Sie sind nicht angemeldet.

21

Samstag, 2.07.2005, 20:55

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass er die Klappe so aufreißt. Vielleicht versuchen die Medien einfach nur ein Duell der Giganten zu basteln, wo es so gut wie immer nur einen Giganten gab. Ulrich schein auf einer Stufe mit vielen anderen Fahrern zu stehen und Armstron ist einfach ne ganze Stufe besser, als die anderen....
Ich bin einfach enttuscht, dass die Tour wahrscheinlich wieder langweillig wird... Vino ist ja nihct gerade viel schnelle als Ulle gefahren. 12 Sekunden sind nichts....

naja die Tour bleibt die Tour... und vielleicht geht ja noch was...
aber im Moment kann ich es nicht glauben...
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 5 093

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2.07.2005, 22:52

Zitat

Original von Kai
Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass er die Klappe so aufreißt. Vielleicht versuchen die Medien einfach nur ein Duell der Giganten zu basteln, wo es so gut wie immer nur einen Giganten gab


Du hast es erfasst!
Das ist doch wieder das insbesondere von den deutschen Medien hochgeschaukelte Duell "Ulrich vs. Armstrong", das es auch diese Tour nicht geben wird. Zwar wird die Tour wieder in den Bergen entschieden, aber Ulle gehört für mich nicht zu den Favoriten auf den Toursieg. Was das "schlechte" Zeitfahren angeht, da steckte wohl auch noch der Trainingssturz in Ulles Kopf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OhLeoIsoaho« (2.07.2005, 22:52)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Sonntag, 3.07.2005, 01:24

Ich denke mal, dass es erst m nächsten Jahr wieder richtig spannend wird und wenn Ulle dann fitt ist, ist er einer von viele der die Tur gewinnen kann!!!!
Ulle hätte die Möglichkeit gehabt Armstrong vor zwei Jahren zu schlagen. Da war er schlagbar u Ulle gut drauf, nur leider hatte er pech und nur leider hatte er in der erste Woche eine Grippe u als er wieder dran war, ist Armstrong gestürzt u hat ihn, gepusht durch den Adrenalinstoß, geschlagen ...
ich galub, dass Lance aus diesem Jahr gelernt hat...
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

24

Sonntag, 3.07.2005, 22:38

Tm Boonen gewinnt die 2 Etappe.

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

25

Montag, 4.07.2005, 17:06

hab leider noch nicht viel verfolgen könnnen.
aber die laufende woche bietet auch nicht gerade wirklich
die spannensten etappen. ab nächste woche wirds interessant.
es ist ja noch nicht allet verloren.


boonen gewinnt seine 2.etappe
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kricke« (4.07.2005, 17:06)


Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

26

Montag, 4.07.2005, 17:13

Armstrong ist unbesiegbar, das muß man einfach einsehen.
Ulle hat gegen ihn keine Chance und solange Armstrong fährt wird er oder irgendein anderer die Tour nicht gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flori« (4.07.2005, 17:59)


Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

27

Montag, 4.07.2005, 17:28

das kann man so stehen lassen.
aber nen bissl hoffnung is noch da.
wichtig ist, dass uns die spannung nicht zu früh genommen wird.
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

28

Montag, 4.07.2005, 17:30

Damit dürfte das grüne Trikot dieses Jahr ja schon fast sicher bei Boonen sein.
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

29

Montag, 4.07.2005, 18:08

jau, der cake ist gemealt.
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

Beiträge: 221

Dabei seit: 23.07.2003

Beruf: Progammierer

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 5.07.2005, 10:50

Zitat

Original von DSC-Grappa
Die Tour ist imo für Ulle jetzt schon verloren. Beim Teamzeitfahren wird T-Mobile gegenüber CSC und DSC mächtig Zeit einbüßen. Armstrong wird mit seinem starken Team den Vorsprung gut verwalten können. Wenn in den Bergen ein Basso anzieht braucht er sich nur dahinter zu hängen. Ullrich wird wie in den letzten Jahren immer bei Tempoverschärfungen zurückfallen. Wenn Ulle aufs Trepchen kommen sollte würdes mich wundern. Ich würde vielleicht nicht immer die Klappe vorher so aufreißen von wegen guter Form usw. und dann nichts dahinter. Wenn jetzt nur Vino und Armstrong vor ihm gewesen wären aber wenn ein Jens Voigt, der mir zwar äußerst symphatisch und bestimmt auch nen super Mann für Etappensiege und Helferarbeit ist Ullrich beim Zeitfahren schlägt...

Da muss ich mal widersprechen. Voigt ist zwar keine ausgesprochener Zeitfahrspezialist, aber wahrlich kein Schlechter in dieser Disziplin. Und die Abstände beim Zeitfahren waren zwischen Platz 3 und 12 nicht so riesig. In Anbetracht der Sturzes ist der Rückstand noch im Limit.

Heute werden es wohl 30 Sekunden werden, die Ullrich sich zusätzlich einhandeln wird (dank der Zeitregelung im Mannschaftszeitfahren), wenn es bei T-Mobile gut läuft. CSC und Discovery Channel werden schwer zu schlagen sein, eine dritter Rang ist imho möglich.

Ganz abschreiben würde ich ihn trotzdem nicht. Dem Duo Vinokurow/Ullrich traue ich in den Bergen einiges zu. Im Hinblick auf das späte zweite Einzelzeitfahren ist der Drops noch nicht gelutscht. Ich bin da optimistisch!!!
Gruß
Karsten (aka Olli )

"Das mit der Demokratie ist damals völlig falsch verstanden worden: Man kann eine eigene Meinung haben, muss man aber nicht. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" (Dieter Nuhr, www.nuhr.de)

Beiträge: 796

Dabei seit: 1.05.2004

Wohnort: BI-Quelle

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 5.07.2005, 12:57

Heute wird dann wohl die Vorentscheidung fallen, auch wenn T-Mobile eigentlich nicht soviel Zeit verlieren kann (als 2. max. 20 sek).

Ich frage mich allerdings, was sich die Tour-Organisatoren dabei gedacht haben, 2 so entschiedende Etappen direkt an den Tourbeginn zu legen, da ist doch jetzt schon ziemlich viel Spannung raus

32

Dienstag, 5.07.2005, 13:54

vielleicht haben sie damit nihct gerechnet. Sie haben wahrscheinlich gedacht, dass Spitzenfahren wie z.B. Ullrich nicht so von Armstron im Zeitfahren deklassiert werden...
naja vielleicht passiert ja heute auch mal etwas, womit wir gar nicht rechnen...

es kann ja auch mal bei Lance was schief laufen...
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 796

Dabei seit: 1.05.2004

Wohnort: BI-Quelle

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 5.07.2005, 14:55

Ja, aber so ein Zeitfahren wie vor 2 Jahren auf der vorletzten Etappe hat doch deutlich mehr als so eine frühe entscheidung

34

Dienstag, 5.07.2005, 15:52

das war ja noch nicht das richtig lange Zeitfahren. 19 km sind ja eher ein sehr kurzes Zeitfahren (traurig, dass Ulle da SOO viel verlohren hat. Es gibt am vorletzten Tag natürlich wider ein langes Zeitfahren u das hat es dies Jahr in sich....
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 5.07.2005, 16:45

gerad erst nach hause gekommen.
schaun wa mal wie es heute wird. bloß nit zu viel zeit verlieren.



2.zwischenzeit: discovery chanel 1" vor t-mobile.

bitter,kann den zieleinlauf leider nicht verfolgen.

vielleicht wird der rückstand gar nicht zu groß...
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kricke« (5.07.2005, 16:45)


36

Dienstag, 5.07.2005, 16:48

ja sie schlagen sich heute richtig gut....
Das sie nicht aufholen war ja klar, aber dass sie so gut mithalten mit den beiden großen Teamzeitfahrern hätte ich nicht gedacht. Hoffentlich halten sie den Rückstand zu Discovery unter 10 Sekunden.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 5.07.2005, 17:22

Tja, das war es dann wohl.
Lance Armstrong holte sich heute das Gelbe Trikot.
Das wird er sich auch nicht mehr nehmen lassen.
Oder glaubt hier ernsthaft jemand, das "Ulle", oder sonst wer Lance das Wasser reichen kann?

Ich gucke die Tour sehr gerne, weil ich weiss was die Fahrer da leisten.
Ich weiss jedoch auch, das 99% der Fahrer bis an die Mandeln gedopt sind.
Als vor 2 oder 3 Jahren diese Dopingkontrollen und Hoteldurchsuchungen stattfanden..., das war eine reine Farce!

38

Dienstag, 5.07.2005, 17:30

armstrong wird (gezielt) das gelbe trikot wieder hergeben, wenn er es hat, weil er solange noch die flachetappen sind nicht die verantwortung des führenden (auholjagd) leisten will....

Beiträge: 796

Dabei seit: 1.05.2004

Wohnort: BI-Quelle

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 5.07.2005, 17:38

schade, die 2 Sekunden mit denen CSC hinter DC war ham Jan 20 Sekunden gekostet :(

Aber vllt. kommt ja nochmal was in den Bergen

Beiträge: 3 115

Dabei seit: 2.03.2005

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 5.07.2005, 17:43

Zitat

Original von Sport-Freak


Ich gucke die Tour sehr gerne, weil ich weiss was die Fahrer da leisten.
Ich weiss jedoch auch, das 99% der Fahrer bis an die Mandeln gedopt sind.


Aber doch wohl nicht unser "Ulle".... :lol: :lol: :lol:

Herr Ludewig schreibt im WB in sein Tagebuch auch nie etwas davon, dass dort verbotene Substanzen verabreicht werde.
Mixed einem so etwas nicht immer Mr. Unbekannt in der Disco ins Bier oder drückt das in die Zahnpasta während eines fiesen, gezielten nächtlichen Einbruchs durchs Badezimmerfenster? :lol: :lol: :lol:

Ich halte Doping für pure Propaganda und eine Erfindung der Medien! :D
Deutscher durch Geburt, OSTWESTFALE aus Gottes Gnade!


Gesundheit? Was nutzt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?

Und stellt mir auf`s Grab den Fussball hin,
das Fähnlein in die Hand
und legt mir um die kalte Brust
mein schwarz-weiss-blaues Band!