Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 185

Dabei seit: 26.08.2004

Wohnort: Steinhagen

Beruf: nicht arbeitslos

  • Nachricht senden

1

Montag, 10.07.2006, 15:38

WM 2010 auch in Deutschland???

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das wäre ja was...

http://www.sport1.de/de/apps/news/news-m…ews_207256.html
:arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia:

2

Montag, 10.07.2006, 15:46

jo das wäre was :D
aber bitte nicht ami-land, ausgerechnet die die kein fußball spielen können obwohl sie von engländern und deutschen abstammen...gut nen paar franzosen und italiener sind auch noch da aber das sind ja nicht so viele... und england fände ich zu schade ( ;) ) da man es dort als deutscher sehr schwer hätte und die stimmung auch nicht so dolle hier wäre, wie es jetzt war...

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 1 092

Dabei seit: 13.09.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: - Hab ich -

  • Nachricht senden

3

Montag, 10.07.2006, 16:05

Das wäre der absolute Ober-Knaller !!!

MfG Alex2004
:help: +++ "Die Coolness muss im Sub-Text mitschwingen" +++ :help:

Beiträge: 383

Dabei seit: 15.05.2003

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4

Montag, 10.07.2006, 16:10

Wer glaubt denn ernsthaft, dass die Fifa 2 x hintereinander in Deutschland die WM ausrichten lässt? Toll wär's natürlich.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!" (Homer Simpson)

Noel Gallagher über "Atemlos": Das ist furchtbar! Gott, können wir das bitte ausmachen? Das ist genau die Popmusik, von der ich spreche. Sie bedroht heute die ganze Welt. Das ist Musik, die absolut nichts mehr bedeutet. Oder noch schlimmer: Das hier ist nicht mal Musik. Das soll in Deutschland das große Ding sein? Unfassbar!

Beiträge: 1 092

Dabei seit: 13.09.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: - Hab ich -

  • Nachricht senden

5

Montag, 10.07.2006, 16:20

Zitat

Original von Begbie
Wer glaubt denn ernsthaft, dass die Fifa 2 x hintereinander in Deutschland die WM ausrichten lässt? Toll wär's natürlich.


Ja, ist schon richtig, die Frage, aber wo willst du es sonst machen !?! :D ( Achtung : rhetorisch Frage !!! ) ...

In den USA wäre es sicherlich auch innerhalb von 4 x Jahgren allemal zu realisieren, und in Europa bleiben meiner Meinung nach nur Deutschland, Frankreich, England, Spanien und Italien übrg, die man in Erwägung ziehen könnte ...

Ich hoffe der reibungslose Ablauf dieser WM, zeigt der FIFA das Deutschland erneut ein perfekter Gastgeber sein könnte ...

Eine WM in Mitteleuropa, auch wenn sie nicht in Deutschland stattfindet, wäre trotzdem ein Knaller, denn man kommt doch überall halbwegs günstig & schnell hin ...

MfG Alex2004
:help: +++ "Die Coolness muss im Sub-Text mitschwingen" +++ :help:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex2004« (10.07.2006, 16:22)


6

Montag, 10.07.2006, 16:22

Bitte nicht nochmal Deutschland :nein:
Am Besten sehr weit weg...

Beiträge: 1 092

Dabei seit: 13.09.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: - Hab ich -

  • Nachricht senden

7

Montag, 10.07.2006, 16:27

Zitat

Original von Alm
Bitte nicht nochmal Deutschland :nein:
Am Besten sehr weit weg...


Die Behauptung ist 'ne FRECHHEIT !!!

An die Mod's -> bitte 5 Strafpunkte wg. Nicht-Huldigung der besten WM der Geschichte !!! :lol:

MfG Alex2004
:help: +++ "Die Coolness muss im Sub-Text mitschwingen" +++ :help:

Beiträge: 2 623

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

8

Montag, 10.07.2006, 16:32

Die Medien greifen das Thema wohl ein bißchen sehr früh auf, angestachelt durch die noch herrschende Euphorie. Olympia in Athen hat doch gezeigt, wie geduldig man inzwischen ist, wenn es mal etwas schleppender voran geht bei der Vorbereitung eines großen Sportevents, dort lief vieles auch erst auf die letzte Sekunde.

Wenn es doch eine Neuvergabe gibt, dürfte Deutschland erst an letzter Stelle kommen, so nach dem Motto: "Wir wissen, daß ihr es könnt, aber gebt anderen auch mal eine Chance. Wenn alle Stricke reißen, können wir uns sowieso auf euch verlassen." 1986 (bzw. 1983) als Kolumbien (kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen, daß die überhaupt mal den Zuschlag bekommen haben) die WM entzogen bekam, war Deutschland auch im Gespräch und auch damals hieß es: "Wenn's sonst keiner kann, klar, ihr schafft das." Aber Mexiko hat es ja dann auch ganz gut hinbekommen.
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomy71« (10.07.2006, 16:37)


Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

9

Montag, 10.07.2006, 16:34

Stimmt, aber in Deutschland hätte der blöde Maradona nicht gewonnen...
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



Beiträge: 2 623

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

10

Montag, 10.07.2006, 16:39

Zitat

Original von Horst Stapen
Stimmt, aber in Deutschland hätte der blöde Maradona nicht gewonnen...


