Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Donnerstag, 22.05.2014, 15:00

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Erstmal muss schnellstens geklärt werden, wer hier nächste Saison sportlich das Sagen auf der Trainerbank hat und der muss sich dann zu den Spielern äußern.

Lorenz und Riese haben hier während der Saison verlängert und dass wir die Klasse halten war ja nun nie gesichert. Also erwarte ich sowohl von den Spielern als auch vom Verein, dass man sich an diese Verträge hält und nicht jedem Euro Ablöse hinterher hechelt. Immer vorausgesetzt, man ist von den Spielern weiterhin sportlich überzeugt und es sind keine Vereine, wo man wirklich nicht "Nein" sagen kann. Da gehört für mich aber weder Heidenheim noch 1860(wobei die schon eher) zu.

Beim Fall Calhanoglou kriege ich gerade nämlich auch wieder das Kotzen. Wenn ich Anfang des Jahres für 4 Jahre einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterschreibe, dann sollte ich wissen, was das rechtlich bedeutet. Und wenn ich selbst zu blöd dafür bin, dann ist das der Job meines Beraters, der für diesen Vertrag wahrscheinlich noch ne fette Prämie eingesteckt hat.

Vor 2 Jahren sollten wir gelernt haben, dass ein gewisser Spielerstamm in dieser Liga von Nöten ist. Da gehts direkt von 0 auf 100 los, wenn man lange Einspielzeit braucht, dann ist man schnell wieder in Regionen, wo man nicht hin will. Und dieser Spielerstamm sollte schon aus Spielern bestehen, die hin und wieder mal gemeinsam vor den Ball getreten haben.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 9 806

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 22.05.2014, 15:51

Zitat

Erstmal muss schnellstens geklärt werden, wer hier nächste Saison sportlich das Sagen auf der Trainerbank hat und der muss sich dann zu den Spielern äußern.

Lorenz und Riese haben hier während der Saison verlängert und dass wir die Klasse halten war ja nun nie gesichert. Also erwarte ich sowohl von den Spielern als auch vom Verein, dass man sich an diese Verträge hält und nicht jedem Euro Ablöse hinterher hechelt. Immer vorausgesetzt, man ist von den Spielern weiterhin sportlich überzeugt und es sind keine Vereine, wo man wirklich nicht "Nein" sagen kann. Da gehört für mich aber weder Heidenheim noch 1860(wobei die schon eher) zu.

Beim Fall Calhanoglou kriege ich gerade nämlich auch wieder das Kotzen. Wenn ich Anfang des Jahres für 4 Jahre einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterschreibe, dann sollte ich wissen, was das rechtlich bedeutet. Und wenn ich selbst zu blöd dafür bin, dann ist das der Job meines Beraters, der für diesen Vertrag wahrscheinlich noch ne fette Prämie eingesteckt hat.

Vor 2 Jahren sollten wir gelernt haben, dass ein gewisser Spielerstamm in dieser Liga von Nöten ist. Da gehts direkt von 0 auf 100 los, wenn man lange Einspielzeit braucht, dann ist man schnell wieder in Regionen, wo man nicht hin will. Und dieser Spielerstamm sollte schon aus Spielern bestehen, die hin und wieder mal gemeinsam vor den Ball getreten haben.


@knoppers,
Alles richtige Feststellungen. Wir haben 20 Spieler unter Vertrag und sollten wegen nem schnellen Euro keine Spieler abgeben, die uns sportlich weiterhelfen. Einschlägige Erfahrungen haben wir vor zwei Jahren gemacht. Alle diese Spieler haben Drittligaerfahrung, die wir dringend brauchen. Genau so wie eine Kaderauffrischung mit neuen Spielern, die Impulse und Konkurrenz fördern.
Calhanoglou ist ja wohl so langsam ne Witzfigur. Wie blöd muss man denn sein erst zu verlängern und dann zu betteln, das man gehen darf. In so einem Fall wünscht man sich mal ein Machtwort vom Verein.
"Bleiben und gutt is". Das zumindest hat der BVB im Fall von Lewandowski durchgezogen. Aber die konnten es sich natürlich auch leisten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

123

Donnerstag, 22.05.2014, 18:10

Kann jemand bestätigen das sich Tim Jerat auf Facebook von den Arminenfans verabschiedet hat?
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 9 806

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 22.05.2014, 18:16

Zitat

Kann jemand bestätigen das sich Tim Jerat auf Facebook von den Arminenfans verabschiedet hat?


Nein, kann ich nicht bestätigen. Auf seiner Seite steht davon nichts.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

125

Donnerstag, 22.05.2014, 18:41

Besten Dank für die Info. Schätze mal das vor Dienstag nichts mehr mit Substanz veröffentlicht wird. Dann in der Reihenfolge Lizenz, Trainer, bestehender Kader und dann später Neuzugänge.

Herr Weber will mit seinem Geld den Kader verbessern, also den jetzigen Zweitligakader. Da muß dann ja noch richtig was kommen, ich bin gespannt.
Mein Heimatverein seit 1966

126

Freitag, 23.05.2014, 04:13


Besten Dank für die Info. Schätze mal das vor Dienstag nichts mehr mit Substanz veröffentlicht wird. Dann in der Reihenfolge Lizenz, Trainer, bestehender Kader und dann später Neuzugänge.

Herr Weber will mit seinem Geld den Kader verbessern, also den jetzigen Zweitligakader. Da muß dann ja noch richtig was kommen, ich bin gespannt.

Ich sehe ich deutlich anders.

Die Aussage, dass Herr Weber helfen will ehrt ihn. Eigentlich tut er mir
schon Leid, dass er diesem Verein immer neues zusätzliches Geld in den
Rachen werfen muss. Jedenfalls gehe ich davon aus, dass das Geld dafür
da sein wird die Lizenz zu bekommen und vllt. den ein oder anderen
Spieler zu halten. Wer jetzt davon träumt, dass hier Millionen EUR in
die Mannschaft investiert werden, wird wohl recht bald aufwachen. Vielmehr wird es wieder ein Gewurschtel mit Viertligaspielern, Talenten und alten Hasen geben...




Zitat


Erstmal muss schnellstens geklärt werden, wer hier nächste Saison sportlich das Sagen auf der Trainerbank hat und der muss sich dann zu den Spielern äußern.

Lorenz und Riese haben hier während der Saison verlängert und dass wir die Klasse halten war ja nun nie gesichert. Also erwarte ich sowohl von den Spielern als auch vom Verein, dass man sich an diese Verträge hält und nicht jedem Euro Ablöse hinterher hechelt. Immer vorausgesetzt, man ist von den Spielern weiterhin sportlich überzeugt und es sind keine Vereine, wo man wirklich nicht "Nein" sagen kann. Da gehört für mich aber weder Heidenheim noch 1860(wobei die schon eher) zu.

Beim Fall Calhanoglou kriege ich gerade nämlich auch wieder das Kotzen. Wenn ich Anfang des Jahres für 4 Jahre einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterschreibe, dann sollte ich wissen, was das rechtlich bedeutet. Und wenn ich selbst zu blöd dafür bin, dann ist das der Job meines Beraters, der für diesen Vertrag wahrscheinlich noch ne fette Prämie eingesteckt hat.

Vor 2 Jahren sollten wir gelernt haben, dass ein gewisser Spielerstamm in dieser Liga von Nöten ist. Da gehts direkt von 0 auf 100 los, wenn man lange Einspielzeit braucht, dann ist man schnell wieder in Regionen, wo man nicht hin will. Und dieser Spielerstamm sollte schon aus Spielern bestehen, die hin und wieder mal gemeinsam vor den Ball getreten haben.


@knoppers,
Alles richtige Feststellungen. Wir haben 20 Spieler unter Vertrag und sollten wegen nem schnellen Euro keine Spieler abgeben, die uns sportlich weiterhelfen. Einschlägige Erfahrungen haben wir vor zwei Jahren gemacht. Alle diese Spieler haben Drittligaerfahrung, die wir dringend brauchen. Genau so wie eine Kaderauffrischung mit neuen Spielern, die Impulse und Konkurrenz fördern.
Calhanoglou ist ja wohl so langsam ne Witzfigur. Wie blöd muss man denn sein erst zu verlängern und dann zu betteln, das man gehen darf. In so einem Fall wünscht man sich mal ein Machtwort vom Verein.
"Bleiben und gutt is". Das zumindest hat der BVB im Fall von Lewandowski durchgezogen. Aber die konnten es sich natürlich auch leisten.
Auch das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Absteiger werden immer gefläddert. Wieso sollte das bei Arminia anders sein??? Sobald ein Verein eine einigermaßen passable Ablöse bietet wird der Spieler verscherbelt. Ganz einfach. Daher gehe ich mal davon aus, dass Pritsche (Leihe beendet), Klos, Ortega, Lorenz und Riese schneller weg sind, als wir Transfererlös buchstabieren können... und das zu Preisen, die es einem nicht ermöglichen gleichwertigen Ersatz zu finden. Dementsprechend landen wir dann auch im unteren Mittelfeld der 3. Liga. Nur so ne Ahnung... und alles auf Grund eines duseligen Gegentores zu viel in der Reli ;(

