Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 23.02.2018, 01:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Rund um das Spiel Athletic Bilbao gegen Spartak Moskau kam es zu schweren Ausschreitungen.
Ein spanischer Polizist kam dabei in Folge eines Herzinfarkts ums Leben:

http://www.bild.de/sport/fussball/europa…04270.bild.html
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

42

Freitag, 23.02.2018, 08:10

Gestern konnte man dann perfekt sehen, wie schwach die selbst hochgeprisene Bundesliga doch geworden ist. Hätte Neapel nicht die Meisterschaft vor Augen und man wäre mit vollem Einsatz in die Runde gegangen, wäre es Leipzig wohl ergangen wie einst den Wolfsburgern.

Bei Dortmund sollten die Alarmglocken richtig laut läuten, dass man nach der Saison einen radikalen Umbruch inkl Trainer in Gang bringen muss. Stöger hat wirklich kein Konzept und ist für einen Verein mit höheren Ansprüchen nicht geeignet.
Hinzu kommt, dass man dem Kader auch mittlerweile anmerkt, dass er deutlich schwächer geworden ist. Die ganzen herausragenden Spieler konnten nie ansatzweise ersetzt werden.

Wenn ich mir nur das zentrale Mittelfeld mit Weigl, Sahin, Dahoud, Castro und Rode anschaue verkörpert das einfach totalen Durchschnitt.
In der Abwehr sieht es nicht besser aus.

Talente wie Pulisic stehen auf einmal viel zu stark im Fokus und können sich im Schatten von herausragenden Spielern nicht in Ruhe entwickeln.
Im Angriff ist man zwar immer noch sehr gut besetzt, aber sich auf Reus und Götze zu verlassen kann auch keine Lösung sein.

Dass mit Watzke verlängert wurde, ist auch ein großer Witz. Hauptsache die Wohlfühlrunde hat einen Trainer mit dem man abends nett einen trinken kann.

Man kann ja behaupten was man will, aber ich glaube mit Tuchel würde man diese Saison deutlich besser darstehen. Zumindest wäre eine Philosophie erkennbar.

Ohne Philosophie wird es natürlich in Zukunft auch schwer solche Spieler wie Dembele nach Dortmund zu locken.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

43

Freitag, 23.02.2018, 13:29

Bei aller Kritik, aber die Bundesliga steht nun auch nicht kurz vor dem Untergang. Die Dortmunder werden sich auch wieder berappeln, denn die bisherige Zeit unter Watzke und Zorc war nun wirklich sehr erfolgreich. Und wenn es nicht klappt, dann sind die auch schnell wieder weg, da werden die Fans schon für sorgen.

Die Auslosung für die Dortmunder sieht jedenfalls schon mal nicht so schlecht aus.
Für immer Arminia!

Beiträge: 6 937

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

44

Freitag, 23.02.2018, 14:36

herrlich der Versprecher von Leipzigs Pressesprecher :geschenk: ! Schade hätte gern Dosenplörre gg. Dosenplörre in der nächsten runde gesehen...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

45

Freitag, 23.02.2018, 16:22

Dortmund sollte ohne große Probleme weiterkommen.

Bei Red Bull(ähm Rasenballsport) hoffe ich das die richtig kassieren.
Danke Bud.

Beiträge: 6 937

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 8.03.2018, 20:51

Yabo kommt kann aber sicher nix mehr reißen in 2 min ;) Dortmund weit entfernt von Internationaler Klasse!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

47

Freitag, 9.03.2018, 10:52

Ich hab mir früher immer sehr gerne vom BVB angeschaut, was da diese Saison aber präsentiert wird ist dann schon ganz schwere Kost und oftmals hochgradig peinlich, wenn man überlegt, dass der BVB immer noch einen Kader hat, der locker so Mannschaften wie Bergamo und Salzburg wegputzen müsste.

Es ist schon bezeichnend, wenn jemand wie Schürrle momentan noch etwas hervorsticht aus dem Team.

Für die BVB-Fans und Aktionäre kann man nur hoffen, dass Watzke nicht ernsthaft darüber nachdenkt mit Stöger zu verlängern. Da muss nach der Saison einiges passieren.
Eigentlich wäre es wahrscheinlich dafür das Beste, wenn man die CL verpasst und jetzt auch in Salzburg rausfliegt, denn Watzke hat ja immer den Hang alles schönzureden.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 443

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

48

Freitag, 9.03.2018, 13:05

Was der BVB aktuell hinten in der Abwehr zu bieten hat, das ist schon recht abenteuerlich. Dagen kann man unsere Abwehr ja schon fast so sicher, wie die Bank von England bezeichnen..

