Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

501

Donnerstag, 19.03.2020, 08:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wenn das ein Bluff ist, und ich glaube in der heutigen Zeit, wo ein Trump der mächtigste Mann der Welt ist, an eine Menge komische Dinge, dann ist das der krasseste Bluff aller Zeiten. Dafür ist die Sache eigentlich zu global, als dass man das faken könnte.

Mittlerweile glaube ich, dass es die Leute erst dann kapieren, wenn die Einschläge im näheren Umfeld näher kommen. Sprich, wenn Personen im direkten Umfeld oder eben sie selbst infiziert sind.

Waren vorgestern im Garten, fragt die Nachbarin uns, ob wir nicht zu ihr in den Wintergarten kommen wollten...nothing more to say.

Die Nachbarskinder spielen alle zusammen in der Straße...fällt einem nix zu ein.

Und am Ende wird man es so oder so nicht völlig ausschließen können. Trotz Hamstern muss man mal einkaufen, tanken, Arzt, teils zur Arbeit, etc...

Ich war gestern einkaufen, machen wir nun auch einzeln, und man sieht teilweise komplette Familien. Ich hab Einmal-Handschuhe getragen, man versucht Abstand zu halten, aber man ist halt nicht alleine da.

Unsere Kurze ist jetzt 3 1/2 Monate alt, da stehen jetzt nunmal die U-Untersuchungen und Impfungen an. Da sind auch andere Kinder im Wartezimmer.

Als Asthmatiker gehöre ich vermutlich auch als Mitte 30er zur Risikogruppe. Totale Panik schiebe ich zwar noch nicht, aber Gedanken macht man sich schon. Schwiegervater ne Etage unter uns wird 69 dieses Jahr, lässt sich im Moment doch sehr von der Sorge anstecken und hat gerade sündhaft teuer Desinfektionstücher bestellt. Das Geschäft mit der Angst funktioniert leider.

Im Moment nutzen wir die Möglichkeit noch, um zu 3 an die frische Luft, Richtung Wald und Teich zu gehen, auch im Sinne unserer Tochter. Aber machen wir uns nix vor, wir werden die Ausgangssperren brauchen und diese empfindlich kontrollieren müssen. An gesunden Menschenverstand appellieren war leider noch nie ne gute Idee. Traurig, aber Tatsache. Viele Menschen raffen es schlicht nicht.

Bleibt gesund.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

502

Donnerstag, 19.03.2020, 09:29

Über 82 % aller Corona Toten stammen aus China, Italien und dem Iran. 2 Länder darf man als Regime bezeichnen, ein Land ist pleite. In Italien starben 10 % aller Corona Infizierten, in Deutschland bisher 28 = 0,002 %. Um das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren, macht man die Wirtschaft kaputt, den Fußball kaputt, wirklich alles geht den Bach runter wohlgemerkt nicht weil die Menschen wie die Fliegen sterben, das würde jetzt ja langsam mal auffallen, nein, nur um das Gesundheitssystem nicht zu stark zu belasten. Unbekannter Virus plus Exponentialfunktion reichen als Begründung aus. Übrigens sterben in Deutschland am Tag im Durchschnitt 2650 Menschen.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

503

Donnerstag, 19.03.2020, 09:41

Du, ob das alles so stimmt kann ich auch nicht beurteilen, kann keiner. Ne gewisse Grundskepsis habe ich auch weiterhin. Die Welt ist bekloppt. Durch viele Dinge, die in den letzten Jahren gelaufen sind von Staat und Wirtschaft, ist mein Vertrauen in diese Institutionen auch nahe 0.

Ich bin auch weiterhin der Meinung, dass man die Nummer zu lange verharmlost hat und bei gewissen Entscheidungen immer noch hinterher hinkt, gebe ich gerne zu.

Aber jetzt geht es halt erstmal um das große Ganze. Fast die ganze Welt macht die Schotten dicht, ist es da wirklich so schlimm, jetzt mal ein paar Wochen die Füße still zu halten, zu Hause zu bleiben, draußen Abstand zu halten und dann mal auf die weiteren Zahlen zu gucken?

Wenn es sich beruhigen sollte, hervorragend. Die Zahlen aus Italien lassen halt aber eher vermuten, dass man uns weiterhin nicht alles erzählt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

504

Donnerstag, 19.03.2020, 09:44

Erstmal noch Glückwunsch zum Nachwuchs!

