Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Samstag, 11.04.2015, 10:53

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Salger ist mittlerweile eine feste Größe in der IV. Gegen Gladbach ganz wichtige Zweikämpfe gewonnen und kaum wackler drin.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

122

Samstag, 11.04.2015, 12:13

Unter Meier hat sich Salger meiner Meinung nach auch spielerisch weiterentwickelt. Er ist nen richig guter IV geworden und ich traue ihm auch zu in der 2. Liga zu bestehen und sich weiterzuentwickeln. Wenn man trotzdem einen gestandenen IV holen kann, soll man es tun, da sich auf dieser Position immer mal Lücken ergeben.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

123

Samstag, 11.04.2015, 14:18

Mein Taschenrechner sagt:

Gegentreffer Durchschnitt

3.Liga = 41

2.Liga = 33

1.Liga = 37

dann sind wir gut dabei

124

Samstag, 11.04.2015, 15:48

Die Drittliga-Vereine haben aber 4 Spiele mehr auf der Uhr.

125

Samstag, 11.04.2015, 15:51

Erbsenzähler

127

Samstag, 11.04.2015, 16:35

Salger ist stark gegen den Mann, ganz klar. Aber wenn wir aufsteigen sollten, bitte einen Mann neben ihn setzen, der im Aufbauspiel besser ist.

Beiträge: 9 025

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

128

Samstag, 11.04.2015, 16:44

Salger ist stark gegen den Mann, ganz klar. Aber wenn wir aufsteigen sollten, bitte einen Mann neben ihn setzen, der im Aufbauspiel besser ist.

Sehe ich auch so, zwar derzeit unser IV Nr.1 aber ob seine mäßige Schnelligkeit und der einfallslose Spielaufbau dann nicht doch noch zum Hindernis wird?

Aber hier und jetzt spielt er als eigentlicher Aushilfs-IV eine sehr starke Saison. Ich finde ihn dort auch besser aufgehoben als LV. Weiter so, Stefan.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 686

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

129

Samstag, 11.04.2015, 16:59

LV war seine Aushilfsposotion.Der Mann ist gelernter IV.Und lngsam ist er im Antritt.Wenn er erst mal am rollen ist,sprich auf Strecke ist,finde ich ihn gar nicht so langsam.Gegen den Mann ist er wirklich ziemlich stark.Sein Spielaufbau ist sicherlich nicht seine Stärke,aber deshalb spielt er ja auch 2. oder 3. Liga.. 2.Liga Niveau hat er durchaus.

130

Sonntag, 12.04.2015, 16:25

Mein Taschenrechner sagt:

Gegentreffer Durchschnitt

3.Liga = 41

2.Liga = 33

1.Liga = 37

dann sind wir gut dabei
Das ist keine Erbsenzählerei.
Wenn man die Werte aus Ligen mit unterschiedlicher Spielanzahl miteinander vergleicht, dann muss man das entsprechend anpassen.
Wenn man deine Zahlen als Grundlage nimmt (1.+2.Liga = 27 Spiele, 3.Liga = 31 Spiele) und die aus der 1.+2. auf 31 Spiele hochrechnet ergibt sich folgender Vergleich:

3.Liga = 41

2.Liga = 38 (33 : 27 x 31)

1.Liga = 42 (37 : 27 x 31)
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 12.04.2015, 17:04

Diese Rechnung hat doch gar nix mit der Tatsache zu tun, daß wir als die Übermannschaft dieser Liga schon reichlich Gegentreffer fressen mussten.
Da kann man doch keinen Durchschnitt aus allen Ligen zum Vergleich ranziehen. ?(
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

132

Sonntag, 12.04.2015, 18:16

Langsam werden deine Beiträge echt lustig und das lesen fängt an Spass zu machen. Wo bitte ist Arminia eine Übermannschaft? Wenn man mit der Anzahl der Gegentreffer auf die Stärke oder Schwäche einer defensive schliessen will, bietet sich der Vergleich mit anderen Mannschaften auch Liga übergreifend an. Meine Zahlen bzw. die Zahlen von Armin zeigen das wir sicherlich keine Schiessbude, sondern besserer Durchschnitt sind.

Beiträge: 9 025

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 12.04.2015, 18:23

Sagen wir so, Arminia sollte auf Grund der Namen und des Budget schon überdurchschnittlich sein. Übermannschaft kommt von den Gegnern und der Presse. Leider hält die Realität in Form der Abwehrleistung nicht ganz damit mit. Das zeigt aber auch wie wichtig der Zugang eines überdurchschnittlichen IV wäre.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 12.04.2015, 18:36

Langsam werden deine Beiträge echt lustig und das lesen fängt an Spass zu machen. Wo bitte ist Arminia eine Übermannschaft? Wenn man mit der Anzahl der Gegentreffer auf die Stärke oder Schwäche einer defensive schliessen will, bietet sich der Vergleich mit anderen Mannschaften auch Liga übergreifend an. Meine Zahlen bzw. die Zahlen von Armin zeigen das wir sicherlich keine Schiessbude, sondern besserer Durchschnitt sind.

Wer hat denn behauptet, daß wir eine Schießbude sind?
Wir führen souverän die Liga an. Wir haben 63 Tore geschossen.
Wie du ja selbst sagst, sind wir in Sachen Gegentreffern Ligadurchschnitt.
Und wenn man Ligaprimus ist, zeigt daß doch ganz deutlich, woran man zukünftig arbeiten muss.
Nichts anderes habe ich aufzuzeigen versucht.
Um mal zurück zu Salger zu kehren:
Ihm oder Burmeister jetzt nen Freifahrtschein für die nächste Saison auszustellen, halte ich deshalb für falsch.
Wir brauchen mehr Konkurrenz und Qualität.
Besonders in der Innenverteidigung.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 9 025

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 12.04.2015, 18:58

Ich teile ausdrücklich die Meinung von RA bezüglich unserer IV, Salger ist ok. Aber gehobenen Ansprüchen könnte er wohl nur an der Seite eines sehr guten IV gerecht werden. Obwohl er derzeit unser bester IV ist sind seine Defizite in Schnelligkeit und Stellungsspiel manchmal nicht zu übersehen.
Block4unterderUhrseit1966

136

Sonntag, 12.04.2015, 19:05

Wenn jemand die Werte von verschiedenen Ligen miteinander vergleichen möchte, dann soll er das doch tun.
Nur muss dann auch die unterschiedliche Spiel-Anzahl berücksichtigt werden, sonst macht dieser Vergleich wenig Sinn.

Im Schnitt haben die Drittligisten bisher 42 Treffer kassiert.
Wir haben mit 35 die drittwenigstens Gegentreffer. Kein überragender Wert, aber dennoch ein überdurchschnittlicher.
Auch wenn uns Rechtsaußen bestimmt gleich wieder sagen wird, dass man sich nicht alleine an den nackten Zahlen orientieren sollte.

Wir haben die beste Mannschaft der Liga, aber eine Übermannschaft sind wir sicher nicht. Dafür haben wir einfach zu viele Spiele verloren.
Und wenn man sich die letzten drei Auswärtsspiele anschaut, dann lag das Problem für die negativen Ergebnisse eher am schwachen Spiel nach vorne, als in der Abwehr. Womit ich nicht sagen will, dass wir ein Offensiv-Problem haben, bevor das hier gleich wieder einer in meine Aussage hineininterpretieren will. (Ich schreib hier bald nur noch nach vorheriger Rücksprache mit meinem Anwalt. )

137

Sonntag, 12.04.2015, 19:06

(Ich schreib hier bald nur noch nach vorheriger Rücksprache mit meinem Anwalt. )


:D :D :D

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 12.04.2015, 19:20

Wenn jemand die Werte von verschiedenen Ligen miteinander vergleichen möchte, dann soll er das doch tun.
Nur muss dann auch die unterschiedliche Spiel-Anzahl berücksichtigt werden, sonst macht dieser Vergleich wenig Sinn.

Im Schnitt haben die Drittligisten bisher 42 Treffer kassiert.
Wir haben mit 35 die drittwenigstens Gegentreffer. Kein überragender Wert, aber dennoch ein überdurchschnittlicher.
Auch wenn uns Rechtsaußen bestimmt gleich wieder sagen wird, dass man sich nicht alleine an den nackten Zahlen orientieren sollte.