Inzwischen ist internatinonaler Fussball mit deutscher Beteiligung genauso spannend und interessant anzuschauen, wie 90 min im Schildkrötenhaus im Osnabrücker Zoo..! 8|

Teilweise nur noch fremdschämen..

49

Donnerstag, 15.03.2018, 22:56

Reinhold Yabo hat noch mitwirken dürfen ab der 83. Minute beim "Aufstieg" (so nennen das die Österreicher) von Red Bull Salzburg gegen Dortmund ins Viertelfinale.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

50

Donnerstag, 15.03.2018, 23:10

Der Tuchel hat sich sicher 90min. Einen auf das Spiel geschlackert.

Richtig geiles Eigentor von Fatzke Watzke
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

51

Donnerstag, 15.03.2018, 23:16

Die sind so unendlich blöd, dass sie Tuchel rausgeworfen haben. Das wars wohl für Stöger, aber eigentlich müssten Watzke und Zorc weg bei den gelben zecken. Und zwar schon lange.

52

Freitag, 16.03.2018, 12:59

Das Problem scheint mir aktuell aber eher auf dem Rasen zu stehen. Selbst ohne Trainer müsste eigentlich eine bessere Leistung möglich sein. Und neben Tuchel sollte es auch noch andere Trainer geben, die den Laden wieder in den Griff bekommen.
Für immer Arminia!

53

Freitag, 16.03.2018, 13:49

Der Kader ist halt extrem unausgewogen und man merkt einfach auch, dass einige Leute eben nur so gut aussahen, weil sie neben Leuten wie Hummels und Gündogan gespielt haben.

Da werden dann so Spieler wie Weigl, Castro, Sokratis oder auch Schmelzer einfach ganz schnell zu Durchschnitt, wenn sie eben diese Mitspieler nicht mehr haben.

Tuchel hat Dortmund letzte Saison doch schon ziemlich pragmatisch ausgerichtet und recht defensiv agiert, weil er gemerkt hat, dass Hinten einfach die Qualität verdammt durchschnittlich ist.

Natürlich hat Tuchel dann auch den ein oder anderen Kack-Transfer zu verantworten. Stichwort Rode und Schürrle.

Ich schrieb ja schon nach dem Bergamo-Desaster, dass da dringend ein richtiger Umbruch her muss.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

54

Mittwoch, 21.03.2018, 07:08

Schürrle ist eigentlich kein schlimmer Spieler, was stimmt mit Rode denn nicht?

55

Mittwoch, 21.03.2018, 07:49

Schürrle ist eigentlich kein schlimmer Spieler, was stimmt mit Rode denn nicht?

Ich glaube die beiden bringen einfach nur nicht ihre Leistung/Qualität auf den Platz, wie sie das könnten / schon gezeigt haben bzw. um wirklich dauerhaft voran zu kommen hätte der BVB einfach andere, "bessere" Spieler gebraucht.

56

Mittwoch, 21.03.2018, 08:31

Naja Schürrle hat sich doch in seiner Karriere nirgends wirklich durchsetzen können. Egal ob Chelsea, Wolfsburg oder jetzt Dortmund. Zugegeben hatte er auch immer mit Verletzungen zu kämpfen, aber 30-40 Mio, wie der BVB gezahlt hat, ist er sicherlich kaum wert.
Seine Technik ist eigentlich auch recht überschaubar und seine Spielintelligenz überschaubar.

Rode ist natürlich guter Bundesligadurchschnitt, allerdings auch kein Spieler, der den BVB vorranbringen kann. Da muss der Anspruch ein anderer sein. Auch da werden die Bayern sich noch ins Fäustchen lachen, was sie da für eine Transfersummer erzielen konnten...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

57

Donnerstag, 12.04.2018, 21:22

Was hat Red Bull denn für eine miserable Abwehr?
Naja, so ist das wohl, wenn man nur mit Teenies spielen will ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 6 937

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 12.04.2018, 21:51

Grausige Halbzeit, RB! Man man! :nein:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

59

Donnerstag, 12.04.2018, 21:52

Marseille soll den blöden Bullen mal ruhig noch ein paar Tore reinmachen.

Beiträge: 1 816

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 12.04.2018, 22:59

Klappt!
5:2