Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 15.05.2006, 18:06

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

also unerwüscht ist er zumindest bei mir schon seit seinem amtsantritt, und wäre die wm nicht im eigenen land würde ich mir das aus in der vorrunde wüschen damit klinsi endlich weg vom fenster wäre

42

Montag, 15.05.2006, 18:13

Klinsi ist doch nicht so oft da, da kann man schon mal Odonkor und Owomoyela verwechseln.
Frieden für Lampukistan!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 934

Dabei seit: 22.11.2005

Wohnort: Lübbecke

Beruf: Schüler ..

  • Nachricht senden

43

Montag, 15.05.2006, 18:18

Ich finds gut das der Ostwestfale Odonkor mitkommt...Schade das Owo nicht mitnomminiert ist...
Für den Klimawandel!

44

Montag, 15.05.2006, 20:52

Zitat

Original von andreas
Wie immer ging es auch bei der Berufung nur um eines:
Herr Klinsmann lässt sein Ego die Entschiedungen treffen. Hauptsache,
ich tue etwas Unerwartetes. Es ist ein Witz, einen Hanke mitzunehmen,
der in zwei Drittel der deutschen WM-Spiele ohnehin gesperrt ist.


Nun sei mal nicht so negativ eingestellt. Wir kommen locker über die Vorrunde.
Mir fehlen ehrlich gesagt die Beweise zu deinen Behauptungen er hätte nur aus Ego gehandelt..... Und jetzt sag nicht gleich "sieht man doch..."

Odonker hab ich mir schon vor einem Jahr gewünscht, dass er in die Nationalmannschaft kommt. Keiner ist schneller als er! Bringt gute Flanken....nur das schiessen muss er noch üben, aber wenn er es nicht müsste, würde er nicht für BvB sondern für Bayern spielen.......

Zu den restlichen Entscheidungen sag ich nur er wird seine Gründe gahabt haben.....und gut ist.....
Jetzt seit mal nicht alle Beleidigt, weil er nicht eure Wunschelf aufgestell hat. Nur in Deutschland schafft man es überall ein Haar zufinden :lol: :lol:

45

Dienstag, 16.05.2006, 08:58

Zitat

Original von Horst Stapen

Zitat

Original von mark

Zitat

Original von MethodDan
Ich finde der Kader ist stark genug hier in Deutschland den Titel zu holen!
Freu mich auf die WM!


So viel vetrauen ist bewundernswert. :respekt:


Oh, und das von einem Vertreter des Volkes, das seit 40 Jahren unter dem "Linekerschen Axiom" zu leiden hat...


Leiden? Und ob ich es weiss. :(
Keine Bange, "Football's coming home" :baeh:
:arminia:British Arminia Fans :arminia:

Ngati Tumatauenga

46

Dienstag, 16.05.2006, 12:24

Klinsmann ist absolut unzuverlässig! Damals Aussagen wie: "Unsere Spieler müssen zum Zeitpunkt der WM Stammspieler sein" oder "Wir bauen auf die Spieler, die wir in den letzten Spielen eingeladen haben" verlieren komplett ihren Sinn, wenn man sich den WM-Kader anschaut. Anti-Fußballer und Bankdrücker wie Huth, Hitzelsberger oder einige andere werden gestandenen und zuverlässigen Stammspielern vorgezogen. Aus taktischen Überlegungen kann ich ja die Nominierung von Odonkor (der übrigends von der Chancenverwertung mit einem Marco Küntzel gleichzusetzen ist!) noch verstehen, aber ich kann dafür doch nicht Spieler wie Ernst oder Kuranyi absägen, die in den letzten 2 Jahren immer dabei waren. Sorry, aber Klinsi ist für mich ein Typ, der koste, was es wolle, immer gegen den Strom schwimmen muss und sein Ego befriedigen möchte. Aber der Zweck heiligt ja bekanntlich die Mittel :rolleyes:!

47

Dienstag, 16.05.2006, 13:41

Zitat

Original von TheDude
Aus taktischen Überlegungen kann ich ja die Nominierung von Odonkor (der übrigends von der Chancenverwertung mit einem Marco Küntzel gleichzusetzen ist!) noch verstehen, aber ich kann dafür doch nicht Spieler wie Ernst oder Kuranyi absägen, die in den letzten 2 Jahren immer dabei waren. Sorry, aber Klinsi ist für mich ein Typ, der koste, was es wolle, immer gegen den Strom schwimmen muss und sein Ego befriedigen möchte. Aber der Zweck heiligt ja bekanntlich die Mittel :rolleyes:!


Ernst und Kurnayi spielen doch in dieser Saison alles andere als überragend. Und was ist das denn für ein Grund sie zu nominieren nur weil sie in den letzten zwei Jahren immer dabei waren? :nein:

Außerdem kann Klinsi es mit keiner Mannschaft allen Leuten recht machen. Die einen wollen Nowotny, die anderen Wörns. Welche finden Ernst besser als Kehl oder umgekehrt. Die nächsten streiten sich über Kuranyi und Neuville. 50% der Fußballfans hat er so mindestens immer gegen sich.
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (16.05.2006, 13:41)


48

Dienstag, 16.05.2006, 13:52

KLinsi macht das ganz geschickt. Wenn wir bei der WM weit kommen ist alles bestens. Und wenn nicht dann kann er sagen es lag an den jungen und International unerfahrenen Spielern wie Odonkor ;) (ausgenommen Neuville)
Ich finde es eine gute Mischung aus jungen und alten Spielern :D
Die WM kann kommen :bier:

49

Dienstag, 16.05.2006, 14:44

:klatschen: :bier:

Jo, bin auch schon voll in WM Stimmung:

TV Scheibe geputzt, Bier kalt gestellt,
Fahne gewaschen und Frau nen neues PC Spiel geschenkt :D

Aber mal zu Klinsi: finde er macht das schon ganz richtig. Die Truppe
ist nicht so übel, wie Einige sie immer reden...gut die WM kommt
evtl. etwas früh für die Jungs, denke bis zur EM(mit den Qualispielen)
haben die Ihre volle Stärke aber WM ist numal jetzt und hoffe
das wir da noch Einige stark überaschen !

:schrei: BECKENBAUER halt endlich Deine Klappe !!!
Das Dauergesülze von Beckenbauer und Co. nervt allerdings total. Wenn
der alte Sack es besser kann, hätt er doch den Job machen können.
(was er 90 auch prima gemacht hat aber jetzt ist 2006 und Klinsi dran)
Er jammert ja immer das hier die WM kaputt geredet wird, dat kann aber kaum Einer so gut wie er (gut und der Ex Nationaltrainer von Ungarn aber
der hat aber auch von gar nix nen Plan!!), mit seinen doofen Sprüchen
zu Spielern,Aufstellung, Klinsi usw....

Das wird schon, Hauptsache es geht endlich los !

SWB Gruss

50

Dienstag, 16.05.2006, 15:43

Zitat

Ernst und Kurnayi spielen doch in dieser Saison alles andere als überragend. Und was ist das denn für ein Grund sie zu nominieren nur weil sie in den letzten zwei Jahren immer dabei waren?

Ist ja im Grunde richtig. Aber bist du wirklich der Meinung, dass Hanke, Odonkor, Kehl und Hitzlsberger da mehr bieten können???

Die beiden oben genannten und Owo sind Stammspieler beim 2. und 4. der Bundesliga und sind CL-erfahren. Hanke sitzt beim Tabellen-15. nur auf der Bank und ist obendrein für 2 Spiele gesperrt.
Klinsmann verzichtet anscheinend bewusst auf internationale Erfahrung.

Aber was soll man sich drüber aufregen. Der Drops ist gelutscht. Hoffen wir das Beste.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 16.05.2006, 17:06

klinsmann hat doch nichts zu verliern, gehts schief sitzt er im nächsten flieger richtung USA und lacht sich schlapp.
dann hat er ganz deutschland verarscht und wir alle sind die dummen und er hat richtig kassiert.
100 % hinter Arminia :arminia:

52

Dienstag, 16.05.2006, 17:15

Zitat

Original von Exteraner
Ernst und Kurnayi spielen doch in dieser Saison alles andere als überragend. Und was ist das denn für ein Grund sie zu nominieren nur weil sie in den letzten zwei Jahren immer dabei waren? :nein:


Klar haben beide keine überragende Saison gespielt, aber immerhin waren sie Stammspieler und immer bei der Nationalelf dabei! Du willst mir auch nicht im Ernst erzählen, dass Hitzelsberger, Huth oder Hanke überzeugend waren, oder?

