Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 567

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Dissen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2.09.2010, 08:23

Arminias Fussball-Internat

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

ich finde die Einrichtung richtig Klasse. Wird zwar wol noch Jahre dauern, bis daraus viellecht mal Früchte getragen werden aber der Weg ist aufjedenfall schon mal richtig.

Ich hätte dafür auch schon mal jemanden, allerdings glaube ich nicht, das die Bayern den abgeben ;)

http://www.deinetube.com/watch?v=gmy_jNr…player_embedded

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ArBi« (2.09.2010, 08:24)


2

Donnerstag, 2.09.2010, 08:47

Unterstützt Oetker eigentlich das Projekt? ?(

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Donnerstag, 2.09.2010, 08:56

gehe auf jeden Fall davon aus, dass durch irgendwelche Sponsoren getragen wird, denn sonst wäre Arminia wohl kaum in der Lage ein solches Projekt in der jetzigen Situation auf den Weg zu bringen. Man will das Projekt ja auch so weit ausbauen, dass es von DFB zu einer Eliteschule des Fußballs ausgezeichnet wird. Das wäre für uns schon ein guter Standortvorteil, weil es in der unmittelbaren Umgebung soetwas nicht gibt. Ich glaube die nächsten liegen in Gelsenkirchen, Leverkusen und Köln....
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai« (2.09.2010, 08:59)


Beiträge: 6 319

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2.09.2010, 11:34

Dieses Internat wird wichtig für Arminia Bielefeld sein. Vor allem aber auch deshalb, weil andere Vereine schon sehr viele dieser Internate ins Leben gerufen haben. Arminia hinkt also - wieder einmal - hinterher. Und die derzeitig 7 Fußball-Schüler sind nur ein Anfang.

Eine excellente Fußballschule haben auch Hansa Rostock und Energie Cottbus. Letztere sogar mit 125 Schülern. Wie sehr Arminia in diesem Bereich hinterher hinkt wurde seitens der progressiven Arminen bereits im Umfeld der JHV 2009 dargestellt. (Ja! Es gab da wirklich auch Sachthemen!).

Ich empfinde es als traurig, dass sich dort gerade "nur" die van Laer Stiftung engagiert. Klar, das ist ein Anfang. Den Bezug zu Präsidiumsmitglied Lütkemeyer lasse ich erst einmal unkommentiert. Für mich sieht es jedoch nicht danach aus, dass sich da derzeit noch ein anderer Sponsor gefunden hätte. Sonst hätte man das nämlich in einem etwas größerem Stil aufgezogen. Wie gesagt: Andere Vereine aus Liga 1 bis 3 betreiben schon sehr viel länger ein Internat!
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


5

Donnerstag, 2.09.2010, 11:45

das war sowas von überfällig, hoffentlich gibt es das nicht nur um die dfb-anforderungen zu erfüllen.

wenn man sich die modernen internate von freiburg und nürnberg mal ansieht und dann das hmm tja...haus...was arminia da jetzt hat...hihi...schon witzig ;)


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


6

Donnerstag, 2.09.2010, 15:28

warten wir mal ab wie das komplette Jugendkonzept ausschaut. Oder wurde es schon vorgestellt und ich habe es nur verpasst?. Ich eghe mal schwer davon aus, dass man Oetker hier irgendwie mit ins Boot hoeln kann (bzw ich hoffe es)
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

7

Donnerstag, 2.09.2010, 20:57

Zitat

Original von Hitchcock
Eine excellente Fußballschule haben auch Hansa Rostock und Energie Cottbus. Letztere sogar mit 125 Schülern. Wie sehr Arminia in diesem Bereich hinterher hinkt wurde seitens der progressiven Arminen bereits im Umfeld der JHV 2009 dargestellt. (Ja! Es gab da wirklich auch Sachthemen!).


Wobei der "Ertrag", gerade in Cottbus nicht beosnders hoch ist. Ein Internat alleine bedeutet also nicht automatisch jedes Jahr einen Spieler für die erste Mannschaft.
Mich würde vielmehr interessieren, wie es 1860 immer schafft so viele sehr talentierte Spieler zu finden...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

Beiträge: 646

Dabei seit: 8.05.2005

Wohnort: Ratingen/Pb

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2.09.2010, 23:30

Es war, glaub ich, Volker Finke, der das Projekt in Freiburg mal mit den Worten rechtfertigte: Wenn nur ein Spieler aus unsere Jugend den Sprung in die 1. Mannschaft schaft, und evt. noch teuer verkauft wird, dann hat sich das ganze schon gelohnt und rentiert.

diese einstellung teile ich ebenfalls und bin froh dass bei arminia ENDLICH!!!!!!! mal in die richtung gearbeitet wird.
Mögen die Wege noch so steinig sein,
für uns da gibt es nur einen Verein!
Arminia Bielefeld wird er genannt,
und er raubt uns unseren Verstand!

