Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 561

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 581

Samstag, 2.03.2019, 13:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Na, wer schaut was? Ich habe mich für Sandhausen gegen Aue entschieden. Sind ja beide noch gegen uns dran. 0:1 durch Paco nach einem Geschenk von Linsmeyer. Ansonsten Not gegen Elend, grausames Spiel von beiden Mannschaften.
Mein Heimatverein seit 1966

10 582

Samstag, 2.03.2019, 14:46

Gefühlt kann man hinter Sandhausen doch auch schon nen Haken machen.....


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

10 583

Samstag, 2.03.2019, 14:55

Also nur weil man 3 Punkte Rückstand auf die Relegation hat ist man noch lange nicht abgestiegen, so früh würde ich da keinen Haken hinter machen.

Beiträge: 12 561

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 584

Samstag, 2.03.2019, 14:59

Gefühlt kann man hinter Sandhausen doch auch schon nen Haken machen.....

Richtig, daß sah ziemlich hilflos aus eben. Leider hat Aue als direkter Konkurrent nun reichlich Boden gut gemacht. Die müssen wir morgen wieder überholen.
Mein Heimatverein seit 1966

10 585

Samstag, 2.03.2019, 15:41

Also nur weil man 3 Punkte Rückstand auf die Relegation hat ist man noch lange nicht abgestiegen, so früh würde ich da keinen Haken hinter machen.


Deswegen war mein erstes Wort ja auch "gefühlt"...

Alle anderen fangen fröhlich an zu Punkten und die, die von oben runter rutschen sind irgendwie zu weit weg (Dresden und ab morgen auch Darmstadt :D )


10 586

Samstag, 2.03.2019, 15:52

Letztendlich ist es simpel. Wir müssen zu Hause gegen Darmstadt, Bochum, Aue, Ingolstadt unsere Hausaufgaben machen. Dafür sind aber andere Auftritte im "Wohnzimmer" (wann eigentlich zuletzt?) notwendig.

Sandhausen macht schon den schlechtesten Eindruck unten. Bis gestern 90 Minuten auch Duisburg, mal schauen ob der Last Minute Sieg dort was bewegt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (2.03.2019, 16:02)


10 587

Sonntag, 3.03.2019, 09:20

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ange-pause.html

Beck von Magdeburg ereilt ein ähnliches Schicksal wie Klos damals, Frakturen des Jochbeins und der Augenhöhle, inklusive lange Ausfallzeit.
Bin gespannt ob sich das bei Magdeburg ähnlich auswirkt wie bei uns damals, oder ob sie weniger von Beck alleine abhängig sind (hat immerhin 8 mal getroffen) als wir damals von Klos.

Beiträge: 12 561

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 588

Sonntag, 3.03.2019, 09:41

Ich denke das die Situation in Machteburch mit unserer damals durchaus vergleichbar ist. Das Erdmännchen sagte gestern im TV noch das deren Beckus die letzten acht Jahre fast immer im Einsatz war und er erschien mir recht betroffen. Da wird der Oenning ein hartes Stück Arbeit vor sich haben, wenn er diese Galionsfigur ersetzen muss. An dieser Stelle auch die besten Genesungswünsche an den Spieler, auch wenn es Abstiegskonkurrenz ist.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 4 985

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

10 589

Sonntag, 3.03.2019, 10:21

Meiner Meinung nach hat Beck nicht annähernd den Wert den Klose für uns damals hatte. Bei uns ging gar nichts mehr ohne ihn. Das wird in MD nicht passieren in dem Ausmaß.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

10 590

Sonntag, 3.03.2019, 13:46

Zumindest in Dresden läufts....


10 591

Sonntag, 3.03.2019, 17:52

Zumindest in Dresden läufts....
um deinen Satz zuende zu bringen. Endstand nach 0:2 ist 2:2. ;)

10 592

Sonntag, 3.03.2019, 18:12

Perfektes Ergebnis für uns. Auf Dresden 2 Punkte Abstand mehr und Bochum ist nur noch 1 geschossenes Tor besser.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

10 593

Montag, 4.03.2019, 13:30

Das wäre doch noch ein schönes Saisonziel: auf jeden Fall besser zu sein als der VFL Bochum ! Ansonsten scheint es ja wirklich mit dem Schneckenrennen im Abstiegskampf weiterzugehen. Jetzt hatte der MSV mal wieder mit Glück einen Dreier geholt und schon haben sie wieder Oberwasser. Das mit dem Beck ist für Magdeburg auf jeden Fall ganz ganz bitter, die waren ansonsten ja klar im Aufwind.

10 594

Montag, 4.03.2019, 13:46

Zumindest scheint ein einstelliger Tabellenplatz wieder realistisch zu sein, wie von Laufer zum Jahreswechsel noch gefordert.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 226

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

10 595

Montag, 4.03.2019, 15:57

Ich würde sogar so weit gehen, dass am Ende der Saison keiner der 3 letzten 31 Punkte hat. Klassenerhalt in meinen Augen eingetütet.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

10 596

Montag, 4.03.2019, 16:17

Sicher, dass du die zweite Liga meinst? Die Vereine auf den hinteren Plätzen punkten doch relativ konstant im Vergleich zur Hinrunde. In der 1. Liga würde ich dir recht geben, aber hier auf keinen Fall. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass wir nochmal in Gefahr geraten, aber ein paar Punkte brauchen wir schon noch.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

10 597

Montag, 4.03.2019, 16:48

Wenn alle so weiter punkten wie in der bisherigen Rückrunde würde Ingolstadt mit 32 Punkten 16ter sein. Ein Sieg dürfte wohl zum sicheren Klassenerhalt reichen, für mich ist der Abstiegskampf für uns tatsächlich schon beendet.

10 598

Montag, 4.03.2019, 20:36

Jetzt wo nur noch 10 Spiele sind beginnt in der Regel so eine Phase wo die Kellerkinder - getrieben von der Panik - hohes Risiko gehen und alles nach vorne werfen um doch noch irgendwie das rettende Ufer zu erreichen. Das führt dann oft zu Überraschungssiegen bei irgendwelchen Mittelfeldteams wie wir es sind, die davon überrascht werden. 3 Siege hintereinander können die Tabelle ganz schön durcheinander wirbeln. Ist bisher noch nicht eingetreten, bis jetzt ist es da unten ein Schneckenrennen. Bisher habe ich mit 38 Punkten für den Klassenerhalt kalkuliert, vermutlich reichen dieses Jahr schon 37, oder vielleicht sogar 36 Punkte für den Klassenerhalt. Das sollten wir schaffen. Davon bin ich überzeugt nach gestern.

Die Bochumer Altstartruppe von Platz 9 zu verdrängen ist absolut realistisch. Wir haben noch das Heimspiel gegen die und bisher reißt der VfL keine Bäume in 2019 aus. Ein paar gute, altbekannte Namen machen halt noch lange keine gute Mannschaft. Außerdem haben die immer noch die Gurke Riemann im Tor, da kannst du aus allen Lagen feuern - is immer gefährlich! Tja, wer jemanden verpflichtet der beim Sandhaufen aus Qualitätsgründen aussortiert wurde hat entweder kein Geld, oder keine Ahnung - VfL halt :lol:

Was über Bochum steht können wir vermutlich nicht mehr einholen, da der Punkteabstand vermutlich schon zu groß ist (bei PB kommt noch das Torverhältnis hinzu). Aber Platz 9 ist absolut möglich und wäre nach der schweren Hinrunde ein versöhnlicher Saisonabschluss.

Beiträge: 2 015

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

10 599

Montag, 4.03.2019, 21:38

43-44 Punkte werden wir doch wohl am Ende haben.

Beiträge: 8 296

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 600

Montag, 4.03.2019, 21:53

Grottiger Auftritt vom HSV bisher, ich hoffe nicht das Fürth da nochn Glückstreffer landet!
Gelb rot für ne Schwalbe, der DFB hilft mit!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schmitty1969« (4.03.2019, 21:59)