Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 224

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17.05.2013, 22:44

Ruhr in Love 2013

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Am 29.06. ist es wieder im Oberhausener "Olgapark" soweit!

Headliner u.a. Moguai, Tom Novy, Dr.Motte, Da Hool, Tocadisco, The DiscoBoys umnd Laserkraft 3D sowie insgesamt mehr als 300 DJs. Von 12-22 Uhr feine Musik, egal ob Gabber, House, Techno, Ambiant oder andere Richtungen!

Ich bin auf jeden Fall dabei, wie seit 6 Jahren - ein Muß!!!

Tickets: 27€ Tageskasse, 22 € im Vorverkauf

Vielleicht sind ja paar :arminia: ein weiterer Feierlaune... :bier: :head:
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 46 Jahre
Fan von Arminia: 446 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

Beiträge: 3 672

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18.05.2013, 00:11

Dafür bin ich zu alt. Wenn da stehen würde: "Bad Religion, The Clash, Sisters of Mercy, New Model Army, ...", dann könnte ich mir das überlegen. ;)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19.05.2013, 02:00

Ich habe heute gesehen, dass Bad Religion als Vorgruppe von den Hosen auftreten. :nein: Auf einem Plakat. Ich war entsetzt!!

Die Ruhr in Love ist eigentlich keine schlechte Veranstaltung. Viele kleine Labels können da einfach ihren Floor öffnen. Das hat schon was. Die Headliner finde ich ehrlich gesagt ziemlich gruselig. :) Abgesehen von Motte und Da Hool vielleicht aus sentimentalen Gründen. :)

Wenn du auf guten Techno statt House stehst (was die Auswahl deiner Headliner nicht unbedingt vermuten lässt :D), dann kann ich dir nur Alex Bau und Virgil Enzinger ans Herz legen. Für mich eindeutig die besten Namen im Lineup. :) Und Marco Coviello. Der kommt aus OWL bzw. Köln, ist aber eine persönliche Präferenz meinerseits. ;P

Insgesamt finde ich das Lineup ziemlich schwach. Überwiegend No Names (was auch seinen Charme haben kann natürlich, aber die spielen auf schlecht besuchten, kleinen Floors), ein paar alte Namen, die vor allem dank nostalgischer Erinnerungen ziehen und wenig aktuelle Top Acts. Die einzige richtige Granate ist in meinen Augen echt Alex Bau. Aber ich kann auch nichts zu Genres wie Hardtechno sagen, aus denen z.B. der Niereich kommt. In Sachen Techno/House sind Alex Bau und Virgil Enzinger jedenfalls so ziemlich die einzigen, die State of the Art sind. :)

22-27€ Eintritt sind natürlich auch nicht wirklich viel. Für die Veranstalter ist das natürlich ein Traum. Die meisten kleinen DJs legen da für lau auf. Ich wette, die bezahlen nicht mal 30% der Acts. :)

Ach so, Duebbers & van Meegen. Die finde ich auch ordentlich. :)

Viel Spaß! :arminia:

Beiträge: 2 224

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19.05.2013, 13:23

Zitat

Original von Andreas2909
Ich habe heute gesehen, dass Bad Religion als Vorgruppe von den Hosen auftreten. :nein: Auf einem Plakat. Ich war entsetzt!!

Die Ruhr in Love ist eigentlich keine schlechte Veranstaltung. Viele kleine Labels können da einfach ihren Floor öffnen. Das hat schon was. Die Headliner finde ich ehrlich gesagt ziemlich gruselig. :) Abgesehen von Motte und Da Hool vielleicht aus sentimentalen Gründen. :)

Wenn du auf guten Techno statt House stehst (was die Auswahl deiner Headliner nicht unbedingt vermuten lässt :D), dann kann ich dir nur Alex Bau und Virgil Enzinger ans Herz legen. Für mich eindeutig die besten Namen im Lineup. :) Und Marco Coviello. Der kommt aus OWL bzw. Köln, ist aber eine persönliche Präferenz meinerseits. ;P

Insgesamt finde ich das Lineup ziemlich schwach. Überwiegend No Names (was auch seinen Charme haben kann natürlich, aber die spielen auf schlecht besuchten, kleinen Floors), ein paar alte Namen, die vor allem dank nostalgischer Erinnerungen ziehen und wenig aktuelle Top Acts. Die einzige richtige Granate ist in meinen Augen echt Alex Bau. Aber ich kann auch nichts zu Genres wie Hardtechno sagen, aus denen z.B. der Niereich kommt. In Sachen Techno/House sind Alex Bau und Virgil Enzinger jedenfalls so ziemlich die einzigen, die State of the Art sind. :)

22-27€ Eintritt sind natürlich auch nicht wirklich viel. Für die Veranstalter ist das natürlich ein Traum. Die meisten kleinen DJs legen da für lau auf. Ich wette, die bezahlen nicht mal 30% der Acts. :)

Ach so, Duebbers & van Meegen. Die finde ich auch ordentlich. :)

Viel Spaß! :arminia:


:respekt:

Danke für den guten Bericht!!!
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 46 Jahre
Fan von Arminia: 446 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

Beiträge: 193

Dabei seit: 8.11.2010

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22.05.2013, 22:57

Zitat

Original von Count
Dafür bin ich zu alt. Wenn da stehen würde: "Bad Religion, The Clash, Sisters of Mercy, New Model Army, ...", dann könnte ich mir das überlegen. ;)


bin ja noch älter :baeh: aber ganz bei Dir!
trotzdem Respekt für die Mucke-Ruhr in Love2013 :hi: