Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 915

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

1 621

Mittwoch, 5.04.2017, 08:07

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

bis auf das "gehemmt" stimme ich dir voll und ganz zu.

Aus unserer Sicht war es vom Chef vielleicht auch ein kluger taktischer Zug nicht Klos sondern Vogel gegen die Wanderdüne Madlung spielen zu lassen. Körperlich sind sich Klos und er doch zu ähnlich.

Am Anfang das Jahres hat Klos uns mit seinen 7 (?) Toren am Stück überhaupt am Leben gehalten. Über einen längeren Zeitraum ist er einer der wenigen Spieler die konstant auf Zweitliganiveau spielen.
Hier aus irgendwelchen Verhaltensweisen einen Bruch zu konstruieren ist absolut hanebüchen.

Ihn Gestern von der Bank kommen zu lassen war genau richtig, aber wie so oft ist man erst hinterher schlauer. Gibt es den Elfer nicht und wir spielen nur 1:1 wäre das Geschrei wohl groß gewesen.

Ich hab es schon mehfach geschrieben, wenn es einen Spieler gibt, dem ich das Herz-für-seinen-Verein-Getue abkaufe, dann ist es Klos!
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

1 622

Mittwoch, 5.04.2017, 08:22

Ja, habe ich auch erst so eingeschätzt, bin für mich aber dann zu dem Schluss gekommen, dass zu dem Zeitpunkt das Spiel eigentlich schon vor sich hinplätscherte und wir nicht mehr diese Dominanz hatten wie noch in der 1. HZ, so dass Jeff vielleicht zu diesem Zeitpunkt dann auch bewusst das Spiel ändern wollte und wir dann eben wieder die Taktik auf Klos angepasst haben.

Machen wir uns nichts vor: Auch wenn das gestern in der 1. HZ teilweise ganz nett aussah, sind wir aus dem Spiel egal wie wir spielen einfach erschreckend schwach und spielen uns kaum Torchancen heraus.
Unsere Tore fallen fast alle nach Standards.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 623

Mittwoch, 5.04.2017, 09:18

Völlig klar, dass das Spiel nicht überragend war. Wenn die Mannschaft aber immer mit dem Engagement der ersten 40 Minuten auftreten würde, hätten wir keine Probleme, die Liga zu halten. Spielerisch limitiert hin oder her, Tanzballet ist gar nicht notwendig. Wenn man über Kampf und Einsatz kommt, spielt das Glück zwar immer noch eine Rolle (auch gestern hätte D seine 3 Großchancen nutzen können), wir hätten aber vermutlich die Hälfte der Spiele gewonnen, die per "Arbeitsverweigerung" abgeschenkt wurden.

Warum kann das Team die Leistung von gestern nicht konstant abrufen? Ist mir unerklärlich!

Beiträge: 9 986

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 624

Mittwoch, 5.04.2017, 09:56

Klar sind wir spielerisch limitiert, aber das ist nur ein Faktor von mehreren, der über Klassenerhalt oder Abstieg entscheidet. Guckt euch Aue an. Die sind limitiert hoch drei. Der KSC auch nicht besser und der Rest der Abstiegs Aspiranten auch nicht. Sehr viel wird über Kampf und Zusammenhalt entschieden. Oder taktische Ausrichtung und Clevernes. So wie Saibene das gestern mit Klos, Schuppan und Staude gemacht hat.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 625

Mittwoch, 5.04.2017, 13:54

Klos kam rein, als das Spiel unserseits ohnehin schon arg verflachte, konnte dann zunächst aber nicht wirklich Impulse setzen. Sein Tor hat er aber erzielt und wird auch weiterhin unser Stürmer Nr. 1 bleiben. Ihn mal von der Bank zu bringen ist natürlich trotzdem eine Option.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 5 083

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 626

Mittwoch, 5.04.2017, 14:04

Klar sind wir spielerisch limitiert, aber das ist nur ein Faktor von mehreren, der über Klassenerhalt oder Abstieg entscheidet. Guckt euch Aue an. Die sind limitiert hoch drei. Der KSC auch nicht besser und der Rest der Abstiegs Aspiranten auch nicht. Sehr viel wird über Kampf und Zusammenhalt entschieden. Oder taktische Ausrichtung und Clevernes. So wie Saibene das gestern mit Klos, Schuppan und Staude gemacht hat.


oder einfach auch nur Glück (Eigentore, Pfosten/Lattenschüsse, Elfmeter, generelle Schiedsrichterentscheidungen, 100%ige nicht reingemacht ob eigener Spieler oder Gegner, Verletzungen, Sperren in den falschen Spielen usw.)

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1 627

Dienstag, 18.04.2017, 12:11

Als Klos gestern von der Bank kam, war ich optimistisch, dass er noch das entscheidende Tor macht.
Aber irgendwie lief das alles nicht, der Durchstecker kam nicht an, große Torgefahr strahlte er nicht aus.
Wieder lief er vorne in allen Arealen herum, nur kamen die Anspiele nicht an. Kopfball gefährlich war er auch nicht.

