gelegt wird.

Hast Du mit ihm gesprochen oder woher ist Deine Analyse?
Ich würde bei Serra eher an den Faktor "Frustrationstoleranz" denken. Bislang musste er sich noch nirgends gegen nennenswerte Widerstände durchsetzen. Das reine Talent hat ihm bisher immer gereicht. Das ist nun erstmals anders. Das muss nicht unbedingt mit Arroganz zu tun haben. Sondern damit, wie man mit relativem Misserfolg umgeht und umgehen kann. Aber auch ich habe nicht mit Serra gesprochen.

Beiträge: 560

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

112

Montag, 17.01.2022, 18:51

Das Problem bei Serra ist, er hält sich wie Sporar und Owusu für den besten Stürmer im Kader. Wenn er dann nicht anspielt hat er auch keine Lust mehr und das sieht man dann deutlich nach der Einwechslung. Ich weiß auch nicht wie man ihm klar machen kann dass Fußball ein Mannschaftssport ist und gerade bei Arminia viel Wert auf Teamgeist und Einsatz gelegt wird.


Vielleicht ist er auch ehr der unauffällige Typ Stürmer. Ich mein von Okugawa siehst auch nichts wenn der nicht grade ein Tor schiesst.
Problem ist jedoch dass wir genau so jemanden nicht brauchen. Einen echten 9er welcher Räume schafft und sich auch mal im 1gg1 in der Box durchsetzt. Den brauchen wir.

Da ist Lasme körperlich deutlich präsenter, aber er findet nicht wirklich ins System.

Ich hab schon drüber nachgedacht ob Cordova ( der wohl gehen darf nach Pepi ) vielleicht doch keine schlechte Option wäre. Man wird Ihn sicherlich einschätzen können. Er ist körperlich ähnlich präsent wie Klos, seine Laufwege passen, er trifft aber kein Scheunentor. Hier könnte ich mir schon vorstellen dass doch irgendwann der Knoten platzen könnte. Vor allem wenn er wirklich ablösefrei zu haben sein könnte.
Extrem mutiger Standpunkt in Sachen Cordova.
Ich hatte Cordova ca. 2/3 der Saison in Bielefeld den Rücken gestärkt. Und wurde dafür von anderen Fans richtig angeschissen.
Ich finde Cordova viel variabler als Klos. Der ist ja auch noch schnell und kann zudem aus der Distanz schießen. Der ist hier in Bielefeld aber m.E. verbrannt.

113

Montag, 17.01.2022, 18:56

Aha, besten Dank für die Einschätzung. Mir geht es einfach darum diesen jungen Spielern nicht einfach irgendetwas (Negatives) als Hobbypsychologe zu unterstellen. Auch werde ich nicht müden die Anlaufzeit von Fabi Klos seinerzeit zu erinnern. Richtig ist allerdings auch, daß sein Einsatz nach Einwechselung von außen betrachtet für Einsatz von Stürmern gewohnte Fans fragwürdig ist.
Mein Heimatverein seit 1966.

Beiträge: 6 438

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

114

Montag, 17.01.2022, 20:52

Aha, besten Dank für die Einschätzung. Mir geht es einfach darum diesen jungen Spielern nicht einfach irgendetwas (Negatives) als Hobbypsychologe zu unterstellen. Auch werde ich nicht müden die Anlaufzeit von Fabi Klos seinerzeit zu erinnern. Richtig ist allerdings auch, daß sein Einsatz nach Einwechselung von außen betrachtet für Einsatz von Stürmern gewohnte Fans fragwürdig ist.