Das Leben ist nicht immer perfekt ;)
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

11

Montag, 10.07.2006, 17:06

Tolle Sache aber wer glaubt denn, dass die FIFA das wirklich durchzieht.
Die USA wäre schon sehr schade. Da ist mir ne WM in Südafrika trotz Problemen deutlich lieber.

Beiträge: 934

Dabei seit: 22.11.2005

Wohnort: Lübbecke

Beruf: Schüler ..

  • Nachricht senden

12

Montag, 10.07.2006, 17:40

Also...absolutes Traumdenken denn gestern hab ich im 'TV gesehen das unser allseits geliebte Blatter fest daran glaubt das die Probleme ncoh beseitigt werden. Und wenn man bedenkt wie viel millionen €uro die Fifa Südafrika zu Verfügung gestellt hat wirds wohl kaum möglich sein ;)

Mir währe es aber ganz recht :D ...Ich kann mich noch drann erinnern wo die BILD am Anfang des Jahres ihre Traumschlagzeilen für das Jahr 2006 druckte: "Blatter überzeugt, WM jetz immer in Deutschland" :lol:
Für den Klimawandel!

Beiträge: 2 623

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

13

Montag, 10.07.2006, 18:15

Zitat

Original von Joni1905
Mir währe es aber ganz recht :D ...Ich kann mich noch drann erinnern wo die BILD am Anfang des Jahres ihre Traumschlagzeilen für das Jahr 2006 druckte: "Blatter überzeugt, WM jetz immer in Deutschland" :lol:


Eigentlich ganz fair, der Weltpokal wird doch auch immer in Tokio ausgespielt ;) Die Engländer kriegen dann die EM und die Brasis den Confed-Cup, Argentinien die Südamerika- Dingsbums und Korea die Asienmeisterschaft :D
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

Beiträge: 934

Dabei seit: 22.11.2005

Wohnort: Lübbecke

Beruf: Schüler ..

  • Nachricht senden

14

Montag, 10.07.2006, 18:22

Zitat

Original von Thomy71

Zitat

Original von Joni1905
Mir währe es aber ganz recht :D ...Ich kann mich noch drann erinnern wo die BILD am Anfang des Jahres ihre Traumschlagzeilen für das Jahr 2006 druckte: "Blatter überzeugt, WM jetz immer in Deutschland" :lol:


Eigentlich ganz fair, der Weltpokal wird doch auch immer in Tokio ausgespielt ;) Die Engländer kriegen dann die EM und die Brasis den Confed-Cup, Argentinien die Südamerika- Dingsbums und Korea die Asienmeisterschaft :D

Würd ich sofort unterschreiben :D
Für den Klimawandel!

Beiträge: 2 623

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

15

Montag, 10.07.2006, 18:24

Und für alle die moppern, gibt es dann noch Club-WM und diverse Kontinental-Cup- Endspiele zu verteilen ;)
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomy71« (10.07.2006, 18:24)


16

Montag, 10.07.2006, 19:37

Ich bin dafür, dass Deutschland jetzt immer die Wm's ausrichtet^^

Das wird sehr unwahrscheinlich sein......ich glaub auch nur das das ne Finte ist um Südafrika unter Druck zu setzten damit sie ihren Arsch hochkriegen. Manche Leute benötigen halt nen Schub von hinten um loszulaufen..........

17

Montag, 10.07.2006, 23:56

Die werden das in Südafrika schon hinkriegen. Sind ja noch vier Jahre Zeit.
Für immer Arminia!

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11.07.2006, 09:09

Jetzt ist auch klar warum Sepp Blatter für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen wurde ;) :lol:


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

19

Dienstag, 11.07.2006, 23:48

Ist eigentlich egal ob die WM in Deutschland oder in den USA stattfinden würde, der offizielle Gastgeber bleibt Südafrika. Wir müssten uns also für die WM im eigenen Land erst qualifizieren :D

20

Mittwoch, 12.07.2006, 07:54

Zitat

Original von Der kleine Armine
Ich bin dafür, dass Deutschland jetzt immer die Wm's ausrichtet^^

Das wird sehr unwahrscheinlich sein......ich glaub auch nur das das ne Finte ist um Südafrika unter Druck zu setzten damit sie ihren Arsch hochkriegen. Manche Leute benötigen halt nen Schub von hinten um loszulaufen..........


Ich vermute mal eher, dass die Funktionäre aus Sport und Politik (noch) mit der Organisation solch eines Grossereignisses überfordert sind, zumal dort wohl von der Infrastruktur substanziell bei weitem keine mitteleuropäischen Verhältnisse herrschen.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos