Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Sonntag, 25.08.2013, 23:16

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von Zippy
Mich wundert, dass ein Spieler, der 3/4 der letzten Saison gute bis sehr gute Leistungen gebracht hat, nicht mal mehr im Kader ist, obwohl wir augenscheinlich auf dieser Position ein Abwehrproblem haben. Statt dessen spielt ein Spieler, der auf der anderen Abwehrseite beheimatet ist und den Verein schon fast verlassen sollte(das soll jetzt keine Kritik an Strifler sein). Irgendwas muss doch da vorgefallen sein...


Das wundert mich auch ziemlich ehrlich gesagt. Mögliche Erklärungen sind für mich eigtl nur a) ein disziplinarischer Vorfall oder b) schwache Trainingsleistung. Ansonsten kann ich mir diesen schnellen Abstieg eigentlich nicht erklären, er hat jedenfalls nie so schwach gespielt, dass er die komplette Verbannung aus dem Kader verdient gehabt hätte.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

coppi.reit

unregistriert

62

Montag, 26.08.2013, 01:36

Das erinnert mittlerweile an die Lorenz-Diskussion aus der vergangenen Saison, der lange Zeit ja auch nicht einmal im Kader stand.
Das wurde von Krämer dann später mit nicht ausreichenden Trainingsleistungen begründet.
Ich würde daher auch davon ausgehen, dass die Situation bei Salger ähnlich gelagert sein wird.

Nach dem PB-Spiel wäre es eigentlich die wichtigste Aufgabe gewesen, die linke Abwehrseite dicht zu machen.
Da wäre Salger die am naheliegendste Option gewesen.
Warum Krämer sich für den soliden, harmlosen, biederen Strifler auf einer ungewohnten Position entschieden hat, muss man nicht verstehen.
Krämer macht vieles richtig, aber dass dies nicht funktionieren würde, war doch eigentlich völlig klar.

Aber ob Salger jetzt seine Chance bekommen wird...?

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

63

Montag, 26.08.2013, 08:35

Wobei man auch nicht den Fehler machen sollte, Salger als Ideallösung hoch zu schreiben. Komplett dicht war die Seite unter ihm auch nicht letzte Saison. Lorenz wurde letztes Jahr (eigentlich vorne!) gefordert, weil über links kaum mal Dampf nach vorne kam. Auch Salger müsste beweisen, dass er defensiv eine bessere Lösung ist.

Warum er nicht im Kader ist, ist einfach mit der riesigen Kadergröße zu begründen. Soviele Defensive müssen nicht auf die Bank, Burmeister hat seinen Platz sicher und dann streitet er sich noch mit Strifler um den 2. Defensivplatz. Den sieht Krämer momentan wohl klar vorne, anders ist dieses Experiment in Ingolstadt nicht erklärbar und Salger ist damit wohl einer der Kandidaten, die uns diese Woche evtl. noch verlassen könnten.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

coppi.reit

unregistriert

64

Montag, 26.08.2013, 09:18

Da halte ich aber mal dagegen.
Salger ist der einzige gelernte LV bei uns im Kader.
Von daher kann man ihn wohl schon als Ideallösung ansehen, sofern es so etwas überhaupt gibt.
Und ich glaube auch nicht, dass er uns noch verlassen wird.
Dann müsste man schon einen neuen LV verpflichten.
Und dass müsste schon ein guter sein und nicht so einen den man mal auf die Schnelle holt, nur um den Platz wieder zu besetzen.
Die Lösung für das nächste halbe Jahr kann doch nicht Lorenz, Strifler oder noch so ein Experiment sein.
Das wäre Harakiri.

65

Montag, 26.08.2013, 09:55

Hast du ja nicht Unrecht, aber Salger schafft es dennoch nicht einmal in den 18er Kader. Da gilt das Gleiche wie bei Testroet, auf der Tribüne nutzen diese Spieler nichts.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 489

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

66

Samstag, 9.11.2013, 18:22

Ich war nicht immer überzeugt von seinen Qualitäten, aber heute hat er eine gute Leistung gezeigt. Zwar wirkte er in der 1. Halbzeit genauso statisch wie seine Kollegen, aber in der 2. Hälfte hat er sich mehrfach sehr schön auf der linken Seite durchgesetzt. Von seiner Zweikampfstärke kann der eine oder andere noch etwas lernen.

