Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 586

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

121

Montag, 22.05.2017, 09:29

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das grundsätzliche Problem einer "Erneuerung" besteht doch darin, dass eine solche nach einem Misserfolg viel leichter zu realisieren ist als nach einem Erfolg, wie auch immer dieser zustande gekommen ist. Nach einem Abstieg hätte hier alles auseinander genommen werden müssen, so die gängige Forderung. Jetzt, nach Klassenerhalt mit vielen positiven Emotionen will man am liebsten alles beim alten lassen. Beide Positionen haben gute Argumente. Es ist wie bei jedem Kompromiss: beide Extreme müssen irgendwie zusammengebracht werden. Wie das jetzt im Detail aussieht, ist Sache der Entscheidungsträger. Alle wichtigen Positionen müssen hinterfragt werden, das betrifft die GF ebenso wie die Mannschaft.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 6 655

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

122

Montag, 22.05.2017, 09:50

Manche würden auch 30 Sekunden vor Abfahrt ihren Busfahrer feuern. :pillepalle:

Es gab viel Licht und Schatten diese Saison. Das muss dann natürlich aufgearbeitet und besser gemacht werden, ABER dazu gehört nicht alles schwarz oder weiß zu malen und schon gar nicht die in diese Phase wichtigsten Posten frei zu räumen. Wer das will, der darf sich nie wieder über unprofessionelle Strukturen beschweren.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

123

Montag, 22.05.2017, 10:40

Manche würden auch 30 Sekunden vor Abfahrt ihren Busfahrer feuern. :pillepalle:
Sensationeller Vergleich ! :thumbsup:

In der Sache bin ich auch absolut bei Dir. Jetzt erstmal schnell den Erfolgstrainer sichern und dann gemeinsam am Kader basteln.

124

Montag, 22.05.2017, 12:49

Mögliche Gedankenspiele:


Hesl -> würde ich verlängern, somit hat man einen erfahrenen Torhüter + Rehnen + Gaye. Die Luxussituation mit zwei Stammtorhütern hat m.M nach zu viel Unruhe reingebracht. Sollte Hesl sich verletzen, muss endlich mal ein junger TW reingeworfen werden, um sich zu beweisen.
Davari-> verbrannte Erde, wird den Verein verlassen
Hornig-> Rente
Schuppan-> Diese Saison zu viele Böcke geleistet und zu Recht von Hartherz verdrängt. Handlungsbedarf auf der LV Position (obwohl Salger da auch spielen könnte)
Lang-> würde ich perspektivisch behalten als Dick-Ersatz. Dürfte auch nicht allzu teuer daherkommen.
Junglas-> Abgang! Für mich der Verlierer dieser Saison, ist bestimmt ein guter 3. Ligakicker, für die 2. Liga und kommende Aufgaben leider zu schlecht.
Görlitz-> Eigentlich Flügelstürmer musste er hinten aushelfen und das hat er nur ausreichend gemacht. Für ihn findet sich wohl kein Platz mehr im Kader. Für die RA zu schlecht und als RV höchstens 3. Alternative hinter Dick + Lang.
Yabo / Putaro ->Leihende
---------
Hober: Scheint sich gut entwickelt zu haben, ob es für die 2. Liga reicht? Eher nicht, obwohl er die Yabo Position einnehmen könnte. Eher BackUp
Mast: So sehr ich ihn mag, sollte man versuchen ihn abzugeben.


Damit könnte man durch das Vertragsende 4 Kaderplätze freimachen, Hober nimmt einen ein. Eine gute Basis für Neuverpflichtungen.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

125

Montag, 22.05.2017, 13:26

Meier war aber auch nicht der Trainer, der Spieler wie Hober und Mast weiterentwickeln konnte/wollte. in der 2. Liga war insbesonderen unter Meier eine Spielweise gefragt, die Mast nunmal nicht liegt.

Unter einem Trainer Saibene mit dem hohen Pressing kann ich mir das mit Mast durchaus gut vorstellen. Zumindest um ihn weiterzuentwickeln. Wenn ihc mich entsinne haben wir für Mast ja auch eine Ablöse bezahlt. Da würde ich es schon sehen wollen, dass man ihn entsprechend weiterentwickelt.

