Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

341

Freitag, 10.06.2016, 10:10

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Bei Radio GT wurde gestern gemeldet, dass Andreas Golombek (aktuell SC Verl) in der Verlosung um den Trainerposten bei Arminia ist. Hatte Jögi bereits einige Beiträge vorher erwähnt. Problem ist wohl die fehlende Fußball-Lehrer Lizenz. Seine Arbeit beim SC Verl kann ich leider nicht beurteilen.


Das dürfte ein gutes Beispiel dafür sein, wie die Medien da jetzt alle möglichen Namen in die Diskussionen rein werfen, eben auch solche, die mit sehr großer Wahrscheinlichkeit überhaupt keine Rolle spielen werden.
Golo ist Ex-Armine, Stichwort "Stallgeruch", hat in einem Interview irgendwann mal erwähnt, dass er sich auch vorstellen könnte für Arminia zu arbeiten und schon macht irgendein Journalist ihn zum Kandidaten für die Meier-Nachfolge.
Dabei wird Arminia ganz sicher keinen zum neuen Trainer machen, dem die erforderliche Lizenz fehlt und der damit mehr Zeit in der Sportschule verbringen würde, als auf dem Trainingsplatz.
Auch wenn andere dies schon getan haben, das Risiko, dass das schief gehen könnte, wäre für uns viel zu groß.
Der Name Golombek dürfte daher völlig aus der Luft gegriffen sein, genauso wie einige andere auch.
Typisch Medien halt. :rolleyes:

Beiträge: 2 761

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

342

Freitag, 10.06.2016, 11:03

350000 als Ablöse ist ein Witz! Schlecht verhandelt. Da haben Laufers Einlassungen sicherlich nicht geholfen, auch wenn er inhaltlich recht hat. Nachfolger wird Gino Lettieri ;) Kennt Arminia, kennt viele der Spieler, kennt die 2. Liga, kennt das Meiersystem und ist m.Wissens nach auch frei.
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

343

Freitag, 10.06.2016, 11:06

Anscheinend gibt's ja heute die offizielle Meldung mit Meiers Wechsel. Klar ist es richtig jetzt nicht irgendwen überhastet zu verpflichten. Mal abgesehen vom Trainingsauftakt, den ja u.U. der Co leiten könnte, werden potentielle Neuverpflichtungen wohl erstmal abwarten, wer denn nun Trainer wird. Bleibt nur zu hoffen, dass da keine anderen Vereine dazwischenfunken.

War ja auch zu lesen, dass sich Meier noch mit einem Spieler Freitag vorm Urlaub getroffen hat. Ein paar Tage später erfährt dieser dann aus den Medien, dass er nicht mit dem Bielefeldtrainer, sondern mit dem neuen Darmstadttrainer gesprochen hat.

Arabi wird momentan alle Hände voll zu tun haben... denke aber, dass er wie sonst auch einen guten Weg für Arminia finden wird.
"Das ähh... läuft!"

Beiträge: 5 083

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

344

Freitag, 10.06.2016, 11:18

Der Name Golombek dürfte daher völlig aus der Luft gegriffen sein, genauso wie einige andere auch. Typisch Medien halt. :rolleyes:

Gut möglich, es sei denn Meinke findet ihn aus alten Spielertagen klasse und setzt sich für ihn ein.

350000 als Ablöse ist ein Witz! Schlecht verhandelt. Da haben Laufers Einlassungen sicherlich nicht geholfen, auch wenn er inhaltlich recht hat.

Ahja, warst du dabei? Schade, sonst hättest du sicher 1 Mio rausgekitzelt, wo Darmstadt das Geld so locker sitzt. Oder wir wären auf einem unmotivierten Meier sitzen geblieben. Und ob die Zahlen stimmen? Offiziell werden wir eh die richtige Summe nicht erfahren.

Mal abgesehen vom Trainingsauftakt, den ja u.U. der Co leiten könnte,

Wenn der Co. dann noch da ist und nicht in Darmstadt weilt, sicher.


