Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 445

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 22.08.2017, 13:29

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Die Ecke zu Kerschbaumer zu schieben hätte ich allerdings wahrscheinlich auch noch geschafft. :lol:
Scorerpunkt ist Scorerpunkt. Wie, da kräht in einem Jahr kein Mensch mehr nach. :P
Staude war gestern 20 Minuten gar nicht im Spiel. Aber danach hatte er 1-2 sehr starke szenen, bei seiner Chance vllt zu eigensinnig. Danach ordentlich, die letzen 20 Minuten aber wieder stehend k.o
Staude ist genau wie Weihrauch die Linie auf und ab gerannt. Sowohl Hartherz als auch Dick hatten teilweise mächtig Probleme da hinten.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 22.08.2017, 14:03

FFand ihn im Stellungsspiel gestern nicht so gut, dafür gefiel mir seine Aggressivität seht, die braucht er auch bei seinem Körpermaß...
Er hat einfach die Fähigkeit eine Situation gegen 3 Spieler aufzulösen auf engem Raum, also da den Ball zu Mitspieler zu bringen oder sich durch zu wurschteln...Er Kamm zu wenig in seine tempodribblings die ihn unwiderstehlich machen... solider Auftritt... Er wird in anderen Spielen wieder mehr glänzen
Lass ma' über Haie reden

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 2 829

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 22.08.2017, 14:09

Im Shop ging ein Staude Trikot nach dem anderen über den Tresen. Hauptsache er bleibt aufm Teppich, aber dafür wird Jeff schon sorgen.

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 22.08.2017, 14:15

Im Shop ging ein Staude Trikot nach dem anderen über den Tresen. Hauptsache er bleibt aufm Teppich, aber dafür wird Jeff schon sorgen.

Woher weißt du das?
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 5 086

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 22.08.2017, 17:33

Scorerpunkt ist Scorerpunkt. Wie, da kräht in einem Jahr kein Mensch mehr nach. :P


Ist zwar jetzt knapp Offtopic, aber ich halte die aktuelle Scorerpunktvergabe ohnehin für fragwürdig, weil sie leider oft die Entstehungsgeschichte eines Tores vernachlässigt. Ich würde Scorerpunkte bei gewissen Spielzügen auf mehr als nur auf den letzten Spieler erweitern, der den Ball vor dem Torschützen hatte. Häufig hat nämlich der Spieler, der den Ball vor dem letzten Passgeber am Fuß hatte, einen größeren Anteil am Tor, als derjenige, der dann den Scorerpunkt bekommt. Von daher kann bei entsprechenden Spielzügen auch gerne mehr als ein Spieler einen Scorerpunkt bekommen.
Ich glaube im Eishockey war/ist das auch gang und gäbe.

Beiträge: 2 829

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 22.08.2017, 17:52

Im Shop ging ein Staude Trikot nach dem anderen über den Tresen. Hauptsache er bleibt aufm Teppich, aber dafür wird Jeff schon sorgen.

Woher weißt du das?
In den 15 Minuten in denen ich auf meinen Flock gewartet habe, gingen 5 Staude Trikots über den Tresen. Vielleicht waren es aber auch nur 5 am ganzen Tag, das kann natürlich sein :rolleyes:

Beiträge: 10 169

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 22.08.2017, 18:06

Ich will nicht groß meckern, aber das war gestern der schwächste Auftritt von Staude in dieser Saison. Die ersten beiden Spiele waren super. Gestern ist er mir eigentlich zu häufig durch kleinere Fotos aufgefallen, die permanent zu Freistößen gegen uns führten.
Aber Schwamm drüber, er wird seinen Weg machen, wenn er auf dem Teppich bleibt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 829

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 22.08.2017, 18:23

Gefühlt hab ich seit 10 Jahren keinen mehr gesehen, der so an seinen Mitspielern vorbei gehen kann. Das auch er seine Schwächephasen haben wird, ist nur logisch. Man sollte nachsichtig sein und Zeit und Raum für die Entwicklung gewähren. Dazu war in den engen letzten Jahren selten Gelegenheit.

Beiträge: 10 169

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 22.08.2017, 18:46

Zitat

Gefühlt hab ich seit 10 Jahren keinen mehr gesehen, der so an seinen Mitspielern vorbei gehen kann. Das auch er seine Schwächephasen haben wird, ist nur logisch. Man sollte nachsichtig sein und Zeit und Raum für die Entwicklung gewähren. Dazu war in den engen letzten Jahren selten Gelegenheit.
Da bin ich ganz bei dir.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 22.08.2017, 19:23

Wenn er diese Saison komplett als stammSpieler durch läuft wird er sich enorm entwickeln... habe bereits geschrieben wie ich ihn gegen Bochum fand..
Lass ma' über Haie reden

111

Mittwoch, 23.08.2017, 02:25

Gestern ist er mir eigentlich zu häufig durch kleinere Fotos aufgefallen, die permanent zu Freistößen gegen uns führten.
Das muss er als Jungspund halt noch lernen! Wer seine Gegenspieler dauernd mit Pass- und Sammelbildchen bewirft, darf sich nicht wundern, wenn der Schiri mal durchgreift... ;)
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 12 125

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 24.08.2017, 08:05

Gestern ist er mir eigentlich zu häufig durch kleinere Fotos aufgefallen, die permanent zu Freistößen gegen uns führten.
Das muss er als Jungspund halt noch lernen! Wer seine Gegenspieler dauernd mit Pass- und Sammelbildchen bewirft, darf sich nicht wundern, wenn der Schiri mal durchgreift... ;)
Zumal Staude im Moment mit Hartherz einen Verteidiger hinter sich hat, der mal so gar keine Stabilität ausstrahlt. Wenn der Flo Dick hinter sich hätte, gäbe es diese vielen, kleinen Fouls wahrscheinlich nicht.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

113

Donnerstag, 24.08.2017, 08:19

Gestern ist er mir eigentlich zu häufig durch kleinere Fotos aufgefallen, die permanent zu Freistößen gegen uns führten.
Das muss er als Jungspund halt noch lernen! Wer seine Gegenspieler dauernd mit Pass- und Sammelbildchen bewirft, darf sich nicht wundern, wenn der Schiri mal durchgreift... ;)
Zumal Staude im Moment mit Hartherz einen Verteidiger hinter sich hat, der mal so gar keine Stabilität ausstrahlt. Wenn der Flo Dick hinter sich hätte, gäbe es diese vielen, kleinen Fouls wahrscheinlich nicht.


Ist es nicht etwas die Frage nach der Henne und dem Ei? Ist Staude defensiv zu stark gefordert weil Hartherz wenig Stabilität ausstrahlt und spielt deswegen öfters kleine Fouls oder wirkt Hartherz wenig stabil weil Staude defensiv wenig arbeitet?
Ich finde das ist so nicht auf Anhieb aufzulösen, genauso wie die Frage, ob Dick wesentlich souveräner wirkt als Hartherz,weil seine Vorderleute besser defensiv mitarbeiten oder weil er eben einfach besser/erfahrener/stabiler/abgezockter ist.

In jedem Fall sieht es gewollt aus, dass die Verteidigung hoch steht, damit beim Pressing keine zu großen Abstände entstehen. Dass Hartherz und Dick, die beide nicht die sprintstärksten sind, in direkten Laufduellen gegen schnelle Angreifer des öfteren mal Probleme kriegen ist dann einfach zu erwarten. Ebenso scheint das starke Verschieben auf die Seite des Balles eine taktische Vorgabe zu sein, bei dem die AV nahezu auf IV-Position einrücken. Wenn dann der gegnerische Spieler an der Außenlinie klebt scheint es Aufgabe der LA/RA zu sein, nach hinten zu rücken. das hat bei Weihrauch und Hemlein besser geklappt als bei Staude.

Beiträge: 2 445

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 30.08.2017, 14:30

Zitat

Kuntz hatte erwogen, auch einen Arminen zu nominieren. Doch anstatt Flügelspieler Keanu Staude zu berufen, der bereits zwei Tore in der laufenden Zweitligaserie erzielt hat, entschied Kuntz sich für den Heidenheimer Tim Skarke. »Aber Keanu ist unter Beobachtung«, betont er.
http://www.westfalen-blatt.de/DSC/296131…in-Ostwestfalen


Schade .. meiner Meinung nach ein Fehler .. aber vielleicht gut für Keanu? Jetzt hat er eine weitere Motivation und strengt sich noch mehr an :)
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

115

Mittwoch, 30.08.2017, 15:01

Nach meiner Meinung genau richtig, ab übermorgen gern als Stammkraft in der Junioren-Nationalmannschaft. Nicht das da noch ein finanzkräftiger Verein am letzten Tag auf dumme Gedanken kommt. Vorn Links ist es eh schon dünn bei uns.
Mein Heimatverein seit 1966

116

Mittwoch, 30.08.2017, 16:50

Man sollte es auch nicht übertreiben, sondern den Jungen behutsam an die hohe Belastung heranführen. Im letzten Spiel gab es bei ihm schon wieder mindestens genauso viel Schatten wie Licht. Der soll sich erstmal an die 2. Liga gewöhnen und auch mal regenerieren, anstatt direkt bei irgendwelchen Nationalmannschaften rumzuturnen und Flausen in den Kopf gesetzt zu bekommen.

Beiträge: 2 445

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 30.08.2017, 17:27

^ Ja da hast du schon recht. Ich habe mir mal die letzte Aufstellung gegen Spanien angeguckt. Da waren höchstens 2 Spieler die einen ähnlichen Marktwert wie Staude hatten im Kader. Und die waren auf der Ersatzbank. Ich denke er könnte bzw. er wird sich bestimmt geehrt fühlen, dass man ihn "beobachtet". Warten wir die weitere Entwicklung ab :head:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 601

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

118

Samstag, 9.09.2017, 16:41

Staude ganz schwach heute, deckt nicht, läuferisch unterirdisch.

Beiträge: 2 829

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

119

Samstag, 9.09.2017, 16:50

^ Absolut. Wie ich schon einmal schrieb, Saibene muss den Jungen im,er wieder auf den Teppich holen. Da war teilweise schon eine gewisse Selbstgefälligkeit im Spiel zu sehen. Er hat stärken, aber die gilt es immer wieder zu fördern und schwache Punkte muss Saibne schonungslos aufzeigen. Bei jungen Spielern muss da das Mittelmaß aus Motivation durch Starkreden und dem stetigen Mahnen bei Nachlässigkeiten gefunden werden.

Beiträge: 12 125

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

120

Samstag, 9.09.2017, 18:12

Staude ist 20 Jahre alt und wird nicht auf seiner Idealposition eingesetzt. Dem muss man Zeit geben. Da rächt sich gerade, dass man wieder keinen echten LA geholt hat.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Ähnliche Themen