Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 258

Dabei seit: 3.06.2003

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

21

Montag, 24.05.2004, 12:51

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Tja, meine einmalige persönliche Prxxn-Niederlagenserie ist damit leider auch zu Ende gegangen...
Ich war am Samstag in Braunschweig und hab zum allerersten Mal nen Sieg der Münsteraner miterleben müssen...
In den ca. 15 Spielen davor wurde meine Anwesenheit immer mit Prxxn-Niederlagen oder "unglücklichen" Unentschieden belohnt - diesmal konnte leider auch ich nix mehr ausrichten...

22

Montag, 24.05.2004, 21:06

Du fährst mit denen auf Auswärtsfahrt!?

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Dienstag, 25.05.2004, 09:04

Zitat

Original von Outpost
Du fährst mit denen auf Auswärtsfahrt!?


... das ist ja unglaublich :nein:
“We are bringing football back to the community. I can't stand the fact that is costs 36 Pounds to get in to a ground with no atmosphere, where you can't stand, can't shout, can't fart, can't even sit with your friends. ” — Luc Zentar, FC United of Manchester

JHV am 22.+23.06.2009 - Ich bin dabei!

  • »dsc03« wurde gesperrt

Beiträge: 1 144

Dabei seit: 8.11.2003

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 30.05.2004, 16:50

Hi ,

Münster hat 2:2 heute in Paderborn gespielt , und steht dank des 2:0 Sieges der Amateure vom HSV wieder auf einen Abstiegsplatz :-)

10 Holstein Kiel 33 11 8 14 51 : 55 41
11 Hamburger SV (A) 33 10 11 12 31 : 46 41
12 1. FC Köln (A) 33 10 10 13 52 : 52 40
13 Wattenscheid 09 33 11 7 15 51 : 59 40
14 Chemnitzer FC 33 12 4 17 29 : 49 40
15 Preußen Münster 33 9 12 12 39 : 45 39
16 FC Schalke 04 (A) 33 10 8 15 52 : 66 38
17 FC Sachsen Leipzig 33 4 12 17 34 : 54 24
18 VfR Neumünster 33 3 11 19 30 : 64 20


Der letzte Spieltag wiord es in sich haben :

Preussen Münster empfängt die SG Wattenscheid 09 !

Eine Niederlage und weg wärn se dieMünsteraner :))))))

  • »dsc03« wurde gesperrt

Beiträge: 1 144

Dabei seit: 8.11.2003

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 30.05.2004, 16:56

Erfurt und Rot Weiss Essen sind bereits aufgestiegen

Dynamo Dresden hat es auch nach dem 1:0 Erfolg heute geschafft , zu 99,999999% , da müsste ein großes Wunder her:-)

Dynamo spielte vor 28000(!!!!!!!)

Welcome Back dynamo ;-)

26

Montag, 31.05.2004, 21:49

Falls Prxxxen unentschieden spielt, sieht es bei denen schlecht aus. Wenn Schalke (A) zuhause gegen Paderborn gewinnt oder/und Chemnitz In Dortmund (A) unentschieden spielt. Köln (A) haben das bessere Torverhältnis.

Klare Ansage: Sieg oder weg!

Beiträge: 603

Dabei seit: 1.03.2003

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 1.09.2004, 13:25

01.09.2004 „In schwaaaarz-weeeeiiiiiß-grüüüüüner Faaaaaaarbe…" - Tradition seit 1906
Wenn Dirk Müller die hiesige Fangemeinschaft im Block zu diesen Worten animieren konnte, dann ist es mal wieder soweit: der SC Preußen führt in einem Spiel der Regionalliga Nord, ungefähr 80. Minute, und das Team wird das Spiel (wahrscheinlich - aber nicht zwingend) gewinnen.
Dann der Schlusspfiff, kollektiver Jubel, die Spieler laufen in die Kurve und bedanken sich brav und artig mit einer Laola-Welle bei den Münsteraner Schlachtenbummlern.

