Sie sind nicht angemeldet.

1 401

Sonntag, 28.10.2018, 11:25

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Also Schipplock und Vogl hatten heute 2, 3 Szenen, wo nen Terodde halt ne Bude macht. Unsere spielen quer nen Fehlpass.
Gibts ja nicht, hat Terodde tatsächlich mehr Qualität als die Arminenspieler!?

Arabi hat jedenfalls einen Kader zusammengestellt, der dem Trainer den Klassenerhalt absolut ermöglicht, da gibts keine Ausreden. Die Truppe kann es deutlich besser, aber momentan ist eben auch das Selbstbewusstsein am Boden, dann wirds für jede Mannschaft schwer.
Für immer Arminia!

1 402

Sonntag, 28.10.2018, 11:34

An dem Nichtverkauf von Vogi gibt es aus meiner Sicht nichts zu kritisieren. Hier waren sich ja auch weitestgehend alle einig: Entweder es kommt ein Verein, der die aufgerufenen 5 Mio zahlt, oder er bleibt eben hier. Daraus Arabi ein Fehlverhalten zu konstruieren, halte ich für nicht fair.

Eher schon die Transfers von Quaschner (der für mich von Anfang an über war) und Schipplock (wo man sich mal wieder von einem Namen hat blenden lassen). Dafür hätte man lieber andere Positionen zweitligareif besetzen sollen.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 11 929

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 403

Sonntag, 28.10.2018, 12:06

An dem Nichtverkauf von Vogi gibt es aus meiner Sicht nichts zu kritisieren. Hier waren sich ja auch weitestgehend alle einig: Entweder es kommt ein Verein, der die aufgerufenen 5 Mio zahlt, oder er bleibt eben hier. Daraus Arabi ein Fehlverhalten zu konstruieren, halte ich für nicht fair.
Ich meinte das zumindest in meiner Analyse nicht als Vorwurf, sondern ich denke, man hat da einige Dinge falsch eingeschätzt. Ich war genauso dagegen, Voglsammer zu verkaufen. Hinterher ist man eben immer schlauer :rolleyes: .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 404

Sonntag, 28.10.2018, 12:30

Hab ich nicht als Vorwurf gesehen. ;) Das war nur meine Meinung zu denjenigen, die jetzt sagen: Hätten wir ihn mal doch verkauft. Die Entscheidung wurde damals getroffen und heute steht sie nicht (mehr) an.

Beiträge: 349

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

1 405

Mittwoch, 31.10.2018, 17:45

Kurz zum gestrigen Kabinengespräch mit Samir Arabi:
Ich kann das alles nicht mehr so wiedergeben, weil es gestern abend sooo viel Input gab, aber ich versuche mich mal zu erinnern:
Zu gegenwärtigen Situation bemühte er einen interessanten Vergleich (Ein Kind muß sich mal auf die heiße Herdplatte setzen, um zu merken das sie heiß ist). Diverse Spieler dachten offensichtlich die Herdplatte sei noch lauwarm und müssen begreifen, daß sie schon sehr heiß ist. Eine Diskussion (wie laut NW) bezüglich Führungsspieler sieht er nicht.
Grundsätzlich ist es lt. Arabi so, daß es mittlerweile durchaus einfacher geworden ist Transfers nach Bielefeld zu tätigen. Der Verein hat grundsätzlich einen besseren Ruf als noch vor ein paar Jahren. Allerdings berichtete er noch von einem kürzlichen Negativerlebnis. So gab es wohl in der vergangenen Woche interessante Aussichten auf ein oder zwei Leihgeschäfte aus Liga eins. Da hat er schon bei den ersten Telefonaten gemerkt, das Arminia keine Chancen hat. Auf die Frage ob er enttäuscht sei von einigen Spielern, die mittlerweile nur noch ihren Vertrag aussitzen antwortete er mit einem klaren "Nein", weil dies ihr gutes Recht sei. All diese Spieler hätten sich nichts zu schulden kommen lassen. Allerdings merkte er auch an, daß es immer schwieriger für diese Spieler wird nach Auslauf ihres Vertrages noch Anschluss zu finden. Grundsätzlich könnte es auch sein, daß Arminia im Winter noch zulegt. Im Moment hat man einen Spieler aus Skandinavien auf dem Zettel, dessen Vertrag im Dezember ausläuft. Ob es zu Verpflichtungen kommen wird hängt aber u.a. auch vom Ausgang des heutigen Pokalspiels ab.
Abschliessend:
Auch bei Samir Arabi hatte ich einen sehr guten Eindruck.
Er beantwortete jede Frage sehr sachlich, sehr ausführlich und sehr kompetent.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

