Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 331

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 4.04.2017, 21:29

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Da hat der Chef ja heute mit Erfolg einiges durcheinander gewürfelt. Klos zuerst auf der Bank war doch mal ne Maßnahme, die auch die Düsseldorfer überrascht haben wird. Ansonsten gute Aufstellung und die richtigen Wechsel. Und abschließend Hand in Hand mit der Mannschaft an den Zaun. Heute hat Jeff ziemlich viel richtig gemacht. Ich hoff, dass der den Jungs jetzt auch beim Sandhaufen Beine macht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 4.04.2017, 23:08

Sehr gute Massnahme, Klos zunächst auf der Bank zu lassen! Yabo zu spät ausgewechselt, sonst alle Wechsel ok, links die Kombi Nöthe- Hartherz gewöhnungsbedueftig! Sehr präsent an der Linie, guter Start auf der Alm!
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 6 770

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 5.04.2017, 15:40

Wobei ich die Auffassung von Sport1 nicht teile, dass das eine Strafmaßnahme gegen Klos war. Ich gehe ehr von Taktik aus.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

164

Mittwoch, 5.04.2017, 16:41

Das ist doch wieder Sensationsjournalismus, der da betrieben wird.

Für was sollte Klos denn bestraft werden?
Jeff hat es doch klar begründet. Sobald Klos mal ein Spiel auf der Bank ist, machen Sky und Sport1 da immer einen raus....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 9 331

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 5.04.2017, 16:52

Mit der Nichtberücksichtigung von Fabian hat Jeff unseren Goalgetter mal ein bißchen gekitzelt und gleichzeitig ein Zeichen an die Mannschaft gesendet. Ebenso mit der Herausnahme von Schuppan und dem Einsatz von Dick. Jeder hat eine Chance und nur gemeinsam sind wir stark. Das war insgesamt ein Volltreffer. Es ist zwar immer etwas Glück dabei, aber es hat geklappt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 657

Dabei seit: 23.09.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 5.04.2017, 17:23

Mit der Nichtberücksichtigung von Fabian hat Jeff unseren Goalgetter mal ein bißchen gekitzelt und gleichzeitig ein Zeichen an die Mannschaft gesendet. [...] Es ist zwar immer etwas Glück dabei, aber es hat geklappt.


Mal ganz Provokant: Wo siehst du bitte, dass es geklappt hat? Einen Elfer reinmachen sollte keinem Profi Schwierigkeiten machen. Ansonsten habe ich keine nennenswerte Aktion von ihm gesehen. Natürlich kann man jetzt auf den Spielaufbau eingehen, den die ganze Mannschaft zu verschulden hat. Aber ein Stürmer kann und sollte sich auch selber Chancen verschaffen. Und da sehe ich viel zu wenig. Die 12 Tore, von denen selber 3 Elfer sind, täuscht über seine dürftige Offensivleistung hinweg. Seine Kickernote ist übrings 3,7. Nicht nur mir ist aufgefallen, das mit Klos, die Mannschaft oft keinen vernünftigen Spielaufbau hat.

Beiträge: 2 785

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 5.04.2017, 17:28

Erstmal sollten sich Nöthe und Voglsammer hinterfragen, die in den letzten Wochen reihenweise Top-Chancen vergeben haben, bevor Klos in die Kritik genommen werden kann. In einer absoluten scheiss Saison macht Klos eben trotzdem seine 12 Buden plus zahlreiche assists. So kann man es auch sehen. Von den anderen kommt eben nichts.

168

Mittwoch, 5.04.2017, 17:35

Ihr habt beide recht, geklappt hat der Spielsieg und das mit Glück. Das die Mannschaft mit Klos anders spielt und mehr Bälle nach vorn kachelt, scheint wirklich so zu sein. Kann aber auch mit dem zunehmenden Druck von Düdo zum Spielende zu tun haben. Übrigens hat Klose zum Schluss als Libero auch klasse verteidigt.

Für mich lag die andere Spielanlage am Anfang an den eingesetzten Spielern, wo Prietl, Schütz und Yabo zusammen deutlich spielstärker waren als die Konstellation des vorherigen Spiels mit Staude und Junglas.

Und da hat der Trainer in meinen Augen wirklich alles richtig gemacht.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 322

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 5.04.2017, 18:12

Also der Trainer selbst hat die Geschichte mit Klos einfach nur als Rotation bezeichnet aufgrund der englischen Woche.
Natürlich hat er ihn ein wenig gekitzelt. Aber die Erklärung ist doch simpel und gut.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

Beiträge: 9 331

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 5.04.2017, 18:27

Zitat

Mit der Nichtberücksichtigung von Fabian hat Jeff unseren Goalgetter mal ein bißchen gekitzelt und gleichzeitig ein Zeichen an die Mannschaft gesendet. [...] Es ist zwar immer etwas Glück dabei, aber es hat geklappt.


