Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

8 541

Sonntag, 1.10.2017, 17:04

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Sandhausen mit nur 6 Gegentreffern bisher, das ist schon beeindruckend. Da werden sich wohl noch einige die Zähne ausbeißen. Wir natürlich nicht, gerade auswärts liegen die uns ja sehr... ;)

Beiträge: 12 157

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8 542

Sonntag, 1.10.2017, 17:15

weil er im Rasen (bzw. im Matsch) hängen bleibt und deshalb den schritt nicht nach vorn machen kann

:lol: Geil!
Was gibt es denn da zu lachen?

Das war eine ganz klare Abfolge von physikalischen Gesetzesmäßigkeiten, die Riemann an dieser Stelle nicht beeinflussen konnte!!
Klar sieht er dabei scheisse aus - ob er jetzt hängen bleibt oder gedanklich schon weiter war. Aber Riemann ist über Jahre ein klasse Keeper gewesen. Ich kann mich noch erinnern, wie der mich bei den Spielen gegen Osnabrück genervt hat, mit seinen Paraden. Bei dem läuft es diese Saison ähnlich beschissen, wie bei Ortega letztes Jahr.

Für das, was da in der 22. Minute passiert war, gebe es keine
Erklärungsversuche, sagte Manuel Riemann. Die Sache war aus seiner Sicht
klar: „Der Ball verspringt leicht. Und in dem Moment, in dem ich den
Ball mit nach rechts mitnehmen will, schieße ich ihn ins eigene Tor.“ So
beschrieb der Torhüter des VfL Bochum die Situation, die die 0:3
(0:2)-Niederlage seiner Mannschaft beim Zweitliga-Aufsteiger Holstein
Kiel eingeleitet hatte. Mit Riemanns Worten waren die technischen
Einzelheiten dieser unfreiwilligen Einlage hinreichend beschrieben.
- Zitat aus "der Westen"
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 8 117

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 543

Sonntag, 1.10.2017, 19:43

Lass uns mal lieber dieses Jahr aufsteigen, nächstes Jahr besetzen Köln, Bremen und Hamburg die Aufstiegsränge. :D
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

8 544

Sonntag, 1.10.2017, 20:04

Lass uns mal lieber dieses Jahr aufsteigen, nächstes Jahr besetzen Köln, Bremen und Hamburg die Aufstiegsränge. :D

Ich hätte unheimlich gern vor dem Aufstieg die 40 Punkte, die unseren Abstieg hoffentlich sicher verhindern. Auch ich freue mich über den guten Tabellenplatz und die derzeit prima Leistungen. Allerdings habe ich auch das Ende der letzten Saison noch nicht vergessen.
Mein Heimatverein seit 1966

8 545

Montag, 2.10.2017, 20:07

wie peinlich ist das denn:

Kicker, heute 19.49h, Live Ticker:
"Dafür muss die Funkel-Elf heute aber gewinnen, um den punktgleichen SV Sandhausen von der Tabellenspitze zu verdrängen. Die Kurpfälzer haben die bessere Tordifferenz (plus zehn) gegenüber der Fortuna (plus sechs)."

okay, jetzt haben sie es korrigiert

Beiträge: 8 117

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 546

Montag, 2.10.2017, 20:35

Irgendwann kommt der Tag, wo noch größere Idioten etwas anderes ins Stadion reinbringen als Böller. Grade jetz vor den neusten Ereignissen finde ich sowas peinlich und in höchstem Maße respektlos! :pillepalle: :cursing: :kotzen:
Das schnelle 2:0 ist dann auch die gerechte Strafe für Duisburger "Fans".
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 1 046

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

8 547

Montag, 2.10.2017, 20:36

:whistling: nach 5 Minuten 2 0 für DÜ. oha

8 548

Montag, 2.10.2017, 22:35

Duisburg spielt aktuell so wie Arminia unter Rehm.
Das kann nur in die Hose gehen.

Beiträge: 10 341

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

8 549

Montag, 2.10.2017, 23:08

Das war ja ein tolles Fußballspiel. Torchancen im Minutentakt und von Taktik nicht mehr viel zu sehen.
Duisburg wird vermutlich unten dabei bleiben und Fortuna ganz oben. Die haben jetzt eine deutlich bessere Mannschaft als letzte Saison. Den Hennings und den Außenstürmer Ramann sollten wir schon mal an die Kette legen. Beide extrem stark.
Gespannt darf man auf Kiel sein, denn das ist für mich das Überraschungsteam schlechthin. Irgendwann muss denen doch mal die Luft ausgehen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

8 550

Dienstag, 3.10.2017, 02:30

Echt schade dass wir gegen diese Gurken
- Duisburger keine Lust hatten zu gewinnen

8 551

Dienstag, 3.10.2017, 10:52

Echt schade dass wir gegen diese Gurken
- Duisburger keine Lust hatten zu gewinnen
Dann hätten wir jetzt 15 Punkte Vorsprung auf den 16en. Schade :(