Klos hat also Anlaufzeit gebraucht? Wie lange denn? War Klos nicht sogar jünger als Serra jetzt? . Das nennt man dann wohl subjektive Wahrnehmung. Schau doch nochmal im Klos Thread.
Das einzige und entscheidende ist der wohl größere Sprung von Liga zwei in Liga eins im Fall von Serra. Dafür war Serra Top Stürmer in Liga 2.
Übrigens finde ich dass Serra seine Stärken und Schwächen in der Liga sehr realistisch einschätzt im Podcast.
Ob und wann der Knoten platzt und ob das in Bielefeld sein wird werden wir sehen. Talent alleine reicht nicht und eine Legende wie Klos zu bewerben ist sicher auch nicht einfach. Am einfachsten wäre es für ihn wenn er mit Klos zusammen stürmt aber diesen Luxus können wir uns leider nicht leisten.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

115

Montag, 17.01.2022, 21:32

Dunnerlittchen, hat mich tatsächlich meine Erinnerung so getrogen:
https://www.transfermarkt.de/fabian-klos…s/0?saison=2011 Die Zahlen sind ja für seine erste Saison nicht schlecht, hab da trotzdem so was mit Anlaufschwierigkeiten in Erinnerung.

Aber ersetzte Vogl durch Klos und dann passt es besser. Manchmal lohnt es sich bei jungen Spielern nicht gleich so endgültig zu urteilen. Manchmal wartet man aber auch vergeblich auf die Leistungsentwicklung, siehe Owusu.

Bei Janni, und auch Lasme und Krüger würde ich gerne die Entwicklung bis in die nächste Saison noch abwarten wollen. Die Anlagen hat er in der zweiten Liga ja schon gezeigt, in der 1. ist es deutlich schwerer wie er ja selber im Podcast geschildert hat.
Mein Heimatverein seit 1966.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »33615« (17.01.2022, 21:39)


116

Montag, 17.01.2022, 21:38

Das Problem bei Serra ist, er hält sich wie Sporar und Owusu für den besten Stürmer im Kader. Wenn er dann nicht anspielt hat er auch keine Lust mehr und das sieht man dann deutlich nach der Einwechslung. Ich weiß auch nicht wie man ihm klar machen kann dass Fußball ein Mannschaftssport ist und gerade bei Arminia viel Wert auf Teamgeist und Einsatz gelegt wird.
Du bist hier um zu trollen, oder?

117

Montag, 17.01.2022, 22:50

Erst einmal: Ich persönlich finde, dass Serra in den Interviews sehr sympathisch und alles andere als arrogant rüberkommt.

Zweitens: Die positiven Anlagen hat er in Liga 2 gezeigt und es war sinnvoll, ihn zu holen und ihm Chancen zu geben.

Drittens: Auf dem Platz habe ich zu oft gesehen, wie er nach einem Foul wehleidig seinen Körper streichelt. Daraus schließe ich verwegenerweise, dass er den Kopf nicht frei hat und eher nach Entschuldigungen sucht, als dass er schon den nächsten Spielzug anvisiert. Wir haben alle gehofft, dass das Tor ein Knotenlöser war und Janni wirkte danach im Interview ja auch sehr befreit. Bislang konnte er diese Hoffnung aber leider nicht bestätigen, obwohl ihm Kramer klar den Rücken gestärkt hat, was man sowohl positiv als auch negativ bewerten kann.

Viertens: Ob er ähnlich wie Vogi, dessen Wechsel zu uns ich anfänglich sehr kritisiert habe, weil ihm fast jeder Ball versprang, mittelfristig besser wird, weiß niemand. Vogi kam über seinen bedingungslosen Ehrgeiz und Kampfgeist. Serra dagegen kommt bislang nur über sein Talent. Das alleine wird nicht reichen. Ich hoffe, dass Serra viel von Klos' Mentalität und sogar auch von Kramers Philosophie übernehmen kann. Ob er dann von Beginn an oder als Einwechslung zum Zuge kommt, ist mir egal - wenn der Kampfgeist stimmt. Für Klos in den Amateurligen mag "nur vorne drin stehen" (Zitat Lorenz-Günther Köstner über den damaligen Klos) genügt haben, für die Bundesliga reicht das heute schon seit Gerd Müller bei niemandem mehr. Daher will ich einfach nur mal sehen, dass sich Serra zerreißt - nicht mehr und nicht weniger.
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

118

Dienstag, 18.01.2022, 03:16

Der Vergleich zwischen Klos und Serra hinkt! Beide waren zwar in etwa gleich alt, als sie zu Arminia kamen. Aber Klos hat sich damals in der 3. Liga behaupten müssen. Serra jetzt in der 1.Bundesliga.

