Sie sind nicht angemeldet.

7 981

Samstag, 12.05.2018, 15:44

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Für den Elfer brauchte es jetzt den Video-Beweis? :lol: Die Schiris trauen sich bald gar nichts mehr.

Was für ein geniales Tor von Hector! :respekt:
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maskottchen« (12.05.2018, 16:04)


7 982

Samstag, 12.05.2018, 17:06

Relegation nun Söldnertruppe gegen Dreckstruppe

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

7 983

Samstag, 12.05.2018, 17:14

Und der nächste schwachsinnige Video-Beweis. :pillepalle:
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

7 984

Samstag, 12.05.2018, 17:16

Relegation nun Söldnertruppe gegen Dreckstruppe

Mal ne Frage an dich. Wie lange hast du jetzt eigentlich an diesem Satzkonstrukt basteln müssen? ?(

7 985

Samstag, 12.05.2018, 17:19

Und der nächste schwachsinnige Video-Beweis. :pillepalle:
In meinen Augen war es eindeutig nur Ball gespielt.

"Mal ne Frage an dich. Wie lange hast du jetzt eigentlich an diesem Satzkonstrukt basteln müssen? "


Stundenlang :)

7 986

Samstag, 12.05.2018, 17:22

*Klack* - Das Geräusch, wenn nachher die HSV-Uhr abgeschaltet wird. :baeh:
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 6 843

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 987

Samstag, 12.05.2018, 17:22

Pyroschwachmaten! :wall: :wall: :wall: so verabschiedet sich der HSV und solche "Fans" aus der 1. Liga!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

7 988

Samstag, 12.05.2018, 17:27

Wenn der HSV 'ne Heimspielsperre bekommt, darf Holstein Kiel dann doch im Volkspark spielen? :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 6 843

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 989

Samstag, 12.05.2018, 17:28

Jetz pfeif das da ab, was für ein Blödsinn... :pillepalle:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

7 990

Samstag, 12.05.2018, 17:33

Sind wir eine Bananenrepublik? Das muss zu Ende gespielt werden.

7 991

Samstag, 12.05.2018, 17:36

Und der nächste schwachsinnige Video-Beweis. :pillepalle:
In meinen Augen war es eindeutig nur Ball gespielt.


Den muss man nicht zwingend geben, aber man kann. Und wenn der Feld-Schiri da pfeift, dann hat sich der Video-Hansel in Köln nicht mehr einzumischen, da es keine klare Fehlentscheidung war.
Aber vielleicht hat man in diesem Moment bei der DFL die Befürchtung gehabt, dass Dortmund die CL verpassen könnte, da hätte ja nur noch ein weiteres Tor für Leverkusen oder Hoffenheim gefehlt.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

7 992

Samstag, 12.05.2018, 17:40

Der Dittmann war eben Klasse. :lol:
Danke Bud.

7 993

Samstag, 12.05.2018, 17:41

Zitat

Relegation nun Söldnertruppe gegen Dreckstruppe
Ziemlich gut auf den Punkt gebracht...

7 994

Samstag, 12.05.2018, 18:14

Und der nächste schwachsinnige Video-Beweis. :pillepalle:
In meinen Augen war es eindeutig nur Ball gespielt.


Den muss man nicht zwingend geben, aber man kann. Und wenn der Feld-Schiri da pfeift, dann hat sich der Video-Hansel in Köln nicht mehr einzumischen, da es keine klare Fehlentscheidung war.
Aber vielleicht hat man in diesem Moment bei der DFL die Befürchtung gehabt, dass Dortmund die CL verpassen könnte, da hätte ja nur noch ein weiteres Tor für Leverkusen oder Hoffenheim gefehlt.
In der letzten Wiederholung war es für mich persönlich klar kein Elfmeter, aber wenn man etliche Wiederholungen braucht kann man natürlich viel diskutieren. Der Videobeweis ist definitiv noch nicht ausgereift genug für die Praxis.

Beiträge: 11 783

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 995

Samstag, 12.05.2018, 19:51

Nun hoffe ich mal, dass Kiel die Wolfsburger auch noch runter schiesst. Dann hätten wir eine extrem interessante, zweite Bundesliga. In der ersten Liga ist es doch sowieso Banane.Nürnberg, Düsseldorf und Kiel wären erste Abstiegskandidaten. Dazu Freiburg, Mainz, usw. Da kann sich doch eh kein kleinerer Club auf die DAuer halten.

Bin mal gespannt, ob der HSV nun genug Kohle für eine aufstiegsfähige Mannschaft zusammen bekommt. Die werden sich umgucken, weil sie in jedem Stadion als "FC Bayern der zweiten Liga" empfangen werden und jeder Gegner 120% geben wird. Köln hat damit Erfahrung, der HSV nicht.

Das wird ne geile, neue Saison :hi: !!!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

7 996

Samstag, 12.05.2018, 20:25

Und der nächste schwachsinnige Video-Beweis. :pillepalle:
In meinen Augen war es eindeutig nur Ball gespielt.


Den muss man nicht zwingend geben, aber man kann. Und wenn der Feld-Schiri da pfeift, dann hat sich der Video-Hansel in Köln nicht mehr einzumischen, da es keine klare Fehlentscheidung war.
Aber vielleicht hat man in diesem Moment bei der DFL die Befürchtung gehabt, dass Dortmund die CL verpassen könnte, da hätte ja nur noch ein weiteres Tor für Leverkusen oder Hoffenheim gefehlt.
In der letzten Wiederholung war es für mich persönlich klar kein Elfmeter, aber wenn man etliche Wiederholungen braucht kann man natürlich viel diskutieren. Der Videobeweis ist definitiv noch nicht ausgereift genug für die Praxis.


