Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 23.03.2018, 20:53

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Danke für die Aufklärung, dass war bei mir noch nicht angekommen.
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

22

Freitag, 23.03.2018, 23:23

Mir ist völlig unklar, warum hier im Forum User große Hoffnungen auf ihn in der kommenden Saison setzen.

Sicher ist Christian Hochstätter nicht der Durchblickprofi aus dem Bausparverein, aber auch der Misserfolg bei den Dosen lässt Übles ahnen.
Dazu die Operation und die damit verbundene Angst vor neuer Verletzung.

Und der Westline-Artikel vor der Saison:
http://www.westline.de/fussball/vfl-boch…-fall-quaschner



Allein der Chef lässt mich noch auf einen positiven Ausgang des Transfers hoffen, er hat schon manche an den Kader herangeführt, wo ich es nicht für möglich gehalten hätte.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

23

Freitag, 23.03.2018, 23:27

Es fehlte noch das Ergebnis der Umfrage:


Umfrage



Sollte sich der VfL Bochum um einen Verbleib von Nils Quaschner bemühen?

Insgesamt 1519 Stimmen


Ja! Ich halte ihn für einen guten Spieler mit Potenzial.

7.9%
120 von 1519 Stimmen
Nein! Quaschner hat enttäuscht und sollte besser gehen.

83.48%
1268 von 1519 Stimmen
Ich bin unentschlossen.

8.62%
131 von 1519 Stimmen
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

24

Samstag, 24.03.2018, 00:28

Ich glaube nicht, dass es bei Quaschner für einen Ambitionierten Zweitligsten reicht, der gerne auch mal oben mitspielen möchte.

In seinen wenigen Spielen habe ich eigentlich nur schlechtes von ihm gesehen, allerdings muss man das natürlich deutlich relativieren, da es nur Einwechslung waren und jeweils nur sehr kurze Einsätze, da muss man erstmal ins Spiel finden. Aber auch da hatte es natürlich auch sicher seinen Grund, warum es nur für sehr wenige Kurzeinsätze gereicht hat.

Bei Bochum waren seine Leistungen auch sehr durchwachsen und er konnte dort niemanden von sich überzeugen. Hinzu kommt jetzt eine Saison ohne Spielpraxis und mit langer Verletzung, da fällt es mir schwer zu glauben das er nächste Saison unsere Sturmhoffnung sein soll.

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24.03.2018, 07:57

Mal unabhängig davon, dass ich den Quaschner-Transfer damals nicht richtig nachvollziehen konnte, ist es mir ein Rätsel, wie ihn hier manche spielerisch beurteilen wollen? Wieviele einsatzminuten hatte der Mann? Gefühlt 20 in der ganzen Saison. Also ich kann daraus keine Rückschlüsse auf irgendeine Leistungsfähigkeit für die Saison ableiten.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 750

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27.03.2018, 15:11

Mal unabhängig davon, dass ich den Quaschner-Transfer damals nicht richtig nachvollziehen konnte, ist es mir ein Rätsel, wie ihn hier manche spielerisch beurteilen wollen? Wieviele einsatzminuten hatte der Mann? Gefühlt 20 in der ganzen Saison. Also ich kann daraus keine Rückschlüsse auf irgendeine Leistungsfähigkeit für die Saison ableiten.



Ach man, jetzt komm doch nicht mit Argumenten!
Singen schon nicht ; Auf Auf Aufsteigen wir und deutscher Meister werden wir....

Lass doch mal wieder jemanden zersägen, was mir schon immer gegen den Strich geht, aber ein Janjic ist momentan finanziell nicht drin. Wenn es mit Kerschi nicht geht, ist vielleicht Federico möglich...

Lass se reden.!

mfg
NetJay

27

Sonntag, 7.10.2018, 14:42

Ich lese immer er ist im Aufbautraining. In der Vorbereitung hat er ja auch schon mal gespielt. Weiß jemand wie weit es mit ihm gesundheitlich gediehen ist?
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

28

Sonntag, 7.10.2018, 14:57

Gute Frage. Ähnlich wie Kluge hat man jemanden Anfällliges verpflichtet und sich in Sachen Gesundheit verzockt. Tut mir für den Spieler sehr leid, aber die Transfer Fahrkarten in der Offensive sind mir mit Brandy und jetzt evtl Schipplock einfach zu viel. Die Spieler müssen uns praktisch und nicht theoretisch nach vorne bringen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

29

Sonntag, 7.10.2018, 15:13

Es gibt ja auch keinerlei Wasserstandsmeldungen seitens des Vereins. Quaschner, Schipplock (Dauerverletzt, verletzt, oder auf dem Weg zum dauerverletzten) Brandy, keine Berücksichtigung, aber auf der Gehaltsliste, bei Nöthe auch das Gleiche... nab darf ja durchaus mal hinterfragen. Kostet ja ne Menge Geld.
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

