Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 3.01.2016, 18:55

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Auch wenn ich mich jetzt wahrscheinlich wieder zum Buhmann mache, aber Frauen und Fußball passt für mich nicht zusammen.
Nicht auf dem Rasen, nicht neben mir vor dem TV und nicht neben mir im Stadion.
Es gibt doch viel schönere Sportarten für Frauen.
Ringen mit eingeölten Körpern z.B.
Das klingt aber nicht nach einem einfachen "Ich kenne halt keine Frauen mit denen man einfach mal über Fußball reden kann.".

Aber ich habe jetzt auch keinen Bock irgendeine Diskussion loszutreten. Ich habe meine Meinung die ich nicht ändern werde und dir wird es wohl ähnlich gehen.

Beim letzten Satz habe ich leider den Smiley vergessen. Aber der Großteil wird wohl mitbekommen haben, wie es gemeint war.
Der Rest bezieht sich nur auf meine persönlichen Erfahrungen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

42

Sonntag, 3.01.2016, 19:05

Hier gibts tatsächlich eine Dame im Forum?

Wollte schonmal nen Thread vor einiger Zeit dazu aufmachen. Freut mich zu lesen:-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

43

Sonntag, 3.01.2016, 19:47

Hier gibts tatsächlich eine Dame im Forum?

Wollte schonmal nen Thread vor einiger Zeit dazu aufmachen. Freut mich zu lesen:-)

Nutze mal die Mitgliedersuche und dort die Sortierfunktion. Schönen Gruß an Indernet!
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 9 332

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 3.01.2016, 21:20

Zitat

Ich weiß schon wieso ich in Fußballforen immer geschlechtsneutrale Nicks wähle.

Ich gehe trotzdem weiterhin ins Stadion. Obwohl es solche Leute wie den Rechtsaussen gibt die mich dort nicht sehen wollen weil ich keinen Penis besitze. Oder vielleicht auch gerade deswegen. :D


Ja, warum denn eigentlich?
Sollten die heutigen Frauen nicht auch soviel Selbstbewußtsein haben, dass sie sich nicht hinter irgendwelchen neutralen Synonymen " verstecken"?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 952

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 3.01.2016, 21:26

Soso. "Der Kekstreiber" ist also in Wirklichkeit eine Kekstreiberin :D
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 9 332

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 3.01.2016, 21:30

Zitat

Soso. "Der Kekstreiber" ist also in Wirklichkeit eine Kekstreiberin :D


By the way, was ist das eigentlich Kekstreiber, oder besser Kekstreiberin? :D
Ich steh da irgendwie auf ' m Schlauch..
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 3.01.2016, 21:48

Zitat

Ich weiß schon wieso ich in Fußballforen immer geschlechtsneutrale Nicks wähle.

Ich gehe trotzdem weiterhin ins Stadion. Obwohl es solche Leute wie den Rechtsaussen gibt die mich dort nicht sehen wollen weil ich keinen Penis besitze. Oder vielleicht auch gerade deswegen. :D


Ja, warum denn eigentlich?
Sollten die heutigen Frauen nicht auch soviel Selbstbewußtsein haben, dass sie sich nicht hinter irgendwelchen neutralen Synonymen " verstecken"?

Die Frauen hab doch keine andere Wahl, weil sie sich vor solchen Monstern wie Rechtsaussen verstecken müssen.
Dann gehen sie auf die Barrikaden, weil Tiefdruckgebiete nach Frauen benannt werden, was uns Männern im Traum nicht einfallen würde.
Sie verlangen Gleichberechtigung und fordern gleichzeitig eine Quote für ihr Geschlecht, was ja eigentlich das genaue Gegenteil einer Gleichberechtigung ist.

Vorsicht, dieser Beitrag beinhaltet Ironie.
Nicht daß mir da gleich wieder ein Strick draus gedreht wird... ;)
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

48

Sonntag, 3.01.2016, 21:52

Ich finde es reicht nun, Ironie hin oder her.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 3.01.2016, 22:04

Was reicht?
Ich habe nix beleidigendes gegenüber Frauen geäußert.
Habe nur meine Sicht der Dinge mitgeteilt.
Und wenn du diesbezügluch keinen Spaß verstehst, dann hör einfach weg.
Frauen sind die bezauberndsten Wesen dieses Planeten.
Aber Männer und Frauen unterscheiden sich nunmal. Und das ist auch gut so.
Es gibt sicherlich 1Mio Dinge, die Frauen besser können als Männer.
Aber Fußball spielen oder sinnvoll darüber diskutieren gehören bestimmt nicht dazu.
Wobei Ausnahmen auch hier die Regel bestätigen.
Warum musst du deshalb gleich grundlos den Moral-Polizisten spielen?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rechtsaussen« (3.01.2016, 22:27)


Beiträge: 3 456

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 3.01.2016, 22:43

Ich habe im Block mehrere weibliche Fans in unmittelbarer Nachbarschaft und lass Dir gesagt sein: Die diskutieren bzw. analysieren meist erheblich kompetenter als viele männliche Meckerpötte und Grölofanten!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 3.01.2016, 23:05

Ich habe im Block mehrere weibliche Fans in unmittelbarer Nachbarschaft und lass Dir gesagt sein: Die diskutieren bzw. analysieren meist erheblich kompetenter als viele männliche Meckerpötte und Grölofanten!