1 406

Donnerstag, 1.11.2018, 00:32

Tja, dann haben die Grauen ja heute durch die Niederlage ihre Arbeitsplätze gesichert. Schlau.

Das mit der Herdplatte soll doch vermutlich auf die Einstellung der Spieler anspielen, oder? Dann wäre das Problem massiver als wir alle denken.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 164

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 407

Freitag, 2.11.2018, 19:50

Um mal bei dem Herdplattenvergleich zu bleiben. Man hat die Hand doch schon mal auf der Herdplatte gehabt. Ständiges Rotieren, positionsfremde Einsätze, Systemwechsel etc. gab es alles schon mal mit dem gleichen Erfolg. Der Unterschied ist der das es nicht am Anfang der Saison passiert sondern mitten drin und wir schon einige Punkte haben. Mich würde interessieren ob sich Arabi an diese Situation mit Rehm erinnert und irgendwie Einfluss auf Saibene nehmen kann ohne ihn gleich zu beurlauben.

Beiträge: 61

Dabei seit: 8.12.2013

Beruf: Bauretter

  • Nachricht senden

1 408

Dienstag, 27.11.2018, 10:04

Arabi schwelgt im NW Interview über die guten alten Zeiten. Auf die Frage, welchen SCP Spieler er gerne in seinem Team hätte antwortet er:

"Sie haben interessante Spieler, genauso wie wir auch. Wir sind mit unserem jetzigen Kader zufrieden, wenngleich es natürlich immer Optimierungspotenzial gibt."


:lol: :lol: :lol:

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)

1 409

Dienstag, 27.11.2018, 12:49

Arabi schwelgt im NW Interview über die guten alten Zeiten. Auf die Frage, welchen SCP Spieler er gerne in seinem Team hätte antwortet er:

"Sie haben interessante Spieler, genauso wie wir auch. Wir sind mit unserem jetzigen Kader zufrieden, wenngleich es natürlich immer Optimierungspotenzial gibt."


:lol: :lol: :lol:


Und was hättest Du statt dessen gesagt?
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 61

Dabei seit: 8.12.2013

Beruf: Bauretter

  • Nachricht senden

1 410

Dienstag, 27.11.2018, 13:26

Und was hättest Du statt dessen gesagt?

Ich würde versuchen, auch ohne meinen Stolz zu verlieren, Selbstkritik zu üben. Aber die Aussage das man zufrieden ist, wirkt doch ziemlich verpeilt, findest du nicht ?

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)

Beiträge: 90

Dabei seit: 4.10.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 411

Dienstag, 27.11.2018, 15:36

Arabi und seine Rentenverträge!!