67

Samstag, 9.11.2013, 18:23

Darum hinten links für Fehler-Feick aufstellen und Burmeister nach innen!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 1 380

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

68

Montag, 25.11.2013, 21:38

Salger wurde übrigens aufgrund seiner roten Karte für zwei Spiele gesperrt. Scheint vom DFB mittlerweile die Standardstrafe für Arminia zu sein.:mad:
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

Beiträge: 3 276

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

69

Montag, 25.11.2013, 21:52

Die Karte war ja auch ein Witz. Von daher passt das schon.

Gesendet von meinem GT-I9070 mit Tapatalk

70

Dienstag, 26.11.2013, 01:23

War so zu erwarten. Schon schade, weil die Karte voll überzogen war.

Außerdem fand ich ihn in den (zugegeben wenigen) Spielen, die er IV gespielt hat, solider als Hübener, der jetzt vermutlich für den Rest der Hinserie an der Seite von Hornig gesetzt sein dürfte.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 26.11.2013, 12:35

zwei Spiele Sperre für eine klare Fehlentscheidung des völlig überforderten Schiris und Arminia stimmt auch noch zu.

Sauber ! :pillepalle:

Beiträge: 379

Dabei seit: 20.04.2010

Wohnort: Rinteln

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 27.11.2013, 10:26

was hätte arminia denn machen sollen? einspruch einlegen? der dfb/dfl deckt die schiedsrichter so gut es nur geht, was auch verständlich ist. das problem ist nur, dass damit dann auch solche entscheidungen abgesegnet werden mit dem stempel der absoluten richtigkeit. wie irrsinnig so etwas sein kann hat man beim phantomtor gesehen.
Adler gehören in ihren Horst und nicht auf den Fussballplatz

73

Samstag, 8.03.2014, 15:43

Sehr starkes Spiel von ihm heute, defensiv extrem sicher und sogar am Ball bisweilen mit guten Ideen. Im Moment klar besser als Feick. Für die schnellen Vorstöße auf außen ist dann halt Appiah zuständig, da hat Salger ja leider Defizite.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

74

Samstag, 8.03.2014, 15:49

Habe von Salger diese Saison eigentlich noch kein wirklich grottiges Spiel gesehen, im Gegensatz zu manchem seiner Defensivkollegen. Dass er sich prinzipiell hinten anstellen musste, war nicht unbedingt immer nachzuvollziehen.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 11 706

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

75

Samstag, 8.03.2014, 15:56

Sehr starkes Spiel von ihm heute, defensiv extrem sicher und sogar am Ball bisweilen mit guten Ideen. Im Moment klar besser als Feick. Für die schnellen Vorstöße auf außen ist dann halt Appiah zuständig, da hat Salger ja leider Defizite.
Ich fand ihn im Aufbauspiel hinter Lorenz heute sogar ziemlich stark. Ballsicher und kontrolliert. Sehr gute Leistung, auch wenn kurz vor Ende ein Bock dabei war. Aber die waren alle ziemlich platt ;).
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 9 025

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

76

Samstag, 17.05.2014, 08:38

Er ist für mich der Mann der letzten Spieltage! Was Stephan nach dem Hornigausfall unaufgeregt abgeräumt hat ist schon echt klasse. Da kommen der langsame Hübe und der im Stellungsspiel immer wieder fehlerbehaftete Burmeister lange nicht mit.

In der neuen Saison für mich Stamm IV neben Hornig!
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 770

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

77

Samstag, 17.05.2014, 10:19

In der Innenverteidung starke Leistungen.

Für die Außenbahn wohl leider zu langsam, aber es scheint so als hätte er seinen Platz gefunden.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 2 560

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

78

Samstag, 17.05.2014, 12:20

Wer hätte das gedacht, nachdem Salger damals unter Krämer mehr aus der Not heraus in die Innenverteidigung gezogen wurde, und dort seinen Job zwar gemacht hat, aber doch arg unsicher war. Tolle Entwicklung
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 228

Dabei seit: 3.08.2014

Wohnort: Steinhagen

  • Nachricht senden

79

Samstag, 25.10.2014, 09:25

Ich finde Stephan in den letzten Wochen die Schwachstelle hinten. Gegen Erfurt gestern haben wir riesen Glück, dass immer einer für seine Patzer ausbügelt. Zudem im eigenen Strafraum manchmal nicht clever, gestern reißt er nen Erfurter um, wieder haben wir Glück, dass der Schiri nicht pfeift. Wie seht ihr das?

80

Samstag, 25.10.2014, 09:36

Der braucht dringend mal ne Pause! Die absolute Schwachstelle gestern in der Abwehr!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!