Wenn ich Hober mal gesehen habe, kann der Junge auch gut was mit dem Ball und ist sehr variabel einsetzbar. Auch hier würde ich mir wünschen, dass wir daran arbeiten, ihn ranzuführen.

Ansonsten, seh ich es genauso wie Du:-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 442

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

126

Montag, 22.05.2017, 13:30


Nils Teixeira (26 J.). Gelernter RV, kann aber auch LV und wie gestern DM. Spielt eigentlich eine solide Saison, 17 Spiele, 3 Assists, Notenschnitt im Kicker 3,11. Kommt insgesamt auf 101 2.Liga Spiele und ist im besten Fußballeralter. Für Dresden offensichtlich nicht mehr gut genug, aber für Arminia wäre das sicherlich ein guter Mann. Kann Druck ausüben auf Dick (wird auch nicht jünger..!) und auch im DM aushelfen.

Ohh, ist der Kollege tatsächlich bei DD auf der Liste derer, die gehen können..?

Wenn dem so ist, würde ich ihn gerne bei uns sehen. Finde seine Art sehr gut und glaube, er würde gut zu uns passen. Ein echtes Kampfschwein..



Und was diese vermeidlichen "Experten" betrifft, die zum jetzigen Zeitpunkt einen neuen Sportdirektor fordern, ganz großes Kino..! Für euch ist der entsprechende Anhang gewidmet :baeh:

Allein die Aussage, Prietl wäre ein Fehlkauf...unglaublich...! :pillepalle:
»Ewald's Rächer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 17904094_762023413974867_8361483224442133693_n.jpg

Beiträge: 287

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

127

Montag, 22.05.2017, 13:32

Ich denke wenn der Trainer bleibt können wir uns auf ein pasr Schweizer freuen..zb. Gaudino.vertrag läuft in St.Gallen aus.

128

Montag, 22.05.2017, 13:54

Ich fass es nicht. Da erreichen wir den Klassenerhalt ohne Relegation und hier startet eine völlig überflüssige Diskussion :pillepalle:
Ne, Arminias 'staff' soll mal ruhig zusammen mit Saibene die neue Saison planen. Alles andere wäre absurd.

Glaubt ihr nicht, dass Arabi wie jeder Mensch auch aus Fehlern (Rehm) lernt?


Wieviele Fehler darf er denn deiner Meinung noch machen? Das wir überhaupt in Abstiegsangst gekommen sind ist der Verdienst von Arabi. Das er abgewendet wurde ist jawohl das mindeste. Das ist kein Verdienst von Arabi sondern das Wiedergutmachen von seinen Fehlern! Überflüssig sind nur die Klatschpappen deiner Sorte, die jede berechtige Kritik an den Hauptverantwortlichen ersticken wollen. Aber davon gibt es in diesem Forum ja genug.
:thumbup:

Arabi hält uns seit Jahren zwischen der 2. Liga unten und der 3. Liga oben. Diese Saison wäre es um ein Haar wieder schief gegangen und das eigentlich völlig ohne Not. Ich gebe ihm nicht die alleinige Schuld, sage aber: Wem der erreichte Status reicht, soll so weitermachen, wenn man Fortschritt will, braucht es einen Wechsel!

129

Montag, 22.05.2017, 13:55

Naja... das sehe ich jetzt nicht zwangsläufig, dass wir hier mehrere Schweizer Neuzugänge bekommen. Gerade die letzten Transferperioden haben doch gezeigt, wir schwierig und schlecht vorhersehbar es ist, mehrere Spieler aus dem Ausland zu holen. Insbesondere z.B. bei den personalien Holota, Mak und Prietl zeigt es doch, dass es mitunter viel Zeit braucht, um die Leute hier gewinnbringend einzubauen und das es z.T. dann eben auch mal gar nicht klappt.

Priorität sollten also meiner Meinung nach Spieler haben, die ihre Klasse in Liga 2 schon bewiesen haben plus entwicklungsfähige starke Spieler aus Liga 3. Da wird z.B. der Dej aus Lotte mit dem KSC in Verbindung gebracht. Den könnte ich mir durchaus auch bei uns gut vorstellen. Außerdem natürlich den Wriedt aus Osnabrück, aber der wird sicherlich auch ganz andere Angebote aus Liga 2 bekommen.

130

Montag, 22.05.2017, 15:14

Ich kann mich nur wiederholen:




Auch ein Erstligaerfahrener Top Manager kann nicht zaubern. Er muss mit genauso wenig Kohle auskommen wie Arabi. Arminia pendelt nun mal zwischen Liga 2 und 3, was Spielergehälter angeht - und da kommen die Spieler nicht mit offenen Armen zum Teuto gestürmt.




Alle, die hier nach einem neuen Geschäftsführer Sport schreien, sollen doch mal sagen, wer es denn anstelle von Arabi machen soll. Wer ist denn bereit, hier in der Provinz mit dieser Vereinsstruktur (einschl. einem Aufsichtsrat, der von Profifußball keine Ahnung hat, aber die Arbeit des sportlichen Leiters bewertet) und der nicht prall gefüllten Schatulle anzufangen?



131

Montag, 22.05.2017, 15:29

ich denke richtig gute Spieler aus Liga 3 bringen uns weiter als "abgehalfterte" 2. Liga Spieler. Wenn man da ein gutes Händchen beweis, könnte man (siehe Dresden) um die vorhandenen, ne gute Truppe aufbauen
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 171

Dabei seit: 26.05.2009

Wohnort: BI

  • Nachricht senden

132

Montag, 22.05.2017, 15:33

Ich würde mir Elia Soriano wünschen (gerade mit Würzburg abgestiegen).

133

Montag, 22.05.2017, 15:39

Es muss auf jeden Fall jetzt ein Umbruch im Kader erfolgen, diese Saison war mehr als nur ein Warnschuss. Auf der LV ist es sehr zweifelhaft, ob Schuppan die für die zweite Liga nötige defensive Sicherheit mit bringt und auch Hartzherz überzeugt nur bedingt. Rechts feiert Dick seinen dritten Frühling, aber auch da wird es perspektivisch Ersatz brauchen. Görlitz reißt mit seinem Offensivdrang und seinen Fehlern viel zu große Löcher, und hinter Lang steht nach seinen Verletzungen ebenfalls ein großes Fragezeichen. Rechts vorne sieht es mit Hemlein etwas besser aus, aber auch da braucht es Alternativen. Vorne wird Yabo fehlen und muss dringend ersetzt, und auch auf der 6 brauchen wir nach Holotas Bruchlandung eine neue Alternative, auch wenn zumindest Prietl unsere Lage dort etwas entschärft hat. Links wird viel von Nöthe abhängen. Staude ist stark, aber eigentlich in der Mitte zu Hause und Hartherz hat bisher imo nicht überzeugt.

Optimal besetzt ist eigentlich nur die IV und das Sturmzentrum, im Tor wird es wohl zumindest einen neuen Ersatzmann brauchen.

Dazu muss natürlich Jeff wenn irgendmöglich gehalten werden. Bei Staude hoffe ich, dass er uns noch einige Jahre erhalten bleibt und höchstens bei erheblicher finanzieller Entschädigung in Form einer Ausstiegsklausel den Verein verlässt. Falls sein Vertrag das nicht hergibt, sollte man dort dringend nachbessern, auch auf Kosten eines höheren Gehalts.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

134

Montag, 22.05.2017, 16:10

Links wird viel von Nöthe abhängen. Staude ist stark, aber eigentlich in der Mitte zu Hause


Nöthe ist doch auch nur aus der Not heraus geboren als LA, ebenso wie Voglsammer auf RA.
Wenn Saibene wieder mit nennen wir es 1 1/2 Stürmern spielen möchte, brauchen wir Nöthe und Voglsammer eh auf ihren eigentlichen Positionen.

Wir brauchen einfach auch mal richtige Außenbahnspieler. Vielleicht wird das mit Brandy ja noch was, dann könnte man sich tatsächlich überlegen, ob man Mast als Backup installiert und dann sollte die linke Seite schon gut aufgestellt sein, auch da wir da dann eben immer noch die Optionen Nöthe und Staude hätten oder ggf Hartherz.

Rechts braucht wir auch endlich mehr Optionen. Hemlein war die letzten Wochen zwar stark, aber ist teilweise doch immer noch stark schwankend in seinen Leistungen.

Ulm sehe ich tatsächlich nur noch als absoluten Notnagel, der eben aufgrund seiner Vertragsverlängerung noch ein Jahr bleiben darf.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 768

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

135

Montag, 22.05.2017, 16:16

Hemlein ist schon ne Kampfsau. Aber in der Breite ist er für mich einfach nicht konstant genug. Zu wenig Flanken kommen passend, zu selten setzt er sich durch.

Beiträge: 4 924

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

136

Montag, 22.05.2017, 16:21

Für alle Arabi-Kritiker: Er wird doch den Kader ohnehin nicht alleine zusammenstellen sondern in enger Abstimmung mit Saibene. Und Saibene hat mich schon erstaunt über seine Kenntnisse über 2. Liga - Spieler in Deutschland. Arabi wird dann die Verträge festzurren müssen in Abstimmung mit den vorhandenen Geldern und und den Freiheiten, die ihm der AR lässt. Solange wir Schulden abbauen wollen und nicht zusätzliche externe Gelder eingeworben werden, können wir ohnehin keine Kracher erwarten.
Ich setze wiederum auf die Datenbank und Kontakte von Arabi und die Strategie und Erfahrungen von Saibene.
Was ich aus nüchterner Sicht erwarte sind Leihgeschäfte, ausrangierte Spieler, die keine Ablöse mehr kosten, unbekannte Ausländer und vielleicht das eine oder andere hoffnungsvolle Talent, das uns noch keiner vor der Nase weggeschnappt hat. Erhoffen tue ich mir natürlich auch immer mehr...

Beiträge: 741

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

137

Montag, 22.05.2017, 16:37

Was hier abgeht, sich mal einen Tag zum freuen zu gönnen, nö, der GF gehört abgesägt.
Seid ihr eigentlich "fast" alle bescheuert, oder was?

Ich nehme mir auch meine drei Tage, das Erreichte zu genießen, dann werde ich auch denken,
wie geht (ginge) es besser. Bin auch weit davon entfernt von einer tollen vergangenen Sasion zu schwärmen,
aber wer hat, der hat!

Jedem sei seine Sicht der Dinge gegönnt, aber, wer hier einen Tag nach dem Klassenerhalt nichts besseres zu tun hat, als unseren GF Sport, Samir Arabi ans Bein zu pissen, bei dem stimmt doch was nicht!
Gerne lese und diskutiere ich mit, wenn man sich im (für einzig meinen eigenen empfundenen) Konsens bewegt.
Jedem der jetzt hier heute eine Säge macht, oder gemacht hat, den kann kann ich nur fragen, ob er noch alle Tassen im Schrank hat.
Wer sich jetzt gern beleidigt fühlen mag, bitte sehr!

mfg
NetJay

138

Montag, 22.05.2017, 17:21

Ich würde versuchen Marco Hober in die 3 Liga auszuleihen. Ich glaube das es für die 2 Liga noch nicht reicht.

Dennis Mast würde ich behalten. Er hat eine gute Saison gespielt. Sogar Besser als in unserer Aufstiegs Saison.
Dazu denke ich, das Dennis Mast hervorragend in das Spielsystem von Saibene passt.

Abgänge: Görlitz, Junglas, Ulm?, Schuppan, Davari, lang?

Zugänge: OM (Yabo Ersatz). Wäre ein Traum wenn Yabo bleiben würde.
LM und RM.
LV und RV
Und einen DM

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

139

Montag, 22.05.2017, 17:46

Ist halt auch die Frage, ob man mit Hesl weitermachen will.
Ich persönlich würde ihn gerne halten und dahinter Rehnen oder Gaye behutsam aufbauen. Dass Davari hier nicht länger spielen wird, sollte wohl klar sein.
Wenn man Hesl gehen lässt, wäre halt die Frage, was der Markt an guten und bezahlbaren TW hergibt. Viele fallen mir da nicht ein...

140

Montag, 22.05.2017, 18:05

Adler wäre frei, nur nicht bezahlbar.