Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 12 092

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 601

Sonntag, 24.02.2019, 10:56

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Walpurgis wurde soeben in Dresden gefeuert. Langsam macht sich auch im unteren Mittelfeld Panik breit.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 4 788

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

10 602

Sonntag, 24.02.2019, 11:04

Wen wollen die denn noch überzeugen sich auf diesen feuerstuhl zu setzen...
Walpurgis ist auch erstmal verbrannt in der zweiten Liga.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

10 603

Sonntag, 24.02.2019, 11:22

Im Moment ist auch kaum was auf dem Markt.
Vielleicht hat Schuster bock?
Danke Bud.

Beiträge: 11 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 604

Sonntag, 24.02.2019, 11:22

Was bin ich in diesem Zusammenhang froh, daß unser Trainerwechsel so störungsfrei geklappt hat. Wie bei D98 kann sich dort doch nur ein Nachwuchs-Trainer so einen Schleudersitz antun wollen.

Grundsätzlich finde ich aber immer noch diese hektischen Trainer-Rauswürfe unangenehm. Immer weniger Vereinsverantwortliche trauen sich mit einem Trainer durch Dick und Dünn zu gehen. Hier wird angesichts der Sicherung des eigenen Postens lieber der vermeintlich einfachere, aber auch teurere Weg gesucht. Gefällt mir einfach nicht.
Mein Heimatverein seit 1966

10 605

Sonntag, 24.02.2019, 11:24


Ach so, Walpurgis wird dann wohl auch nicht mehr lange bei den Mülltüten trainieren. Prima das der Herr Neuhaus bei uns so gut funktioniert.


Hätte mir den Roten Baron ja immer mal für unsere erste gewünscht aber ein UN ist auch aus meiner Sicht die deutlich bessere Alternative...
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

Beiträge: 11 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 606

Sonntag, 24.02.2019, 11:31


Ach so, Walpurgis wird dann wohl auch nicht mehr lange bei den Mülltüten trainieren. Prima das der Herr Neuhaus bei uns so gut funktioniert.


Hätte mir den Roten Baron ja immer mal für unsere erste gewünscht aber ein UN ist auch aus meiner Sicht die deutlich bessere Alternative...


Ich glaube das Walpurgis auch menschlich recht merkwürdig ist, da sind wir mit Neuhaus schon sehr gut bedient.

Ach so, der Dutt bei Boxxum wird dann nach dem kommenden Spieltag der Nächste sein. Es sei denn, die stürzen die Elbflorenzer noch tiefer in den Dreck :D Und ein potenzieller Nachfolger von Dutt trainiert jetzt D98, läuft da auch :D :D
Mein Heimatverein seit 1966

10 607

Sonntag, 24.02.2019, 11:49

Was bin ich in diesem Zusammenhang froh, daß unser Trainerwechsel so störungsfrei geklappt hat. Wie bei D98 kann sich dort doch nur ein Nachwuchs-Trainer so einen Schleudersitz antun wollen.

Grundsätzlich finde ich aber immer noch diese hektischen Trainer-Rauswürfe unangenehm. Immer weniger Vereinsverantwortliche trauen sich mit einem Trainer durch Dick und Dünn zu gehen. Hier wird angesichts der Sicherung des eigenen Postens lieber der vermeintlich einfachere, aber auch teurere Weg gesucht. Gefällt mir einfach nicht.
Du beziehst dich mit dem Schleudersitz auf Dresden, richtig? Die haben aber in den letzten drei Jahren auf dem Posten des Trainers eine höhere Konstanz als Arminia.
Und wenn man der Überzeugung ist, es geht mit einem Trainer nicht mehr, aus welchen Gründen auch immer, dann nützt es ja nichts wenn man dann vorgehalten bekommt, dass es aber besser wäre mit einem Trainer mal durch "Dick und Dünn" zu gehen.
Für immer Arminia!

10 608

Sonntag, 24.02.2019, 13:29

Fiel ist übrigens keine Übergangslösung, er erhält einen Vertrag bis 2021. Dynamo geht also den gleichen Weg wie Darmstadt.

10 609

Sonntag, 24.02.2019, 13:51

Ich behaupte mal ganz frei, wir haben im Vergleich zu Dresden den wesentlich besseren Sportdirektor.

Beiträge: 7 709

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 610

Sonntag, 24.02.2019, 14:58

Wie der Padelborner den Ball NICHT im Tor unterbringen konnte...es war schwerer den nicht zu machen! :nein:
Ah aber jetzt 1:1 Anwärter zum Tor des Monats!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 11 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 611

Sonntag, 24.02.2019, 15:23

@Exteraner: Allerdings passt da in Elbflorenz zumindest nach den Forenbeiträgen noch einiges mehr im Innenverhältnis nicht zusammen. Und mit der Trainerphilosophie magst Du vielleicht sogar recht haben, es gefallen mir trotzdem nicht.

