Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 29.08.2019, 19:06

Europa League 19/20

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Daumen drücken, dass es die Frankfurter heute auch noch in die Gruppenphase schaffen.

2

Donnerstag, 29.08.2019, 19:13

Ich drücke alle, die ich habe, aber ich fürchte, die Frankfurter sind momentan nicht in der Favoritenposition.
Ich kann auch nicht ganz verstehen, warum die Eintracht ihre eingenommen Zig-Millionen außer für einen sehr späten Dost-Transfer nicht reinvestiert hat.
Haben die ihren aktuellen Kader so überschätzt?
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 7 981

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29.08.2019, 21:36

Frankfurt mit 10 Mann, wird sicher ne Hochinteressante 2 Hz!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

4

Donnerstag, 29.08.2019, 21:43

Sehr aufgebrachtes Publikum.In der Tat hochinteressant :lol:
Danke Bud.

5

Donnerstag, 29.08.2019, 21:46

Nun schauspielern auch die Frankfurter.

Mir reichts..... :kotzen:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 7 981

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29.08.2019, 21:46

Und so sieht das aus wenn ein Schiri völlig die Kontrolle über das Spiel verliert! Nur noch 10 vs 10...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

7

Donnerstag, 29.08.2019, 21:46

Wenigstens haben wir jetzt wieder 10 gegen 10.
Danke Bud.

Beiträge: 7 981

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29.08.2019, 21:52

Kann man mal so machen :head:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

9

Donnerstag, 29.08.2019, 23:22

Tut mir leid, aber meine Sache ist dieser Fußball nicht mehr. Zu viel Theatralik, zu viel Zeitschinden, zu viel Schauspielerei und vor allem zu viel Provokation. Diese war ja aber vom Trainer in der Halbzeit gefordert worden. Dann braucht man sich auch nicht mehr zu wundern, dass FairPlay im Fußball ein Fremdwort geworden ist.

Beiträge: 7 981

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19.09.2019, 21:34

Uff, Gladbach 0:2 gg. Wolfsberg, da reibst du dir schon Augen. Erschreckend...!
Hätten wohl doch besser Hecking behalten sollen! :nein:
Edit sagt: Au backe!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schmitty1969« (19.09.2019, 21:42)


11

Donnerstag, 19.09.2019, 22:26

Null zu Vier! Unfassbar 8o

Beiträge: 7 981

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19.09.2019, 22:27

Ein EL Abend zum vergessen für die deutschen Teilnehmer...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

13

Donnerstag, 19.09.2019, 22:28

Und das trotz hochgejubeltem Startrainer...ha ha

14

Donnerstag, 19.09.2019, 23:08

Wieso, der Gladbacher Trainer ist doch ein Teil des Red Bull Universums, da geht es doch nur darum, Konkurrenten klein zu halten ;)
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 3 866

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21.09.2019, 08:51

Das hat Lachbach mal nett versemmelt :jump:
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 7 981

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28.11.2019, 22:26

Frankfurt dreht das Ding nach einer HZ wo man eher Glück und einen hervorragenden Torwart hatte, um nicht komplett abgeschossen zu werden. Unglaublich!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-