Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 13.07.2020, 13:51

Champions League 20/21

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Es war so klar, dass die UEFA auch diese Strafe nicht durchbekommen würde.
Dieses FFP ist und bleibt ein Witz:

ManCity-Einspruch erfolgreich: Champions-League-Ausschluss aufgehoben!

https://www.kicker.de/779550/artikel/man…uss_aufgehoben_

Beiträge: 140

Dabei seit: 23.08.2004

Wohnort: Kirchlengern

  • Nachricht senden

2

Montag, 13.07.2020, 14:08

Es ist doch nicht allen Ernstes etwas anderes erwartet worden, oder?
:arminia::arminia:OSTWESTFALENS GLORIA :arminia::arminia:

"Hier spricht der Kapitän der MS Niveau: Wir sinken!!"

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 446

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

3

Montag, 13.07.2020, 15:56

10 Mille Strafe zahlen die aus der Tageskasse.
Ist wie im realen Leben die dicken Fische kommen meist ungeschoren davon.

4

Montag, 13.07.2020, 19:46

Scheinheiliger, korrupter Haufen!

5

Montag, 13.07.2020, 21:11

Dieser Aufschrei durch die Medien gerade verwirrt mich doch sehr... Was hätte denn anders laufen sollen als sonst? Das läuft doch seit Jahren genau so. Ob das jetzt PSG, ManCity, Barca oder wer auch immer ist.

Das Ding war von Anfang an das Papier nicht wert, auf dem es geschrieben stand.

Aber aus dem Grund darf man ja auch die TV Gelder hier im Inland nicht fair verteilen. Die Zugpferde der Liga müssen diesen Clubs ja weiterhin nacheifern können.

Der Fußball ist schon lange nur noch korrupt. Spätestens seit Hoyzer müsste doch jeder aufgewacht sein. Dessen Assistent ist jetzt einer der Topschiris der Liga.

Ja, 2 verschiedene Dinge, dennoch verdeutlichen die das Kernproblem. Mit Geld geht in den Geschäft alles. Regeln, Fairness, Sport,... Sekundär.

Darum, Europa Liga, eigene Suppe kochen und gut.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (14.07.2020, 05:43)


6

Dienstag, 14.07.2020, 07:13

Der Witz an der Sache ist, dass Hoyzer ein ganz kleines Licht war. Die echten Skandale sind systematisch, öffentlich bekannt und "legal" ... Die europäischen Wettbewerbe haben für mich schon lange keine Strahlkraft mehr.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

7

Dienstag, 14.07.2020, 09:39

Ich hab von sowas nun gar keine Ahnung, aber wie wäre es damit:

Wenn GB am Ende des Jahres die EU ohne irgendein Abkommen verlassen wird kann die EU ab 1. Januar einfach mal 25% "Ausfuhrzoll" von allen Zahlungen der UEFA an die Inselclubs abziehen :whistling: :D

Beiträge: 8 643

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21.10.2020, 22:31

4:0 Bayern gg Athletico...Coman heute nicht vom diesem Planeten!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 2 936

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21.10.2020, 22:55

Da kannste mal sehen, wie stark de Medina war. Hat den Coman einfach kaltgestellt ;)

P.S. Aber eigentlich waren die Bayern heute mal wieder vom anderen Stern.
Eddys Nacherzählungen: „I didn‘t see anyone to pass it quer, und dann habe ich das target gehittet“

10

Donnerstag, 22.10.2020, 06:12

Dann waren wir rein vom Ergebnis besser als Barcelona und Atlético, von Schalke mal überhaupt nicht zureden. :baeh:
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 446

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22.10.2020, 15:31

Spielen die Bayern wie gestern gegen
Atlético zu Hause gegen uns ohne die Handbremse massiv in der 2 Halbzeit anzuziehen
könnte das blamabele Ergebnis das man 1982 in Dortmund erreicht hat gewaltig wackeln.

12

Donnerstag, 22.10.2020, 18:34

....könnte das blamabele Ergebnis das man 1982 in Dortmund erreicht hat gewaltig wackeln.
...nur würden wir nicht 1:0 in Führung gehen :D


Beiträge: 951

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28.10.2020, 22:54

Guter Anschauungsunterricht für unsere Blauen, wie man gegen DO bestehen kann: pressen, doppeln, ihnen keinen mm Raum geben.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 12 580

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1.12.2020, 21:48

Gladbach gegen Mailand ist ein gutes Spiel. Die Gladbacher sind gut drauf.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

15

Dienstag, 1.12.2020, 23:26

Gutes Beispiel für das Scheitern des Videobeweises, auch unabhängig von der DFL.
Für mich gab es eine Einstellung, die das passive Abseits beim dritten Tor von Plea widerlegt hat.
Trotzdem wird das zunächst gegebene Tor aberkannt, weil andere Einstellungen Zweifel ließen.
Ursprünglich ging es mal um "glasklare Fehlentscheidungen".
Das war ein gutes Kriterium und ist auf ganzer Linie gescheitert.
Bei den kalibrierten Linien und Handspielregeln und subjektiven VAR-Entscheidungen klappt's einfach nicht.
"Wir wollten ihnen ja weh tun, nur der Ball war schon weg." (Carsten Gockel, Sport-Vorstand Preußen Münster)

16

Mittwoch, 2.12.2020, 16:51

Videobeweis, gibts den noch? Hatte zuletzt nicht so den Eindruck...

Beiträge: 8 643

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2.12.2020, 22:28

Videobeweis, gibts den noch? Hatte zuletzt nicht so den Eindruck...

Videobeweis ist wenn ein blinder einen anderen blinden korrigiert und statt gelbe für Schwalbe auf den Punkt gezeigt wird...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Der Beitrag von »Schmitty1969« (Mittwoch, 2.12.2020, 22:54) wurde vom Autor selbst gelöscht (Mittwoch, 2.12.2020, 23:00).