Problem ist wie so oft, dass solche Ansprachen wie gestern vor allen Dingen diejenigen erreichen, die sowieso schon vorsichtig sind und sich regelmäßig seriös informieren. Die Leute, die Corona-Partys feiern oder das ganze als eine Art Frühjahrsferien begreifen, werden es sich kaum angesehen haben und an ihrem Verhalten auch nicht viel ändern. Betrifft jung und alt gleichermaßen, auch die Generation 60+ will offenbar noch nicht auf Gruppen-Spaziergänge mit anschließendem Café-Besuch verzichten.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

505

Donnerstag, 19.03.2020, 09:50

Ich hab Einmal-Handschuhe getragen,

Was bringt Dir das? Desinfizierst Du dann alle gekauften Artikel und alles andere das Du mit den Handschuhen angefasst hast? Wenn nicht schleppst Du den Virus weiter wie jemand ohne Handschuhe.
Ich habe schon beobachtet wie jemand sich nach dem Einkaufen im Auto die Handschuhe ausgezogen hat, aber vorher natürlich Hose, Jacke, Schlüssel, Lenkrad, Tür, Sitz usw. mit den Handschuhen angefasst hat... sinnlos.
If all you have is a hammer, everything looks like a nail.

Beiträge: 12 818

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

506

Donnerstag, 19.03.2020, 09:53

2020

Das Jahr mit der längsten Tabellenführung des DSC Arminia Bielefeld. :arminia:

Wenn hier noch Jemand einen Zeivertreib sucht und gleichzeitig eine zusätzliche, moderne Informationsquelle erschließen will, der sollte sich mal hiermit auseinander setzen:

https://www.instagram.com/stories/arminiaofficial/

So ganz richtig finde ich da auch noch nicht durch, aber man kann auch als älterer Mensch recht unkompliziert damit umgehen. Wichtig ist am Anfang erstmal seinen Account auf privat zu stellen! Und es geht auch ohne Facebook-Account.

Schließlich sind fast alle unsere Spieler dort auch aktiv. Wie spannend es ist, immer das neuste Frühstück von Vogl mit Musik zu sehen kann dann ja jeder selbst entscheiden. Das Klopapier-Rollen hochhalten ist aber zumindest witzig.

Vielleicht helfen ja auch Kinder oder Enkel am Telefon bei der Einrichtung eines Account? Hier noch ein extratipp dazu: https://www.extratipp.com/lifehacks/inst…r-10621723.html

Ob nun mit oder ohne Aluhut: Bleibt gesund.
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »33615« (19.03.2020, 10:16)


507

Donnerstag, 19.03.2020, 10:00

Instagram ist ein FaceBook Produkt. Das ist ein Unternehmen. :D

If all you have is a hammer, everything looks like a nail.

Beiträge: 12 818

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

508

Donnerstag, 19.03.2020, 10:19

Oh danke für Deine Ergänzung, ich habe es oben präzisiert. Immer wieder klasse das hier noch richtig aufgepasst wird. :hi:
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 10 711

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

509

Donnerstag, 19.03.2020, 10:19

Zitat

Heute.....Almgänger meinte die letzten 2 Tage.
Besorgte Forums Mietglieder als Lügner zu denunzieren hat schon was.
Wer richtig lesen kann , ist klar im Vorteil. Bevor du solche falschen Behauptungen ins Forum setzt, die nachweislich nicht stimmen, empfehle ich: erst denken, bzw lesen, dann schreiben.
Überprüfe es und dann darfst du dich dafür gerne entschuldigen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (19.03.2020, 10:33)


510

Donnerstag, 19.03.2020, 10:21

Ich hab Einmal-Handschuhe getragen,

Was bringt Dir das? Desinfizierst Du dann alle gekauften Artikel und alles andere das Du mit den Handschuhen angefasst hast? Wenn nicht schleppst Du den Virus weiter wie jemand ohne Handschuhe.
Ich habe schon beobachtet wie jemand sich nach dem Einkaufen im Auto die Handschuhe ausgezogen hat, aber vorher natürlich Hose, Jacke, Schlüssel, Lenkrad, Tür, Sitz usw. mit den Handschuhen angefasst hat... sinnlos.

Zumindest minimiere ich die Weitergabe im Geschäft, wenn ich es unwissentlich hätte und gerade der Griff vom Einkaufswagen wird nicht direkt angefasst.

Wenn ich mir die Handschuhe ausziehe, desinfiziere ich zumindest soweit möglich Hände, Auto und Co. Zu Hause dann Händewaschen, wie empfohlen.

