Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 301

Freitag, 19.01.2018, 08:13

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Auch ich warne vor einer Abgabe von Fabian Klos, unserer Vereinsikone. Die Gründe hat Lothar gut dargestellt.

Aber nüchtern betrachtet passt er nicht wirklich zu der Spielidee des Trainers, ist gut bezahlt, in einem Alter wo Angebote selten werden und im Profifußball regiert nun mal das Geld.

Aber egal was da passiert, Klose hat jetzt schon ein Denkmal in den Herzen vieler Fans und das meiner bescheidenen Meinung nach zu Recht.
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (19.01.2018, 10:03)


2 302

Freitag, 19.01.2018, 08:40

Vielleicht ist ein Transfererlös neben dem Stadionverkauf die zweite Kröte, die du zwangsläufig schlucken musst. Ich meine, quasi insolvent und nur mit nem Pflaster aus der Nummer raus kommen ist u. U. auch zu einfach gedacht.

Kann doch sein, das bei dieser ganzen Rechnerei Ablöseeinnahmen in Höhe X mindestens mal "gewünscht" oder "gefordert" werden, von wem auch immer.

Auch hier gilt: Es weiß doch keiner.
Von mir aus. Meinetwegen.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

2 303

Freitag, 19.01.2018, 09:31

Ein Mann der sich über Jahre für Arminia den Arsch aufgerissen hat und der auch in schlechten Zeiten zu Arminia gestanden hat, sollte eher zum Bleiben bewegt werden, anstatt ihn zu verkaufen!
Man sprach immer von Arminias Lebensersicherung!
Jetzt freunden sich nicht wenige mit einem möglichen Abschied von Fabian Klos an, das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen!
Wir sollten wie eine Wand hinter ihm stehen und ihn feiern, dann wird er es uns auch weiterhin mit Toren danken!
Sein Herz schlägt für schwarz-weiss-blau, zerreist es ihm nicht!

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Beiträge: 2 755

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 304

Freitag, 19.01.2018, 09:46

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man mit der Klos Millionen Kerschbaumer verpflichten möchte. Aber doch nicht im Winter, nicht bei dem dünnen Kader und schon garnicht mit unserem ewigen capitano.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (19.01.2018, 09:56)


Beiträge: 9 069

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 305

Freitag, 19.01.2018, 09:51

Offensichtlich ist das hohe Gehalt in Kombination mit den Saibenne System der Grund, warum man Klos bereit ist abzugeben. Ich glaube nicht dran. Fabian will den Torrekord und es sollte mich stark wundern, wenn Braunschweig das finanziell stemmen kann.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 306

Freitag, 19.01.2018, 09:55

Vielleicht ist ein Transfererlös neben dem Stadionverkauf die zweite Kröte, die du zwangsläufig schlucken musst. Ich meine, quasi insolvent und nur mit nem Pflaster aus der Nummer raus kommen ist u. U. auch zu einfach gedacht.

Kann doch sein, das bei dieser ganzen Rechnerei Ablöseeinnahmen in Höhe X mindestens mal "gewünscht" oder "gefordert" werden, von wem auch immer.

Auch hier gilt: Es weiß doch keiner.
Das wäre in meinen Augen sehr kurzsichtig. Es kann nicht das Ziel vom Bündnis sein, dass wir eine Saison wie die letzte erleben. Und wenn Klos gehen sollte, dann könnte es nochmal verdammt eng werden. Es müsste sich nur noch Voglsammer verletzen und wir stehen ganz doof da.
Wenn dann die 3. Liga auf uns wartet haben uns Transfererlöse gar nichts gebracht und an das Ziel schuldenfrei zu sein brauchen wir dann erst mal gar nicht mehr denken.

Beiträge: 9 069

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 307

Freitag, 19.01.2018, 09:59

Das Klos Interesse wird übrigens von Marc Arnold, dem sportlichen Leiter der Löwen, eindeutig dementiert.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 308

Freitag, 19.01.2018, 10:13

...

Aber nüchtern betrachtet passt er nicht wirklich zu der Spieldee des Trainers, ist gut bezahlt, in einem Alter wo Angebote selten werden und im Profifußball regiert nun mal das Geld.

...
So sieht es aus, wenn man die Verdienste der Vergangenheit mit aller Liebe, allem Wohlwollen, aller Herzlichkeit und menschlicher Wärme betrachtet.

Da ich nicht genau einordnen kann wie diese Replk gemeint ist, möchte ich hier nochmal deutlich klarstellen das für mich ein Fabian Klos auf Grund seines Werdegangs hier unverzichtbar ist.

Gleichwohl kenne ich aber die sogenannten Gesetze des Profifußballs und möchte ich auch nicht erleben, daß eins meiner langjährigen Idole hier langsam demontiert wird und auf der Tribüne versauert. Dann wünsche ich diesem immer noch sehr wertvollen Fußballspieler lieber einen neuen, langfristigen Vertrag bei einem Verein, der seine Qualitäten wirklich zu würdigen weiß. So langsam tun sich hier Parallelen zu Matze Hain auf und das erzeugt bei mir einen bitteren Beigeschmack in der ganzen Bündniseuphorie.
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (19.01.2018, 10:22)


Beiträge: 282

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 309

Freitag, 19.01.2018, 10:38

...