Ich sag ja, Außnahmen bestätigen die Regel.
Das ist ja hier im Forum auch nicht anders mit den Meckerpötten und Grölofanten.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 3 456

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 3.01.2016, 23:39

Was für Dich die absolute Ausnahme ist, ist für mich eher die Regel!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

53

Sonntag, 3.01.2016, 23:49

Och Leute - Sollten wir uns nicht mehr mit unseren Damen beschäftigen als uns gegenseitig anzuzicken ?;-)

Ich würde mich tatsächlich freuen, wenn sich unsere PR-Abteilung vermehrt um die Damen-Mannschaft kümmern würde. Da kann man doch bestimmt auch ein wenig Popularität für den ganzen Verein bekommen.

Wie sieht es eigentlich mit Eintritt bei den Spielen der Damen aus? EIntritt frei? Wenn nein, Rabatt für Mitglieder/DK-Inhaber?
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 952

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

54

Montag, 4.01.2016, 09:09

Och Leute - Sollten wir uns nicht mehr mit unseren Damen beschäftigen als uns gegenseitig anzuzicken ?;-)

Ich würde mich tatsächlich freuen, wenn sich unsere PR-Abteilung vermehrt um die Damen-Mannschaft kümmern würde. Da kann man doch bestimmt auch ein wenig Popularität für den ganzen Verein bekommen.

Wie sieht es eigentlich mit Eintritt bei den Spielen der Damen aus? EIntritt frei? Wenn nein, Rabatt für Mitglieder/DK-Inhaber?
Sind glaub 3€ wenn ich das grad richtig im Kopf habe.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 6 770

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

55

Montag, 4.01.2016, 12:07

Es gib unbestreitbare Unterschiede zwischen Herren- und Damenfußball. Allem voran stehen die Athletik und damit die Schnelligkeit des Spiels. Rechtsaussens Erfahrungen in Ehren ist es aber trotzdem unverhohlener Quatsch den Frauen generell die Möglichkeit abzusprechen Ahnung von diesem Sport haben zu können.

Und bei allem Respekt, lieber Rechtsaussen. Die die Vehemenz mit der Du Deine Persönliche Erfahrung vertrittst ist ein schönes Beispiel, warum Du im Forum so oft Probleme mit anderen Usern bekommst. Es geht nicht darum, dass Du Deine Erfahrung oder Meinung vertrittst. Es geht darum, dass Du das tust wie die Axt im Walde.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

56

Montag, 4.01.2016, 12:17

Es gib unbestreitbare Unterschiede zwischen Herren- und Damenfußball. Allem voran stehen die Athletik und damit die Schnelligkeit des Spiels.

Ich frage mich, warum man das überhaupt ständig erwähnen muss und somit irgendwelche unsinnigen Vergleiche zieht. Diese Unterschiede gibts doch fast in allen Sportarten. Beim Volleyball, Schwimmen oder in der Leichtathletik treten ja auch keine Männer gegen Frauen an.
Für immer Arminia!

Beiträge: 6 770

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

57

Montag, 4.01.2016, 12:21

Weil es hier gerade Thema ist und die Betonung der Selbstverständlichkeiten den anderen Quatsch abfedert. ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

58

Montag, 4.01.2016, 13:49

Ich bin auch kein Freund des Damen-Fußballs.
Ich habe irgendwie den Eindruck gewonnen, als ob viele Frauen viel zu sehr versuchen die Männer zu kopieren, anstatt ihren eigenen Stil zu entwickeln.
Ohne dies jetzt genauer erklären zu können oder zu wollen, aber Frauen sollten wie Frauen Fußballspielen und nicht wie Männer.
Aber vielleicht versteht ja jemand auch so, wie ich das meine.

Es gibt aber auch Sportarten, bei denen es wesentlich angenehmer ist, den Damen zu zuschauen, wie z.B. Volleyball.
Grundsätzlich gilt aber ohnehin, dass Frauen das gleiche Recht haben einen Sport auszuüben, wie die Männer.
Wenn sie also Fußballspielen wollen, dann sollen sie das auch gefälligst tun.
Ich finde es auch gut, dass die Frauen zunehmend Interesse und Ahnung am Fußball gewinnen.
So sind sie dahingehend sogar oft die angenehmeren Gesprächspartner(innen) und als Stadion-Besucher(innen) sind sie ohnehin willkommen, einfach schon deshalb, weil sie sich besser benehmen.

Wer also der Meinung ist, dass Frauen nicht zum Fußball gehören, dem fehlen da offensichtlich die entsprechenden Bekanntschaften und Erfahrungen oder aber er versucht zwanghaft sein Macho-haftes (Fußball)-Weltbild aufrecht zu erhalten.
Verwundert in diesem Falle aber wohl ohnehin niemanden mehr...
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

59

Montag, 4.01.2016, 17:46

Es gib unbestreitbare Unterschiede zwischen Herren- und Damenfußball. Allem voran stehen die Athletik und damit die Schnelligkeit des Spiels. Rechtsaussens Erfahrungen in Ehren ist es aber trotzdem unverhohlener Quatsch den Frauen generell die Möglichkeit abzusprechen Ahnung von diesem Sport haben zu können.

Und bei allem Respekt, lieber Rechtsaussen. Die die Vehemenz mit der Du Deine Persönliche Erfahrung vertrittst ist ein schönes Beispiel, warum Du im Forum so oft Probleme mit anderen Usern bekommst. Es geht nicht darum, dass Du Deine Erfahrung oder Meinung vertrittst. Es geht darum, dass Du das tust wie die Axt im Walde.

Wenn du meine Beiträge richtig gelesen hättest, würdest du nicht diesen Mist schreiben, daß ich Frauen generell die Ahnung vom Fußball abspreche.
Lesen, verstehen und dann erst antworten.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

60

Montag, 4.01.2016, 20:07

Ich mag Frauen :)