30

Montag, 8.10.2018, 08:21

Die Spieler standen halt vorher qualitativ schon arg auf der Kippe zur Matchtauglichkeit und sind nach Verletzungen jetzt endgültig raus. Was soll der Verein da auch sagen? Er ist fit, aber zu schlecht, um zu spielen?
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

31

Montag, 8.10.2018, 19:47

Zum Beispiel. Wäre ein Schritt um sich ehrlich zu machen
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

32

Dienstag, 9.10.2018, 09:30

Aber auch eine völlige Demontage des Spielers. Ist halt Geschmackssache, ob einem da die Ehrlichkeit gegenüber der Öffentlichkeit wichtiger ist oder der Spieler bzw. das Image des Vereins in solchen Belangen.

33

Dienstag, 9.10.2018, 13:10

Kann man ja auch freundlich und diplomatisch machen ala

"Der Spieler ist wieder voll belastbar, aber nach der langen Verletzungspause fehlt es an Spielpraxis. Unsere Aufgabe ist nun, ihn wieder aufzubauen und an die alte Leistungsstärke heranzuführen"

Dann wüssten wir zumindest, ob ein Spieler nun fit ist oder eben nicht.

34

Dienstag, 9.10.2018, 16:03

Laut NW sollen sich bis auf Edmundsson, Massimo, Gaye und Schütz alle im Training befinden. Also demnach auch Quaschner und Schipplock.

35

Dienstag, 9.10.2018, 16:36

Im Training ist ein Spieler auch dann, wenn er Dehnübungen macht während die anderen kicken. Also wischiwaschi.....

Beiträge: 192

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 9.10.2018, 19:42

Quaschner hat das Training heute morgen voll mitgemacht und auch beim Abschlussspiel mitgewirkt... wenn auch recht unauffällig. Schipplock war bei einigen Übungsformen dabei - als es ums richtige Spiel ging, hat er separat trainiert. Neben den Erwähnten fehlte auch noch Hartherz, sodass aus Mangel an Spielern good old Hille mitkicken musste - macht er aber noch ganz gut ;)!

Der Beitrag von »Erwin Spilonska« (Dienstag, 9.10.2018, 19:44) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 19.10.2018, 14:33).

38

Mittwoch, 10.10.2018, 03:46

Quaschner hat das Training heute morgen voll mitgemacht und auch beim Abschlussspiel mitgewirkt... wenn auch recht unauffällig. Schipplock war bei einigen Übungsformen dabei - als es ums richtige Spiel ging, hat er separat trainiert. Neben den Erwähnten fehlte auch noch Hartherz, sodass aus Mangel an Spielern good old Hille mitkicken musste - macht er aber noch ganz gut ;)!


Wie hast Du spioniert? Wir machen doch gerade nur noch Geheimtraining. Können das die Scouts der kommenden Gegner auch? Bist Du Praktikantin im Verein? ?(

Beiträge: 192

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 10.10.2018, 12:29

Das Training war ganz normal, also öffentlich. Ich selbst war auch gar nicht da, sondern ein Freund mit seinem Sohn, der zu Besuch in Bielefeld war. Übrigens hatte ich noch Seufert vergessen, der auch ausgesetzt hat mit dem Training.
Sonstige Trainingseindrücke wohl:
- Klos mit ein paar sehr ungenauen Abspielen bzw. nicht mitdenkenden Mitspielern
- Staude mit einigen beeindruckenden Dribblings und fast ohne Ballverlust
- Tego und Behrendt auffällig "laut", also dirigierend
- Owusu mit guten Laufwegen und auch nem Tor in dem Trainingsspiel am Ende
- Klewin mit diversen guten Paraden im Abschlussspiel
- Börner mit kleiner Blessur gegen Trainingsende, ansonsten sehr spaßig in den vorherigen Trainingsformen
- allgemein aber alle durchaus konzentriert und mit vielen guten Pässen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marie-Sophie« (10.10.2018, 13:35)


Beiträge: 3 456

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 10.10.2018, 12:53

Hab ich da was verpasst? Geheimtraining ist doch üblicherweise immer nur an den letzten 2 Trainingstagen vor einem Spiel (das aber schon seit geraumer Zeit), ansonsten ist das Training doch immer öffentlich. Oder? ?( Auch auf der Homepage ist zumindest mal für diese Woche von Ausschluss der Öffentlichkeit keine Rede! https://www.arminia-bielefeld.de/startse…rainingszeiten/
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)