Aber nüchtern betrachtet passt er nicht wirklich zu der Spieldee des Trainers, ist gut bezahlt, in einem Alter wo Angebote selten werden und im Profifußball regiert nun mal das Geld.

...
So sieht es aus, wenn man die Verdienste der Vergangenheit mit aller Liebe, allem Wohlwollen, aller Herzlichkeit und menschlicher Wärme betrachtet.

Da ich nicht genau einordnen kann wie diese Replk gemeint ist, möchte ich hier nochmal deutlich klarstellen das für mich ein Fabian Klos auf Grund seines Werdegangs hier unverzichtbar ist.

Gleichwohl kenne ich aber die sogenannten Gesetze des Profifußballs und möchte ich auch nicht erleben, daß eins meiner langjährigen Idole hier langsam demontiert wird und auf der Tribüne versauert. Dann wünsche ich diesem immer noch sehr wertvollen Fußballspieler lieber einen neuen, langfristigen Vertrag bei einem Verein, der seine Qualitäten wirklich zu würdigen weiß. So langsam tun sich hier Parallelen zu Matze Hain auf und das erzeugt bei mir einen bitteren Beigeschmack in der ganzen Bündniseuphorie.


Dem schließe mit jedem Wort an.... Ich bin froh, wenn der 1. Februar ist.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 1 936

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

2 310

Freitag, 19.01.2018, 10:40

BLÖDSINN!
Nicht im Winter...!
Wenn er gehen wil, kann er das im Sommer machen. Der Junge hat sich hier verdient gemacht, und verdient "seinen Rekord" , sein Abschiedsspiel! Dazu ist die Saison noch nicht zuende, wir brauchen IHN!
Danach sollten wir es ihm ermöglichen zu seinem Bro Patsche zu wechseln und um den Aufstieg zu spielen.
Bitte keine Hauruck aktion mit unserem Klosi! :devil: :devil: :devil:

...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


2 311

Freitag, 19.01.2018, 10:53

Kann mich allen Vorrednern Pro Mr. Arminia nur anschließen und dieses ins Schaufenster stellen kotzt mich richtig an, ganz gleich wer das tut !!!!
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 312

Freitag, 19.01.2018, 10:56

...oder Patsche Schönfeld wechselt einfach im Sommer zu uns zurück.. ;)

Im Sommer Voglsammer UND Klos abgeben finde ich aber auch schwierig, dann brauchen wir zwei neue Top-Stürmer. Wegen mir "darf" Klos auch gerne noch 2 Jahre hier spielen und macht dann den neuen Arminia-Scout für Norddeutschland.

Beiträge: 6 630

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 313

Freitag, 19.01.2018, 11:02

Es kann doch nur um das Gehalt gehen. Abgesehen von ein paar ausgelassenen Torchancen hat Klos in beiden Rollen (Mittelstürmer und zurückgezogene Spitze) überzeugt, sich voll reingehangen und jede Herausforderung erfolgreich angenommen. Mehr kann man von einem Spieler einfach nicht erwarten. Das ins Schaufenster stellen wird eine mögliche Ablöse sicherlich auch nicht beflügeln und einen Ersatz muss man auch erstmal finden, der all dies - gepaart mit einer bomben Einstellung - zu bieten hat. Da bleibt doch nur das Gehalt übrig.

Ich kann mich El Armino nur anschließen. Die sollen endlich aufhören den Burschen ins Schaufenster zu stellen. Wenn sich etwas passendes ergibt, dann sicherlich nicht wegen dieser dummen Sprüche im Westfalenblatt. Bis dahin sorgt man dafür nur für miese Stimmung. Absolut unprofessionell. :thumbdown:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (19.01.2018, 22:21)


2 314

Freitag, 19.01.2018, 12:21

Ganz genau, es ist nicht nur unprofessionell, sondern zeugt mal wieder von zu geringer Wertschätzung gegenüber einem fast Rekordtorjäger des Vereins der sich mit der Stadt und dem Verein identifiziert wie kein zweiter, völlig losgelöst von seinem sportlichen Wert, den er mMn absolut mehr als mitbringt. Ihn dann öffentlich derart ja fast schon zu demontieren wie wiederholt von unserem Samir Arabi praktiziert, wo Klose vorher noch beteuert er möchte im Winter nicht wechseln und würde gerne seinen Vertrag erfüllen, ist eines Spielers und Menschen seines Kalibers einfach nicht würdig. Ich hoffe, dass wenigstens der etwas feinfühligere Jeff unseren Klose wieder einfängt, knallhartess Fussballgeschäft hin oder her....
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 315

Freitag, 19.01.2018, 12:55

@ El Armino

Die aktuellen Aussagen im Westfalenblatt kommen aber von Saibene und nicht von Arabi.

Und wenn Klos überhaupt nicht wechseln will, ist die ganze Diskussion ohnehin gegenstandslos.
Für immer Arminia!

