Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 440

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9.02.2019, 14:30

Gerüchte, Nachrede, Verleumdung

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

(Vorab, das ist etwas in eigener Sache)

Da es in letzter Zeit etwas Überhand genommen hat, gibt es jetzt einen kurzen Text den sich mal ALLE durchlesen sollten!

Leider glauben nicht wenige, dass man alles öffentlich erzählen dürfe, sofern es nur wahr ist. Es handelt sich bei dieser Annahme um einen großen Irrtum. Selbst wenn etwas erwiesenermaßen zutrifft, darf es trotzdem nicht öffentlich herum posaunt werden, wenn der betreffenden Person damit geschadet werden könnte. Noch schlimmer ist es, wenn es um gesundheitliche Dinge geht.
Das nennt sich dann üble Nachrede.
Sofern das Behauptete nicht wahr sein sollte, handelt es sich um eine Verleumdung.
Nur darin besteht ein Unterschied, aber beides ist strafbar:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__186.html

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__187.html

Deshalb bitte ich alle darum sich an das geltende deutsche Recht zu halten. Aufgrund der Anhäufung der Fälle werde ich persönlich jetzt härter durchgreifen.

Ich hoffe dass manchen "Usern" dadurch klar wird, dass das Internet kein Rechtsfreier Raum ist. Man versteckt sich nicht hinter einem "Usernamen". Man ist immer noch eine Person hinter einem Computer. Und diese Person hat sich genau wie jede andere Person, die in Deutschland lebt, an das geltende deutsche Recht zu halten!
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17.09.2019, 17:27

Schluss mit diesem Gerücht

Endlich hat der Quatsch ein Ende und jedem Andersdenkenden kann man jetzt diesen Artikel um die Schreibfinger hauen:
https://www.spiegel.de/panorama/bielefel…-a-1287245.html
Mein Heimatverein seit 1966

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Dienstag, 17.09.2019, 18:45

Endlich hat der Quatsch ein Ende und jedem Andersdenkenden kann man jetzt diesen Artikel um die Schreibfinger hauen:
https://www.spiegel.de/panorama/bielefel…-a-1287245.html

Was jedoch nicht in dem Artikel steht........
So soll es kolportierte 20000 weitere Wortmeldungen gegeben haben, welche jenes Bielefeld erst garnicht postalisch erreicht haben.
Erreicht haben den Adressaten demnach lediglich jene "Beweise" die an Dielefelb, Fielebeld, Liebefeld.Iebelfeld o.ä. adressiert waren. Dazu noch alljene, die an Lohmann und nunmal an "mein Heimatverein seit..." adressiert wurden.

Also bei aller Liebe. Das überzeugt mich noch nicht so wirklich.