War ja auch zu lesen, dass sich Meier noch mit einem Spieler Freitag vorm Urlaub getroffen hat. Ein paar Tage später erfährt dieser dann aus den Medien, dass er nicht mit dem Bielefeldtrainer, sondern mit dem neuen Darmstadttrainer gesprochen hat.

Wer weiß, vielleicht die erste Verpflichtung für Darmstadt.

345

Freitag, 10.06.2016, 11:21

Hallo!

Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos zum restlichen Trainerteam?

Müssen wir befürchten, dass Meier hier noch Personen aus seinem Umfeld "mitnimmt"?

Habe da bisher keine Statements zu gefunden, außer der Bild-Vermutung er würde dies tun....
Time is my only cost time is my only loss

346

Freitag, 10.06.2016, 11:22

Sieht leider mal wieder so aus, als ob uns nur was von der Resterampe übrig bleibt. Wenn man sich die jüngsten Meldungen mal so durchliest, dann scheint mir da doch so einiges durchzuschimmern. Bisher war das Meiersche Grundprinzip ja frei nach Otto Rehagel: "es gibt keine junge oder alte Spieler, sondern gute und schlechte". Wir hatten ja auch den höchsten Altersschnitt der Liga. Schaut man sich das Interview mit Laufer inder NW an: "Nach Ansicht von Hans-Jürgen Laufer muss der Neue nicht zwingend ein
Ex-Armine sein. "Ich will mir keinen Stallgeruch einkaufen, der sollte
bei uns jetzt mal entstehen. Ich bevorzuge einen Trainer, der unsere
jungen Spieler an den Profibereich heranführt. Der Nachwuchs muss eine
realistische Chance sehen, oben spielen zu können."
Das klingt doch schon sehr nach unterschiedlicher Auffassung über die sportliche Ausrichtung des Vereins. Dazu die kritischen Äußerungen von Meinke zu den Heimspielen (kann man machen, nur halt nicht öffentlich). Nur fehlt es halt an einer grundsätlichen Ausrichtung, nach der dann auch die Trainer ausgesucht werden, so wie es Mainz, Freiburg seit Jahren machen.
Angst macht mir, wenn wir jetzt wieder einen auf Ziege machen und plötzlich bewährtes über Bord werfen und in einem halben Jahr vor einem Scherbenhaufen stehen. Ich sehe die Situation nicht mehr so gelassen

347

Freitag, 10.06.2016, 11:27

Hallo!

Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos zum restlichen Trainerteam?

Müssen wir befürchten, dass Meier hier noch Personen aus seinem Umfeld "mitnimmt"?

Habe da bisher keine Statements zu gefunden, außer der Bild-Vermutung er würde dies tun....


Es gibt eine Meldung, dass Meier Speidel und Gloger wohl mitnehmen wollen würde, aber ob das letztendlich der Fall sein wird, ist wohl mehreren anderen Meldungen zu Folge völlig offen.
Laut dem "Darmstädter Umfeld" soll deren Torwarttrainer in der nächsten Saison wohl seine Arbeit fortsetzen. Wie es da mit dem Co-Trainer aussieht weiß ich nicht.

Bzgl. Trainingsauftakt traue ich es durchaus auch Daniel Scherning oder Marcus? Wuckel (sollte kein Chef- oder Co-Trainer zur Verfügung stehen) zu, die ersten Einheiten der Profis zu leiten. Wird ja eh erst mal der obligatorische Fitnesskram abgearbeitet.

348

Freitag, 10.06.2016, 11:31

Danke für die schnelle Antwort.

Halte Speidel für ´nen Guten, hoffe daher dass er bleibt, gerade falls wir einen jungen Trainer verpflichten sollten,

so könnte ein sehr erfahrender Co doch hilfreich sein.
Time is my only cost time is my only loss

349

Freitag, 10.06.2016, 11:36

Es gibt eine Meldung, dass Meier Speidel und Gloger wohl mitnehmen wollen würde


Nicht, dass Meier am Ende auch noch Stadion und Rasen mitnehmen will. Da hat man in Darmstadt ja auch Bedarf....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

350

Freitag, 10.06.2016, 11:39

Es gibt eine Meldung, dass Meier Speidel und Gloger wohl mitnehmen wollen würde


Nicht, dass Meier am Ende auch noch Stadion und Rasen mitnehmen will. Da hat man in Darmstadt ja auch Bedarf....