Sie sagen sicher jetzt: Und? Das ist doch normal, nichts Besonderes.
Weit gefehlt:
Dieses Bild würde man in der Westfalenmetropole, im Münsterland, gerne öfter sehen, leider allerdings gibt es bisweilen kaum Anlass zur Freude, nicht in der Stadt und schon gar nicht im altehrwürdigen Preußenstadion, welches von einem Spieler vor gar nicht allzu langer Zeit einmal als „Europas älteste Kampfbahn neben dem Kollosseum in Rom" betitelt wurde.

So kommt es denn des Öfteren, dass der Staub des Spielertunnels sich anscheinend auch auf die Lungen der Spieler legt, anders wären mangelnde Laufbereitschaft und fehlende Konzentration kaum zu erklären. Oder vielleicht doch?

Es war vor dieser Saison eigentlich wie immer: In der letzten Saison haarscharf dem Absturz in die gnadenlose Bedeutungslosigkeit der Oberliga entronnen, gerettet am letzten Spieltag gegen die SG Wattenscheid 09 (welche dieses Schicksal nun tragen muss), vor knapp 11.000 Zuschauern Euphorie entfacht (immerhin drittbeste Mannschaft der Rückrunde), Fans gewonnen, alles freut sich auf die nächste Saison, die Welle der Euphorie muss den Verein tragen! Sie muss die Fans tragen! Getreu dem Motto „Männer ihr müsst brennen" stehen Münsters Fans in Flammen und fiebern dem Saisonstart entgegen! Alle sind sich einig: Die Fehler der letzten drei Jahre werden vermieden!

Sie können sich schon denken was jetzt kommt.

Die Transferpolitik des Vereins glich eher einem schlechten „Reise nach Jerusalem"-Kindergartenspiel als seriöser Verpflichtungsarbeit. Wichtige Spieler konnten nicht gehalten werden, Martin Hauswald geht lieber zu Union Berlin, weil er sich da eine Pommes Currywurst (die Pommes natürlich rot) mehr im Monat als in Münster leisten kann, Thomas Piorunek versteht sich mit der sportlichen Leitung gar so gut, dass er sich kurzfristig entschließt dem Verein gar nicht erst mitzuteilen eben diesen zu verlassen, getreu dem Gedanken: „Ich schick dem Verein ´ne Karte, das muss reichen." Schön Thomas, in Kiel sitzt du bisher fast nur auf der Bank. Aber wer weiß, wahrscheinlich sind die Kieler Bänke ja gemütlicher als die in Münster…
Wie dem auch sei: Verpflichtet dagegen wurden, na sagen wir mal, also, das ist schwer zu beurteilen, „Fußballer" würde zu weit gehen. Sagen wir lieber: man wollte mindestens einen Porsche kaufen, bekam aber jede Menge Twingos.

Es ist halt kein Geld da in Münster, dem „Brasilien Nordrhein-Westfalens" wie Atze Schröder mal gesagt hat. Demnach können ausgemusterte Alt-Profis wie Sören Seidel auch keinen richtigen Samba tanzen, obwohl es ja eigentlich schon genug wäre, wenn er mal ein Tor machen würde. Den meisten Jungs fehlt einfach der Rhythmus im Blut (und die Fähigkeit das Runde ins Eckige zu befördern).

Die ersten Spiele sind gespielt, bis jetzt konnte die Mannschaft nicht überzeugen, es werden vehement Nachverpflichtungen gefordert, es geht natürlich schon jetzt wieder gegen den Abstieg, die Vereinsführung soll weg, ein neues Stadion muss her…

Chaos sagen Sie?
Nein, einfach nur der SC Preußen - der Verein mit dem regelmäßig abstürzenden Adler, Tradition seit 1906.

Quelle: blutgrätsche.de

28

Mittwoch, 1.09.2004, 14:32

Zitat

Original von Domino

der Verein mit dem regelmäßig abstürzenden Adler




:lol: wunderbar! Kann man das nicht als Überschrift hier nehmen? Einfach nur klasse! :lol: :lol:
:arminia: Einmal Arminia, immer Arminia :arminia:

"Zur Schiedsrichterleistung will ich gar nichts sagen,
aber das war eine Frechheit, was da gepfiffen wurde."

Hertha (A) - Arminia (A) - Gedächtnisspruch

Beiträge: 6 320

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 1.09.2004, 19:13

neee - "Prxxn - ein Nachruf ist als Überschrift" schon gut ;-)
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)