Der Feld-Schiri entscheidet aber auch weiterhin ohne zig Wiederholungen und Zeitlupen. Und solange er dabei keine klare Fehlentscheidung fällt, haben die Wichtigtuer in Köln gefälligst ihre Finger von den Knöpfen zu lassen. Tun sie aber nicht und begehen damit genau genommen jedes mal einen Regelverstoß. Das war wieder eine dieser vielen 50/50-Szenen, in denen nur die eine Kann-Entscheidung gegen eine andere Kann-Entscheidung ausgetauscht wurde. Und in der Statistik wird diese Szene dem VB natürlich auch wieder positiv angerechnet werden, obwohl sie auf die negative Seite wandern müsste, weil er auch hier überhaupt nicht hätte angewendet werden dürfen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

7 997

Samstag, 12.05.2018, 20:40

Und der nächste schwachsinnige Video-Beweis. :pillepalle:
In meinen Augen war es eindeutig nur Ball gespielt.


Den muss man nicht zwingend geben, aber man kann. Und wenn der Feld-Schiri da pfeift, dann hat sich der Video-Hansel in Köln nicht mehr einzumischen, da es keine klare Fehlentscheidung war.
Aber vielleicht hat man in diesem Moment bei der DFL die Befürchtung gehabt, dass Dortmund die CL verpassen könnte, da hätte ja nur noch ein weiteres Tor für Leverkusen oder Hoffenheim gefehlt.
In der letzten Wiederholung war es für mich persönlich klar kein Elfmeter, aber wenn man etliche Wiederholungen braucht kann man natürlich viel diskutieren. Der Videobeweis ist definitiv noch nicht ausgereift genug für die Praxis.


Der Feld-Schiri entscheidet aber auch weiterhin ohne zig Wiederholungen und Zeitlupen. Und solange er dabei keine klare Fehlentscheidung fällt, haben die Wichtigtuer in Köln gefälligst ihre Finger von den Knöpfen zu lassen. Tun sie aber nicht und begehen damit genau genommen jedes mal einen Regelverstoß. Das war wieder eine dieser vielen 50/50-Szenen, in denen nur die eine Kann-Entscheidung gegen eine andere Kann-Entscheidung ausgetauscht wurde. Und in der Statistik wird diese Szene dem VB natürlich auch wieder positiv angerechnet werden, obwohl sie auf die negative Seite wandern müsste, weil er auch hier überhaupt nicht hätte angewendet werden dürfen.
Die Regeln lassen auch einfach viel zu viel Spielraum, insgesamt steht der Nutzen des Videobeweises in keinem Verhältnis zu dem, was er kaputt macht. Gutes Beispiel heute auch bei Leipzig: Leipzig erobert den Ball durch ein Foul und schießt dann nach einigen Pässen ein Tor, in einem anderen Spiel war es mal ähnlich und letzten Endes wurde das Tor aberkannt, hier nicht. Willkürlicher gehts nicht.

Beiträge: 2 378

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 998

Samstag, 12.05.2018, 21:18

Nun hoffe ich mal, dass Kiel die Wolfsburger auch noch runter schiesst. Dann hätten wir eine extrem interessante, zweite Bundesliga. In der ersten Liga ist es doch sowieso Banane.Nürnberg, Düsseldorf und Kiel wären erste Abstiegskandidaten. Dazu Freiburg, Mainz, usw. Da kann sich doch eh kein kleinerer Club auf die DAuer halten.

Bin mal gespannt, ob der HSV nun genug Kohle für eine aufstiegsfähige Mannschaft zusammen bekommt. Die werden sich umgucken, weil sie in jedem Stadion als "FC Bayern der zweiten Liga" empfangen werden und jeder Gegner 120% geben wird. Köln hat damit Erfahrung, der HSV nicht.

Das wird ne geile, neue Saison :hi: !!!


Wieviel Schulden hat der Laden? Spielt ja bei einigen Vereinen (S04, BVB, ...) keine Rolle.
Nicht nur rote Hosen!

Aber wenn der Kühne den Ismaik macht :lol: :bier:

Freue mich schon auf 18/19 :D
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

7 999

Samstag, 12.05.2018, 22:26

Bin mal gespannt, ob der HSV nun genug Kohle für eine aufstiegsfähige Mannschaft zusammen bekommt. Die werden sich umgucken, weil sie in jedem Stadion als "FC Bayern der zweiten Liga" empfangen werden und jeder Gegner 120% geben wird. Köln hat damit Erfahrung, der HSV nicht.
Entscheidend wird sein, welche Spieler der HSV verpflichten kann, die Vergangenheit zählt da sicherlich nicht so viel. Und am Geld wird es sicherlich nicht scheitern.
Bei den Kölnern scheint ja nach dem Verbleib von Hector, Horn und Co. nur noch die Frage zu sein, mit wie vielen Punkten Vorsprung man sofort wieder aufsteigt. Dabei kommt der Rückstand von Köln auf den HSV diese Saison ja auch nicht von ungefähr.
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 811

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

8 000

Samstag, 12.05.2018, 23:56

Freue mich schon auf die Klatschen und den Abstiegskampf.