Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 021

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 23.08.2018, 22:30

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Weil es nicht erwähnt wurde .. er erbt die "23" dann hoffen wir mal dass er sie gut oder besser vertritt ;)
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 420

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

22

Freitag, 24.08.2018, 06:27

Schließe mich an, dass ich den Transfer nur für sinnvoll halte, wenn er auch links spielen kann. "Druck" wird er Hartherz dort nicht machen können als RV aus der 3. frz. Liga. Aber mal sehen, was er so drauf hat.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Freitag, 24.08.2018, 07:11

Zitat

Schließe mich an, dass ich den Transfer nur für sinnvoll halte, wenn er auch links spielen kann. "Druck" wird er Hartherz dort nicht machen können als RV aus der 3. frz. Liga. Aber mal sehen, was er so drauf hat.
Auf die Liga sollte man sich nicht zu sehr festlegen.
Clauss ist sehr schnell und technisch Stark, kann aber auch robust den Fuß dazwischen stellen.
Dazu hat der nen ziemlichen Offensivdrang und kann besser Flanken als Bernd Korzynietz

24

Freitag, 24.08.2018, 07:19

Schließe mich an, dass ich den Transfer nur für sinnvoll halte, wenn er auch links spielen kann. "Druck" wird er Hartherz dort nicht machen können als RV aus der 3. frz. Liga. Aber mal sehen, was er so drauf hat.


? Ich verstehe die Überheblichkeit nicht.
Zum einen hat er nicht in der dritten französischen Liga gespielt und zum anderen: warum sollte die zweite französische Liga schwächer sein als die zweite deutsche Liga? Frankreich hat sich immerhin ganz gut bei der WM geschlagen...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

Beiträge: 420

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

25

Freitag, 24.08.2018, 08:02

Das ist keine Überhebleichkeit. So soll das gar nicht gemeint sein. Ich meine nur, dass er eben Rechts- und nicht Linksverteidiger ist und zudem mit seiner Mannschaft aus der 2. frz. Liga abgestiegen ist. Das muss nicht heißen, dass er nicht gut ist, nur eben, dass er normalerweise als LV deutlich schwächer sein sollte als Hartherz, den ich für einen der besseren Linksverteidiger der 2. Liga halte.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

26

Freitag, 24.08.2018, 08:16

Hartherz kam auch seiner Zeit von einem Absteiger aus der 2. Liga zu uns und hatte in dieser Saison sogar nur 2 Scorerpunkte. Seine Qualität wurde damals auch zunächst stark in Frage gestellt, er hat dann aber bei uns seine Leistungen recht schnell steigern können und auch eine Konstanz entwickelt, die ihn mittlerweile nahezu unverzichtbar macht. Clauss pure Leistungsdaten aus der letzten Saison (und kaum mehr Infos haben wir ja über ihn) lassen also nicht unbedingt darauf schließen, ob er nun besser oder schlechter als Brunner oder Hartherz ist etc.

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

27

Freitag, 24.08.2018, 08:26

Hartherz ist nur einer von vielen, die unter dem Grafen deutlich besser geworden sind.

So gesehen, mache ich mir um Clauss keine Sorgen, Saibene ist ja auch noch da.

Herzlich willkommen!

Aber kann er auch Elfmeter? Alte französische Schule?

So richtig souverän war das Kapitel gegen Stendal nicht.
Sollten wir in der Liga mal einen kriegen, vorausgesetzt.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

28

Freitag, 24.08.2018, 08:26

Ist natürlich nebensächlich, aber: Spricht man seinen Nachnamen französisch aus? Dann klänge er ja so wie der unseres Rekordtorjägers. Hat sich Uli Zwetz für den Fall schon eine Lösung überlegt?
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 420

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

29

Freitag, 24.08.2018, 08:58

Hartherz ist nur einer von vielen, die unter dem Grafen deutlich besser geworden sind.

So gesehen, mache ich mir um Clauss keine Sorgen, Saibene ist ja auch noch da.

Herzlich willkommen!

Aber kann er auch Elfmeter? Alte französische Schule?

So richtig souverän war das Kapitel gegen Stendal nicht.
Sollten wir in der Liga mal einen kriegen, vorausgesetzt.


Naja Klos oder Voglsammer sind sicher die Schützen Nummer 1+2, sind die beiden nicht auf dem Platz, ist bestimmt Schippo drauf, der auch 2 von 2 gemacht hat bisher, da mache ich mir weniger Sorgen ;)
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

30

Freitag, 24.08.2018, 10:30

Zitat

Ich hoffe inständig, dass der auch links spielen kann. Ansonsten war der Transfer einfach nur unnötig weil in 4-5 Wochen eh Brunner zurückkommt.


Und ist dann nach so einer Verletzung natürlich gleich genauso fit wie vorher....merkst Du selber, oder? ;)
Oh sorry, dann dauerts wohl noch 6-7 Wochen bis er wieder vollständig fit ist (Tendenz sinkend weil er jetzt schon wieder leichtes Lauftraining betreibt).