Einen neuen Rollrasen haben sie zumindest.

Beiträge: 5 083

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

351

Freitag, 10.06.2016, 11:41

Danke für die schnelle Antwort.

Halte Speidel für ´nen Guten, hoffe daher dass er bleibt, gerade falls wir einen jungen Trainer verpflichten sollten,

so könnte ein sehr erfahrender Co doch hilfreich sein.

Meier wollte beide Co-Trainer aus Bielefeld nach Darmstadt holen, was aber zu Beginn nicht Teil der Verhandlungen zwischen Bielefeld und Darmstadt war und in der Frage des Tortwarttrainers auch in Darmstadt auf Probleme wg. Dimo Wache (dortiger Torwarttrainer) stößt. Ob sich das in den letzten Tagen verändert hat? Bielefelds Torwarttrainer Gloger sei "jedoch eng mit Meier befreundet, die Familien sind eng verbunden." Siehe http://www.echo-online.de/sport/top-clubs/darmstadt98/norbert-meier-will-zu-den-lilien_16967707.htm

352

Freitag, 10.06.2016, 11:42

Es gibt eine Meldung, dass Meier Speidel und Gloger wohl mitnehmen wollen würde


Nicht, dass Meier am Ende auch noch Stadion und Rasen mitnehmen will. Da hat man in Darmstadt ja auch Bedarf....

Einen neuen Rollrasen haben sie zumindest.
Ist das ein Hightech Hybridrasen?
"Das ähh... läuft!"

353

Freitag, 10.06.2016, 11:45

Bestimmt nur son billig Rasen.. Naja für die eine Saison BL wird es schon reichen ;)

354

Freitag, 10.06.2016, 11:54

Der Ansatz mit den jungen Spielern ist richtig, so einen wie Mast muss man doch ranführen können.

Wenn Arminia mal Transfererlöse erzielen möchte, geht das nicht mit Kickern mit 29+ Jahren.

Und die Kohle brauchen wir.

Wenn Arminia mal als gutes Speungbrett gesehen wird, wirds auch einfacher mit den Verpflichtungen.

355

Freitag, 10.06.2016, 11:55

Natürlich ist die Situation jetzt nicht einfach und die Entscheidung will gut überlegt sein. Das birgt naturgemäß ein Risiko, aber der Zeitpunkt ist sicherlich kein schlechter, um einen neuen Trainer zu installieren. Ich habe Vertrauen in Arabi und unsere Vereinsführung, dass man eine gute Lösung finden und zeitnah präsentieren wird.

356

Freitag, 10.06.2016, 12:54

Natürlich ist die Situation jetzt nicht einfach und die Entscheidung will gut überlegt sein. Das birgt naturgemäß ein Risiko, aber der Zeitpunkt ist sicherlich kein schlechter, um einen neuen Trainer zu installieren. Ich habe Vertrauen in Arabi und unsere Vereinsführung, dass man eine gute Lösung finden und zeitnah präsentieren wird.

So sehe ich das auch, zumal es mit Meier auch keine Garantie gegeben hätte nochmal die Klasse zu halten. Je länger jetzt die Trainerfindung dauert, um so mehr werden sich die Verantwortlichen auch vorbereitende Gedanken machen und vielleicht um den geeignetsten Mann verhandeln können. Wäre mir deutlich lieber als jetzt unter Pseudodruck einen Schnellschuß zu tätigen.

