Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 681

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

41

Samstag, 12.06.2021, 20:08

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Großartig zu hören. :klatschen: :thumbsup:
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

42

Samstag, 12.06.2021, 20:16

Die spielen tatsächlich um 20:30 weiter. Auf Wunsch beider Mannschaften, heißt es.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

43

Samstag, 12.06.2021, 20:27

"The Games must Go on"...

Zynisch...
Klassenerhalt 2021 :arminia:
Nur noch 40 Punkte...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grillemeier« (12.06.2021, 20:33)


44

Samstag, 12.06.2021, 20:35

Na ja, laut Bela Rethy soll Eriksen seine Mannschaftskameraden selbst darum gebeten haben weiter zu spielen.

45

Samstag, 12.06.2021, 20:37

Hmm räusper, flüster, interne vertrauenswürdige Quelle nahe an der dänischen Mannschaft… :whistling: :D
Aber alles gut, besser so als anders.

46

Samstag, 12.06.2021, 20:49

Klar muss man solche Aussagen erstmal mit Vorsicht sehen.
Und klar ist auch, dass das Sportliche nach so einem Vorfall, selbst wenn er scheinbar gut ausgegangen ist, in den Hintergrund tritt.
Bei der UEFA werden sie aber auch aufatmen, weil ein negativer Ausgang ihr Turnier "gestört" hätte. :rolleyes:

Beiträge: 680

Dabei seit: 20.03.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

47

Samstag, 12.06.2021, 22:11

Ich finde Kramer hat es eben gut zusammengefasst. Es ist aller Ehren wert, dass Eriksen seine Mitspieler auffordert weiterzuspielen und es ist klar, dass die Mitspieler dieser Bitte nachkommen. Die UEFA hätte das Spiel jedoch auf keinen Fall am selben Abend wieder anpfeifen dürfen. In solchen Situationen gibt es wichtigeres als das sportliche. Das geht gar nicht!

48

Samstag, 12.06.2021, 22:21

UEFA und soziale Verantwortung - das sind ja 3 Wünsche auf einmal, das geht nun wirklich nicht.

49

Samstag, 12.06.2021, 23:22

Gut, das es Eriksen wieder einigermaßen geht.
Der hat in dieser Situation echt Glück gehabt, daß das im Stadion und nicht beim Jogging auf einem einsamen Waldweg passiert ist ...
Ich hätte das Spiel nicht wieder angepfiffen, die Spieler waren doch alle mit den Gedanken ganz woanders. Das hat Chris Kramer total richtig dargestellt.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

50

Sonntag, 13.06.2021, 10:05

Man fragt sich ja leider wirklich, ob das tatsächlich die alleinige Entscheidung der Spieler war. Der erste Impuls bei uns auf der Couch war, das kannst du doch nicht wieder anpfeifen.

Was da wohl die Ursache war? Kollege spekulierte direkt Richtung Corona Impfung.

Alles Gute in Richtung Christian Eriksen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 3 458

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 13.06.2021, 10:29

Man fragt sich ja leider wirklich, ob das tatsächlich die alleinige Entscheidung der Spieler war. Der erste Impuls bei uns auf der Couch war, das kannst du doch nicht wieder anpfeifen.

Was da wohl die Ursache war? Kollege spekulierte direkt Richtung Corona Impfung.

Alles Gute in Richtung Christian Eriksen.


Anscheinend war die Alternative, Sonntag (also heute) um 12.00 Uhr zu spielen. Da haben sie sich wohl dafür entschieden, es besser gleich zu Ende zu spielen. Beides keine wirkliche Option. Das Spiel war nach den Eindrücken für die gesamte Mannschaft eh zu Ende. Wie soll man sich da auf Fußball konzentrieren.
Habe die Quelle nicht mehr gefunden, aber irgendwo habe ich gelesen, dass er noch keine Impfung gehabt hätte (hat man wohl veröffentlicht, weil darüber schon spekuliert wurde). Man wird es sicherlich irgendwann bekannt geben, auch wenn das eigentlich eine Privatsache des Spielers ist.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 3 681

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 13.06.2021, 12:46

Nun ja. Letztendlich kann sowas jedem passieren. Auch Kerngesunden Menschen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 680

Dabei seit: 20.03.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 13.06.2021, 13:06

Spekulationen über den Grund des Vorfalls sind meines Erachtens unangebracht. Wenn es etwas zu berichten gibt, wird es zu gegebener Zeit erfolgen.

