Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 7 175

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 18.12.2018, 12:40

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ohne Veränderungen im Kader mit entsprechender Qualität halte ich einen grundsätzlichen Umstieg auf 4--3-3 im Winter für schlecht realisierbar. Besser auf das 4-4-2 mit kleinen Variationen setzen und im Sommer neustrukturieren. Da steht im Kader eh wieder die eine oder andere Änderung an. Im Winter kann man eigentlich nur vorgreifen, wenn man wirklich ganz konkret einzelne Positionen im Blick hat.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

162

Mittwoch, 19.12.2018, 11:10

Man sollte aber auch nicht außer Acht lassen, dass der Kader eigentlich schon etwas zu groß ist und man ihn nicht unnötig weiter aufblähen sollte.
Da muss wenn schon Qualität her bei denen man wirklich sicher sein kann, dass sie ein Upgrade sind.

Bedarf sehe ich so richtig nur in Sturm, da wir hier zwar ohne Ende Spieler haben, man aber eigentlich nur Voglsammer und Klos wirklich bringen kann, Owusu ist keine richtige Alternative derzeit und über Brandy, Nöthe, Schipplock und Quaschner brauchen wir nicht sprechen.

in der IV ist natürlich auch Bedarf, wobei das wahrscheinlich schon wieder deutlich besser aussieht, wenn die Mannschaft sich insgesamt stabilisiert.

Flügelspieler haben wir mit Staude, Massimo, Lucoqui, Clauss, Weihrauch, Eddy prinzipiell genug, selbst wenn man sagt, dass Clauss und Weihrauch hier eher abfallen.

Glaube auch nicht, dass Neuhaus hier jetzt zwingend diese Saison ein 4-3-3 installieren will. Auch er hat ja gesehen, wie die Mannschaft auf System-Wechsel reagiert.....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

163

Mittwoch, 19.12.2018, 12:15

Ich sehe eigentlich nur Bedarf in der Innenverteidigung und das nur, wenn man einen absoluten Topspieler findet. Das gleiche Niveau wie Salger oder Behrend brauchen wir nicht.

Im Sturm haben wir aus meiner Sicht absolut keinen Bedarf. Owuso bringt alle Anlagen mit, er kann nur über Einsätze besser werden, die er jetzt bekommen muss. Auch ein Schipplock kann in einer Schlussphase eines Spiels durchaus helfen, auch wenn ich ihm keine Tore zutraue.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 19.12.2018, 12:23

Sehe ich wie Pasi. Wir hatten in unserer schlechten Phase, das darf man auch nicht vergessen, auch eine ellenlange Verletztenliste. Außer einem überdurchschnittlichen Innenverteidiger brauchen wir gar keinen.

Sollte uns durch Leihe oder Zufall irgendein überragender Mittelfeldspieler zuflattern, sollten wir zwar nicht nein sagen, aber dringend Ausschau halten müssten wir da auch nicht.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

165

Mittwoch, 19.12.2018, 13:25

Stimme zu, dass dringend ein überdurchschnittlicher IV her muss, der die Abwehrreihe stabil bekommt.

Bzgl eines kreativen MF bin ich aber der Meinung, dass uns in mindestens 8 der 10 sieglosen Spiele ein Yabo, Kerschi oder wahrscheinlich auch ein Stefaniak extrem gut getan hätte. So einen Spieler, der hin und wieder den Unterschied ausmacht, halte ich für unabdingbar, wenn es weiter weg von den Abstiegsrängen hin zum einstelligen Tabellenplatz gehen soll. Zur Not aber auch erst nächste Saison.

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 19.12.2018, 14:57

So... attention please....

Erkenntnis! !!!

Unter saibene wurden wir/das System geknackt indem der Gegner den Ball abgegeben hat! Nur lang raus und sich hinten reinstellen... dann konnten wir keine unserer stärkern ausspielen!!!

Neuhaus möchte genau das bei uns mit seiner Idee verbessern! Den ballbesitz! Aufbauend auf saibenes spiel Idee sind wir dann nicht mehr so einfach zu lösen!!

Wenn das so Eintritt egal ob 442 oder 433 dann spielen wir ne Hammer rückrunde! !!!

Ist mir gerade klar geworden was das bedeutet...
:bier:
Lass ma' über Haie reden

167

Mittwoch, 19.12.2018, 15:17

Im Sturm haben wir aus meiner Sicht absolut keinen Bedarf. Owuso bringt alle Anlagen mit, er kann nur über Einsätze besser werden, die er jetzt bekommen muss. Auch ein Schipplock kann in einer Schlussphase eines Spiels durchaus helfen, auch wenn ich ihm keine Tore zutraue.


Ein Schipplock fehlt jetzt aber auch seit Monaten wegen einer "Kniereizung" - Da befürchte ich eher, dass der auf Kluges Spuren unterwegs ist.
Sobald einer von Voglsammer/Klos mal ein paar Wochen ausfällt, wirds ganz schön dünn da vorne (vor allem wenn Voglsammer ausfällt :baeh: ).
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 19.12.2018, 16:21

Im Sturm haben wir aus meiner Sicht absolut keinen Bedarf. Owuso bringt alle Anlagen mit, er kann nur über Einsätze besser werden, die er jetzt bekommen muss. Auch ein Schipplock kann in einer Schlussphase eines Spiels durchaus helfen, auch wenn ich ihm keine Tore zutraue.


Ein Schipplock fehlt jetzt aber auch seit Monaten wegen einer "Kniereizung" - Da befürchte ich eher, dass der auf Kluges Spuren unterwegs ist.
Sobald einer von Voglsammer/Klos mal ein paar Wochen ausfällt, wirds ganz schön dünn da vorne (vor allem wenn Voglsammer ausfällt :baeh: ).


Schon mal eine Sehnenreizung gehabt? Das ist schon echt scheiße...
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

169

Mittwoch, 19.12.2018, 16:29

Nene, Ferndiagnosen im Forum sind da wesentlich gehaltvoller...

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 19.12.2018, 16:41

Nene, Ferndiagnosen im Forum sind da wesentlich gehaltvoller...


Wenn dich das persönlich etwas aufbaut, dich hier im Lichte deiner persönlichen Abneigung gegen mich zu sonnen, lasse ich dich auch gerne in dem Glauben, dass ich hier lediglich Ferndiagnosen beitreibe und die Verletzung nicht richtig einschätzen kann.

Ansonsten würde ich jetzt Dieter Nuhr zitieren, aber du wirst schon Recht haben. Wieder einmal!
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

171

Mittwoch, 19.12.2018, 16:55

Ich sehe eigentlich nur Bedarf in der Innenverteidigung und das nur, wenn man einen absoluten Topspieler findet. Das gleiche Niveau wie Salger oder Behrend brauchen wir nicht.


Einen kreativen Kopf im Mittelfeld bräuchte es auch noch ala Yabo oder Kerschbaumer. Da haben wir noch Defizite
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

172

Mittwoch, 19.12.2018, 17:18

Nene, Ferndiagnosen im Forum sind da wesentlich gehaltvoller...


Wenn dich das persönlich etwas aufbaut, dich hier im Lichte deiner persönlichen Abneigung gegen mich zu sonnen, lasse ich dich auch gerne in dem Glauben, dass ich hier lediglich Ferndiagnosen beitreibe und die Verletzung nicht richtig einschätzen kann.

Ansonsten würde ich jetzt Dieter Nuhr zitieren, aber du wirst schon Recht haben. Wieder einmal!
Ich hab Dich gar nicht gemeint, sondern Sushi, der von Kniereizung bis zu Kluges Spuren Befürchtungen aufgestellt hat.

Persönliche Abneigungen habe ich übrigens gegen niemanden hier, besonders nicht gegen die, die ich gar nicht kenne.

Aber wenn Du gern zitieren möchtest: „Wer sich den Schuh anzieht, dem passt er auch!“

Beiträge: 11 773

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

173

Mittwoch, 19.12.2018, 17:27

Ich sehe eigentlich nur Bedarf in der Innenverteidigung und das nur, wenn man einen absoluten Topspieler findet. Das gleiche Niveau wie Salger oder Behrend brauchen wir nicht.


Einen kreativen Kopf im Mittelfeld bräuchte es auch noch ala Yabo oder Kerschbaumer. Da haben wir noch Defizite

Das soll der Seufert und/oder Eddie werden, und bestimmt wird das auch in der neuen Saison noch was.
Mein Heimatverein seit 1966

174

Samstag, 22.12.2018, 14:40

Trainer Effekt 1 Spiel. Neuhaus, wenn du schlau bist, drehst du diesen Dreckshaufen komplett auf links die nächsten Wochen.

Schnauze voll.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 294

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

175

Samstag, 22.12.2018, 15:20

So viel zum neuen Trainer.. das heute war ein schöner tritt ins Gesicht für jene die Saibenes rauswurf gefordert haben. Viel Spaß mit eurem ach so tollen UN. Man sieht sich in Liga 3! :hi: :thefinger:
Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

176

Samstag, 22.12.2018, 15:22

Holla, dass es Heute verbilligte Getränke nach Spielende gab, merkt man hier im Forum aber mal sofort. :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

177

Samstag, 22.12.2018, 15:23

@Südmensch

dann hau doch bitte mit Jeff ab und komm nie wieder, ich dachte den F*hrerkult gäbe es in Deutschland, erfolgreich seit Jahrzehnten nichtmehr :hi: :pillepalle: Da fehlt nurnoch die Dolchstosslegende und ich krieg einen Lachanfall.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Craig« (22.12.2018, 15:28)


Beiträge: 294

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

178

Samstag, 22.12.2018, 15:25

Trainer Effekt 1 Spiel. Neuhaus, wenn du schlau bist, drehst du diesen Dreckshaufen komplett auf links die nächsten Wochen.

Schnauze voll.
Wenn er schlau wäre, wäre er nicht hier.
Ich mein sein IQ kann nicht sehr hoch sein, schließlich ist er freiwillig nach Dresden gegangen. :thefinger:
Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

179

Samstag, 22.12.2018, 16:04

Das mit „euerm ach so tollen Trainer“ verstehe ich jetzt aber auch nicht. Es gab jede Menge Argumente pro und contra Saibene, aber letztenendes haben wir hier im Forum diese Entscheidung alle nicht zu vertreten. Und dass UN unter den gegebenen Umständen eine vernünftige Lösung ist, ist doch jetzt auch nicht sooo an den Haaren herbeigezogen.

Viel schlimmer finde ich die faulen Eier in der Mannschaft, das kotzt mich an!

Beiträge: 11 773

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

180

Samstag, 22.12.2018, 16:52

Nach der ersten Heimpleite, DSC Twitter

Neuhaus: "Wir haben damit gerechnet gegen eine tiefstehende Mannschaft zu spielen. Wir haben das gar nicht schlecht gemacht, aber natürlich ist das noch weit weg von dem, was ich mir hier vorstelle. Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir haben in der Winterpause noch richtig viel zu tun, aber es ist auch nicht alles schlecht. Wir haben offensiv unsere Chancen nicht genutzt und defensiv eingeladen. Einen Punkt hätten wir uns verdient."

Eine sehr moderate Beurteilung des Geschehens. Allerdings hat er Offensive und Defensive deutlich angesprochen, mal sehen was er in der Winterpause tun will.
Mein Heimatverein seit 1966