Beiträge: 7 226

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

8 552

Dienstag, 3.10.2017, 17:11

Ach was ... sonst wären wir wann anders wachgerüttelt worden. Im Nachhinein war es vielleicht gut, dass gleich der erste Anflug von Leichtfertigekeit bestraft wurde, bevor sich da was hat einschleichen können.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

8 553

Dienstag, 3.10.2017, 17:28

Ganz ehrlich, lieber so wie gegen Duisburg einmal richtig was abkriegen, merken was schief läuft und gegensteuern, als so dazustehen wie Duisburg jetzt. Optisch immer gut dabei, teils mit mehr Abschlüssen (wobei in den genannten Gesamtstatistiken glaube ich auch alles, was zwischen Torpfosten und Eckfahne über die Ziellinie geht gezählt wird), immer engagiert, aber trotzdem viel zu wenig Ertrag für den Aufwand und mitten im Abstiegskampf.
Das bei Duisburg erinnert mich an einen unserer letzten Saisonstarts, weiß aber nicht ob es der unter Rehm oder unter Meier war. Da hatten wir auch zwischendurch mal die meisten Abschlüsse insgesamt der ganzen Liga, waren allerdings in Sachen Schüsse aufs Tor recht weit hinten und hatten die wenigsten, die in die Kategorie Großchance fallen und dementsprechend mit wenig Toren im Abstiegskampf. Also bloß weil eine Mannschaft häufig in Richtung Tor schießt, muss das nicht unbedingt etwas über die Gefährlichkeit und Offensivqualität aussagen.

8 554

Dienstag, 3.10.2017, 19:04

Duisburg spielt aktuell so wie Arminia unter Rehm.
Das kann nur in die Hose gehen.
Vielleicht kann unsere 1. Halbzeit gegen Hannover mit dem Duisburger Spiel verglichen werden.
Ansonsten erinnere ich mich vor allem daran, dass die Unsrigen unter Rehm überhaupt nicht wussten, wie sie laufen sollten. ?(
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

8 555

Samstag, 7.10.2017, 21:38

Wer kauft den 20% vom VfL Boxxum für 20 Mio. Euro? Obwohl das immer noch cleverer ist als bei uns, wir haben die Kohle für die neue Tribüne ja schon verfeuert bevor jemand dafür vielleicht auch Anteile nimmt. Das wird spannend zu beobachten sein wie das gallische Dorf an seinen Zaubertrank kommt und was sie dann damit machen. Bestimmt aber braucht diese Mannschaft irgendein Doping (nicht für die Haare) um die gesteckten Ziele noch diese Saison zu erreichen.
Mein Heimatverein seit 1966

8 556

Samstag, 7.10.2017, 22:34

Eventuell Peter Neururer, sonst fällt mir da auch keiner ein. Ist auch vom Tabellenbild nicht gerade der günstigste Zeitpunkt für einen Investoreneinstieg.

8 557

Sonntag, 8.10.2017, 09:33

Ganz schön was los dort, angeblich sollen sich sogar ein halbes Jahr vorbei 100 Schalke-Ultras im Verein angemeldet haben um mit gegen die Ausgliederung zu stimmen.

Wie schön ruhig ist es da doch in Ostwestfalen, an so viel Wirbel kann ich mich bei unserer Gründung der KG aA überhaupt nicht erinnern. Allerdings sind die Ergebnisse davon jetzt auch nicht überragend, oder verstehe ich das nur nicht und anders wäre der Verein schon längst Pleite?

Ein schönes Sonntagsthema, oder einfach nur nervig?
Mein Heimatverein seit 1966

8 558

Sonntag, 8.10.2017, 10:22

...

Ein schönes Sonntagsthema, oder einfach nur nervig?
Letzteres!

Schade, welch erschöpfende Antwort, aber muss ja auch nicht. Obwohl es mich schon interessieren würde was so eine Aktion dem DSC überhaupt gebracht hat.

Schönen Sonntag noch. :D
Mein Heimatverein seit 1966

8 559

Sonntag, 8.10.2017, 11:15

Alles gut, schließlich machen die unterschiedlichen Interessen ja dieses Forum aus und erhält es am Leben.

Hab mal etwas in der alten Threads zu Verein gewühlt und gelesen wie es unserem Verein vor 10 Jahren erging. In der ersten Bundesliga, vor dem Bau der Ost und mit einem Bilanzplus am Ende des Geschäftsjahres. Ganz schön viel passiert seit dem und eigentlich kann man noch froh sein das es die Arminia, in welcher sinnvollen Konstruktion auch immer, überhaupt noch gibt.
Mein Heimatverein seit 1966

8 560

Sonntag, 8.10.2017, 15:46

Hätte besser laufen können bei uns, aber der Glubb zum Beispiel hat auch über 20 Mio € Schulden: http://www.fcn.de/news/artikel/club-weis…nen-euro-aus-1/
Mein Heimatverein seit 1966