Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 11 426

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 361

Mittwoch, 12.01.2022, 14:41

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Warum sollte Kochergin nicht auch in der 2. Liga kommen? Die Kohle wird eh passen. Könnte mir das jedenfalls vorstellen. Zumal Luhansk in der Ukraine nahe der russischen Grenze liegt. Der würde er bei uns definitiv den besseren Deal machen. Auch die Umstellung wie Sprache usw. dürfte einige Zeit in Anspruch nehmen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alm-Gänger« (12.01.2022, 14:50)


2 362

Mittwoch, 12.01.2022, 16:16

LOL, als wenn Luhansk noch in Luhansk spielen, oder irgendein Kicker dort noch wohnen würde!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 4 017

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

2 363

Mittwoch, 12.01.2022, 16:37

Luhansk spielt in Saporischschja. Die Stadt liegt jetzt auch nicht unbedingt weit vom Krisenherd in der Ukraine entfernt. Die Region ist ne Nachbarregion der Krim bzw. dem Asowschesem Meer. Also ein durchaus wahrscheinliches Ziel Russischer Truppen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

2 364

Mittwoch, 12.01.2022, 16:37

Kochergin soll wohl im Sommer kommen lt. dieser Seite
https://www.footboom.com/ukrainian/high/…v-arminiyu.html

google-Übersetzer: Zari-Mittelfeldspieler Vladislav Kochergin wird im Winter nicht zu Arminia wechseln können. Der Bundesligist hat sich entschieden, den ukrainischen Mittelfeldspieler im Sommer zu verpflichten, wenn sein Vertrag bei "Dawn" ausläuft. Der Trainerstab der "Arminia" will sich in naher Zukunft ernsthaft verstärken, um eine Aufenthaltserlaubnis in der Eliteliga Deutschlands aufrechtzuerhalten. Kochergin war lange Zeit ohne Spielpraxis und die Deutschen hielten die Option, Vladislav jetzt zu verpflichten, für riskant. Es sei daran erinnert, dass Vladislav Kochergin in dieser Saison in 14 Spielen für Zarya gespielt hat, fünf Tore erzielt und zwei Vorlagen gegeben hat.
Für eine Verlängerung der „Aufenthaltserlaubnis in der Eliteliga Deutschlands“ wäre eine jetzige Verpflichtung aber durchaus hilfreich gewesen. Steigt man ab, wird der Spieler sicher nicht kommen. Scheinbar war also die Ablöseforderung zu hoch.
Naja, die werden nicht ganz blind sein. Da hat man abgewogen - keine Spielpraxis, kennt die Liga nicht, keine Sprachkenntnisse - da spricht nicht viel für eine sofortige Verstärkung, wenn man an Vlap oder auch andere Neuzugänge der letzten Jahre denkt. Ein Wintertransfer macht nur Sinn, wenn er sofort hilft und er würde auch noch Ablöse kosten, obwohl er in 6 Monaten ablösefrei gehen kann.
Na klar haben die das abgewogen und sich gegen Zahlung der Ablöse entschieden. Welche zu fordern ist ja auch legitim, haben wir ja z.B. bei Vogi auch gemacht.
Nachdem, was ich bisher gesehen habe, schätze ich den Spieler deutlich stärker ein, als einen Vlap, obwohl der ja auch ein ganz nettes Imagevideo hatte.
Mal sehn, was im Sommer wird.

Beiträge: 158

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 365

Mittwoch, 12.01.2022, 16:53

Luhansk spielt in Saporischschja. Die Stadt liegt jetzt auch nicht unbedingt weit vom Krisenherd in der Ukraine entfernt. Die Region ist ne Nachbarregion der Krim bzw. dem Asowschesem Meer. Also ein durchaus wahrscheinliches Ziel Russischer Truppen.
Ich glaube nicht, dass die Russen so tief in die Ukraine eindringen würden. Die holen sich maximal den Donbass, also die Regionen Donezk und Luhansk. Wahrscheinlich nur die Teile, die jetzt schon nicht mehr unter der Kontrolle der ukrainischen Regierung stehen. Wenn überhaupt. Die Lage ist völlig undurchschaubar. Und möglicherweise ist genau das das Ziel. Ein dauerhaftes Rätseln über Putins Absichten.

Beiträge: 4 017

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

2 366

Mittwoch, 12.01.2022, 17:06

Luhansk spielt in Saporischschja. Die Stadt liegt jetzt auch nicht unbedingt weit vom Krisenherd in der Ukraine entfernt. Die Region ist ne Nachbarregion der Krim bzw. dem Asowschesem Meer. Also ein durchaus wahrscheinliches Ziel Russischer Truppen.
Ich glaube nicht, dass die Russen so tief in die Ukraine eindringen würden. Die holen sich maximal den Donbass, also die Regionen Donezk und Luhansk. Wahrscheinlich nur die Teile, die jetzt schon nicht mehr unter der Kontrolle der ukrainischen Regierung stehen. Wenn überhaupt. Die Lage ist völlig undurchschaubar. Und möglicherweise ist genau das das Ziel. Ein dauerhaftes Rätseln über Putins Absichten.
Wie gesagt, die Region Saporischschja liegt zwischen dem Donbass und der von Russland besetzten Krim. Militärtaktisch wäre eine Einnahme verständlich da es so eine weitere Landverbindung der Krim zu Russland geben würde. Das gleiche gilt für die Region Cherson, die direkte Nachbarregion der Krim.


Aber das ist ein Thema das nicht in den Thread gehört.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

2 367

Mittwoch, 12.01.2022, 17:08

Leider weiss man ja nicht wie die Verhandlungen mit Luhansk gelaufen sind, hat Bielefeld zu wenig geboten oder lag es an den utopischen Ablöseförderungen seitens Zoryas?

Einen Spieler vielleicht sogar noch mit einem für Bielefelder Verhältnisse ordentlichen Vertrag auszustatten, der ein Jahr ohne Spielpraxis wäre, also irgendwie vorstellen kann ich mir das nicht.

Mal schauen ob noch einer kommt, wenn dann sicherlich erst wieder am Ende des Monats, ob das dann noch irgendwie Sinn macht müssen andere beurteilen. ich persönlich würde dann lieber mit dem vorhandemen Kader weiterarbeiten, da ist ja genug Potential vorhanden. Ich meine selbst ein Robin Hack schafft es ja langsam sukzessive sein Spiel etwas zu verändern (Weniger unnötige Tricks, Defensiv aufmerksamer, Schnelleres Abspiel). Ein Robin Hack auf Bundesliga Niveau wäre für uns ein immenses Upgrade und quasi ein gefühlter Neuzugang. Also ist es vielleicht sogar für unsere Zukunft durchaus sinniger, auf weitere Neuzugänge zu verzichten.

Ich bin ja total gespannt auf den Ince, auch wenn der dieses Jahr sicherlich keine grosse Rolle spielen wird. Vielleicht reicht's ja schon für ein paar Kurzeinsätze.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

2 368

Freitag, 14.01.2022, 12:48

Es wird von der PK gezwitschert:
Arabi zur Transferphase: "Aktuell ist noch kein Spieler auf mich zugekommen und hat mir mitgeteilt, dass er sich verändern möchte. Und auch wir haben in unserer Analyse zusammengefasst, dass sich niemand verändern muss. Wir wollen mit diesem Kader weiter arbeiten."

8)

Beiträge: 158

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 369

Freitag, 14.01.2022, 14:09

Es hört sich so an, dass es in dieser Winter-Transferperiode keine Bewegung mehr im Kader gibt. Kann man nachvollziehen nach den letzten Spielen. Aber wer weiß schon, was "Sphinx Arabi" insgeheim noch am Laufen hat.
:popcorn:

2 370

Freitag, 14.01.2022, 14:46

Ein gutes Signal an die Truppe. Finde ich gut.

