Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

10 661

Sonntag, 17.03.2019, 15:56

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

In Ingolstadt gehen die Lichter langsam aus, 19 Punkte aus 26 Spielen, meine Güte, 25 zu 45 Torverhältnis und das bei dem Sturm vorne: Lezcano, Kutschke, Kittel, Kerschi.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

10 662

Sonntag, 17.03.2019, 17:20

die spielen jetzt aber erstmal gegen Sandhausen und Duisburg... Dann kanns schon wieder ganz anders aussehen. Vor 2 Wochen hab ich eben jenes Sandhausen schon in Liga 3 gesehen...
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 390

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10 663

Sonntag, 17.03.2019, 17:39


die spielen jetzt aber erstmal gegen Sandhausen und Duisburg... Dann kanns schon wieder ganz anders aussehen. Vor 2 Wochen hab ich eben jenes Sandhausen schon in Liga 3 gesehen...

Die sollen mal alle schön Unentschieden spielen...

Wer direkt und wer über die Reli runtergeht, is´ mir

Wurst :D :thefinger: :bigok:

Beiträge: 2 530

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

10 664

Montag, 18.03.2019, 09:07

Sind nur 4 Punkte bis über den Strich .. wie kann man sich so sicher sein, dass Ingolstadt bereits abgestiegen ist :pillepalle: :lol: die nächsten beiden Spiele werden richtungsweisend sein. Alles Kellerduelle
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

10 665

Montag, 18.03.2019, 10:57

Auf jeden Fall scheint es so zu sein, dass die 4 da unten schön unter sich bleiben. Hätte gedacht, dass evtl. Darmstadt da noch unten reinrutscht, aber nach derem Sieg beim HSV werden die wohl mit dem Abstieg jetzt auch nichts mehr zu tun haben. Mit Ingolstadt ist schon krass: spielen meist richtig guten Fussball, kriegen aber einfach den Ball nicht ins Tor und verlieren dann ständig. Trainerwechsel haben die Kellerkinder auch schon alle hinter sich, das wird für die vier Teams wohl bis zum Ende ein reines Nervenspiel.

Beiträge: 8 145

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 666

Montag, 18.03.2019, 12:16

Kleiner Tipp, mal die 2.HZ der Sonntagskonferenz anschauen! OWL dreht quasi im Gleichschritt die Spiele! Das war schon geil, auch wenns nur Paddelborn ist ;)
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 2 530

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

10 667

Montag, 18.03.2019, 13:07

6 Tore in 17 Minuten :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

10 668

Montag, 18.03.2019, 19:42

...OWL dreht quasi im Gleichschritt die Spiele! Das war schon geil, auch wenns nur Paddelborn ist ;)


[off-topic=on]
Wen haste denn sonst aus OWL noch erwartet ? Verl und Rödinghausen haben bereits Freitag bzw. Samstag gespielt (aber in dem Zeitraum auch 3 ihrer 4 Tore geschossen) ;)
[off-topic=off]

Ingolstadt kann ich echt nicht mehr einordnen... 9 Punkte aus den ersten 4 Spielen dieses Jahr... dann 3 Klatschen, die allerdings bei "vor-dem-Derby-Sankt-Pauli", gegen Köln und bei Union, was eigentlich normal ist... und dann war ich mir eigentlich sicher, die holen irgendwas bei leicht schwächelnden Paderbornern... :pillepalle:

Wie gesagt, die nächsten beiden Spiele werden es zeigen...
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

10 669

Dienstag, 19.03.2019, 10:18

Mittlerweile hat sich im Tabellenkeller die Spreu vom Weizen mehr oder weniger getrennt nach dem Fürthsieg gestern. Dresden mit 5 Punkten (1 Spiel weniger) und Fürth mit 9 Punkten (1 Spiel weniger) vor dem 16. Magdeburg. Natürlich kann noch alles passieren, besonders nach den Wochen der Kellerduelle, dennoch sehe ich, wie die 4 Teams da unten die Absteiger unter sich ausmachen.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

10 670

Dienstag, 19.03.2019, 14:29

Das wird noch echt spannend da unten, schade das jetzt Pause ist damit die leidenschaftslose N11 zwei Marketingauftritte hinlegen kann.

10 671

Mittwoch, 20.03.2019, 22:05

Ich formuliere es mal so:

Wenn es am schönsten ist, soll man gehen?

Scheint so als ob die schöne Zeit bei PB so langsam zu Ende gehen könnte. Vermutlich wird es an der Paderborner Ablöseforderung scheitern, sollte Krösche wechseln wollen. Aber so oder so bleibt da ein Nachgeschmack wenn der erfolgreiche Sportdirektor sich andere Angebote anhört. Wie auch immer es ausgeht, die heile Welt bei unserem Nachbarn bekommt die ersten Risse.

Beiträge: 475

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 672

Mittwoch, 20.03.2019, 23:30

Der Plastikklub aus unserer Nachbarstadt stand in den letzten Jahren auf drei großen Säulen: Krösche, Baumgart und Finke. Wenn die wegbrechen, wird es mit dem Verein unweigerlich abwärts gehen. Von mir aus bis in die Niederungen der 4. Liga. Ich brauche diese Spiele in deren Blech-Pavillon nicht. Dann wirklich lieber Bremer Brücke und Tauben-Stadion.

Dann passt hoffentlich auch wieder die Berichterstattung im WB. Dass die dort soviel Raum bekommen, nervt mich ganz gewaltig.

Beiträge: 7 227

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10 673

Donnerstag, 21.03.2019, 08:10

Der SC Paderborn erinnert mich aktuell stark an den FSV Frankfurt. Solange die sich in der zweiten Liga halten ist das Konstrukt in jedem Fall stabil. Bei einem Abstieg ohne schnellen Wiederraufstieg fehlen allerdings die Fangnetze, um die wegbrechenden TV-Gelder aufzufangen. Ein Absturz ist da je nach sportlichem Erfolg genauso möglich, wie eine langfristige Etablierung in der 2. Liga, wie es Sandhausen oder für einen gewissen Zeitraum auch der FSV Frankfurt geschafft haben.

Umso wichtiger ist für den Verein die sportliche Führung kompetent zu besetzen, um die vorhandenen Mittel ohne größere Ausrutscher optimal zu nutzen. Ein Abgang von Krösche wäre da natürlich - je nachdem wer der Nachfolger wird - ein herber Schlag.

Was mir als Paderborner allerdings mehr zu denken geben würde sind die Wechselgerüchte um Krösche jeden Sommer. Es ist sicherlich nicht ungewöhnlich, dass Führungskräfte ihre Möglichkeiten ausloten und es zeigt auch die gute Arbeit die Krösche bisher geleistet hat. Der hat ja einen Bomben Kader vor zwei Jahren zusammengestellt. Aber als Führungskraft ist es bei einem Verbleib in Paderborn seine Aufgabe potentielle Spieler nicht nur von seinem Konzept zu überzeugen, sondern auch vom Verein. Wie soll er das glaubhaft machen, wenn er jeden Sommer woanders im Gespräch ist und er dies auch noch öffentlich bestätigt? Üblicher Weise finden solche Gespräche nicht in der Öffentlichkeit statt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

10 674

Donnerstag, 21.03.2019, 10:45

Ein Abgang von Führungskräften wie Krösche lässt sich nur verhindern, wenn man keinen sportlichen Erfolg hat. Und auch vor Krösche und Baumgart hat Paderborn schon in der ersten Liga gespielt. Klar kann der Club auch irgendwann wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, ich gönne ihnen aber den aktuellen Erfolg.
Für immer Arminia!

10 675

Donnerstag, 21.03.2019, 13:12

Ich auch. Die haben es geschafft, Talente aus Liga 3 und 4 zu holen und die so stark zu machen, dass sie jetzt in Liga 2 auch richtig gut funktionieren. Außerdem ist es doch allemal interessanter, zwei OWL-Derbys im Jahr zu haben als ständig gegen Sandhausen und Heidenheim auf einen leeren Gästeblock zu starren. (wobei auch gerade die zwei teams für ihre Verhältnisse sehr gute Arbeit leisten). Auch für Klement, Tepketey & Co. wird es sehr wahrscheinlich noch gut dotierte Angebote geben, das ist dann eben der "Fluch der guten Saison".

10 676

Donnerstag, 21.03.2019, 14:00

Wie zu erwarten war:

2. Liga führt Videobeweis zur kommenden Saison ein


http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…saison-ein.html

Beiträge: 2 530

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

10 677

Donnerstag, 28.03.2019, 10:29

Zitat

Zweitliga-Schlusslicht FC Ingolstadt und Geschäftsführer Harald Gärtner (Foto) beenden ihre Zusammenarbeit. Wie der Zweitligist am Mittwoch mitteilte, waren der Entscheidung „mehrere Gespräche mit dem FCI-Aufsichtsrat über die Ausrichtung des Vereins für die Zukunft“ vorausgegangenen. Bei diesen habe es unterschiedliche Auffassungen gegeben.


https://www.transfermarkt.de/unterschied…iew/news/332476
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

10 678

Donnerstag, 28.03.2019, 10:46

Etwas merkwürdiger Zeitpunkt wo die Saison auf die Zielgerade einbiegt und Ingolstadt als Tabellenletzter ums Überleben kämpft. Sieht für mich so ein bisschen nach "Nerven verlieren im Abstiegskampf" aus.

Beiträge: 2 530

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

10 679

Donnerstag, 28.03.2019, 10:59

Denke ich auch .. nach 12 Jahren geht man nicht mitten im Abstiegskampf ohne dass etwas im Hintergrund rumort (hat).
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

10 680

Donnerstag, 28.03.2019, 15:47

Naja, die sind als Aufstiegskandidat in die Saison gestartet und stehen stattdessen zur Zeit zum wiederholten Male mit der roten Laterne da. Ist doch klar, dass da Tabula Rasa gemacht wird. Angelo Vier und zwei Trainer sind schon weg, jetzt ist halt der nächste Verantwortungsträger dran.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)