Beiträge: 3 214

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

127

Freitag, 23.05.2014, 09:14

Erstmal muss schnellstens geklärt werden, wer hier nächste Saison sportlich das Sagen auf der Trainerbank hat und der muss sich dann zu den Spielern äußern.

Lorenz und Riese haben hier während der Saison verlängert und dass wir die Klasse halten war ja nun nie gesichert. Also erwarte ich sowohl von den Spielern als auch vom Verein, dass man sich an diese Verträge hält und nicht jedem Euro Ablöse hinterher hechelt. Immer vorausgesetzt, man ist von den Spielern weiterhin sportlich überzeugt und es sind keine Vereine, wo man wirklich nicht "Nein" sagen kann. Da gehört für mich aber weder Heidenheim noch 1860(wobei die schon eher) zu.

Beim Fall Calhanoglou kriege ich gerade nämlich auch wieder das Kotzen. Wenn ich Anfang des Jahres für 4 Jahre einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterschreibe, dann sollte ich wissen, was das rechtlich bedeutet. Und wenn ich selbst zu blöd dafür bin, dann ist das der Job meines Beraters, der für diesen Vertrag wahrscheinlich noch ne fette Prämie eingesteckt hat.

Vor 2 Jahren sollten wir gelernt haben, dass ein gewisser Spielerstamm in dieser Liga von Nöten ist. Da gehts direkt von 0 auf 100 los, wenn man lange Einspielzeit braucht, dann ist man schnell wieder in Regionen, wo man nicht hin will. Und dieser Spielerstamm sollte schon aus Spielern bestehen, die hin und wieder mal gemeinsam vor den Ball getreten haben.


Wenn du in den letzten Tagen die Nachrichten verfolgt hast oder hättest, ist klar das die Sache mit dem Trainer erst nach der Lizenzvergabe geklärt wird, ist ja auch verständlich, klar so können wir niemanden verpflichten und irgendwas regeln, aber das ist ja normal bei Arminia.^^

128

Freitag, 23.05.2014, 19:11

Erstmal muss schnellstens geklärt werden, wer hier nächste Saison sportlich das Sagen auf der Trainerbank hat und der muss sich dann zu den Spielern äußern.

Lorenz und Riese haben hier während der Saison verlängert und dass wir die Klasse halten war ja nun nie gesichert. Also erwarte ich sowohl von den Spielern als auch vom Verein, dass man sich an diese Verträge hält und nicht jedem Euro Ablöse hinterher hechelt. Immer vorausgesetzt, man ist von den Spielern weiterhin sportlich überzeugt und es sind keine Vereine, wo man wirklich nicht "Nein" sagen kann. Da gehört für mich aber weder Heidenheim noch 1860(wobei die schon eher) zu.

Beim Fall Calhanoglou kriege ich gerade nämlich auch wieder das Kotzen. Wenn ich Anfang des Jahres für 4 Jahre einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterschreibe, dann sollte ich wissen, was das rechtlich bedeutet. Und wenn ich selbst zu blöd dafür bin, dann ist das der Job meines Beraters, der für diesen Vertrag wahrscheinlich noch ne fette Prämie eingesteckt hat.

Vor 2 Jahren sollten wir gelernt haben, dass ein gewisser Spielerstamm in dieser Liga von Nöten ist. Da gehts direkt von 0 auf 100 los, wenn man lange Einspielzeit braucht, dann ist man schnell wieder in Regionen, wo man nicht hin will. Und dieser Spielerstamm sollte schon aus Spielern bestehen, die hin und wieder mal gemeinsam vor den Ball getreten haben.


Wenn du in den letzten Tagen die Nachrichten verfolgt hast oder hättest, ist klar das die Sache mit dem Trainer erst nach der Lizenzvergabe geklärt wird, ist ja auch verständlich, klar so können wir niemanden verpflichten und irgendwas regeln, aber das ist ja normal bei Arminia.^^

Für mich ist klar, dass Meier den Abstieg zu verantworten hat. Hätte er im letzten Relegationsspiel frische Spieler eingebaut wäre das Ergebnis ein anderes gewesen. Da waren noch genug gute Alternativen an Spielern die gerne noch ihr Können gezeigt hätten. Also, Meier raus und Walpurgis oder Büskens anheuern! :arminia:

129

Freitag, 23.05.2014, 22:35

Erstmal muss schnellstens geklärt werden, wer hier nächste Saison sportlich das Sagen auf der Trainerbank hat und der muss sich dann zu den Spielern äußern.

Lorenz und Riese haben hier während der Saison verlängert und dass wir die Klasse halten war ja nun nie gesichert. Also erwarte ich sowohl von den Spielern als auch vom Verein, dass man sich an diese Verträge hält und nicht jedem Euro Ablöse hinterher hechelt. Immer vorausgesetzt, man ist von den Spielern weiterhin sportlich überzeugt und es sind keine Vereine, wo man wirklich nicht "Nein" sagen kann. Da gehört für mich aber weder Heidenheim noch 1860(wobei die schon eher) zu.

Beim Fall Calhanoglou kriege ich gerade nämlich auch wieder das Kotzen. Wenn ich Anfang des Jahres für 4 Jahre einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterschreibe, dann sollte ich wissen, was das rechtlich bedeutet. Und wenn ich selbst zu blöd dafür bin, dann ist das der Job meines Beraters, der für diesen Vertrag wahrscheinlich noch ne fette Prämie eingesteckt hat.

Vor 2 Jahren sollten wir gelernt haben, dass ein gewisser Spielerstamm in dieser Liga von Nöten ist. Da gehts direkt von 0 auf 100 los, wenn man lange Einspielzeit braucht, dann ist man schnell wieder in Regionen, wo man nicht hin will. Und dieser Spielerstamm sollte schon aus Spielern bestehen, die hin und wieder mal gemeinsam vor den Ball getreten haben.


Wenn du in den letzten Tagen die Nachrichten verfolgt hast oder hättest, ist klar das die Sache mit dem Trainer erst nach der Lizenzvergabe geklärt wird, ist ja auch verständlich, klar so können wir niemanden verpflichten und irgendwas regeln, aber das ist ja normal bei Arminia.^^

Für mich ist klar, dass Meier den Abstieg zu verantworten hat. Hätte er im letzten Relegationsspiel frische Spieler eingebaut wäre das Ergebnis ein anderes gewesen. Da waren noch genug gute Alternativen an Spielern die gerne noch ihr Können gezeigt hätten. Also, Meier raus und Walpurgis oder Büskens anheuern! :arminia:


Genau, für Walpurgis überweisen wir dem VfL 500.000 € und verkaufen dafür Klos. Um Büskens Gehalt zu stemmen, verkaufen wir auch gleich noch den Ortega dazu.

Mensch, wach endlich auf!

Wenn es Meier nicht macht oder machen soll, dann kommt allemal höchsten die Kategorie Thomas Stratos in Betracht und der wäre dann schon ein Glücksfall. Bloß keinen Trainerjungspund, der nie 1. oder 2. Liga gespielt oder trainiert hat. Scherning hat zwar Topleistung als Trainer der U23 geleistet. Bevor der allerdings Verantwortung in der 3. Liga übernehmen kann, soll er mal 3-4 Jahre bei einem erfahrenen Mann als 2. Mann arbeiten.

Wenn wir den sofortigen Wiederaufstieg anpeilen wollen, sollte auch ein erfahrener Mann den Job übernehmen.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

130

Samstag, 24.05.2014, 10:57

Laut NW sind Sembolo, Riese, Feick und Fießer ohne gültigen Vertrag für die 3. Liga.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

131

Samstag, 24.05.2014, 11:13

Laut NW sind Sembolo, Riese, Feick und Fießer ohne gültigen Vertrag für die 3. Liga.


Das sehen sie aber in diesem Artikel noch anders (bzgl. Riese): http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/…ga_zu_1860.html
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

132

Samstag, 24.05.2014, 12:54

Laut NW sind Sembolo, Riese, Feick und Fießer ohne gültigen Vertrag für die 3. Liga.
??? Welcher Praktikant hat denn da wieder die Feder geschwungen???