54

Sonntag, 13.06.2021, 13:19

Ich fing gestern Mittag erst an in EM-Stimmung zu kommen. Jetzt ist sie auf dem absoluten Nullpunkt. Ich habe keinen Bock mehr. Habe bisher keine Bilder gesehen und will das auch nicht. Es ist so unfassbar pietätlos weltweit Bilder einer Reanimation samt am Boden zerstörer Angehöriger zu zeigen. Und dieses Spiel einfach weiter zu führen. Scheiß UEFA. Genau wie bei dem Anschlag auf den BVB damals. Hauptsache der Rubel rollt. Ich könnte :kotzen:
Richtig Schade für die Finnen, deren Premiere unter diesem Stern steht und die sich gar nicht richtig über ihren Sieg freuen können.
"Wir wollen zu den Top 25 Vereinen in Deutschland gehören. Das bedeutet, dass es Platz 7 in der 2. Liga, aber auch Platz 18 in der 1. Liga sein kann." - Markus Rejek

55

Sonntag, 13.06.2021, 14:24

Also ich fand die Berichterstattung im ZDF nicht pietätlos. Vielleicht sollte man sich einfach freuen, dass es Eriksen wieder besser geht, denn das ist doch das eigentlich wichtige.
Ich werde die EM jedenfalls weiter verfolgen, trotz der UEFA.
Für immer Arminia!

56

Sonntag, 13.06.2021, 15:15

Ich rede auch nicht zwingend vom ZDF. Aber das Weltbild der UEFA hat die ganze Zeit schön draufgehalten (Link). Die BBC hat sich heute morgen für ihre Berichterstattung entschuldigt(). Das bringt aber hinterher auch nichts. Das ist purer Voyeurismus auf Kosten von Christian Eriksen und seiner Familie. Nicht ohne Grund kann man für die Herstellung von Bildern, die die Hilflosigkeit einer Person zeigen, in Deutschland heutzutage bis zu 2 Jahre in den Knast gehen.
"Wir wollen zu den Top 25 Vereinen in Deutschland gehören. Das bedeutet, dass es Platz 7 in der 2. Liga, aber auch Platz 18 in der 1. Liga sein kann." - Markus Rejek

Beiträge: 2 511

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 13.06.2021, 15:21

So schlimm Unfälle, Krankheiten und auch Todesfälle sind, man muss ja nun auch nicht immer gleich alles absagen.
Man kann auch nicht nochmal ins Stadion kommen.
Nur weil irgendwo im Stadion, ZOO oder Freizeitpark ein Mensch umkippt verlasse ich das Gelände doch nicht.
Gestorben wird Immer!

58

Sonntag, 13.06.2021, 15:35

Man darf auch mal hinterfragen, warum die Verantwortlichen vor Ort keinen Sichtschutz parat hatten. Bei jedem Handball oder Eishockey Spiel oder in der F1 wird sofort alles abgedeckt und Sichtschutz abgebracht. Diese Aufgabe mussten gestern die Teamkollegen übernehmen, die sich beim Anblick der Bilder beinahe übergeben mussten. Ein Armutszeugnis für die Organisatoren und die UEFA! Ich könnte wetten, für die Begrüßungs- Rolex der Funktionäre gibt es klare Vorschriften, aber für sowas nicht.

Beiträge: 2 511

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 13.06.2021, 16:14

Ich bin ja kein Mediziner.
Aber ich war eher erbost darüber, dass da für solche Fälle kein richtiges Gerät wie es im RTW gibt, vorhanden ist.
https://www.rkish.de/ein-rettungswagen-rtw-im-detail.html
Rettungshubschrauber gibt es doch auch.
Irgendwann müssen doch die nötigen Geräte kommen und nicht nur ewig lange reanimiert werden.

60

Sonntag, 13.06.2021, 16:40

So schlimm Unfälle, Krankheiten und auch Todesfälle sind, man muss ja nun auch nicht immer gleich alles absagen.
Man kann auch nicht nochmal ins Stadion kommen.
Nur weil irgendwo im Stadion, ZOO oder Freizeitpark ein Mensch umkippt verlasse ich das Gelände doch nicht.
Gestorben wird Immer!

Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Natürlich geht auch keiner nach Hause, wenn Irgendjemand wildfremdes umkippt. Aber arbeitest du mit 100% weiter, nachdem ein direkter Arbeitskollege direkt neben dir reanimiert wurde? Vermutlich nicht und nichts anderes ist es im Fußball. Die Wahl vor die die Spieler von der UEFA gestellt wurden war völlig empathielos. Danach war an einen sportlich fairen Wettbewerb nicht mehr zu denken und das Ergebnis spiegelt das wider (22:1 Torschüsse, aber 0:1 Tore). Ich bin der Meinung, dass der Vorgang Mal wieder zeigt wie alternativ- & respektlos im Fußball gearbeitet wird. Erst wenn jemand stirbt wird von Menschlichkeit, Respekt und Umdenken gefaselt, aber wirklich wollen tun die handelnden Personen das nicht.
"Wir wollen zu den Top 25 Vereinen in Deutschland gehören. Das bedeutet, dass es Platz 7 in der 2. Liga, aber auch Platz 18 in der 1. Liga sein kann." - Markus Rejek

Ähnliche Themen