Mal ganz Provokant: Wo siehst du bitte, dass es geklappt hat? Einen Elfer reinmachen sollte keinem Profi Schwierigkeiten machen. Ansonsten habe ich keine nennenswerte Aktion von ihm gesehen. Natürlich kann man jetzt auf den Spielaufbau eingehen, den die ganze Mannschaft zu verschulden hat. Aber ein Stürmer kann und sollte sich auch selber Chancen verschaffen. Und da sehe ich viel zu wenig. Die 12 Tore, von denen selber 3 Elfer sind, täuscht über seine dürftige Offensivleistung hinweg. Seine Kickernote ist übrings 3,7. Nicht nur mir ist aufgefallen, das mit Klos, die Mannschaft oft keinen vernünftigen Spielaufbau hat.


Schlicht und einfach am Ergebnis.
Ansonsten waren Saibenes Maßnahmen wahrscheinlich eine Mischung aus Rotation und Phsychologie.
Davon ab musst du 6 Minuten vor Schluß den Elfer erst mal so cool versenken. Ich erinnere nur an Müllers Elfer gegen die Tauben kurz vor Schluß....
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 677

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 5.04.2017, 18:31

Vogl gegen Klose zu vergleichen ist doch wie das mit den Äpfel und Birnen.

Vogl ist mmn eher ne Hängende Spitze,der kämpft bis zum Tod,immer versucht Anspielbar zu sein und wirbelt.

Klos ist ein bulliger Mittelstürmer der seine Fähigkeiten in der Box hat und aufgrund unseres unterdurchschnittlichen Kaders gezwungen ist sich die Bälle aus dem Mittelfeld zu holen und selbst Gefährliches zu initiieren.

Im Prinzip beides gute 2.Liga Stürmer, wenn man das passende Spielermaterial hat - schade das beide zusamm einfach nicht so richtig harmonieren.Vogl hier für seine vergebenen Chancen zu kritisieren ist ja legitim, aber Fabi hat dieses Saison auch schon ein paar 100 % Butzen verballert,das darf man auch nicht vergessen.
Oh Pardon, sind sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 9 331

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 5.04.2017, 18:36

Klose ist für unsere Verhältnisse ein super Stürmer und steht für mich zu keinem Zeitpunkt wirklich in Frage. Fabian hat so seine schwächeren Phasen, was aber ganz normal ist. Und er trifft eben regelmäßig über viele Jahre. Da kann Vogl noch lange nicht mithalten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

173

Mittwoch, 5.04.2017, 18:40

Mit der Nichtberücksichtigung von Fabian hat Jeff unseren Goalgetter mal ein bißchen gekitzelt und gleichzeitig ein Zeichen an die Mannschaft gesendet. [...] Es ist zwar immer etwas Glück dabei, aber es hat geklappt.


Mal ganz Provokant: Wo siehst du bitte, dass es geklappt hat? Einen Elfer reinmachen sollte keinem Profi Schwierigkeiten machen. Ansonsten habe ich keine nennenswerte Aktion von ihm gesehen. Natürlich kann man jetzt auf den Spielaufbau eingehen, den die ganze Mannschaft zu verschulden hat. Aber ein Stürmer kann und sollte sich auch selber Chancen verschaffen. Und da sehe ich viel zu wenig. Die 12 Tore, von denen selber 3 Elfer sind, täuscht über seine dürftige Offensivleistung hinweg. Seine Kickernote ist übrings 3,7. Nicht nur mir ist aufgefallen, das mit Klos, die Mannschaft oft keinen vernünftigen Spielaufbau hat.
Ich kenne kaum einen Stürmer, der aus so wenig so viel macht, wie Klos. Sein Problem (und das der Mannschaft), liegt aus meiner Sicht ganz woanders. Sobald Klos das Feld betritt, denken die anderen:"Gib dem mal den Ball, der soll mal zusehen, dass er was draus macht." Alle nehmen sich etwas zurück, schieben etwas Verantwortung ab und machen etwas weniger. Weil sie wissen, dass Klose eben auch aus wenigen Chancen ganz viel generieren kann.

Seine Kickernote ist aus meiner Sicht nicht repräsentativ für seine schwachen Leistungen. Denn wenn er gar nichts bekommt, so wie gestern in Halbzeit 2, dann kann er auch nichts draus machen. Voglsammer hatte übrigens drei gute Möglichkeiten. Den ersten schiesst er genau auf Rensing und bei beiden Kontern versäumt er es, etwas weiter einzurücken, damit Putaro ihn ordentlich anspielen kann. Nun kann man sagen, dass er immerhin drei Chancen hatte, aber die Ausbeute reicht nicht im Ansatz an Klos heran.

Ich finde Jeff Saibene klasse! Gestern konnte man schon seine Spielidee erkennen. Außerdem macht er genau das, was ich lange vermisst habe. Er spricht die Defizite an, handelt dem entsprechend und er eröffnet endlich wieder den Konkurenzkampf im Kader. Ich denke, er wollte der Mannschaft mit der Aufstellung und den Einwechslungen gestern schlichtweg zeigen, dass jeder durch Leistung in den Kader rutschen und bei Nichtleistung auf der Tribüne laden kann. Ich glaube nicht, dass er jetzt jede Woche auf 4 Positionen wechselt, aber Reaktionen wie gestern sind aus meiner Sicht genau die Reizpunkte, die es jetzt im Abstiegskampf braucht - im Gegensatz zum ständigen "weiter so", wie es Kramny und am Ende Rehm gemacht hat. Ob es reicht werden wir dann am Ende sehen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

174

Donnerstag, 6.04.2017, 12:19

Jeff ist wohl der beste was Arminia passieren konnte.
Er hat keine Angst vor "großen Namen" und gibt wirklich allen Spielern im Kader die gleiche Chance.
Er holt ausgebootete (Dick) zurück. Die Truppe zeigt auf einmal wieder Charakter.
Sollten seine Spielidee in den Köpfen der Spieler Platz finden, könnte die Saison doch noch ein gutes Ende nehmen und wir mit zwei blauen Augen davonkommen.
Jeff nimmt Fehler auf seine Kappe, wenn sie der Spielweise geschuldet sind.
Diese Einstellung gefällt mir sehr und scheint auch bei der Truppe anzukommen.

Da muss ich doch wohl oder übel mal den H. Arabi loben. So schwer es mir auch fällt.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 9 331

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

175

Donnerstag, 6.04.2017, 13:02

Das Lob kommt mir nach zwei Spieltagen deutlich zu früh.
Die Messlatte ist der Klassenerhalt. Und nichts anderes.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 489

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

176

Donnerstag, 6.04.2017, 13:29

Die Euphorie kommt mir auch noch ein bisschen zu früh, mir ist er zwar auch auf Anhieb sympathisch, aber nüchtern betrachtet könnte man auch erstmal sagen Lautern -> Rump-Effekt, Düsseldorf -> Neuer Chef-Trainer + Heimgesicht wiederentdeckt Effekt :huh:

Wenn man jetzt am Freitag auch noch gewinnen würde, dann kann der Hypetrain von mir aus losfahren :arminia:

177

Donnerstag, 6.04.2017, 13:31

Ja, das stimmt wohl.
Aber zumindest ich habe das Gefühl das es wieder reichen könnte für den Klassenerhalt.

Ein für mich unter Kramny verlorenes Gefühl. Obwohl ich den Mann an sich gut finde / fand.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

178

Donnerstag, 6.04.2017, 14:08

Wenn man jetzt am Freitag auch noch gewinnen würde, dann kann der Hypetrain von mir aus losfahren
wenn es so kommen sollte bleiben wir zumindest; ohne Berücksichtigung der Ergebnisse der Mitkandi-
daten; im Rennen. Hätten im Vergleich zum 28. Spieltag des Vorjahres nur einen Punkt weniger, aller-
dings hinkt der Vergleich, da wir 2015/16 mit 31 Punkten 6 Punkte vor dem Relegationsplatz lagen.

Fakt ist, eine Schwalbe macht leider noch keinen Sommer und wir müssen zittern bis zum Schluß.

179

Donnerstag, 6.04.2017, 14:19

Die Heimspiele waren bislang nicht das große Problem. Für Saibene geht es nun darum diese merkwürdige Blockade in den Auswärtsspielen zu lösen und dafür zu sorgen, dass Freitag von Anpfiff an alles passt. In Würzburg konnte man davon noch nichts erkennen und das ist die große Herausforderung, wenn es mit dem Klassenerhalt klappen soll.

Seine Art gefällt mir bislang aber auch ganz gut. Er hat in der kurzen Zeit zwischen Würzburg und Düsseldorf klar analysiert und entsprechende Maßnahmen ohne Showeinlagen umgesetzt.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

180

Donnerstag, 6.04.2017, 14:35

Ich kenne kaum einen Stürmer, der aus so wenig so viel macht, wie Klos. Sein Problem (und das der Mannschaft), liegt aus meiner Sicht ganz woanders. Sobald Klos das Feld betritt, denken die anderen:"Gib dem mal den Ball, der soll mal zusehen, dass er was draus macht." Alle nehmen sich etwas zurück, schieben etwas Verantwortung ab und machen etwas weniger. Weil sie wissen, dass Klose eben auch aus wenigen Chancen ganz viel generieren kann.
Das liegt aber auch ein wenig an der Art und Weise, wie sich Klos auf dem Rasen gibt. Dadurch, dass er häufiger mal auf den Positionen anderer "rumgeistert" gewinnt man den Eindruck, dass er es überall besser können will, als der auf der jeweiligen Position spielende. Er erinnert übertrieben ein bischen an Ibrahimovic ("der Zwerg und ich sind genug" => Messi war gemeint). Seine Präsenz ist manchmal derart bestimmend, dass die anderen sich tatsächlich zurücknehmen und dann fehlen unterm Strich halt ein paar Prozent, die wir uns nicht leisten können.