Terodde stand dagegen gelangweilt leicht im Abseits herum, um dann plötzlich 2 Schritt zurück zu gehen und dann durch zu starten.
5 Riesenchancen und 2 Buden, irgendwie ein echter 9er.
Der Unterschied zu Klos war schon beeindruckend, war natürlich auch den Mitspielern geschuldet.

Hoffentlich kann Saibene Klos richtig einbinden, sonst hat das Team ein echtes Problem.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

1 628

Mittwoch, 19.04.2017, 10:11

Ist halt die Frage, was man will, einen Terodde, der überspitzt nur rumlungert und wartet, bis die anderen ihn bedienen? Einen Klos, der - auch überspitzt - überall positionsfremd rumläuft und dadurch zum Teil nicht vorne ist, wenn er gebraucht wird? Oder einen Vogl, der sich die Lunge aus dem Leib rennt und so lange auf den Ball drauf geht, wie die Beine ihn tragen?

Ich bin aktuell mit Vogl sehr zufrieden, weiß aber auch um die Bedeutung von Klos und die Problematik, die sich ergeben kann, wenn er häufiger auf die Bank muss.

Tja, und Terodde? Der ist für uns scheinbar einfach nicht zu verteidigen, egal wer da gegen ihn spielt.

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

1 629

Mittwoch, 19.04.2017, 11:31

Tja, und Terodde? Der ist für uns scheinbar einfach nicht zu verteidigen, egal wer da gegen ihn spielt.
Was Terodde für uns ist Ronaldo für Bayern. Jeder hat so seinen persönlichen Dämon...

Beiträge: 7 787

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 630

Mittwoch, 19.04.2017, 12:11

Das ist wirklich ein schwieriges Thema. Vielleicht ist die Zeit von Miro bei uns auch einfach vorbei? Nicht falsch verstehen, kaum ein Spieler hat sich in den letzten Jahren so verdient gemacht wie Miro, aber vllt. braucht er einfach mal eine neue Motivation. Mal sehen, was hier nach einem erneutem Abstieg passiert. Ob er sich das nochmal antut wenn ein gut Dotiertes Angebot von einem potenteren 2. Liga Verein kommt?

Bitte nicht hauen! :)
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

1 631

Mittwoch, 19.04.2017, 12:38

Rein toretechnisch bestreitet Klos grad seine beste Zweitliga-Saison und auch sonst sind nicht viele in der Torjägerliste vor ihm.
Klos wird bestimmt noch eine wichtige Rolle in dieser Saison wieder spielen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 632

Mittwoch, 19.04.2017, 13:12

Das ist wirklich ein schwieriges Thema. Vielleicht ist die Zeit von Miro bei uns auch einfach vorbei? Nicht falsch verstehen, kaum ein Spieler hat sich in den letzten Jahren so verdient gemacht wie Miro, aber vllt. braucht er einfach mal eine neue Motivation. Mal sehen, was hier nach einem erneutem Abstieg passiert. Ob er sich das nochmal antut wenn ein gut Dotiertes Angebot von einem potenteren 2. Liga Verein kommt?

Bitte nicht hauen! :)
Ich bin mir sicher, dass das seine letzte Saison bei Arminia ist. Unabhängig der Spielklasse.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 12 104

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 633

Mittwoch, 19.04.2017, 14:23

Das ist wirklich ein schwieriges Thema. Vielleicht ist die Zeit von Miro bei uns auch einfach vorbei? Nicht falsch verstehen, kaum ein Spieler hat sich in den letzten Jahren so verdient gemacht wie Miro, aber vllt. braucht er einfach mal eine neue Motivation. Mal sehen, was hier nach einem erneutem Abstieg passiert. Ob er sich das nochmal antut wenn ein gut Dotiertes Angebot von einem potenteren 2. Liga Verein kommt?

Bitte nicht hauen! :)
Ich bin mir sicher, dass das seine letzte Saison bei Arminia ist. Unabhängig der Spielklasse.
Das wäre dann wohl die dümmste Personalentscheidung, die man hier in Bielefeld treffen könnte. Einen Stürmer dieser Qualität können wir nicht nachkaufen und nicht auf Dauer ersetzen. Darüber täuschen mich auch drei Spiele ohne Klos nicht hinweg.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 574

Dabei seit: 7.01.2009

Wohnort: Zurück in BI

Beruf: fussballnarr

  • Nachricht senden

1 634

Mittwoch, 19.04.2017, 14:46

Ich glaube auch, dass Klose nicht so ohne weiteres eine gane Saison zu ersetzen ist. Ausserdem denke ich, dass er sich jetzt den Frust durch Tore abarbeiten wird.
Gerne würde ich mal sehen, wie er sich mit Yabo und voglsammer zusammen machen würde. Klose in der Mitte und gefüttert von den beiden.
ARMINIA BIELEFELD - alles andere ist nur Fussball ...