Herr Arabi trägt auch eine gewisse Mitschuld an der derzeitigen Miesere, Spieler wie Brandy, drei Jahres Vertrag bis 30.06.19, Schipplock Vertrag bis 30.6.2021, Nöthe 30.06.19,Quaschner...…..hat der überhaupt schon mal gespielt ist Dauerverletzt... noch bis 30.06.2020 versorgt :thumbsup: Christiansen Vertrag 30.06.2020...…..ich erspare mir weitere Aufzählungen...…. nur Arabi ist für mich die größte Geldvernichtungsmaschine beim DSC :tschau: :tschau: :tschau: der muss auch Liefern :schrei: vielleicht sollte man diese Position neu besetzten :arminia: und Leistungsverträge abschließen und keine Frühverrentung der Spieler :bier: :spring:

Beiträge: 819

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

1 412

Dienstag, 27.11.2018, 15:43

Die Aufzählung ist aber doch stark vereinfacht dargestellt.
Außer bei Brandy, der mMn einen zu langen Vertrag bekommen hat, ist das doch alles im Rahmen.
Christansen ist Anfang 22, hat 30 BuLi-Spiele und eine Silbermedaille bei Olympia gewonnen. Mit weniger als 2 Jahren braucht man bei solchen Spielern nicht anfragen, auch wenn Du aufgrund der bis jetzt gezeigten Leistungen nicht ganz Unrecht hast.
Wenn Spieler wie Quaschner sich langfristig ohne Vorgeschichte verletzen, kannst du doch Arabi keinen Strick draus drehen.
Als Negativbeispiel könnte man nach dieser Logik dann Kerschbaumer anführen, warum hat man den nur 1 Jahr geliehen und nicht länger
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

1 413

Dienstag, 27.11.2018, 16:28

Mit einem konkurrenzfähigen Etat wäre das vielleicht anders! Ich bewerte ihn dann mal ab der kommenden Saison.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 11 929

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 414

Dienstag, 27.11.2018, 16:49

Die Aufzählung ist aber doch stark vereinfacht dargestellt.
Außer bei Brandy, der mMn einen zu langen Vertrag bekommen hat, ist das doch alles im Rahmen.
Christansen ist Anfang 22, hat 30 BuLi-Spiele und eine Silbermedaille bei Olympia gewonnen. Mit weniger als 2 Jahren braucht man bei solchen Spielern nicht anfragen, auch wenn Du aufgrund der bis jetzt gezeigten Leistungen nicht ganz Unrecht hast.
Wenn Spieler wie Quaschner sich langfristig ohne Vorgeschichte verletzen, kannst du doch Arabi keinen Strick draus drehen.
Als Negativbeispiel könnte man nach dieser Logik dann Kerschbaumer anführen, warum hat man den nur 1 Jahr geliehen und nicht länger
Gib's auf! Hat eh keinen Zweck :nein: !
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 415

Dienstag, 27.11.2018, 17:57

Der Almdudler ist ja geil... :lol: :nein:

1 416

Montag, 10.12.2018, 15:55

Er scheint hier alles unbeschadet zu überstehen! Seinen Job sollte man eventuell auch mal auf den Prüfstand stellen!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

1 417

Montag, 10.12.2018, 16:18

Er bewegt sich ab sofort auf sehr sehr dünnem Eis...
Zu glauben, dass man eine Reißleine zieht und die Truppe mit einem neuen Trainer in den nächsten Spielen dann besseren Fußball spielen wird, halte ich für irrwitzig.

1 418

Montag, 10.12.2018, 16:18

Er scheint hier alles unbeschadet zu überstehen! Seinen Job sollte man eventuell auch mal auf den Prüfstand stellen!
Könnte man machen, dann sollte man aber auch einen fähigen Nachfolger in der Hinterhand haben.
Für immer Arminia!

Beiträge: 9 943

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 419

Montag, 10.12.2018, 16:20

Weil Arabi das allein entschieden hat oder weil er vor 1,5 Jahren den richtigen Trainer geholt hat? :pillepalle:
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 420

Montag, 10.12.2018, 16:23

So gut er sich hier in den letzten zwei Jahren auch weiterentwickelt hat, sollte das jetzt mit dem neuen Trainer schief gehen, dann muss Arabi auch gehen. Daran wird er jetzt gemessen. So viele Trainer wie Arabi jetzt schon gefressen hat und langfristig war nichts dabei, das liegt dann auch nicht immer nur am Trainer oder an der Mannschaft.