Na klar, alles wird man auch damit nicht ausschließen können, ist mir auch klar. Keiner weiß ja im Moment, was wirklich sinnvoll ist.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

511

Donnerstag, 19.03.2020, 10:27

Ich glaube der eine oder andere hier hat das exponentielle Wachstum noch immer nicht richtig verstanden. Ist auch relativ abstrakt aber so langsam kann man doch ein wenig Einsicht erwarten.
Derweil muss in Bergamo das Militär anrücken um die Leichen abzutransportieren. Nur mal so zur Einordnung ob hier irgendwas konstruiert wird und zu was dies alles führt. ([url]https://twitter.com/ValerioCapraro/status/1240414156815245312)[/url]

Beiträge: 3 385

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

512

Donnerstag, 19.03.2020, 10:46

Ich glaube der eine oder andere hier hat das exponentielle Wachstum noch immer nicht richtig verstanden. Ist auch relativ abstrakt aber so langsam kann man doch ein wenig Einsicht erwarten.
Derweil muss in Bergamo das Militär anrücken um die Leichen abzutransportieren. Nur mal so zur Einordnung ob hier irgendwas konstruiert wird und zu was dies alles führt. ([url]https://twitter.com/ValerioCapraro/status/1240414156815245312)[/url]


Ohne die Situation dort einschätzen zu können oder runterspielen zu wollen, wäre ich mit solchen Twitter Nachrichten doch vorsichtig.
Das Bild kann alles mögliche zeigen.
So schwer es fällt, sollte man sich Informationen doch bei offiziellen, aber unabhängigen Stellen holen.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

513

Donnerstag, 19.03.2020, 10:56

In Bielefeld gibt es jetzt 49 Infizierte, von 340.000, das ist exponentielles Wachstum. Wir sind hier im Fußballforum, Quizfrage: Aus welchem Land kommen die Fußballer mit dem größten schauspielerischen Talent? Sind wir uns glaube ich alle einig, aus England.

Beiträge: 12 271

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

514

Donnerstag, 19.03.2020, 10:59

Über 82 % aller Corona Toten stammen aus China, Italien und dem Iran. 2 Länder darf man als Regime bezeichnen, ein Land ist pleite. In Italien starben 10 % aller Corona Infizierten, in Deutschland bisher 28 = 0,002 %. Um das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren, macht man die Wirtschaft kaputt, den Fußball kaputt, wirklich alles geht den Bach runter wohlgemerkt nicht weil die Menschen wie die Fliegen sterben, das würde jetzt ja langsam mal auffallen, nein, nur um das Gesundheitssystem nicht zu stark zu belasten. Unbekannter Virus plus Exponentialfunktion reichen als Begründung aus. Übrigens sterben in Deutschland am Tag im Durchschnitt 2650 Menschen


Du verstehst es wirklich nicht, oder? Du hast die richtigen Fakten, aber die gezogenen Schlüsse sind komplett falsch. Wir haben genau deshalb weniger Tote, WEIL in Deutschland konsequent veruscht wird, Infektionsketten zu entdecken und diese zu unterbrechen. Hätte man das schon vor der Karnevalsaison gemacht, wäre das Problem wahrscheinlich nicht mal halb so groß. In Italien hat man das nicht geschafft und in China und Iran wurde die Krankheit zunächst vertuscht. Die Erhaltung des Gesundheitssystems ist keine Ausrede um uns das Leben schwer zu machen, sie soll vor allem dazu dienen, dass meine Eltern, Schwiegereltern und Großeltern noch älter werden dürfen. Die Kurve muss abgeflacht werden, damit wir mit 28000 Intensivbetten über die Runden kommen und nicht in Zeltstätten die Leute sterben lassen müssen. Sonst haben wir bald Quoten wie in Italien!
Ich finde es unfassbar, dass man sich hinstellt, den Solidargedanken völlig bei Seite schiebt und die Auffassung vertritt, solange man selbst keinProblem hat, ist eine Sterberate von unter 1% doch minimal und somit egal. Aber was man in Deutschland unter Solidarität versteht, sieht man ja derzeit im Supermarkt. Auch der Vergleich mit den Grippetoten hinkt, weil die Grippe sich nicht so explosiv verbreitet und jeder eine gewisse Grundimmunität hat. Am ende werden sich wohl tatsächlich mehr als 50% der Menschen infizieren, aber wenn sie gut versorgt wedren könne, dann sollte die Sterberate weiterhin klein bleiben. Nur darum gehts.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 12 271

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

515

Donnerstag, 19.03.2020, 11:00

In Bielefeld gibt es jetzt 49 Infizierte, von 340.000, das ist exponentielles Wachstum. Wir sind hier im Fußballforum, Quizfrage: Aus welchem Land kommen die Fußballer mit dem größten schauspielerischen Talent? Sind wir uns glaube ich alle einig, aus England.
plus mehr als 7000 Verdachtsfälle in Quarantäne, bei denen die tests noch ausstehen. Zudem gibt es etliche Leute, ich kenne selbst welche, die keine Symptome haben, aber als Träger fungieren. Wir haben so wenig Fälle, WEIL alle drauf reagieren.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (19.03.2020, 11:23)


Beiträge: 189

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

516

Donnerstag, 19.03.2020, 11:01

Ich glaube der eine oder andere hier hat das exponentielle Wachstum noch immer nicht richtig verstanden. Ist auch relativ abstrakt aber so langsam kann man doch ein wenig Einsicht erwarten.
Derweil muss in Bergamo das Militär anrücken um die Leichen abzutransportieren. Nur mal so zur Einordnung ob hier irgendwas konstruiert wird und zu was dies alles führt. ([url]https://twitter.com/ValerioCapraro/status/1240414156815245312)[/url]


Ohne die Situation dort einschätzen zu können oder runterspielen zu wollen, wäre ich mit solchen Twitter Nachrichten doch vorsichtig.
Das Bild kann alles mögliche zeigen.
So schwer es fällt, sollte man sich Informationen doch bei offiziellen, aber unabhängigen Stellen holen.