9

Freitag, 3.09.2010, 09:05

Zitat

Original von ALM Rheinländer
Es war, glaub ich, Volker Finke, der das Projekt in Freiburg mal mit den Worten rechtfertigte: Wenn nur ein Spieler aus unsere Jugend den Sprung in die 1. Mannschaft schaft, und evt. noch teuer verkauft wird, dann hat sich das ganze schon gelohnt und rentiert.

diese einstellung teile ich ebenfalls und bin froh dass bei arminia ENDLICH!!!!!!! mal in die richtung gearbeitet wird.


eben! und das es ganz klein anfängt, ist ja mehr als normal. Aber ich hoffe wirklich, dass man das Ganze kuntinuierlich ausbaut und vor Allem Sponsoren dafür sucht!!
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 804

Dabei seit: 28.11.2009

Wohnort: Stapelage

Beruf: hab´ ich

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3.09.2010, 09:23

Der Zulauf von talentierten Jugendspielern basiert auch auf den Erfolg, bzw. der Spielklasse der Profimannschaft und dem Image des Vereins, bzw. der Marke Arminia Bielefeld.

Im Moment sind die Trainer, bzw. Personen die entscheiden, ob ein Jugendspieler zu den Profis hochgezogen wird, dicke Kumpels, was passiert bei einem Trainerwechsel, der früher oder später kommen wird?

Ich bin außerdem felsenfest davon überzeugt, dass es in der Vergangenheit auch schon ähnliche Konzepte gab, die aus welchem Grund auch immer schön abgewatscht wurden.
+++ Baustelle +++

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3.09.2010, 10:41

Zitat

Original von Schnapper
Der Zulauf von talentierten Jugendspielern basiert auch auf den Erfolg, bzw. der Spielklasse der Profimannschaft und dem Image des Vereins, bzw. der Marke Arminia Bielefeld.

Im Moment sind die Trainer, bzw. Personen die entscheiden, ob ein Jugendspieler zu den Profis hochgezogen wird, dicke Kumpels, was passiert bei einem Trainerwechsel, der früher oder später kommen wird?

Ich bin außerdem felsenfest davon überzeugt, dass es in der Vergangenheit auch schon ähnliche Konzepte gab, die aus welchem Grund auch immer schön abgewatscht wurden.



ich hatte immer angenommen das so was in ähnlicher vorm schon lange gibt den es wurde schon darüber gesprochen als man das Gelände kaufte wo das Training stattfindet.

und sollte so eine Einrichtung nicht jeder Liga Klub haben steht das nicht irgend wo beim DFB oder DFL ???????

12

Freitag, 3.09.2010, 10:59

Zitat

Original von Schnapper
Der Zulauf von talentierten Jugendspielern basiert auch auf den Erfolg, bzw. der Spielklasse der Profimannschaft und dem Image des Vereins, bzw. der Marke Arminia Bielefeld.

Im Moment sind die Trainer, bzw. Personen die entscheiden, ob ein Jugendspieler zu den Profis hochgezogen wird, dicke Kumpels, was passiert bei einem Trainerwechsel, der früher oder später kommen wird?

Ich bin außerdem felsenfest davon überzeugt, dass es in der Vergangenheit auch schon ähnliche Konzepte gab, die aus welchem Grund auch immer schön abgewatscht wurden.


Im Doppelpass hat Herr Dutt die Vorstellungen des CF Freiburgs erklärt. Ich denke, dass man sich daran ein Vorbild nehemn müsste. Die basieren natürlich auf einer langfristigen Ausrichtung und man sieht sich nicht zwangsläufig als Erstligist, sondern man will sich dauerhaft eine Zugehörigkeit zu den besten 33 Mannschaften Deutschlands sichern.
Sprich man nimmt mögliche Abstiege durchaus in Kauf.Man hat ein Management und einen Trainer, die beide bereit sind Freiburg so aufzustellen, dass man sich immer innerhalb der Bandbreite 1 -33 bewegen kann. In der zweiten Liga arbeitet man an einem möglichen Aufstieg. Sollte der gelingen, geht man aber kein unnötiges Risiko ein und findet sich somit auch mit einem möglichen Abstieg ab, um dann aber die Basis zu haben um wieder oben in der zweiten Liga mitzuspielen.
Zeitgleich setzt man auf einen absolute SPitzenposition in der Jugendarbeit!!

Der entscheidende Punkt ist jedoch, dass das Umfeld in Freiburg dieses Konzept mit trägt. Dort werden eben nicht bei zwischenzeitlichem Misserfolg andauerend Köpfe der sportlichen Leitung gefordert. Ein langfristiges, auf Jugendarbeit basierendes Konzept, ist nur möglich wenn alle Beteiligten mitspielen und ich frage mich wirklich, ob das bei unseren Fans und unter Umständen auch den Sponsoren möglich ist.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai« (3.09.2010, 11:04)


13

Freitag, 3.09.2010, 11:51

Zitat

Original von Schnapper
Der Zulauf von talentierten Jugendspielern basiert auch auf den Erfolg, bzw. der Spielklasse der Profimannschaft und dem Image des Vereins, bzw. der Marke Arminia Bielefeld.


Träum weiter. Es war schon immer so, dass die guten da gespielt haben wo es am meisten Geld (Ausbildungsstellen, Jobs) gab.

DAs man jetzt hier so tut, als ob so ein scheiss Internat das Allheilmittel wär finde ich köstlich. Als ob irgendein "guter" Juniorensoieler darauf Bock hat auf ein Internat.

Es wird auch immer so getan, als ob kein einziger hier in Bielefeld den Sprung aus der Jugend in die 1Mannschaft geschafft hätte. Das ist auch lächerlich. Gibt genug die es hier oder woanders bis in die Bundesliga aus dem Kreis Bielefeld geschafft haben.

So schlecht wiehier immer alle tun, war die Jugendarbeit bei Arminia nicht. Es war nur halt nie genug GELD da.

Beiträge: 804

Dabei seit: 28.11.2009

Wohnort: Stapelage

Beruf: hab´ ich

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3.09.2010, 15:50

Wer lesen und verstehen kann ist klar im Vorteil...
+++ Baustelle +++

Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10.09.2010, 14:52

Fußballschule
In den Herbstferien können acht bis 14-jährige fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche unter der Anleitung von lizenzierten Arminia-Jugendtrainern und den Exprofis Tobias Rau und Peter Quallo von Montag bis Freitag in kleinen Gruppen tolle Tricks und neue Finten erlernen.

Finde ich gut, dass man Tobias Rau mit einbindet.

16

Dienstag, 29.07.2014, 12:10

JLZ Zertifizierung?

Eventuell ist das hier nicht das richtige Thema, dann bitte ich die Moderation das hier in den richtigen Bereich zu verschieben.

Als ich letztens die Aufzeichnung vom Osnabrücker Spiel gegen die Cottbuser in der Sportschau Mediathek sah, sprach der Kommentator davon, dass das Cottbusser JLZ mit 2 Sternen zertifiziert wurde. In einem der letzten Arminia Supporter vorm Abstieg gab es ein großes Interview mit dem Chef von unserem JLZ, welches bekanntlich nur die Minimalstanforderungen bei der letzten Zertifizierung erreichte und 0 Sterne erhielt. Er sprach davon, dass diesen Sommer wieder eine Zertifzierung anstand, anscheinend wie bei anderen Vereinen auch (siehe die 2 Sterne für Cottbus). Was ist dabei rum gekommen? Haben wir auch einen Stern bekommen, oder wieder gar keinen, oder sind wir sogar durchgefallen? Ist darüber irgendwas berichtet worden, was ich übersehen habe?

17

Dienstag, 29.07.2014, 14:46

Hmmm, einen Thread mit dem Namen "Luftnummer NLZ" habe ich auch nicht gefunden. Da würde die Frage wohl hingehören.

Unter "Fussball Internat" - komisch, auch nicht.

Vielleicht noch "Bielefelder Weg"? Ach nee, da sind wir ja auch von abgekommen.

Am besten, Du spendest mal einen leeren Bierbecher und wirfst ihn in so einen aufgehaltenen blauen Müllsack. Wenn Du dem dann unauffällig folgst, näherst Du Dich dem großen Fragezeichen unseres Vereins womöglich mit großen Schritten und lüftest das Geheimnis, äääh die Luftnummer.

Nicht böse gemeint - reiner Sarkasmus!

:head:

Beiträge: 488

Dabei seit: 17.04.2008

Wohnort: Schildske /Köln

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29.07.2014, 15:48

Passend dazu veröffentlich Arminia eben die neusten Personalwechsel im NLZ.
http://www.arminia-bielefeld.de/2014/07/…leiter-des-nlz/

Über Zertifizierungsergebnisse steht da aber auch nix.
- Fußball ist immer noch wichtig -

19

Dienstag, 29.07.2014, 21:58

Interessant an der Auflistung finde ich den Posten Athletiktrainer U10-U16.
In dem Alter brauchen die Jungs keine Athletik, die brauchen Technik, Technik und Technik ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

20

Mittwoch, 30.07.2014, 01:19

Interessant an der Auflistung finde ich den Posten Athletiktrainer U10-U16.
In dem Alter brauchen die Jungs keine Athletik, die brauchen Technik, Technik und Technik ...
Der Typ, der das macht, leitet hauptberuflich das Unifit, glaube nicht, dass die den all zu oft sehen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)