Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 584

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

121

Freitag, 3.05.2019, 22:22

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Absolute Mentalitätsbestie heute, 90 Minuten mit dem Messer zwischen den Zähnen alles umgepflügt! :thumbsup:

122

Freitag, 3.05.2019, 22:42

Er ist so enorm wichtig für uns. Irgendwie immer unauffällig aber neben Klos der beste Mann.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 642

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 8.10.2019, 16:46

Irgendwie bekommt mir der Prietl in letzter Zeit hier viel zu wenig Zuwendung.

Gestern wieder ein super Spiel gemacht in der Defensive, wie oft er zwischen die IV gerutscht ist und ausgeholfen hat, top.

Es wurde ja sehr oft hinten mit Hartherz, Nilsson, Prietl und Pieper gespielt und Brunner dann schon weiter vorne.

Wie gesagt TOP Mann in unserem System

Beiträge: 12 250

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 8.10.2019, 17:18

Interessant, wie bei Pieper hab ich Manuel am TV nicht als überdurchschnittlich wahrgenommen. Da sind solche Beiträge doch hilfreich, man bekommt im Fernsehen leider viel zu wenig vom gesamten Spiel mit. Mir ist zu Priti aufgefallen, daß er nicht so wie Hartel den Ball mit dem Rücken zum Gegner annehmen, sich kurz drehen und dann sofort in die Vorwärtsbewegung übergeht. Er spielt, wie die Innenverteidiger auch, den Ball oft unbedrängt sofort zum Anspieler oder Torwart zurück. Da würde ich mir manchmal vom gesamten Abwehrverbund mehr Mut und Übersicht in der Vorwärtsbewegung wünschen. Natürlich ohne in der Defensive das Risiko zu erhöhen, schließlich ist so ein zu Null Spiel wie gestern sehr wichtig.

Wie auch immer, defensiv ist Prietl eine Macht und in dieser Form aus der Mannschaft nicht wegzudenken.
Mein Heimatverein seit 1966

125

Dienstag, 8.10.2019, 17:31

Interessant, wie bei Pieper hab ich Manuel am TV nicht als überdurchschnittlich wahrgenommen. Da sind solche Beiträge doch hilfreich, man bekommt im Fernsehen leider viel zu wenig vom gesamten Spiel mit. Mir ist zu Priti aufgefallen, daß er nicht so wie Hartel den Ball mit dem Rücken zum Gegner annehmen, sich kurz drehen und dann sofort in die Vorwärtsbewegung übergeht. Er spielt, wie die Innenverteidiger auch, den Ball oft unbedrängt sofort zum Anspieler oder Torwart zurück. Da würde ich mir manchmal vom gesamten Abwehrverbund mehr Mut und Übersicht in der Vorwärtsbewegung wünschen. Natürlich ohne in der Defensive das Risiko zu erhöhen, schließlich ist so ein zu Null Spiel wie gestern sehr wichtig.

Wie auch immer, defensiv ist Prietl eine Macht und in dieser Form aus der Mannschaft nicht wegzudenken.
Ich möchte dir da doch etwas widersprechen, denn für mich sind es insbesondere diese sicheren "einfachen" Abspiele die uns aktuell im Devensivverbund die Sicherheit in unserem Aufbauspiel geben.

Beiträge: 12 250

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 8.10.2019, 17:40

Natürlich ist das die Basis und je routinierter das funktioniert, um so besser. Ab und an beschleicht mich aber die Ahnung, daß in manchen Situationen lieber der ungünstig positioniere Mitspieler angespielt wird nur um selber nicht für den Ballverlust verantwortlich zu sein. Aber diese Situationen werden mit jedem Spiel weniger, der Routine und der Entwicklung im Training sei Dank. Insgesamt ist das schon ein sehr erwachsener Spielansatzund der sollte dann auch den HSV vor Probleme stellen.
Mein Heimatverein seit 1966

127

Dienstag, 8.10.2019, 17:56

Natürlich ist der HSV ein ganz anderes Kaliber, aber auch deren Stürmer müssen erstmal bereit sein, zu laufen und dem Ball hinterher zu jagen. Lustig war gestern der Alvarez, der hatte schon 5 Minuten nach seiner Einwechselung keinen Bock mehr, dem Ball ein ums andere Mal hinterherzulaufen und ihn dennoch nicht zu kriegen. Und genau darin liegt der Reiz des Systems, das UN hier spielen lässt.

