Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 10.03.2020, 13:31

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

@foreverDSC ich würde mich auch wundern, wenn das Spiel stattfindet. Aber wie ist es am Dienstag 13:30 Uhr noch möglich solche Nachrichten zu bringen. Wenn ich jetzt Hertha Fan wäre, wie sollte ich damit umgehen? Normalerweise kann ich mir dann ja noch eine Karte kaufen.
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

Beiträge: 2 831

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 10.03.2020, 13:43

Die nächsten zwei Spieltage in Spanien ohne Zuschauer. Eigentlich nur noch eine Frage der Zeit bis was einheitliches für Deutschland kommt ..
:schlaf: müde :schlaf:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Dienstag, 10.03.2020, 13:48

Bund & Länder müssen endlich mal eine Sprache sprechen, da muss ne klare Ansage her aus Berlin, nix mit „ermuntern“. Wenn Herr Spahn das nicht kann, gerne die Etagen darüber. Die auch mal was zum Volk sagen dürfen...

Mit den nächsten Toten fügen sich dann eh alle...

Krisenmanagement schaut anders aus, das kleine Österreich macht das besser.

Beiträge: 3 459

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 10.03.2020, 13:50

Auffällig das aktuell auch nur 1 Liga Spiele abgesagt werden.

Ausser Bayern da ist ja eh alles verboten.

Naja bin gespannt.

25

Dienstag, 10.03.2020, 14:06

Stand heute ist die Zahl der Corona Infektionen in Deutschland immer noch auf einem relativ niedrigen Level. Druck ist zwar da, aber eben noch nicht groß genug wie beispielsweise in Italien. Somit kann also quasi jeder Landesfürst mehr oder weniger schalten und walten wie er will . Je nachdem wie man es mit den örtlichen Gesundheitsämtern und dem betreffenden Verein abstimmt.
Richtig dramatisch wird es werden, wenn sich die ersten Spieler infiziert haben, was natürlich niemand erhofft. Die Auswirkungen auf den Spielbetrieb kann sich jeder selbst ausmalen. Insofern muss unbedingt gehandelt werden und zwar einheitlich.
Unser Spiel in Stuttgart mit 55.000 Zuschauern findet statt, das Spiel der Stuttgarter Kickers mit ein paar hundert Zuschauern wird für heute Abend abgesagt. Wegen Corona. Ein Schelm, wer Böses denkt!


Vielleicht sollte man mal Sonderkurse in Sachen exponentielles Wachstum erteilen. Italien ist Deutschland exakt 8 Tage vorraus. Wenn man die Maßnahmen, welche in Italien ergriffen werden für geeignet hält, dann wäre in Deutschland exakt jetzt der Zeitpunkt zu handeln. Sonst hinken wir genauso hinterher, wie die Italiener. :whistling:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 557

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 10.03.2020, 14:13

Um 15 Uhr wird das NRW-Gesundheitsministerium einen Erlass verteilen dass bis auf unbestimmte Zeit alle Veranstaltungen über 1000 Leute verboten sind.
Dann kann man die Saison eigentlich auch gleich absagen, wer guckt schon bis Mai Spiele komplett ohne Zuschauer? Und es soll im Herbst ja nicht besser werden mit dem Virus, gibt bestimmt einige Vereine die daran pleite gehen, vor allem in der dritten Liga, wo der Etat eh schon knapp ist.

27

Dienstag, 10.03.2020, 14:26

Und es soll im Herbst ja nicht besser werden mit dem Virus, gibt bestimmt einige Vereine die daran pleite gehen, vor allem in der dritten Liga, wo der Etat eh schon knapp ist.


Wahrscheinlich hält deshalb Teltge noch die Klasse ;(

Beiträge: 3 459

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 10.03.2020, 14:28

Es würde ja noch die Option geben für die 2. Liga Spiele zu verschieben.

Für die 1. Liga geht das nicht durch die Champions League.

Aber das die 2 Liga dann dort spielt.

Für mich sinnvoller als wenn alles lahm gelegt wird.

Beiträge: 557

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 10.03.2020, 14:35

Laut Tuttosport ist im Gespräch die EM um ein Jahr zu verschieben, da sich viele Verbände dies wünschen. Dann könnte man die Liga 4 Wochen aussetzen und bis Juni spielen. Oder man bricht jetzt ab und stockt die Ligen auf 20 Vereine auf. Dann müsste man nur noch die Relegation spielen. Wie dann allerdings die laufenden Kosten gedeckt werden sollen weiß ich nicht.

Beiträge: 3 459

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 10.03.2020, 14:46

Naja schauen wir mal was gleich passiert.

31

Dienstag, 10.03.2020, 15:08

Jo, das wars für Freitag, Erlass aus Düsseldorf, bindend für Kommunen.

Beiträge: 2 831

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10.03.2020, 15:09

Keine Veranstaltungen über 1000 Personen.

Ohne zeitliche Befristung.

Bindend für Kommunen.

Jetzt liegt der Ball beim (DFL/DFB?!) ... ob Spiele verschoben werden oder nicht.
:schlaf: müde :schlaf:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »fakerr« (10.03.2020, 15:23)


33

Dienstag, 10.03.2020, 15:23

Und der ganze Mist nur weil in China alles gefressen werden muss was nicht entkommen kann.

Beiträge: 1 608

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 10.03.2020, 15:24

Total richtige Entscheidung fast schon zu spät. Wer diesen Virus immer noch im Kontext Fußball bewertet hat meiner Meinung den Ernst der Lage nicht erkannt. Das RKI incl. Bundesgesundheitsminister macht doch nicht zum Spaß eine tägliche Pressekonferenz. Denen geht der Arsch auf Grundeis. Wenn man sieht wie und mit welchen Mitteln die Welt diesen Virus versucht zu bekämpfen, sollte jedem klar sein das die Lage wohl doch etwas ernster ist.
Das in Leipzig Zuscheuer eingelassen werden ist fahrlässig und absolut verantwortungslos. Ich denke Fußballspiele werden in naher Zukunft unsere geringsten Probleme sein.
Ich hoffe das ich mich irre glaube aber nicht daran.

35

Dienstag, 10.03.2020, 15:24

Ganz ehrlich, ich würde versuchen irgendwie die spiele zu verschieben. Wenn es möglich wäre, würde ich tatsächlich die EM um 1 Jahr nach hinten verschieben und die Liegen um 1 Monat pausieren. Hier würde sich der Wirtschaftliche Schaden für die Vereine in überschaubar halten.

Beiträge: 11 060

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10.03.2020, 15:28

Eine Verschiebung ist ein absolutes No Go . 9 Spieltage noch und das muss man jetzt durchziehen. Für alle die gleichen Bedingungen, aber dann bundesweit.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

37

Dienstag, 10.03.2020, 15:31

Berlin rebelliert

Für den Union-Präsidenten sei zudem klar: „Wenn aus präventiven Maßnahmen eine Behörde eine Anordnung erlässt, dann muss die Behörde auch für alle wertmindernden Ereignisse Schadensersatz leisten.“


Na das wird noch lustig. Gerade die mit ihren Stehplätzen müssen dicht machen.

Beiträge: 436

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 10.03.2020, 15:37

Hallo erstmal in die Runde.

Ich denke auch das der Finanzielle Aspekt
gerade für kleinere Vereine die eh schon
Spitz auf Knopf kalkulieren müssen immens ist.
Geht man davon aus das mehrere Heimspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssen kommt
da einiges zusammen.
Wer steht dafür gerade?

39

Dienstag, 10.03.2020, 15:46

https://www.der-postillon.com/2020/03/public-viewings.html

Beiträge: 3 459

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 10.03.2020, 15:51

Man muss es wie in Italien und jetzt auch Österreich machen. Erstmal alle Spiele absagen.

Ja klar kommt dann einiges durcheinander.

Aber ein Verein ist auch ein Wirtschaftsunternehmen.