Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 12 844

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

321

Freitag, 13.03.2020, 20:30

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Dafür hatte ich ja die weiteren Spiegelstriche vorgesehen, quasi als Ideensammlung. Auf eine Diskussion über Sexspielzeug wäre allerdings von alleine nie gekommen.

Schließlich könnte für Einige hier bei der gebotenen Enthaltsamkeit bei Sozialkontakten oder sogar bei Quarantäne ein nicht unerheblicher Faktor gegen die Vereinsamung sein.
Mein Heimatverein seit 1966

322

Freitag, 13.03.2020, 21:53

Ich bin erstmal heilfroh, dass der Ball ruht und eine große Verbreitungsmöglichkeit abgeschaltet wurde. So blöd das auch ist, aber es ist richtig und wichtig.

Keine Ahnung, worüber ich morgen reden/schreiben möchte. Momentan bin ich ziemlich leer. Besonders, wenn ich im WDR diese Honks in Dortmunder Kneipen sehe, die sich ihr Leben nicht wegnehmen lassen wollen und ausgelassen feiern, als wäre nichts. :wall:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 195

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

323

Freitag, 13.03.2020, 21:55

Vorbildliche Aktion......

13. März, 20.12 Uhr: Arminia Bielefeld spendet Lebensmittel für Bedürftige
Zweitligist Arminia Bielefeld macht aus der Not eine Tugend: Der Spitzenreiter hat nach der kurzfristigen Absage der Meisterschaftspartie am Freitagabend gegen den VfL Osnabrück an die Menschen gedacht, denen es viel schlechter geht. Die Ostwestfalen ließen die Heilsarmee anrücken, um Speisen und Getränke abzuholen. Die DFL hatte den Spieltag der 1. und 2. Bundesliga wegen der Coronavirus-Pandemie wenige Stunden zuvor abgesagt.

324

Freitag, 13.03.2020, 21:55

Ich zum Beispiel könnte mir vorstellen über das zu diskutieren, was Markus Rejek thematisiert hat. Dass die Ereignisse um den Virus auch die Chance in sich bergen, mal über die gesellschaftspolitische und die wirtschaftliche Gesamtlage nachzudenken.

Die Industrie wird das kotzen kriegen. Fast alle Produktionsketten weltweit, außer in Asien, sind so internationalisiert, dass z.B. unsere Autohersteller schon jetzt einen Köddel in der Hose haben, weil sie ohne Zulieferungen aus Italien am Arsch sind. Und es ist höchstwahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, wann es soweit ist. Die Geldgier, die zur Globalisierung geführt hat, fällt denen jetzt nahezu ungebremst vor die Füsse.

Ausbaden werden es natürlich wieder wir, aber wir werden hoffentlich nie wieder wie ein bedauernswertes Stück Schlachtvieh zuschauen.

Sofern wir dann noch leben...... :D :arminia:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

325

Freitag, 13.03.2020, 22:08

Das einzige Land auf der Welt ohne Corona wird am Ende Nordkorea sein. Und bei uns drohen nächste Woche Ausgangssprerren.

Beiträge: 195

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

326

Freitag, 13.03.2020, 22:16

Das einzige Land auf der Welt ohne Corona wird am Ende Nordkorea sein. Und bei uns drohen nächste Woche Ausgangssprerren.
Nicht abwägig

Bei allen Experten Meinungen zur Corona
Krise frage ich mich wie lange soll das alles dauern?
Wenn alle Verfügungen wieder aufgehoben werden geht die Kurve der Neu Infizierten doch wieder hoch.
Eine Durchseuchung von 60-70% aller Einwohner soll 1-2 Jahre dauern.
Undenkbar

327

Freitag, 13.03.2020, 22:19

Vielleicht einfach mal abwarten? Es weiß ja niemand, was passiert und es ist eben so, wie es ist

Beiträge: 151

Dabei seit: 8.12.2013

Wohnort: Senne I

Beruf: Baupsychologe

  • Nachricht senden

328

Freitag, 13.03.2020, 22:24

Vorbildliche Aktion......