Beiträge: 6 684

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 16.05.2006, 23:14

Zitat

Original von NilsWinner
klinsmann hat doch nichts zu verliern, gehts schief sitzt er im nächsten flieger richtung USA und lacht sich schlapp.
dann hat er ganz deutschland verarscht und wir alle sind die dummen und er hat richtig kassiert.


das sehe ich ein bisschen anders.
Er macht sich schon gedanken und zwar sehr viele. Ich meine, wir bekommen immer nur die Ergebnisse mit aber nicht was intern läuft und genau da stellt er viel auf die Beine. Er macht sich für die Zukunft gedanken, wie er seiner Mannschaft am besten helfen kann, damit sie mehr Freude am Fussball haben, er setzt sich dafür ein aus der Mannscahft wieder eine Mannschaft zu machen. Das geht leider nicht von heute auf morgen, aber er hat was bewegt, auch wenn wir das nicht so mitbekommen.

Im Moment muss er mit den spielern leben, die er hat. Zaubern kann der Klinsi auch nicht aber er ist dabei etwas aufzubauen. Er holt junge Leute ins Team.

Alles braucht seine Zeit aber irgendwann ist sie da und da bin ich mir sicher. Fakt ist, dass er bisher wirklich viel geleistet hat auch wenn wir es nicht so mitbekommen aber ihm schweben nicht nur gute Ergebnisse im Kopf sondern auch der Zusammenhalt und ich finde das ist das A und O. Wenn das Funktioniert, dann klappt auch alles andere, aber dafür braucht man Zeit, denn die Mannschaft ist nicht mehr so wie sie in den 90ziger waren.

Und damit müssen wir jetzt ersteinmal leben.

54

Dienstag, 16.05.2006, 23:52

Ja sicher, die Berufung eines Mike Hanke wundern mich schon sehr. Zwar hatten andere Spieler auf der Stürmerpositionen keinesfalls wirklich überzeugt (das Urteil muss sich Kuranyi wohl gefallen lassen), aber andere sind wenigstens Spielberechtigt.
Auch andere Nominierungen kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber gerade diese ist schon sehr unverständlich.

Ansonsten kann man zu dieser Kaderzusammenstellung doch sagen, dass sich sehr viele taktische Möglichkeiten und Variationen ergeben. Sowohl hinsichtlich des gesamten Spielsystems, als auch hinsichtlich der Ausrichtung einzelner Positionen. Natürlich würde das eher Sinn machen, wenn diese verschiedenen Möglichkeiten auch in einigen Spielen angewandt werden könnten.
Die Achtelfinalteilnahme ist wohl drin. Alles was darüber hinausgeht ist ein Extra und was kann bei solchen Turnieren nicht alles passieren. Insofern also sicher schon ein Wagnis, aber nicht gänzlich unbedacht.

So schade es nun mal auch ist, gerade bei einer WM im eigenem Land, Deutschland wird nicht viel 'mitzuspielen' haben. Das ist aber nun auch im Vorfeld schon recht deutlich gewesen, mindestens aber seit der EM. Und dann bedenke man noch die fehlende Qualifikation.
Ich sehe demnach Klinsmanns vorrangige Arbeit darin etwas Wiederaufbauarbeit hinsichtlich der kommenden EM zu leisten. Es ist ja letztlich nicht seine Schuld das hier seit Mitte der 90er die Nationalmannschaft etwas stiefmütterlich gehandhabt wurde.Diesbezüglich finde ich seine Maßnahmen noch recht gelungen. Ich glaube aber kaum das er diese nach der WM noch als Nationaltrainer wahrnehmen wird, aber na ja, ein anderer wird kommen und hat dann die Aufgabe auf die nächsten Turniere vorzubereiten.

55

Mittwoch, 17.05.2006, 14:00

Ich denke bei der WM ist doch auch schon mit der Mannschaft etwas drin. Wenn wir gut in das Turnier kommen und die Mannschaft dann vom Publikum getragen wird, könnte man weit kommen. Es müsste bei unserer Mannschaft natürlich wirklich alles passen und man braucht gerade in der KO-Phase auch jede Menge Glück!

Aber für die Zukunft wächst gerade etwas nach. Ich denke bei der nächsten EM und WM, kann man wieder wirklich mit unseren Jungs rechnen! Wenn ich mir ansehe wer von den Jungs noch U-21 spielen dürfte, ist mir nicht mehr bange für die Zukunft.

