Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2.02.2003, 12:47

Alpine Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz eröffnet

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Eröffnungsfeier bei minus 25 Grad!


Ski alpin. Bun di - St. Moritz, Swiss Ski und die FIS hiessen 24 Stunden vor der offiziellen Eröffnung der WM an einer Medienkonferenz die Skiwelt willkommen. FIS-Präsident Kasper gab der Hoffnung Ausdruck, dass das Skifest nicht durch politische Ereignisse getrübt wird. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Irak-Krieg eine Ski-WM überschattet. 1991 brach unter George Bush senior der Irak-Krieg wenige Tage vor Beginn der Titelkämpfe in Saalbach-Hinterglemm aus.

Das Organisationskomitee hat bis jetzt alles im Griff. 35 Kilometer Zäune und Sicherheitsnetze sind installiert, auf den Pisten liegt ein bis anderthalb Meter gepresster Schnee. «Aber die eigentliche Hauptprobe steht uns am Sonntag beim Super-G der Männer bevor», sagt Gian Gilli, der operative OK-Chef. «Danach können wir allenfalls noch Detailkorrekturen vornehmen.» Der Super-G löste dank der Qualifikation von Hermann Maier einen wahren Boom aus. Allein aus Maiers Wohnort Flachau trafen kurzfristig 200 Ticket- und Hotelbestellungen ein. Für die heutige Eröffnungsfeier sind bereits über 6000 Karten verkauft worden. Den Zuschauern sei zu empfehlen, sich warm anzuziehen. «Es sind Temperaturen von minus 25 Grad angesagt», erklärt OK-Chef Gilli. (si)

Ski-Fans, schaut euch die Rennen an. St. Moritz im Oberengadin (Schweiz)
ist DER Prominentenskiort der Welt.
Ausserdem ist das Oberengadin eine einzigartige Gegend. Die breite Talsohle liegt auf 1800 m ü. M.
Skifahren kann man von 3300 m ü. M. an. Gibt lange Abfahrten ins Tal.
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

2

Montag, 3.02.2003, 00:45

GEHT'S HIER AUCH MAL UM FUSSBALL?? *lol*

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 213

Dabei seit: 20.01.2003

Beruf: Profi-Pilger und Lämmerschwanzbändiger

  • Nachricht senden

3

Montag, 3.02.2003, 14:27

Admin: Bitte ein neues Forum eröffnen!

... für Werbung !!! :D

Zitat

Original von Endspurt
Ski-Fans, schaut euch die Rennen an. St. Moritz im Oberengadin (Schweiz)
ist DER Prominentenskiort der Welt.
Ausserdem ist das Oberengadin eine einzigartige Gegend. Die breite Talsohle liegt auf 1800 m ü. M.
Skifahren kann man von 3300 m ü. M. an. Gibt lange Abfahrten ins Tal.

Zweite Liga, wir kommen!

"Vielleicht wäre das Spiel anders ausgegangen,
wenn wir vorne ein Tor geschossen hätten."
[Manuel Neuer nach dem 0:0 der U-21 gegen Spanien]


"Wenn man sich mit dem Ball bewegt, ist das das eine,
wenn man sich ohne Ball bewegt, ist das das andere."
[Jürgen Klinsmann, zum damaligen Zeitpunkt Bundestrainer]

4

Dienstag, 4.02.2003, 20:22

Zitat

Original von Toto Schillaci
... für Werbung !!! :D

Zitat

Original von Endspurt
Ski-Fans, schaut euch die Rennen an. St. Moritz im Oberengadin (Schweiz)
ist DER Prominentenskiort der Welt.
Ausserdem ist das Oberengadin eine einzigartige Gegend. Die breite Talsohle liegt auf 1800 m ü. M.
Skifahren kann man von 3300 m ü. M. an. Gibt lange Abfahrten ins Tal.




*lol* bin ja mal gespannt, wann Endspurt die erste Werbung für die WM im Schneemannbauen bekannt gibt. Oder einen Bericht über die Herstellung von Schwyzer Schoggi! *wegroll*