128

Dienstag, 8.10.2019, 20:22

Natürlich ist der HSV ein ganz anderes Kaliber, aber auch deren Stürmer müssen erstmal bereit sein, zu laufen und dem Ball hinterher zu jagen. Lustig war gestern der Alvarez, der hatte schon 5 Minuten nach seiner Einwechselung keinen Bock mehr, dem Ball ein ums andere Mal hinterherzulaufen und ihn dennoch nicht zu kriegen. Und genau darin liegt der Reiz des Systems, das UN hier spielen lässt.
Du sagst es. :D

Beiträge: 12 250

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

129

Montag, 30.12.2019, 17:07

Herzlichen Glückwunsch

Mein Heimatverein seit 1966

130

Dienstag, 31.12.2019, 08:48

Auch bei Prietl könnte man sich langsam um eine Vertragsverlängerung bemühen.

131

Dienstag, 31.12.2019, 13:00

Auch bei Prietl könnte man sich langsam um eine Vertragsverlängerung bemühen.
Da sowas nicht öffentlich werden muss, passiert es ja vielleicht schon längst.
Für immer Arminia!

132

Dienstag, 31.12.2019, 13:03

Er meinte bestimmt Vollzug melden. ;)

Beiträge: 2 579

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

133

Mittwoch, 19.02.2020, 10:57

Tolles Interview mit dem Mann der unter dem Radar läuft:

https://www.heute.at/s/bielefeld-legiona…ritzt--44915623
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

134

Montag, 24.02.2020, 19:02

Prietl für mich gestern - mit grossem Abstand - bester Mann auf dem Platz.

Was der vor der Abwehr weggeputzt hat und gefühlt jeden Zweikampf gewonnen hat - Chapeau.

Meiner Meinung nach eine der besten Verpflichtungen der letzten Jahre und definitiv ein ganz grosser Anteil an unserem derzeitigen Erfolg.

Leider wird ihm wenig Aufmerksamtkeit geschenkt, aber er ist in meinen Augen eine DER zentralen Figuren bei uns

135

Montag, 24.02.2020, 20:39

Prietl für mich gestern - mit grossem Abstand - bester Mann auf dem Platz.

Was der vor der Abwehr weggeputzt hat und gefühlt jeden Zweikampf gewonnen hat - Chapeau.

Meiner Meinung nach eine der besten Verpflichtungen der letzten Jahre und definitiv ein ganz grosser Anteil an unserem derzeitigen Erfolg.

Leider wird ihm wenig Aufmerksamtkeit geschenkt, aber er ist in meinen Augen eine DER zentralen Figuren bei uns

Absolut richtig! Er macht die Räume dicht, die für die Spielweise notwendig sind. Deswegen lieber heute als morgen seinen Vertrag verlängern.

136

Montag, 24.02.2020, 21:43

Volle Zustimmung! Was ich allerdings nicht so sehe, ist, dass er zu wenig gewürdigt wird. Man liest doch fast jedes Spiel, dass er Lauf- und Zweikampfmonster ist und DER Abräumer schlechthin. Aus meiner Sicht nimmt er jedenfalls eine extrem wichtige und unumstrittene Rolle ein.

Beiträge: 4 946

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 25.02.2020, 11:37

Das stimmt, ein würdiger Vertreter von der Legende Kauf
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

139

Mittwoch, 26.02.2020, 11:56

Das wäre natürlich bitter.

wobei ich Kunze da voll vertraue. Er hat mir echt gut gefallen.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 26.02.2020, 12:04

Shit happens. Aber wenn es nicht operiert wird, fällt er wenn überhaupt am Sonntag aus und kann nächste Woche mit Manschette wieder alles mitmachen. Und wie Spencer bereits richtigerweise anführt. Da ist Kunze mittlerweile auch ein gutes bis sehr gutes Spiel zuzutrauen.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Ähnliche Themen