13. März, 20.12 Uhr: Arminia Bielefeld spendet Lebensmittel für Bedürftige
Zweitligist Arminia Bielefeld macht aus der Not eine Tugend: Der Spitzenreiter hat nach der kurzfristigen Absage der Meisterschaftspartie am Freitagabend gegen den VfL Osnabrück an die Menschen gedacht, denen es viel schlechter geht. Die Ostwestfalen ließen die Heilsarmee anrücken, um Speisen und Getränke abzuholen. Die DFL hatte den Spieltag der 1. und 2. Bundesliga wegen der Coronavirus-Pandemie wenige Stunden zuvor abgesagt.
:arminia: :arminia: :arminia:

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)

329

Freitag, 13.03.2020, 22:26

Das einzige Land auf der Welt ohne Corona wird am Ende Nordkorea sein. Und bei uns drohen nächste Woche Ausgangssprerren.
Nicht abwägig

Bei allen Experten Meinungen zur Corona
Krise frage ich mich wie lange soll das alles dauern?
Wenn alle Verfügungen wieder aufgehoben werden geht die Kurve der Neu Infizierten doch wieder hoch.
Eine Durchseuchung von 60-70% aller Einwohner soll 1-2 Jahre dauern.
Undenkbar


Nach meinem Wissensstand wird es drei Jahre dauern, bis die Immunisierung der Bevölkerung hinreichend ist. Die nächsten 14 Tage werden entscheiden, wohin die Reise geht. Ich halte es, wenn auch ungerne, mit dem Kölner: "Et kütt wie et kütt." :baeh:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 195

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

330

Freitag, 13.03.2020, 22:30

3 Jahre.....

331

Freitag, 13.03.2020, 22:32

Du kannst ja auswandern in die Antarktis oder taka tuka Land...

332

Freitag, 13.03.2020, 23:12

Vorbildliche Aktion......

13. März, 20.12 Uhr: Arminia Bielefeld spendet Lebensmittel für Bedürftige
Zweitligist Arminia Bielefeld macht aus der Not eine Tugend: Der Spitzenreiter hat nach der kurzfristigen Absage der Meisterschaftspartie am Freitagabend gegen den VfL Osnabrück an die Menschen gedacht, denen es viel schlechter geht. Die Ostwestfalen ließen die Heilsarmee anrücken, um Speisen und Getränke abzuholen. Die DFL hatte den Spieltag der 1. und 2. Bundesliga wegen der Coronavirus-Pandemie wenige Stunden zuvor abgesagt.
Gab es dann viel abzuholen, bei erwarteten maximal 400 Journalisten, Ordnern und anderen Funktionsträgern?
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 12 844

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

333

Freitag, 13.03.2020, 23:14

Ich wäre dann eher fürs Takatukaland. Ansonsten sehe ich das auch so, große Enttäuschung, weil Arminia gerade so gut drauf war. Aber auch Gelassenheit, weil ändern kann man eh nicht viel. Mal sehen wie sich die Offiziellen noch zu irgend etwas äußern. Zu den wirtschaftlichen Auswirkungen wollen/können sie sich ja vor der nächsten JVH nichts sagen.

Ich habe jetzt erstmal einige Zeit frei und werde zu Hause die Bälle flach halten.
Mein Heimatverein seit 1966

334

Samstag, 14.03.2020, 00:40

Wir müssen alle einfach abwarten. Es gibt jetzt grade wichtigeres als fussball. Natürlich ist es jetzt grade ärgerlich, wo unsere Arminia so toll spielt und in der Tabelle ganz oben ist. Aber.. Wenn wir alle zusammen stehen, schwächeren helfen, alten Leuten helfen, mehr Solidarität zeigen als sonst und auch so handeln, dann werden wir diese Zeit auch gut überstehen. Und vielleicht geht unsere Gesellschaft daraus sogar gestärkt hervor, wer weiß. Ich bin immer noch sicher, wir werden aufsteigen. Egal was nun kommt. Obwohl das nun im Moment nicht so richtig wichtig ist.

335

Samstag, 14.03.2020, 01:56

Vorbildliche Aktion......

13. März, 20.12 Uhr: Arminia Bielefeld spendet Lebensmittel für Bedürftige
Zweitligist Arminia Bielefeld macht aus der Not eine Tugend: Der Spitzenreiter hat nach der kurzfristigen Absage der Meisterschaftspartie am Freitagabend gegen den VfL Osnabrück an die Menschen gedacht, denen es viel schlechter geht. Die Ostwestfalen ließen die Heilsarmee anrücken, um Speisen und Getränke abzuholen. Die DFL hatte den Spieltag der 1. und 2. Bundesliga wegen der Coronavirus-Pandemie wenige Stunden zuvor abgesagt.
Gab es dann viel abzuholen, bei erwarteten maximal 400 Journalisten, Ordnern und anderen Funktionsträgern?
Es ist ja nicht gesagt, dass es nur um Lebensmittel für die 400 Personen ging (selbst wenn, wäre das schon ne Menge). Vielleicht ließen sich einige Dinge nicht mehr stornieren, die für einen Spieltag mit ausverkauftem Haus geplant und bestellt waren.

336

Samstag, 14.03.2020, 07:21

Wir müssen alle einfach abwarten. Es gibt jetzt grade wichtigeres als fussball. Natürlich ist es jetzt grade ärgerlich, wo unsere Arminia so toll spielt und in der Tabelle ganz oben ist. Aber.. Wenn wir alle zusammen stehen, schwächeren helfen, alten Leuten helfen, mehr Solidarität zeigen als sonst und auch so handeln, dann werden wir diese Zeit auch gut überstehen. Und vielleicht geht unsere Gesellschaft daraus sogar gestärkt hervor, wer weiß. Ich bin immer noch sicher, wir werden aufsteigen. Egal was nun kommt. Obwohl das nun im Moment nicht so richtig wichtig ist.
Guter Beitrag! Das wünschte ich mir auch. Für das Gegenteil stehen leider die egoistischen Hamsterkäufer oder Menschen, die aus Krankenhäusern Desinfektionsmittel klauen. Man kann nur hoffen, dass sich nicht der Egoismus, sondern Solidarität und Nächstenliebe durchsetzen werden! Vor allem auch dann noch, wenn wirklich etwas knapp werden sollte.

337

Samstag, 14.03.2020, 08:54

Das klingt total romantisch und erstrebenswert. Leider sehe ich die Menschen in dem Punkt mittlerweile als total versaut an. Durch Muttis Endlos-Wachstum und die ganzen Mc Kinseys dieser Welt sind wir jahrelang auf Egoismus getrimmt worden. Das geht nicht einfach so weg, das müsste sich wenn überhaupt rauswachsen.

Ich war gestern in 4! Supermärkten, bis ich meine Wochenendration für die Familie zusammen hatte. Unfassbare Szenen um Nudeln, Klopapier etc.

Richtig pervers auch das hier: Worüber machen sich die Leute jetzt Gedanken? Wann der beste Zeitpunkt ist, um an der Börse einzusteigen. :kotzen:

Beiträge: 12 844

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

338

Samstag, 14.03.2020, 09:44

Die Schilderung eines betroffenen Fans

#33
Mein Heimatverein seit 1966

339

Samstag, 14.03.2020, 10:04

Dass es genug Leute geben wird, die aus der Nummer noch Profit ziehen, ist leider von auszugehen. Und es wird nicht der kleine Mann sein. Diese Welt ist was das angeht schlicht ekelhaft. Am Ende geht es halt um die Finanzen, um es mit Rolex Kalle zu formulieren.

Am 31.3. wäre in der Stadthalle Bielefeld das Konzert der Australian Pink Floyd Show gewesen. Neuer Termin laut Band Homepage nun Samstag, 13.06., also scheint man zu hoffen, dass es sich bis dahin beruhigt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

340

Samstag, 14.03.2020, 11:10



Ich war gestern in 4! Supermärkten, bis ich meine Wochenendration für die Familie zusammen hatte. Unfassbare Szenen um Nudeln, Klopapier etc.
:kotzen:


Das halte ich für eine Lüge. Ja. Viele Dinge sind arg nachgefragt, was vollkommener Wahnsinn, aber ich zum Beispiel war gestern um 17 Uhr in EINEM Laden und hätte mich spontan für so gut wie jedes Gericht, das es gibt entscheiden können und die entsprechenden Zutaten für mindestens 6 Portionen dafür bekommen.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!