Sie sind nicht angemeldet.

381

Donnerstag, 6.02.2020, 15:47

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ihr habt natürlich beide recht, allerdings hat Arminius auch meine Intention bezüglich des EU-Austritt von GB nachvollzogen.


Dann solltest du aber auch einen Artikel zitieren, der mit dem von dir beabsichtigten Diskussionsthema zu tun hat, um solch gerade denkenden Menschen wie mich nicht unnötig zu verwirren. ;)
Außerdem wartet es doch erstmal ab: Bislang ist noch gar nicht klar, welchen Status die EU-Spieler in den britischen Ligen zukünftig erhalten werden. Aufgrund der großen Macht der Geldgeber dürfte es auf einen Kompromiss hinauslaufen.
Und was die britischen Spieler im Ausland angeht: Mir fällt jetzt kein Verein ein, der in einer Liga mit begrenzter Nicht-EU-Spielerzahl spielt und viele britische Spieler in seinen Reihen hat. Wie gesagt, die bleiben eh lieber auf ihrer Insel.


8| Wie jetzt... ?(

Wenn zB Madrid oder Barca 2 Südamerikaner, einen Afrikaner und einen Briten im Kader haben, ist künftig einer von denen über. Höhere Mathematik..... ;)
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

382

Donnerstag, 6.02.2020, 16:10

Sofern die Transfermarkt-Daten stimmen, spielen in der 1. spanischen Liga aktuell ein Engländer, ein Schotte, ein Waliser und kein Nord-Ire.
Möchtest du daraus jetzt wirklich ein Problem für La Liga herleiten? :lol:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

383

Donnerstag, 6.02.2020, 19:11

Laß mal gut sein.... ^^
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.