Ist immer noch kein Grund einen neuen Spieler zu verpflichten, ES SEI DENN, wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, dass er den Hartherz Backup machen kann.

31

Freitag, 24.08.2018, 10:56

Bievenu, Jonathan!

Beiträge: 3 456

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

32

Freitag, 24.08.2018, 11:09

Technisch hat er jedenfalls eine Menge drauf, und sehr schnell scheint er auch zu sein. https://www.deinetube.com/watch?v=nfEUp8jL2VY&feature=deinetu.be

Da hört man übrigens auch vom Kommentator ganz deutlich die Aussprache "Klooss"
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

33

Freitag, 24.08.2018, 11:58

Ich finde, eine sinnvolle Ergänzung zu unserer dünn besetzten Defensive. Ob er sich zu einer Verstärkung entwickeln kann, wird die Zeit zeigen. Einjahresvertrag, kaum Risiko - alles richtig gemacht!

34

Freitag, 24.08.2018, 12:39

Warum hat er bei der Präsentation nen altes Trikot an?

Beiträge: 420

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

35

Freitag, 24.08.2018, 12:44

Warum hat er bei der Präsentation nen altes Trikot an?


Das habe ich mich auch gefragt. Ist schon witzig. Da könnte man ja fast auf die Idee kommen, dass man ihn schon letzte Saison irgendwann fast verpflichtet hätte, das Foto schon gemacht hat und das ganze auf der Ziellinie doch noch gescheitert ist und man jetzt einfach das Foto genommen hat. Würde mich nach den Schreckensmeldungen ende letzten Jahres nicht mal wirklich wundern. :lol:
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

36

Freitag, 24.08.2018, 12:56

Da scheint man ja richtig von Clauss überzeugt zu sein, wenn man ihm gleich einen Einjahresvertrag gibt.. ;) Ein sehr fahrlässiger Vertragsabschluss. Sollte er hier richtig explodieren ist er nächstes Jahr ablösefrei weg. Sollte er nicht an Brunner vorbeikommen, wäre das nicht dramatisch da er als Backup eingeplant ist. So muss man evt. nächstes Jahr schon wieder Jemanden holen. Unnötig wie ich finde. Mit einem Zweijahresvertrag hätte man sich das sparen können. Das Özkan hier noch eine Chance bekommt sehe ich nicht mehr. Ohne unsere Zweite bekommt er keine Spielpraxis. Dieser Einjahresvertrag für Clauss ergibt in meinen Augen nicht den geringsten Sinn. Bis Brunner zurückkehrt hätte man eben Schütz aufstellen können mit Özkan als Backup.

37

Freitag, 24.08.2018, 13:04

Da scheint man ja richtig von Clauss überzeugt zu sein, wenn man ihm gleich einen Einjahresvertrag gibt.. ;) Ein sehr fahrlässiger Vertragsabschluss. Sollte er hier richtig explodieren ist er nächstes Jahr ablösefrei weg. Sollte er nicht an Brunner vorbeikommen, wäre das nicht dramatisch da er als Backup eingeplant ist. So muss man evt. nächstes Jahr schon wieder Jemanden holen. Unnötig wie ich finde. Mit einem Zweijahresvertrag hätte man sich das sparen können. Das Özkan hier noch eine Chance bekommt sehe ich nicht mehr. Ohne unsere Zweite bekommt er keine Spielpraxis. Dieser Einjahresvertrag für Clauss ergibt in meinen Augen nicht den geringsten Sinn. Bis Brunner zurückkehrt hätte man eben Schütz aufstellen können mit Özkan als Backup.
Man weiß ja nicht wie die Verklausulierung ist: bei bspw. 20 Spielen verlängert sich der Vertrag automatisch oder man hat doch ne Option eingebaut. Aber ja, es macht den Eindruck eines Notnagels.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 9 331

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

38

Freitag, 24.08.2018, 13:09

Den Einjahresvertrag finde ich völlig richtig. Und das nicht nur wegen unserer leerer Kassen. Sollte Clauss stark spielen, kann man immer noch verlängern. Und das völlig unabhängig von irgendwelchen Optionen, die man möglicherweise in den Vertrag eingebaut hat.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 420

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

39

Freitag, 24.08.2018, 13:12

Genau das Gegenteil ist der Fall. Alles andere als ein Einjahresvertrag wäre grob fahrlässig.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

40

Freitag, 24.08.2018, 13:41

Bei Dick, Ulm und Brinkmann liefen die Verträge auch jeweils ein Jahr länger als zunächst öffentlich verkündet. Weil alle 3 eine entsprechende Klausel hatten (Anzahl der Einsätze).
Warum sollte dem nicht auch bei Clauss so sein? Das würde bei einem Ein-Jahres-Vertrag noch mehr Sinn machen.

Für mich ist es aber auch so eine gute, weil Risiko-lose Verpflichtung. Kurze Vertragslaufzeit, vermutlich ein überschaubares Gehalt, ein Spieler der bereit sein wird sich hinten anzustellen, aber darauf brennen wird sich zu zeigen, wenn er gebraucht wird und scheinbar auch flexibel einsetzbar ist.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"