Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 11 906

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

921

Samstag, 17.08.2019, 16:48

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich hoffe auf eine zeitnahe Verlängerung und nicht wieder auf ein monatelanges Rumgeeier wie bei Klos.

Aber warum nur? Stefan selbst hat gesagt das keine Eile herrscht, die machen das schon.
Mein Heimatverein seit 1966

922

Sonntag, 18.08.2019, 10:10

Bei Ortega braucht man sich keine große Sorgen machen. Er hängt an Stadt und Verein, hat einen sehr vernünftigen Berater. Es sollte nur nicht der Sparstrumpf angelegt werden...

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

923

Mittwoch, 21.08.2019, 21:00

Für die 1.Liga dürfte es bei ihm bei einem anderen Club vermutlich nicht reiche,


Das ist wohl nur Wunschendenken. Es gibt keinen Grund, weshalb er es bei einem Erstligisten nicht packen sollte.

Da einige immer wieder meinen, dass es ihm an körperliche Größe mangelt:
https://you.tu.be/d9nJKek9CnM

In dem Video wird u.a. auf die Größe der Torhüter eingegangen.
Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

924

Mittwoch, 21.08.2019, 22:35

Ich denke auch, dass er es in der Bundesliga ebenfalls packen könnte. Aber da spielt auch immer die Nachfrage eine Rolle und auf dem deutschen Markt mangelt es meist nicht an guten Torhütern. Allerdings könnte ich mir bspw. schon vorstellen, dass zB Augsburg, die seit einer Weile auf der Position am schwimmen sind, Interesse zeigen wird. Der Neuzugang hat da zur Premiere erstmal komplett ins Klo gegriffen, all zu oft wird er sich das nicht leisten können. Von daher besser nicht zu lange zögern mit der Vetragsverlängerung.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

925

Donnerstag, 22.08.2019, 08:19

Schwolow hat es ja auch über das "Sprungbrett" Arminia in die 1.Liga geschafft. Wobei die allermeisten 1.Liga-Torhüter schon 1,90m oder größer sind, Yann Sommer vielleicht mal ausgenommen. Eine zeitnahe Verlängerung mit Ortega wäre auf jeden Fall ein gutes Zeichen, dass ich hier weiter was entwickeln kann.
Der Koubek hatte zwar einen sehr unglücklichen Einstand, wird sich aber sicherlich noch stabilisieren. So ohne weiteres wird man ja auch nicht Nationaltorhüter in Tschechien.

926

Sonntag, 1.09.2019, 09:02

Alle, die meinten, gestern Ortega auspfeifen zu müssen: Bleibt einfach zu Hause, denn ihr habt keine Ahnung von Fußball!

Beiträge: 6

Dabei seit: 29.07.2019

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

927

Dienstag, 3.09.2019, 11:50

Hat denn jemand gepfiffen? Ich habe von Block 4 aus nichts dergleichen gehört.
Wenn sich doch jemand aufgeregt hat dann eher über das System. Nicht alle mögen die spielerische Spieleröffnung. Aber meiner Meinung nach ist das der richtige Weg. Dass das auch mal in die Hose gehen kann ist klar - dass passiert aber auch bei "Langholz" wenn das mal schnell zurückkommt.
Nix erwarten - auf alles hoffen!

Beiträge: 394

Dabei seit: 15.05.2003

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

928

Dienstag, 3.09.2019, 12:11

Bei uns in Block 2 oben ganz in der Ecke waren die Pfiffe laut und deutlich zu hören. Ganz genau verorten konnten wir nicht, woher das kam. Um mich herum gab es jedenfalls nur ungläubige Blicke und kopfschütteln darüber.

Es wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben, wieso man sowas macht. Da hilft auch die Mutmaßung nicht, dass die Pfiffe nicht Tego, sondern dem System galten. So oder so bringt das nur Unruhe und Verunsicherung, gerade für solche Leute wie Pieper und Nilsson.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!" (Homer Simpson)

Beiträge: 1 737

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

929

Dienstag, 3.09.2019, 15:42

Nogo während des Spiels, sollen sie doch hier im Forum abledern, der Wind von vorne wird sicher sein
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 3 826

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

930

Dienstag, 3.09.2019, 15:49

Die Pfiffe waren laut und deutlich zu hören, galten aber nicht Tego persönlich, sondern der ungeliebten Spielweise. Besser wird das ganze dadurch aber auch nicht... ?( :S :kotzen:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 3 859

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

931

Dienstag, 3.09.2019, 16:16

Alle, die meinten, gestern Ortega auspfeifen zu müssen: Bleibt einfach zu Hause, denn ihr habt keine Ahnung von Fußball!
Und vor allen Dingen, kommt nicht wieder!!!!!!!
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 839

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

932

Dienstag, 3.09.2019, 16:32

Jau!

Ich gehe mal davon aus das Stefan es gehört hat, allerdings wird er als erfahrener Arminia Profi dies einzuordnen wissen. ;)
Das Pfiffe gegen die eigene Mannschaft oder sogar einzelne Spieler absolut das LETZTE Mittel sein sollten versteht sich von selbst. Bei einer Mannschaft, welche ungeschlagen, mit enormen Willen, Kämpferisch und Leidenschaftlich und zudem noch mit wirklich ansehnlichem Fussball sich gegen eine "erste" Niederlage stemmt ist sowas in meinen Augen einfach beschämend.


Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

Beiträge: 12 144

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

933

Dienstag, 3.09.2019, 20:08

Das zeigt aber auch mal wieder, wie schnell die Stimmung in Bielefeld kippt. Ortega ist einer der besten Keeper der zweiten Liga, hat kaum mal einen Bock drin und das war der erste Fehler, der zu einem Gegentor geführt hat, an den ich mich erinnern kann. Diese Moves sind schon etliche Male gut gegangen, auch wenn sie immer riskant waren. Plötzlich bist du dann als Spieler aber der Depp, der nix kann und der sowieso viel zu hoch bewertet wird. Das ist leider typisch Haupttribüne Bielefelder Alm.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 4 923

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

934

Dienstag, 3.09.2019, 20:30

Haben wirklich so viele gepfiffen? Kriegt man am Fernseher nicht so mit. Echt peinlich und ein Armutszeugnis für das Publikum, eine Mannschaft auszupfeifen die so abliefert wie in diesem Jahr. Ich hoffe die Mannschaft weiss es einzuordnen, dass das nur ein paar ahnungslose Vollidioten sind. Man sollte meinen auf der Haupt sind mehrheitlich nicht soo geistig Minderbemittelte.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 11 906

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

935

Dienstag, 3.09.2019, 20:35

Wir sollten diesen Labsus mal nicht größer machen als er von den Meisten empfunden wird. Stefan hat uns schon oft genug Punkte gerettet, da hat er in meinen Augen mindestens einen Schuss frei. Von daher ist das inzwischen für mich zumindest keine weitere Beachtung mehr wert. Der Keeper wird sich selbst am meisten darüber ärgern.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 6 700

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

936

Dienstag, 3.09.2019, 21:12

der trägt doch höchstens eine Mitschuld. Nicht nur er hat "gepennt"

Fürth scheint aber auch auf solch eine Szene gewartet zu haben.

Ich hoffe die Mannschaft hat daraus gelernt und macht es besser. Im Endeffekt haben sie sich ja auch den Punkt zurück geholt. Mund abwischen weitermachen.

Jetzt in der Pause kann sich die Abwehr ja einspielen wo Behrendts ausfällt.

Beiträge: 3 826

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

937

Dienstag, 3.09.2019, 21:37

Noch einmal zur Klarstellung: Die Leute haben nicht Ortega ausgepfiffen, sondern die ohnehin unterschwellig schon immer schwelende Aversion gegen das "Hintenherumspielen" hat hier ein Ventil gefunden und die Gegner fühlten sich durch dieses Gegentor in ihrer Kritik bestätigt. Für viele ist einfach nicht nachvollziehbar, dass dieses Spielen unter Einbeziehung des Torwarts für einen kultivierten Spielaufbau zwingend erforderlich ist und zu einem großen Teil zu unseren bisherigen Erfolgen beigetragen hat. Natürlich kann auch da immer mal ein Fehler passieren, der fatale Folgen hat, aber auch ein Langholzball kann beim Gegner landen und zum Gegentor führen! Aber Spielkultur sind die meisten Arminiafans halt nicht von ihren Teams gewöhnt, hier dominierte seit Ewigkeiten Kampf und Leidenschaft! Umso schöner (für mich), dass wir jetzt eine Mannschaft haben, die beides verbindet, und einen Trainer, der ihr den Weg dahin zeigt!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 4 923

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

938

Dienstag, 3.09.2019, 21:47

So ist es. Wir haben in der Vergangenheit nicht gerade weniger kacktore bekommen. Ich behaupte sogar dass mit langholz mindestens genauso viele vermeidbare Gegentore fallen. Die Mannschaft spielt das gerade mal ein halbes Jahr. Sie muss nur die Balance finden wann sie zwischendurch mal langholz Einstreut. Das ist ein Prozess und wird nie vollkommen ohne Fehler sein wie in einem anderen System auch. Ich freu mich auf die Weiterentwicklung. Fehler passieren auf ganz anderen Levels und wir spielen immer noch in der zweiten Liga.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

939

Dienstag, 3.09.2019, 23:08

Das solche Fehler passieren war doch vom ersten Spiel unter Neuhaus klar.

Also ich habe vereinzelt auch Pfiffe wahrgenommen wenn Ortega einfach den Ball hatte, insgesamt die Pfiffe haben mich sehr sauer gemacht die vorallem aus Block J und vom Rest der West kamen, wenige auch bei uns aus dem Block 3. Sowas kann ich verstehen wenn wir unten drin stehen und die Mannschaft nicht kämpft, aber in der Situation in der wir uns befinden war es absolut lächerlich und peinlich.

Beiträge: 3 859

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

940

Mittwoch, 4.09.2019, 07:12

Das ganze hatten wir neulich doch schon mal an anderer Stelle diskutiert:Es wird schon geraunt wenn Flo Hartherz nur in Ballbestitz kommt,was soll dieser Sch...?
Genauso erging es jetzt Tego am Samstag , da kann man sich nur noch an den Kopf packen.
Ganz ehrlich ,ich bin nicht der grösste Fan von Keanu Staude und finde es richtig bekloppt was er damals so angerichtet hat aber sobald er den Platz betritt applaudiere ich ihm und bei Fehlern wird nicht gepfiffen.
Es geht um meinen Verein und um den Erfolg an sich.
Wir spielen bislang eine tolle Saison und Fehler passieren halt nun mal.
Man muss ja langsam Angst haben was passiert wenn mal einem jungen Burschen wie Amos Pieper ein Fehler passieren sollte,da sind solche Reaktionen von der Tribüne natürlich äusserst hilfreich
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(