Und auf den HSV ist auch kein Verlass mehr, jetzt ist Regensburg wieder tabellarisch enteilt. Aber Respekt vor dem Jahn!
Mein Heimatverein seit 1966

10 612

Sonntag, 24.02.2019, 15:26

Guter Spieltag für uns. Trotz schwerer Auswärtspartie ein Punkt mehr Abstand auf Rang 16.

Beiträge: 40

Dabei seit: 10.10.2018

Wohnort: OWL Südtribüne Block 3 Nordtribüne Block 23A

  • Nachricht senden

10 613

Sonntag, 24.02.2019, 15:32

Boah, war das eine Grottenleistung heute.

Das wird noch ganz schwer werden mit dem Aufstieg. Erstmal müssen die ganzen "machbaren" Heimspiele gewonnen werden und die direkten Duelle auswärts darf man auch nicht verlieren.
Die Raute im Herzen, Arminia im Blut

10 614

Sonntag, 24.02.2019, 16:51

Damit der 3er gegen Hamburg zu Bonus Punkten wird, müssen die natürlich gegen unsere Konkurrenz dann auch punkten. Das Ergebnis musste jetzt nicht sein.

Bzgl Trainerstühlen. Es reicht doch mittlerweile, dass ein paar Spieler bzw Ich-AGs nicht mehr wollen oder die Mächtigen im Hintergrund andere Ideen haben und schon ist der Trainer die lame Duck. Oder der Trainer selbst hat andere Ideen. Kontinuität ist doch ein Fremdwort geworden. Heidel auf Schalke ist doch das nächste Beispiel. Nach Platz 2 jetzt ne Scheiß Saison... Und weg damit. Hire and Fire.

Anfang und Dutt sollen übrigens mal schön noch die Spiele gegen uns coachen. Sonst haben wir nach Darmstadt evtl die nächsten 2 Trainer Premieren gegen uns. Brauche ich ehrlich gesagt nicht.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

10 615

Sonntag, 24.02.2019, 16:54

Ich behaupte mal ganz frei, wir haben im Vergleich zu Dresden den wesentlich besseren Sportdirektor.

Wobei das Problem in Dresden eher nicht der Sportdirektor ist.
Das Problem dort heißt für mich Michael Born, seines Zeichens kaufmännischer Geschäftsführer, an welchem sich wohl auch Ralf Minge zu stark abarbeiten durfte.

Beiträge: 407

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

10 616

Sonntag, 24.02.2019, 19:42

Walpurgis wurde soeben in Dresden gefeuert. Langsam macht sich auch im unteren Mittelfeld Panik breit.
Jeff Saibene übernehmen Sie!
The Alarm waren immer besser als U2. Leider hat es nie jemand bemerkt!
(Visions 2004)

10 617

Sonntag, 24.02.2019, 19:43

Zitat

Walpurgis wurde soeben in Dresden gefeuert. Langsam macht sich auch im unteren Mittelfeld Panik breit.
Jeff Saibene übernehmen Sie!
Der Nachfolger steht schon fest. Christian Fiel.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

10 618

Sonntag, 24.02.2019, 20:57

Walpurgis wurde soeben in Dresden gefeuert. Langsam macht sich auch im unteren Mittelfeld Panik breit.
Jeff Saibene übernehmen Sie!

Der wechselt in ein paar Wochen zum HSV. :D
Who Dares Wins.

10 619

Montag, 25.02.2019, 09:55

Der HSV sollte schon alleine wegen des Umfelds eine Nummer zu groß für Saibene sein.

Stand Heute scheint der Aufstiegskampf in der 2. Liga diesmal deutlich spannender zu sein als der Abstiegskampf. Unten sieht es ähnlich wie in der Bundesliga aus - Da machen 4 Teams die Plätze unter sich aus.

Oben sind dafür 7 Teams dabei und mich würds nicht wundern, wenn zumindest einer der beiden Großen es zumindest nicht direkt schafft. Beide Teams sind alles andere als souverän, beeindruckend und furchteinflößend.

Auch wenns wahrscheinlich nicht so kommen wird, könnten wir nächste Saison dann eine Zwote Liga mit Stuttgart, Hannover, Köln und den HSV Haben.

Da darf man dann schon wieder gespannt auf den Vorverkauf bei Arminia sein :D :baeh:
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 771

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

10 620

Montag, 25.02.2019, 10:42

Vor D98 braucht man aber bei deren Spielaufbau keine Angst zu haben, was dolles ist das nicht. Einzig der schnelle Heller könnte Hartherz vor ein Problem stellen.

Deswegen würde ich auch mit Lucoqui statt Hartherz beginnen. Aber gehört das nicht in den Darmstadt-Threat ?
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)