Wir haben die beste Mannschaft der Liga, aber eine Übermannschaft sind wir sicher nicht. Dafür haben wir einfach zu viele Spiele verloren.
Und wenn man sich die letzten drei Auswärtsspiele anschaut, dann lag das Problem für die negativen Ergebnisse eher am schwachen Spiel nach vorne, als in der Abwehr. Womit ich nicht sagen will, dass wir ein Offensiv-Problem haben, bevor das hier gleich wieder einer in meine Aussage hineininterpretieren will. (Ich schreib hier bald nur noch nach vorheriger Rücksprache mit meinem Anwalt. )

Genaus so wenig Sinn wie der ligaübergreifende Vergleich macht, macht es auch der ligainterne.
Mehr als 1 Gegentreffer pro Spiel sollte schon nachdenklich stimmen.
Besonders dann, wenn man so deutlich an der Spitze steht.
Wo willst du denn den Hebel ansetzen, wenn nicht an dieser Schwäche?
Oder ist deiner Meinung nach alles toll und wir benötigen keine Verstärkungen in der zweiten Liga?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 3 266

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 12.04.2015, 19:44

Meines Erachtens ist die recht hohe Zahl der Gegentore in erster Linie durch die Anpassungsprobleme zu Beginn der Saison bedingt (16 Gegentore in den ersten 10 Partien, danach nur noch 19 in 22 Spielen). Außerdem ist es nun einmal so, dass bei einer attraktiven offensiven Spielweise, bei der auch die AV immer wieder mit nach vorn rücken, die Gefahr von Gegentoren naturgemäß höher ist, Dafür fallen dann halt vorn auch mehr Tore. Die Spiele gegen Sandhausen, Hertha, Bremen und Gladbach (insgesamt 3 !!! Gegentore) haben aber doch gezeigt, dass bei mehr defensiver Ausrichtung der gesamten Mannschaft unsere Defensive (und dazu gehören natürlich auch die IV) durchaus höheren Ansprüchen genügt. Aber im Moment gewinne ich Drittligaspiele lieber 4:2 als 2:0! Entscheidend ist letztendlich doch die gute Tordifferenz! Das heißt natürlich nicht, dass nicht Verbesserungen möglich sind. Das dann aber nur auf sehr hohem Niveau oder aber zur Verstärkung in der Breite des Kaders.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (12.04.2015, 19:53)


140

Sonntag, 12.04.2015, 19:45

Wenn jemand die Werte von verschiedenen Ligen miteinander vergleichen möchte, dann soll er das doch tun.
Nur muss dann auch die unterschiedliche Spiel-Anzahl berücksichtigt werden, sonst macht dieser Vergleich wenig Sinn.

Im Schnitt haben die Drittligisten bisher 42 Treffer kassiert.
Wir haben mit 35 die drittwenigstens Gegentreffer. Kein überragender Wert, aber dennoch ein überdurchschnittlicher.
Auch wenn uns Rechtsaußen bestimmt gleich wieder sagen wird, dass man sich nicht alleine an den nackten Zahlen orientieren sollte.

Wir haben die beste Mannschaft der Liga, aber eine Übermannschaft sind wir sicher nicht. Dafür haben wir einfach zu viele Spiele verloren.
Und wenn man sich die letzten drei Auswärtsspiele anschaut, dann lag das Problem für die negativen Ergebnisse eher am schwachen Spiel nach vorne, als in der Abwehr. Womit ich nicht sagen will, dass wir ein Offensiv-Problem haben, bevor das hier gleich wieder einer in meine Aussage hineininterpretieren will. (Ich schreib hier bald nur noch nach vorheriger Rücksprache mit meinem Anwalt. )

Genaus so wenig Sinn wie der ligaübergreifende Vergleich macht, macht es auch der ligainterne.
Mehr als 1 Gegentreffer pro Spiel sollte schon nachdenklich stimmen.
Besonders dann, wenn man so deutlich an der Spitze steht.
Wo willst du denn den Hebel ansetzen, wenn nicht an dieser Schwäche?
Oder ist deiner Meinung nach alles toll und wir benötigen keine Verstärkungen in der zweiten Liga?


Wenn man nicht mit den anderen Mannschaften in der Liga vergleicht, womit denn dann bitte?
Dich mag der Schnitt von knapp über einem Gegentreffer pro Spiel beunruhigen, mich tut er es nicht.
Und drei Punkte Vorsprung auf den 2. sind für mich auch keine deutliche Tabellenführung.

Dass wir uns in Hinblick auf Liga 2 verstärken müssen, ist doch wohl klar. Und natürlich auch in der Defensive. Dem widerspricht hier doch auch keiner.
Das habe ich selbst weiter oben auch schon so geschrieben. Auch wenn du schon wieder mit deinen Unterstellungen anfängst (ohne geht es bei dir scheinbar nicht), habe ich nichts gegenteiliges behauptet.

Eine zeitlang ist es ja immer ganz lustig mit dir zu diskutieren, aber sobald du mit deinen üblichen Unterstellungen anfängst, langweilst du mich einfach nur noch.
Klinke mich daher wieder aus, ist mir zu blöde.