Meine Favoriten sind immer noch Frank Kramer oder Uwe Koschinat.
Mein Heimatverein seit 1966

357

Freitag, 10.06.2016, 13:15

Sieht leider mal wieder so aus, als ob uns nur was von der Resterampe übrig bleibt. Wenn man sich die jüngsten Meldungen mal so durchliest, dann scheint mir da doch so einiges durchzuschimmern. Bisher war das Meiersche Grundprinzip ja frei nach Otto Rehagel: "es gibt keine junge oder alte Spieler, sondern gute und schlechte". Wir hatten ja auch den höchsten Altersschnitt der Liga. Schaut man sich das Interview mit Laufer inder NW an: "Nach Ansicht von Hans-Jürgen Laufer muss der Neue nicht zwingend ein
Ex-Armine sein. "Ich will mir keinen Stallgeruch einkaufen, der sollte
bei uns jetzt mal entstehen. Ich bevorzuge einen Trainer, der unsere
jungen Spieler an den Profibereich heranführt. Der Nachwuchs muss eine
realistische Chance sehen, oben spielen zu können."
Das klingt doch schon sehr nach unterschiedlicher Auffassung über die sportliche Ausrichtung des Vereins. Dazu die kritischen Äußerungen von Meinke zu den Heimspielen (kann man machen, nur halt nicht öffentlich). Nur fehlt es halt an einer grundsätlichen Ausrichtung, nach der dann auch die Trainer ausgesucht werden, so wie es Mainz, Freiburg seit Jahren machen.
Angst macht mir, wenn wir jetzt wieder einen auf Ziege machen und plötzlich bewährtes über Bord werfen und in einem halben Jahr vor einem Scherbenhaufen stehen. Ich sehe die Situation nicht mehr so gelassen
Man muss ja nun fairerweise sagen, dass es für Meier in den 2 Jahren darum ging, a) den Aufstieg zu schaffen ohne wenn und aber und b) den Klassenerhalt zu schaffen egal mit welchen Mitteln.

Solche Jahre sind für den Aufbau einen ordentlichen Nachwuchses kontraproduktiv, weil nicht nur nahezu alle Gelder in die 1. Mannschaft gepumpt werden, sondern Nachwuchs, der mehr als 2 Euro bringt, verscherbelt und der Erlös ebenfalls in die 1. Mannschaft gesteckt wird.

Da wir jetzt hoffentlich eine stabile Mannschaft in der 2. Liga etabliert haben, und diese nun auch etwas offensiver verstärkt werden soll, bieten sich nun in der Tat Chancen für eine Kursneuausrichtung. Etwas attraktiveres und offensiveres Spiel sollte die eine Zielsetzung an den neuen Trainer sein, Aufbau, Förderung und Einbindung von jungen Talenten die andere.

Schade, dass das mit Meier nicht geklappt hat, denn dann hätten wir gleichzeitig noch etwas Kontinuität gehabt. Aber sei es drum, die Kernausrichtung des Vereins hört sich gut an, mal sehen, welcher Trainer sie umsetzt.

Beiträge: 3 768

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

358

Freitag, 10.06.2016, 13:25

Mir macht Laufers Äußerung Hoffnung, dass uns zumindest Walpurgis erspart bleibt!

Edit: Und das verstärkt meine Sorge wieder:

http://hessenschau.de/sport/fussball/akt…ticker-100.html :/:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (10.06.2016, 14:26)


359

Freitag, 10.06.2016, 13:42

Rehm verhandelt wohl mit dem FCK und Schwartz scheint den Verein nicht verlassen zu wollen.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ehm-laufen.html

360

Freitag, 10.06.2016, 14:15

Rehm verhandelt wohl mit dem FCK und Schwartz scheint den Verein nicht verlassen zu wollen.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ehm-laufen.html
Wobei der Artikel nicht so klingt als wäre sich K'lautern mit Rehm schon grundsätzlich einig und es hängt nur noch davon ab, ob sich die Vereine einigen können.
Also falls das so sein sollte, versteh ich die offizielle Anfrage an Großaspach der Lauterer nicht so ganz.

Das war bei Nobbie ja genau andersrum
"Das ähh... läuft!"

Ähnliche Themen