1 635

Mittwoch, 19.04.2017, 15:02

Das ist wirklich ein schwieriges Thema. Vielleicht ist die Zeit von Miro bei uns auch einfach vorbei? Nicht falsch verstehen, kaum ein Spieler hat sich in den letzten Jahren so verdient gemacht wie Miro, aber vllt. braucht er einfach mal eine neue Motivation. Mal sehen, was hier nach einem erneutem Abstieg passiert. Ob er sich das nochmal antut wenn ein gut Dotiertes Angebot von einem potenteren 2. Liga Verein kommt?

Bitte nicht hauen! :)
Ich bin mir sicher, dass das seine letzte Saison bei Arminia ist. Unabhängig der Spielklasse.
Das wäre dann wohl die dümmste Personalentscheidung, die man hier in Bielefeld treffen könnte. Einen Stürmer dieser Qualität können wir nicht nachkaufen und nicht auf Dauer ersetzen. Darüber täuschen mich auch drei Spiele ohne Klos nicht hinweg.


Die Frage ist für mich eher, wie sich der Verein verhält, wenn Klos um Freigabe bittet und einen Abnehmer gleich mitbringt. Macht man ihm als verdienten Spieler die Tür direkt zu oder hört es sich ernsthaft und ergebnisoffen an?

Wenn man es ihm auch nicht ansieht glaube ich, dass Klos ein sensibler Spieler ist, der Rückhalt und Anerkennung benötigt. Angenommen wir schaffen mit ihm als Edelreservisten den Klassenerhalt, würde ihn das einerseits freuen, aber zum anderen auch an ihm nagen, dass er als Kapitän nur sporadischen Anteil nehmen konnte.

Ich würde ihn grundsätzlich weiterhin gerne bei Arminia sehen, er ist ja quasi unter Francesco Totti. :arminia:
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

1 636

Mittwoch, 19.04.2017, 15:18

Das ist wirklich ein schwieriges Thema. Vielleicht ist die Zeit von Miro bei uns auch einfach vorbei? Nicht falsch verstehen, kaum ein Spieler hat sich in den letzten Jahren so verdient gemacht wie Miro, aber vllt. braucht er einfach mal eine neue Motivation. Mal sehen, was hier nach einem erneutem Abstieg passiert. Ob er sich das nochmal antut wenn ein gut Dotiertes Angebot von einem potenteren 2. Liga Verein kommt?

Bitte nicht hauen! :)
Ich bin mir sicher, dass das seine letzte Saison bei Arminia ist. Unabhängig der Spielklasse.
Das wäre dann wohl die dümmste Personalentscheidung, die man hier in Bielefeld treffen könnte. Einen Stürmer dieser Qualität können wir nicht nachkaufen und nicht auf Dauer ersetzen. Darüber täuschen mich auch drei Spiele ohne Klos nicht hinweg.
Ich sage nicht, dass das vom Club forciert würde.
Mein Gefühl sagt mir, das Klose nach 6 Jahren durch damit ist. Kann natürlich auch Einbildung sein.
Von mir aus. Meinetwegen.

1 637

Mittwoch, 19.04.2017, 16:41

Ich kann mir das auch gut vorstellen. Zu häufig sah man ihn diese Saison kopfschüttelnd im Bezug auf die eigenen Teamkollegen, zu häufig äußerte er Kritik an der Einstellung der Mannschaft. Jetzt kommt der Bankplatz hinzu. Der hat einen riesen Hals und wird sich sehr genau überlegen, was er nächste Saison macht.

1 638

Mittwoch, 19.04.2017, 16:43

Klos hat sich hier ein Eigenheim doch zugelegt, er verdient denke ich auch sehr ordentlich für einen Zweitliga-Spieler und es wird kaum einen Verein in der 2. Liga geben, der sein Spiel so auf ihn zuschneidet, wie wir es über Jahre gemacht haben.

Dass ihn andere Vereine mit Kusshand nehmen, sehe ich nicht, auch wenn ich es ihm gönnen würde, sollte er doch mal einen Tapetenwechsel anstreben!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 639

Mittwoch, 19.04.2017, 17:06

Falls er wechselt , kann man ihm das noch nicht einmal übel nehmen. 3 Abstiege in die 3 Liga , von denen 2 sowas von überflüssig sind . ( vorrausgesetzt wir steigen diese saison ab) .

Beiträge: 409

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

1 640

Mittwoch, 19.04.2017, 17:48

Irgendwo habe ich neulich gelesen (ich glaube in unserer Fernsehzeitung), dass Fabian Klos nach der Vertragsverlängerung
400.000.--€ pro Jahr kassiert. Macht in vier Jahren 1,6 Millionen €. Wenn dem so ist, dann ist das ein gut dotierter Rentenvertrag. Da glaube ich nicht unbedingt an einen Wechsel.

Edit:
Habe noch diesen Link gefunden:

http://www.bild.de/sport/fussball/armini…83014.bild.html
The Alarm waren immer besser als U2. Leider hat es nie jemand bemerkt!
(Visions 2004)