Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 745

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

10 061

Dienstag, 9.10.2018, 12:25

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Potenzielle Abstiegskandidaten sind für mich halt noch 10-12 Teams, und da gehört eben auch Arminia mit dazu. Es geht dabei in erster Linie einfach darum, die Spannung hoch zu halten und sich nicht zu sicher zu sein. Natürlich sind wir nicht Abstiegskandidat Nr. 1, aber ein negativer Lauf kann jede Mannschaft mal erwischen, und dann sind auch 7 Punkte Vorsprung schnell weg. Der MSV hat ja zumindest schon einmal bewiesen, dass er schier uneinholbare Rückstände noch wettmachen kann. Also zusehen, dass man gar nicht erst weiter in den Sumpf hineingerät und so schnell wie möglich über die 40-Punkte Marke kommen, das muss das Ziel sein, und da wären 3 Punkte gegen Fürth Gold wert, um gar nicht erst Verunsicherung entstehen zu lassen!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

10 062

Dienstag, 9.10.2018, 12:32

Schon klar, ich wollte damit auch eigentlich nur ausdrücken, dass man sich meiner Meinung nach nicht auf spezielle Mannschaften konzentrieren sollte und darauf spekulieren sollte, dass die ja auf jeden Fall noch durchstarten.

Wenn wir selbst 40 Punkte holen, dann können andere Teams machen was sie wollen und wir haben ein weiteres Jahr 2. Liga und so wie es ausschaut, haben wir ab der nächsten Saison ja eh andere finanzielle Möglichkeiten.

Wie eben schon in einem anderen Thread erwähnt, bleibt für mich der Eindruck, dass man bei Arminia intern selbst die Erwartungen etwas zu hoch gesteckt hat aufgrund des 4. Platzes. Hier wird ein wenig außer Acht gelassen, dass man für diesen 4. Platz aber auch nur 48 Punkte benötigt hat, was vermutlich Negativ-Rekord ist.

Gewinnen wir jetzt 2 Spiele am Stück, reden wieder Alle vom Aufstieg. So ist das eben in dieser 2. Liga und es ist wahrscheinlich auch kein arminia-typisches Phänomen mal 2 Spiele am Stück in dieser Liga zu verlieren.


Ingolstadt ist bspl für mich ein Team, was einen ähnlichen Weg wie 1860 oder PB einschlagen kann.
Auch wenn ich das nie wirklich verfolgt habe, scheint der Haufen doch ohne Sinn und Verstand zusammengewürfelt worden zu sein und auch ohne Angelo Vier jetzt zu Nahe treten zu wollen, wusste ich bis zum Voglsammer-Geschachere gar nicht, dass er noch im Profi-Fußball unterwegs ist - Soll heißen - Hab von dem bis dato nichts wirklich erfolgreiches/positives gehört :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 923

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

10 063

Dienstag, 9.10.2018, 14:21

So ist es doch in diesem Forum immer. Wir stehen IMMER kurz vor dem Exitus. Ob als 4. oder als was auch immer. Wenn wir mal 2 Spiele unverdient verlieren, ist sofort alles und jeder schlecht, scheiße, doof, unfähig, etc. Vor allem mangelt und an EINSTELLUNG! Außerdem haben wir sonst auch immer nur Glück. Und was dieser Stümper von Trainer aufstellt ist eine Sauerei. Aber was will er auch machen, wenn diese Karikatur eines Sportdirektors nur - und damit meine ich wirklich AUSSCHLIESSLICH - Graupen zusammenkauft? Aber auch der kann ja nichts dafür, weil der dämliche Rejek es ja nicht gebacken bekommt das Stadion zu verkaufen. Wir sind und bleiben ein Chaosclub und können nur froh sein, dass die anderen so ein Pech haben, sonst wäre alle schon uneinholbar voraus und wir könnten den Laden dicht machen. Ende. Pass mal auf, wenn die Weltauswahl von Ingolstadt ins Rollen kommt. Oder der neue Trainer in Sandhausen die PS von dieser Supertruppe endlich auf die Straße bekommt. Da werden wir uns mit unserer Zirkustruppe aber gewaltig umgucken...
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 11 236

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 064

Dienstag, 9.10.2018, 14:27

Schöner Spiegel :baeh: , oder hat der Terrier jetzt auch seinen Namen gewechselt wie ich? :D
Mein Heimatverein seit 1966

10 065

Mittwoch, 10.10.2018, 07:08

Also ein bisschen Ostwestfalen Pessimismus muss hier erlaubt bleiben, gerade bei unserer Vergangenheit. ;)

Was man schon festellen darf, ist der sich für uns eher unglücklich entwickelnde Spielplan. Die nominell starken bzw formstarken Teams eher zum Beginn und die Teams, die bislang die Punkte geliefert haben, treffen wir demnächst noch, davon schon 3 mit neuen Trainern, ein Team durch Pokal sogar 2 mal.
Muss nicht zwingend was heißen, klar, dennoch ändert sich mutmaßlich die Spielweise der Teams.

Dass Köln mal verliert freut mich einerseits nach dem Auftreten hier (charakterlich ist das halt hier sehr arrogant gewesen, dann passiert das hin und wieder auch mal gegen schlechtere Teams, leider gegen den falschen), andererseits ist Duisburg so in der Liga angekommen und wir haben sie demnächst 2 mal vor der Brust.