2 371

Freitag, 14.01.2022, 14:48

Durch die Pause am letzten Januarwochenende gibt es noch einige Tage Zeit um nach dem Frankfurt Spiel zu reagieren. Ich kann mir da durchaus noch vorstellen, dass etwas passieren wird. Entweder in der Breite aus Angst vor Omikron oder per Leihe ein Spieler, der uns die dann noch verbleibenen 14 (ggf. 14+2) Spieltage deutlich verstärkt.
Grundsätzlich bin ich aber mit unserem derzeitigen Kader sehr zufrieden und denke auch, dass vor allem mit Castro schon eine deutliche Verstärkung gekommen ist.

2 372

Sonntag, 16.01.2022, 19:38

Wir brauchen einen Stürmer. Es kann nicht sein das Klos mit 34 Jahren mit Abstand unser bester Stürmer ist, hier muss reagiert werden wenn wir die Klasse halten wollen.

2 373

Sonntag, 16.01.2022, 19:40

Ja ne ist klar. Mit Klos hätten wir bestimmt 12 anstatt 8 Punkte geholt. :D

Beiträge: 6 160

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

2 374

Sonntag, 16.01.2022, 19:42

Das hat er doch gar nicht gesagt. Ganz in Gegenteil.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 375

Sonntag, 16.01.2022, 19:43

Wir brauchen einen Stürmer. Es kann nicht sein das Klos mit 34 Jahren mit Abstand unser bester Stürmer ist, hier muss reagiert werden wenn wir die Klasse halten wollen.



Ist das wirklich ein Stürmerproblem ? Ich finde eher das die Stürmer viel zu wenig gute Bälle bekommen, wir benötigen mehr Finesse und Kreativität.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

Beiträge: 6 160

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

2 376

Sonntag, 16.01.2022, 19:48

Das schlimme ist. Wir brauchen beides. Aber die wenigen Chancen die man hat muss man halt machen. Zumindest mehr als in der Hinrunde. Heute waren nicht mal die Chancen da, was natürlich auch an einem defensive eingestellten Gegner liegt.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 377

Sonntag, 16.01.2022, 19:50


Ja ne ist klar. Mit Klos hätten wir bestimmt 12 anstatt 8 Punkte geholt.
Genau, mindestens 12. Bitte das nächste mal lesen und verstehen dann wüsstest du das ich eher das Gegenteil gesagt habe.

Ist das wirklich ein Stürmerproblem ? Ich finde eher das die Stürmer viel zu wenig gute Bälle bekommen, wir benötigen mehr Finesse und Kreativität.
Heute war sicher nicht der Sturm alleine das Problem, heute hat viel gefehlt. Aber allgemein sehe ich schon ein Stürmerproblem, nicht umsonst sind wir die Mannschaft die die meisten Schüsse für ein Tor braucht in der Liga. Serra und Lasme überzeugen nicht, Klos wird auch leider kein Bundesligastürmer mehr werden und da kann man ihm auch keine Vorwürfe machen.

2 378

Sonntag, 16.01.2022, 19:52

Wir haben jetzt 4 spiele in Folge 2 Buden gemacht. Das ist für nen Abstiegskandidaten ziemlich gut.



Gesendet von meinem SM-G991B mit Tapatalk
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 379

Sonntag, 16.01.2022, 19:58


Wir haben jetzt 4 spiele in Folge 2 Buden gemacht. Das ist für nen Abstiegskandidaten ziemlich gut.



Gesendet von meinem SM-G991B mit Tapatalk

Von den acht Toren haben nur zwei unsere Stürmer gemacht und auf die gesamte Saison sind wir weiterhin die zweitschlechteste Offensive. Die Zahl der Tore war zuletzt verbessert , trotzdem sehe ich wirklich großen Verbesserungsbedarf.

2 380

Sonntag, 16.01.2022, 20:03

Präsenz vorne strahlen weder Serra noch Lasme aus. Die Saison kommt vermutlich für beide nen Jahr zu früh. Ob es ein zweites Jahr gibt... Nach heute fraglich.

Klos hat die Präsenz, aber nicht die Qualität für Liga 1 was den Abschluss angeht.

Ob es da ne Alternative auf dem Markt gibt, fraglich.

Bzgl Futter für vorne muss man auf Castro hoffen. Von Schöpf und Prietl wird nicht viel mehr kommen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"