2 316

Freitag, 19.01.2018, 13:37

Insbesondere Saibene würde sich aber nie so äussern, wäre da nichts dran und er begründet ja auch, warum Braunschweig in Frage kommen könnte.

Klos hat die Sätze mal gesagt, dass er im Winter nicht gerne wechseln würde, ja! Aber wie lange ist das her? Selbst eine Woche ist in dieser Welt, in dieser Transferzeit, eine halbe Ewigkeit.

Also für mich ist die Meldung heute ein Indiz dafür, dass hinter den Kulissen definitiv schon gesprochen wurde und Jetzt ausgelotet wird, ob ein Wechsel zustande kommt.

Finde ich das persönlich gut? Nein! Aber wenn der Verein inkl Saibene das für sinnvoll ansieht und es einen Plan b gibt, den sowohl er als Trainer und auch Arabi verantworten können, dann ok. Dann kann der Verein immens an Gehalt sparen. Es muss zumindest nur bis zum Sommer Klappen...

Beiträge: 9 069

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 317

Freitag, 19.01.2018, 13:51

Wenn wir wegen eines so bekloppten Transfers im Sommer doch absteigen sollten, gibt's für die Verantwortlichen mächtig Ärger. Das Risiko ist da, zumal, wenn sich z. B. Vogl verletzt oder plötzlich Ladehemnung hat. Finger weg von Fabian Klos.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 304

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 318

Freitag, 19.01.2018, 14:08

Für Klos muss das eine schallende Ohrfeige sein! Bei Voglsammer wird von Vereinsseite kommuniziert, dass 1,5 Mio bei weitem nicht ausreichen und man keine Notverkäufe unter Wert tätigen muss, und gleichzeitig wird Fabi wie Sauerbier für eine deutlich geringere Summe angeboten. Zu Beginn der Saison haben die Verantwortlichen auf Sporar gesetzt, um Klos verscherbeln zu können, aber der hat sich nicht verkaufen lassen und so an sich gearbeitet, dass man nicht an ihm vorbeikam. Und Sporar hat sich darüber hinaus als Rohrkrepierer erwiesen. Jetzt scheint man eine andere Variante gefunden zu haben, bei der Klos überflüssig ist. Man setzt auf Weihrauch, Staude und/oder Massimo. Aber auch das wäre äußerst riskant. Irgendwie scheinen Saibene und Klos nicht miteinander warm zu werden. Aber das ist für mich keine Rechtfertigung dafür, so mit Klos umzugehen. Das ist für mich bei einem derart verdienten Spieler mal wieder menschlich eine Schublade weiter unten!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

2 319

Freitag, 19.01.2018, 14:18

Für Klos muss das eine schallende Ohrfeige sein! Bei Voglsammer wird von Vereinsseite kommuniziert, dass 1,5 Mio bei weitem nicht ausreichen und man keine Notverkäufe unter Wert tätigen muss, und gleichzeitig wird Fabi wie Sauerbier für eine deutlich geringere Summe angeboten. Zu Beginn der Saison haben die Verantwortlichen auf Sporar gesetzt, um Klos verscherbeln zu können, aber der hat sich nicht verkaufen lassen und so an sich gearbeitet, dass man nicht an ihm vorbeikam. Und Sporar hat sich darüber hinaus als Rohrkrepierer erwiesen. Jetzt scheint man eine andere Variante gefunden zu haben, bei der Klos überflüssig ist. Man setzt auf Weihrauch, Staude und/oder Massimo. Aber auch das wäre äußerst riskant. Irgendwie scheinen Saibene und Klos nicht miteinander warm zu werden. Aber das ist für mich keine Rechtfertigung dafür, so mit Klos umzugehen. Das ist für mich bei einem derart verdienten Spieler mal wieder menschlich eine Schublade weiter unten!



Volle Zustimmung !!!!
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 441

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

2 320

Freitag, 19.01.2018, 14:24

Für Klos muss das eine schallende Ohrfeige sein! Bei Voglsammer wird von Vereinsseite kommuniziert, dass 1,5 Mio bei weitem nicht ausreichen und man keine Notverkäufe unter Wert tätigen muss, und gleichzeitig wird Fabi wie Sauerbier für eine deutlich geringere Summe angeboten. Zu Beginn der Saison haben die Verantwortlichen auf Sporar gesetzt, um Klos verscherbeln zu können, aber der hat sich nicht verkaufen lassen und so an sich gearbeitet, dass man nicht an ihm vorbeikam. Und Sporar hat sich darüber hinaus als Rohrkrepierer erwiesen. Jetzt scheint man eine andere Variante gefunden zu haben, bei der Klos überflüssig ist. Man setzt auf Weihrauch, Staude und/oder Massimo. Aber auch das wäre äußerst riskant. Irgendwie scheinen Saibene und Klos nicht miteinander warm zu werden. Aber das ist für mich keine Rechtfertigung dafür, so mit Klos umzugehen. Das ist für mich bei einem derart verdienten Spieler mal wieder menschlich eine Schublade weiter unten!
Bin da ganz bei dir...ein aboslutes Unding!!!!!!