Damit will ich garnicht Klos Leistung von damals schmälern, aber dennoch lassen sich Beide nicht miteinander vergleichen.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 14 429

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 18.01.2022, 07:22

Aha, besten Dank für die Einschätzung. Mir geht es einfach darum diesen jungen Spielern nicht einfach irgendetwas (Negatives) als Hobbypsychologe zu unterstellen. Auch werde ich nicht müden die Anlaufzeit von Fabi Klos seinerzeit zu erinnern. Richtig ist allerdings auch, daß sein Einsatz nach Einwechselung von außen betrachtet für Einsatz von Stürmern gewohnte Fans fragwürdig ist.


Klos hat also Anlaufzeit gebraucht? Wie lange denn? War Klos nicht sogar jünger als Serra jetzt? . Das nennt man dann wohl subjektive Wahrnehmung. Schau doch nochmal im Klos Thread.
Das einzige und entscheidende ist der wohl größere Sprung von Liga zwei in Liga eins im Fall von Serra. Dafür war Serra Top Stürmer in Liga 2.
Übrigens finde ich dass Serra seine Stärken und Schwächen in der Liga sehr realistisch einschätzt im Podcast.
Ob und wann der Knoten platzt und ob das in Bielefeld sein wird werden wir sehen. Talent alleine reicht nicht und eine Legende wie Klos zu bewerben ist sicher auch nicht einfach. Am einfachsten wäre es für ihn wenn er mit Klos zusammen stürmt aber diesen Luxus können wir uns leider nicht leisten.

Man muss aber bedenken, dass Serra zwar "Topstürmer" in Liga 2 war, aber bei weitem nicht die Torquote von Klos hatte. Serra hat 19/20 7 Tore erzielt und 20/21 hat er 13 Tore gemacht. Klos hatte in den beiden letzten Jahren jeweils 17 und 21 Tore. Der ist einfach abgebrühtrer, aufgrund der Erfahrung und man sieht ja, welche Anpassungsschwierigkeiten Klos in der Liga hat(te).

_
Dazu kommt, dass unser System unter Kramer nicht darauf ausgelegt ist, dass ein zentraler Stürmer der alleinige Torjäger ist. Es ist eher so, dass wir mit hohen Ballgewinnen und Bällen in die Schnittstelle schnell umschalten wollen oder eben, dass der zentrale Stürmer als Wandspieler mit dem Rücken zum Tor agiert. Klos interpretiert seine Rolle ja auch wieder mehr wie in der Zeit unter Saibene und agiert eher wie eine falsche 9 oder wie ein zentraler Mittelfeldspieler. Dafür hat er mittlerweile auch die Ruhe am Ball.

_
Das ist etwas, was Serra noch lernen muss - und das dann auch noch in einer höheren Liga mit wesentlich besseren Verteidigern, die jede unsaubere Ballannahme sofort bestrafen. Serra hat das Talent, den Körper und die fußballerischen Fähigkeiten, was er lernen muss ist die Ruhe und den Willen, jede Woche 120% zu geben. Ich hoffe wir halten die Liga, dann kann man im kommenden Jahr sehen, ob Serra es in der Bundesliga schaffen kann oder ob er ein weiterer potentieller Klos-Nacholger wird, dem die Schuhe zu groß waren.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (18.01.2022, 08:04)


120

Dienstag, 18.01.2022, 10:26

Dafür hat die Vereinsführung einen Trainer ausgewählt, der seinen Schwerpunkt in der Arbeit mit jungen Spielern hat und diese entwickeln soll.

Wobei Kramer nicht viel machen kann, wenn Serra ausgerechnet in Abwesenheit von Klos wieder mehrere Trainingseinheiten verpasst. Grundsätzlich und insbesondere bei einem Abstieg gehe ich aber davon aus, dass er hier noch seine Rolle finden wird.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Ähnliche Themen