133

Samstag, 24.05.2014, 13:06

Könnte doch durchaus sein, dass die nur nen Zweitligavertrag hatten?!

Beiträge: 3 731

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

134

Samstag, 24.05.2014, 13:17

Bei Fießer, Feick und evtl. auch Sembolo würde mich das auch gar nicht wundern. Allerdings dürften bei allen dreien die Interessenten aus Liga 2 auch nicht gerade Schlange stehen. Fießer hat durch seine vielen Ausfälle sicherlich viel an Reputation verloren, da sollte er vielleicht dann doch überlegen, ob ihm nicht ein Jahr 3. Liga ganz gut täte. Und bei Feick und Sembolo wäre ich gar nicht so unglüclich, wenn sich das Thema Arminia damit erledigt hätte. Wundern tut es mich bei Riese. Der Kerl muss ein Mordsselbstvertrauen haben, wenn er bewusst auf einen Drittligavertrag verzichtet, obwohl er zu dem Zeitpunkt doch nicht einmal unumstrittener Stammspieler war.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 9 806

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

135

Samstag, 24.05.2014, 14:09

Laut NW sind Sembolo, Riese, Feick und Fießer ohne gültigen Vertrag für die 3. Liga.
Zumindest waren Riese und Sembolo jahrelang "Drittliga- oder Regionalligaspieler". Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit doch groß, dass sie auch für die 3. Liga gültige Verträge haben. Gleiches gilt für Fießer und Feick im imgekehrten Sinne. Fießer würde ich behalten, Feick abgeben, wenn er keinen gültigen Vertag hat. Seine Leistung hat mich nicht überzeugt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

136

Samstag, 24.05.2014, 18:01

Aufstiegself 14/15

------------------Ortega------------------
-------Propheter--------Neumann-------
Appiah-----------------------------Salger
------------------Mainka------------------
--------------------------Müller-----------
---Przybylko--------------------Lorenz---
----------Testroet-------------------------
-------------------Klos--------------------
100 % hinter Arminia :arminia:

137

Samstag, 24.05.2014, 18:07

Sieht nicht schlecht aus, aber wer ist Neumann? Und Salger hätte ich gern als IV, dann müßte noch ein LV her oder Feick macht es auch in Liga 3. dafür sollte es ja reichen. Aus der der Zweiten noch Schmidt im Wechsel mit Müller oder Testroet.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

138

Samstag, 24.05.2014, 18:31

Sieht nicht schlecht aus, aber wer ist Neumann? Und Salger hätte ich gern als IV, dann müßte noch ein LV her oder Feick macht es auch in Liga 3. dafür sollte es ja reichen. Aus der der Zweiten noch Schmidt im Wechsel mit Müller oder Testroet.
Neumann ist ein relativ erfahrener 3.Liga-Verteider von Osnabrück, dessen Vertrag ausläuft.
Salger würde ich auf links spielen lassen, da er m.M.n. für das Zentrum zu klein ist.
Schmidt könnte eine Alternative auf rechts werden, da ich stark bezweifle, dass Przybylko zu halten ist.
100 % hinter Arminia :arminia:

Beiträge: 5 067

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

139

Samstag, 24.05.2014, 18:56

...da ich stark bezweifle, dass Przybylko zu halten ist.


Ich gehe sogar sicher davon aus, dass Kacper uns verlässt. Alles andere käme einem Wunder gleich.

140

Samstag, 24.05.2014, 19:01

Besten Dank! Ob Schmidt denn RA spielen könnte müßte man probieren. Bei Pritsche gebe ich Dir recht(Wunder Kosten viel Geld) auch bei Klos, Lorenz und Ortega besteht noch das Risiko des Rauskaufens. Ob Testroet die Erwartungen erfüllen kann und Propheter schon wieder zurück geholt werden sollte, wird die Zukunft zeigen.

Bei dem Gedanken an die verschenkte Relegation kam mir kurzfristig der zornige Gedanke, daß man am Besten alle Beteiligte austauschen sollte. Aber die selben Spieler haben sich ja auch die Chance noch selber erkämpft, also Schwamm drüber.

Noch gibt es zu viele Unbekannte, allem voran die Trainerfrage. Der sollte ja den Kader maßgeblich beeinflussen können. Hier bin ich nach einigem hin und her eindeutig für den, hoffentlich, preiswerteren und vom Abstieg unbelasteten Thomas Stratos.
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (24.05.2014, 19:19)


Ähnliche Themen