Vielleicht kommt die WM im eigenen Lande wirklich 4 Jahre zu früh. ABer schaut mal auf die WM 98. Wer hat da wirklich mit Frankreich gerechnet??? Die Franzosen selber haben nicht mir ihrem Team gerechnet. Zu Stars wurden die Leute fast alle erst später! Aber die Franzosen hatten auch das nötige Glück währen der KO-Phase.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

56

Mittwoch, 17.05.2006, 15:03

Es ist sowieso nicht vohersagbar wer wo landet......

Da braucht bloß Togo:
- ein paar nicht berechtigte Elfmeter zugesprochen bekommen
-vielleicht das Glück zu haben ein paar Sonntagsschüsse reinzumachen
- Glück zu haben
-einen verletzungsgeschwächten Gegner
und und und............


Und dann kommen die weiter als jeder denkt. Beispiele gibt es genug:
Ausscheiden von Frankreich und Holland
Griechenland als Europameister
Das Ausscheiden von Italien 2002
und und und.........

Was ich damit sagen möchte ist, dass jede Mannschaft den Titel holen kann und dass, nicht aufgrund des Stärkeren Kaders, sondern des höheren Glücks....... Es könnte also durchaus möglich sein, dass Iran/Togo/Schweiz.... sich dieses Jahr als Weltmeister feiert..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der kleine Armine« (17.05.2006, 15:05)


57

Mittwoch, 17.05.2006, 15:13

Zitat

Original von Indernet
das sehe ich ein bisschen anders.
Er macht sich schon gedanken und zwar sehr viele. Ich meine, wir bekommen immer nur die Ergebnisse mit aber nicht was intern läuft und genau da stellt er viel auf die Beine. Er macht sich für die Zukunft gedanken, wie er seiner Mannschaft am besten helfen kann, damit sie mehr Freude am Fussball haben, er setzt sich dafür ein aus der Mannscahft wieder eine Mannschaft zu machen. Das geht leider nicht von heute auf morgen, aber er hat was bewegt, auch wenn wir das nicht so mitbekommen.


Wenn wir das nicht so mitbekommen, wie kannst du dir dann sicher sein, dass er etwas Positives bewegt hat :(?

Beiträge: 6 684

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 18.05.2006, 00:24

weil ich das mitbekommen habe und anhand vieler antworten sehe, dass user x es nicht mitbekommen hat, sonst wurde er nicht so nörgeln.

und wenn du dir "42" Beitrag durchlist, da steht eigentlich genau das gleiche drin.

Man muss eben nicht nur den Fussball betrachten sondern auch das drum herum, die Ergebnisse sind Ergebnisse aber das ist nicht alles beim Fussball.

Ich auf jeden Fall wünsche der deutschen Mannschaft viel Glück!
Btw: noch 22 Tage :hi:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Indernet« (18.05.2006, 00:27)


Beiträge: 28

Dabei seit: 9.03.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 18.05.2006, 13:03

Ich verstehe auch nicht warum er Hanke mitnimmt, da würde ich eher Kießling bevorzugen!!! ;-)

Aber was mir am meisten auf den Sack geht ist die typisch Deutsche Volkseinstellung. Alles schlecht reden und schwarz sehen.
Andere Mannschaften haben weit aus mehr "Probleme" als wir, aber wir hacken auf zwei Welttorhütern rum! Andere Länder wären froh wenn Hildebrand bei ihnen im Tor stehen dürfte und trotzdem freuen sie sich auf die WM und supporten ihre Mannschaft wo sie nur können.

Ausserdem sehe ich das genauso mit dem Glück wie der kleene Armine, denn wer hätte denn bitte letzte WM gedacht das wir Vize werden, oder Griechenland Europameister, Holland sich nicht qualifiziert oder Frankreich ohne ein Tor nicht über die Vorrunde hinauskommt und das als Welt- und Europameister?!

Also, mein Fazit, auf die WM freuen und trotz allem zu dem Deutschen Team stehen, denn dann macht Fußball auch wieder Spaß! Deutschland wird Weltmeister, denn der Glaube kann Berge versetzen! (Aber bringt lieber mal Schaufeln mit! *g*)

P.S. Mich würde mal interressieren ob diese 30 mio Hobbytrainer in Deutschland auch noch so dicke Fresse haben wenn Deutschland Weltmeister wird, oder ob sie dann sagen, mit meiner Mannschaft wäre das noch leichter gewesen Weltmeister zu werden?

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 18.05.2006, 13:13

Nach meinen Berechnungen schafft es Deutschland sogar ins Achtelfinale, dann ist aber Schluss gegen Schweden. Weltmeister wird Italien.
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.