Ich habe mir gerade den Artikel über Bergamo und den Abtransport der vermeintlichen Särge rausgesucht.
70 Särge dafür nutzen die Italiener angeblich 30 Lkws.
Hört sich jetzt makaber an aber aus meiner Sicht wäre wenn es denn stimmen sollte nicht gerade eine „Logistische Meisterleistung“ tippe daher eher auf Fake News.

Beiträge: 471

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

517

Donnerstag, 19.03.2020, 11:35

Erst wenn der erste Angehörige kein Intensivbett mehr bekommt werden sich viele wünschen, dass sie die Ratschläge ernster genommen hätten.
Mehr muss man dazu nicht sagen...

Beiträge: 1 564

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

518

Donnerstag, 19.03.2020, 11:36

In Bielefeld gibt es jetzt 49 Infizierte, von 340.000, das ist exponentielles Wachstum. Wir sind hier im Fußballforum, Quizfrage: Aus welchem Land kommen die Fußballer mit dem größten schauspielerischen Talent? Sind wir uns glaube ich alle einig, aus England.



Sorry, aber so langsam fehlen mir bei Deinen Beiträgen alle Worte. :pillepalle:

Beiträge: 1 564

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

519

Donnerstag, 19.03.2020, 11:40

Ich glaube der eine oder andere hier hat das exponentielle Wachstum noch immer nicht richtig verstanden. Ist auch relativ abstrakt aber so langsam kann man doch ein wenig Einsicht erwarten.
Derweil muss in Bergamo das Militär anrücken um die Leichen abzutransportieren. Nur mal so zur Einordnung ob hier irgendwas konstruiert wird und zu was dies alles führt. ([url]https://twitter.com/ValerioCapraro/status/1240414156815245312)[/url]


Ohne die Situation dort einschätzen zu können oder runterspielen zu wollen, wäre ich mit solchen Twitter Nachrichten doch vorsichtig.
Das Bild kann alles mögliche zeigen.
So schwer es fällt, sollte man sich Informationen doch bei offiziellen, aber unabhängigen Stellen holen.

Ich habe mir gerade den Artikel über Bergamo und den Abtransport der vermeintlichen Särge rausgesucht.
70 Särge dafür nutzen die Italiener angeblich 30 Lkws.
Hört sich jetzt makaber an aber aus meiner Sicht wäre wenn es denn stimmen sollte nicht gerade eine „Logistische Meisterleistung“ tippe daher eher auf Fake News.


Eventuell erscheint Dir diese Quelle seriöser ??
https://www.n-tv.de/panorama/Militaer-tr…le21653549.html :wacko:

Beiträge: 181

Dabei seit: 20.09.2015

Wohnort: Kreuzberg

  • Nachricht senden

520

Donnerstag, 19.03.2020, 12:05

Ich glaube der eine oder andere hier hat das exponentielle Wachstum noch immer nicht richtig verstanden. Ist auch relativ abstrakt aber so langsam kann man doch ein wenig Einsicht erwarten.


Ich habe neulich ein recht treffendes Beispiel gesehen, dass das exponentielle Wachstum ganz gut verdeutlicht. Man stelle sich einen Wettlauf mit 2 Personen über 30 Meter vor. Eine Person trägt sog. 7-Meilen-Stiefel (man kennt die aus dem Märchen :)) und bei dieser steigt die zurückgelegte Distanz mit jedem Schritt exponentiell an. Nach den 30 Metern hat Person 1 30m Meter zurückgelegt, die Person mit den 7-Meilen -Stiefeln hat nach dreißig Schritten bereits 7 mal die Welt umrundet (= ungefähr 280.000 Kilometer). Im Koordinatensystem ergäbe das eine Kurve, die ganz ganz steil nach oben zeigt.

Gestern habe ich beim Einkaufen einen Bekannten aus HF getroffen. Wir gehen davon aus, dass die Saison annulliert wird. Entsprechend groß war dass Gejammer darüber, dass die Arminia die beste Saison seit Menschengedenken spielt, aber trotzdem in der 2. Liga verbleibt. Na ja, lebbe geht (hoffentlich) weiter. Ostwestfälischer Optimismus, den man nicht aus der Birne kriegt eben. :arminia: