Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

10 561

Freitag, 15.02.2019, 21:01

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wie wollen denn diese Kölner nächstes Jahr in der ersten Liga was reißen...?

Glückwunsch nach Paderborn.

Bei den Kölnern mache ich mir derzeit nicht so viele Sorgen. Der HSV hingegen mit einer Tordifferenz von 28:22 spielt, sofern sie den Aufstieg schaffen, mit Sicherheit wieder gegen den Abstieg. Ich denke aber, dass der HSV am Ende der Runde in die Relegation muss.
Who Dares Wins.

Beiträge: 1 603

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

10 562

Freitag, 15.02.2019, 21:43

Und Darmstadt rettet den Punkt mal wieder durch einen zweifelhaften Elfer!

Wie war das doch in der letzten Saison?
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

10 563

Samstag, 16.02.2019, 09:20

Dafür treten damit 2 Mannschaften hinter uns auf der Stelle, keiner gelingt ein kleiner Befreiungsschlag. Auch nicht unbedingt das schlechteste für uns;)

10 564

Samstag, 16.02.2019, 09:39

Zitat

Wie wollen denn diese Kölner nächstes Jahr in der ersten Liga was reißen...?

Glückwunsch nach Paderborn.

Bei den Kölnern mache ich mir derzeit nicht so viele Sorgen. Der HSV hingegen mit einer Tordifferenz von 28:22 spielt, sofern sie den Aufstieg schaffen, mit Sicherheit wieder gegen den Abstieg. Ich denke aber, dass der HSV am Ende der Runde in die Relegation muss.
Ich finde das Auftreten der Kölner in der Liga eigentlich recht peinlich, wenn msn sich den Kader mal so anschaut. Da ist auch wenig System und/oder Taktik zu erkennen. Finde den Kader deutlich stärker als den vom HSV und man kennt die Liga auch.
Wenn Köln so weitermacht, traue ich eher den hungrigen Teams wie Union, Pauli und co den direkten Aufstieg zu
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

10 565

Samstag, 16.02.2019, 09:47

Köln ist arrogant. Hat man hier auf der Alm doch auch gesehen. Die meinen, sie sind schon durch. Und das ist das größte Problem. Das Spiel gestern werden sie nach dem 0:2 abgehakt haben. Hier brauchte es ja auch Schauspiel von Drexler, um das Ding zu zu machen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 557

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

10 566

Samstag, 16.02.2019, 13:21

Zitat

Wie wollen denn diese Kölner nächstes Jahr in der ersten Liga was reißen...?

Glückwunsch nach Paderborn.

Bei den Kölnern mache ich mir derzeit nicht so viele Sorgen. Der HSV hingegen mit einer Tordifferenz von 28:22 spielt, sofern sie den Aufstieg schaffen, mit Sicherheit wieder gegen den Abstieg. Ich denke aber, dass der HSV am Ende der Runde in die Relegation muss.
Ich finde das Auftreten der Kölner in der Liga eigentlich recht peinlich, wenn msn sich den Kader mal so anschaut. Da ist auch wenig System und/oder Taktik zu erkennen. Finde den Kader deutlich stärker als den vom HSV und man kennt die Liga auch.
Wenn Köln so weitermacht, traue ich eher den hungrigen Teams wie Union, Pauli und co den direkten Aufstieg zu
...und Paderborn! Solange die ohne störenden Einfluss von außen (Abwerbeversuche Trainer und Spieler) arbeiten können ist Ihnen alles zuzutrauen.

Sie spielen einen wirklich geilen Fußball, es gibt keine andere Mannschaft die so aggressiv angreift.
:thumbup:

10 567

Samstag, 16.02.2019, 13:45

Was die Paderborner da leisten ist schon herausragend für ihre Verhältnisse. Und es zeigt, dass man unterhalb der zweiten Liga auch gute Spieler bekommen kann, denn da sind ja einige Spieler dabei, die noch vor kurzem in der dritten oder vierten Liga gespielt haben.
Für immer Arminia!

Beiträge: 40

Dabei seit: 10.10.2018

Wohnort: OWL Südtribüne Block 3 Nordtribüne Block 23A

  • Nachricht senden

10 568

Samstag, 16.02.2019, 15:05

Puh, wichtiger Punkt in Heidenheim. Hoffentlich läuft es bei Arminia morgen ähnlich oder noch etw. besser.
Die Raute im Herzen, Arminia im Blut

Beiträge: 11 245

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 569

Samstag, 16.02.2019, 15:06

Läuft gut bis jetzt, der Spieltag. Ein Sieg mit zwei Toren Unterschied könnte uns morgen einen einstelligen Tabellenplatz bringen.
Mein Heimatverein seit 1966

10 570

Sonntag, 17.02.2019, 01:46

Na ja, der Abstand zu Platz 3 bleibt maximal gleich. Schade, dass Duisburg das Ding so spät noch verliert.

Beiträge: 9 899

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

10 571

Sonntag, 17.02.2019, 07:54

Das die Zebras verloren haben ist doch gut. Irgendwer muss ja absteigen und wenn nicht Duisburg, wer dann? Die Ingos werden sich mit ihrer Millionentruppe da unten befreien und mit dem Sandhaufen und Magdeburg bleiben nicht so viele, die stark abstiegsgefährdet sind.
Einige hatten hier ja auch prognostiziert, dass Paderborn zum Ende hin einbricht. Das Gegenteil ist der Fall. Da müssen selbst der HSV und Kölle aufpassen, dass sie den Aufstieg ins Ziel retten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 11 245

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 572

Sonntag, 17.02.2019, 08:24

Was passiert eigentlich nächste Saison wenn wieder Hannover und Stuttgart absteigen? Die gleiche Nummer wie zuvor oder wie mit Köln und dem HSV? Wäre ganz nett wenn da mal etwas mehr Bewegung rein kommen könnte.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 1 385

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

10 573

Sonntag, 17.02.2019, 09:52

Stuttgart weiss man ja noch nicht. Ich denke zwar auch, dass Hannover absteigt, aber mit Nürnberg zusammen.

Beiträge: 12 092

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 574

Sonntag, 17.02.2019, 10:38

Bei Paderborn ist die Entwicklung schon erstaunlich. Ich hätte gedacht, dass die anderen Mannschaften in der Winterpause ein Gegenmittel entwickeln, aber selbst die Topmannschaften haben mit deren Spiel Probleme. Da kannst du selnst in der 80. Minute bei 2:0 Führung kein Gas raus nehmen, weil die immer weiter marschieren. Bei Paderborn läuft es so gut, man hat den eindruck, die können auch einsetzen wen sie wollen, da funktioniert jeder. Für mich ganz starke Vorstellung und offensichtlich ein klasse Trainer.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

10 575

Sonntag, 17.02.2019, 15:48

Stuttgart weiss man ja noch nicht. Ich denke zwar auch, dass Hannover absteigt, aber mit Nürnberg zusammen.
Ich vermute, dieses Jahr tatsächlich mal alle 3. So desolat wie die drei Teams spielen, sollte das in der Relegation sogar für nen guten Zweitligisten wie Union zu knacken sein, egal gegen wen von denen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

10 576

Sonntag, 17.02.2019, 16:17

Natürlich liefe das wieder genau so. Die Schere geht immer weiter auf. Mit Wettbewerb hat das nix mehr zu tun.

Entweder man spielt das Spiel mit den dicken Jungs von Oetker und Co demnächst mit oder Abstiegskampf in Liga 2 ist das höchste der Gefühle.

Ja, wer wird denn der Dritte da unten. Duisburg und Sandhausen werden es schwer haben. Aber dann? Ingolstadt hat nen Kader für was ganz anderes, Magdeburg hat super eingekauft und den DFB offenbar auf seiner Seite. Aue spielt auch mehr als passabel. Und bei Darmstadt passt der DFB auch auf. Keine Sorge.

Die nächsten 2 Auswärtsspiele ist für uns auf dem Papier nix zu holen und zu Hause muss ne andere Einstellung her. Sonst sind wir schnell wieder unten.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

10 577

Sonntag, 17.02.2019, 17:13

Heute ist halt alles scheisse und natürlich sehe ich uns auch schon in der Relegation gegen Halle... oder WIesbaden... oder den KSC (die können zum Glück auch keine Relegation)
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

Beiträge: 11 245

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 578

Sonntag, 17.02.2019, 17:26

Da dieser Verein so bekloppt ist rechne ich mit einem Punkt aus Berlin, einer weiteren Heimniederlage gegen D98 und dazu einem Sieg in Müngersdorf. Einfach können nur andere, leider.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 12 092

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 579

Sonntag, 17.02.2019, 20:32

Ja, es ist halt wie immer. Alle anderen haben besser eingekauft,
werden jetzt alle Spiele gewinnen, selbst wenn sie gegeneinander
spielen, wird es halt für das Spiel dann drei Punkte für jeden geben und
die dämlichen Arminen mit ihrer Trümmertruppe hatten jetzt drei Spiele
Glück und nun gehts endlich abwärts. Zur Not will uns der DFB in der
dritten Liga sehen und wird uns verschaukeln. Arabi ist eh dämlich, der Neuhaus vercoacht sich permanent, die Spieler haben alle keine Einstellung und spielen absichtlich schlecht und überhaupt gegen den Trainer. Eigentlich können wir ab
heute den Spielbetrieb einstellen.
:jump:
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

10 580

Sonntag, 17.02.2019, 20:42

Dafür. ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"