Die Liga ist wie letztes Jahr sehr ausgeglichen, die beiden dicken Namen Köln und HSV mal ausgeklammert, und man darf sich keine längeren Durststrecken erlauben.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

10 066

Mittwoch, 10.10.2018, 21:42

Ist doch taktisch gut, dass wir die "dicken Brocken" am Anfang der Saison haben, oder?

Beiträge: 9 899

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

10 067

Montag, 15.10.2018, 10:00

Koschinat verlässt Fortuna Köln und geht zum Sandhaufen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

10 068

Montag, 15.10.2018, 14:24

Gute Wahl von Sandhausen meiner Meinung nach. Der hat in Köln aus sehr wenig viel gemacht, und das konstant über Jahre hinweg. Ob's dann eine Liga höher in einem anderen Umfeld genauso gut funktioniert, weiß man natürlich immer erst nachher, aber die Chancen dafür sollten gut stehen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

10 069

Dienstag, 16.10.2018, 14:54

Genau, der Koschinat war doch gerüchterweise auch mal ein Kandidat hier für unsere Arminia. Hat ja wirklich einen guten Job gemacht bei Fortuna Köln. Trotzdem schwierig und etwas überraschend der Wechsel so mitten in der Saison. Vorbereitung und neue Spieler kann er in Sandhausen erstmal nicht mitbestimmen sondern muss mit dem arbeiten, was er da vorfindet.

Beiträge: 923

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

10 070

Dienstag, 16.10.2018, 15:24

Für mich ein klarer Fall von: "Das sind eben die Mechanismen im Profifußball" - auch in Sandhausen. Kocak hat für meine Begriffe bereits das Maximum aus der Mannschaft heraus geholt.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 7 711

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 071

Freitag, 19.10.2018, 18:58

Paco auf Riese, Ex Bielefelder Coproduktion zum 0:1. Aber schon wieder Ausgleich. Ingolstadt weiter auf Kurs ;)
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schmitty1969« (19.10.2018, 19:12)


Beiträge: 12 092

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 072

Freitag, 19.10.2018, 19:31

Ingolstadt wird im Winter noch mal richtig Kohle in die Hand nehmen müssen, wenn die den Arsch hoch kriegen wollen. Unfassbar, was die für eine Grütze zusammen kicken, trotz Spielern wie Kerschbaumer und Kittel :nein: . Nouri hat höchstens noch zwei Spiele, dann war es das schon wieder für ihn.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 7 711

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 073

Freitag, 19.10.2018, 19:57

Oje Audistadt. Hast du Exkremente am Fuss... :lol:
@Richie ich geb Nouri keine zwei Spiele mehr, der hat jetz schon Liga und Saison übergreifend 17 Spiele nix mehr gerissen. Da wollte man eigentlich oben mitspielen.
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 9 899

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

10 074

Freitag, 19.10.2018, 20:01

Slapstick Tor der Audis. Herzlos, kraftlos, mutlos. Kerschi und die anderen, an sich guten Kicker , völlig von der Rolle. Hoffe mal die Söldnertruppe bleibt auf dem desolaten Kurs. Zumindest solange, bis wir die besucht haben.
Denke auch nicht, dass die so schnell noch mal den Trainer wechseln. Da wird dann erst das Schwätzer Duo Vier und Gärtner in die Wüste geschickt werden.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 9 899

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

10 075

Freitag, 19.10.2018, 20:14

4:0 für den Sandhaufen. Und in Ingolstadt brennt bereits der Baum.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 932

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

10 076

Freitag, 19.10.2018, 20:14

Vier für Angelo Vier :jump:

Beiträge: 7 711

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 077

Freitag, 19.10.2018, 20:17

Nochmal slapstick. Sandhausen hat alle 4 Räder am Audi abgeschraubt. Vollkatastrophe!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 1 459

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

10 078

Freitag, 19.10.2018, 20:18

Der harmloseste Sturm der Liga schießt die Audis zusammen. Schönes Ding. Würde mich ja freuen wenn dir Ingos runtergehen und Kerschi nächstes Jahr zurück kommt. Denke aber die werden die Kurve schon noch kriegen, Hauptsache wir machen da in ein paar Wochen nicht wieder den Aufbaugegner.

Gesendet via Tapatalk
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

10 079

Freitag, 19.10.2018, 20:19

Wieder mal ein Beleg dafür, dass viele gute Einzelspieler noch lange keine gute Mannschaft ergeben.
Dazu mit Nouri eine Trainerwahl, die man auch nicht unbedingt verstehen musste. Da scheint beim FCI im sportlichen Bereich so einiges im Argen zu liegen.

Für Koschinat freut es mich. Guter Typ, den man eigentlich schon eher in der 2. Liga hätte erwarten können.

Beiträge: 4 208

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

10 080

Freitag, 19.10.2018, 20:22

Wenn wir bis dahin noch ein paar Punkte sammeln, wäre es ja nicht so schlimm.

Minus 23 am 10. Spieltag macht mir allerdings wenig Angst.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste