Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 7 267

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

281

Freitag, 13.03.2020, 09:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Möglich. Das "horror vacui" wird auf jedenfall irgendwann jemand ausfüllen. Und wenn es im schlimmsten Fall das Chaos ist.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

282

Freitag, 13.03.2020, 09:38

Zumindest hat Söder gestern auf der PK einen souveränen, kompetenten Eindruck gemacht, während Merkel relativ teilnahmslos daneben saß und auch nicht bestens informiert wirkte.

Da hatte man schon den Eindruck, dass da die MPs das Ruder klar in der Hand haben.

Föderalismus schön und gut, trotzdem wünscht man sich eben von einem Regierungschef, dass man den Eindruck hat, dass er das Zepter in der Hand hat.
Schröder hat damals mit seinem Krisenmanagement seine Wiederwahl erst ermöglicht. Da bräuchte man nicht mal Schmidt in der jetzigen Situation, da reicht sogar ein Schröder;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

283

Freitag, 13.03.2020, 10:10

Laschet duckt sich weg, der wird nie Kanzler, kann er mit dieser Nummer vergessen! Söder gibt seit gestern die Marschroute vor! Gut so!

Unfassbar, das sich gefühlt in NRW nichts tut!

286

Freitag, 13.03.2020, 10:33

Hier die komplette Meldung der DFL zum heute beschlossenen vorgehen
Also 26. Spieltag ohne Zuschauer und dann eine Pause, die erstmal nur einen Spieltag betrifft...

Beiträge: 12 471

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

287

Freitag, 13.03.2020, 10:36

Ich bin ein wenig erschrocken über die Äußerungen hier. Kaum passiert im Land mal etwas Ungewöhnliches und sofort wird das zum Anlass genommen, auf Alles und Jeden einzudreschen und unser komplettes Staatsgefüge in Frage zu stellen. Allein bei dem Wort „Notstandsgesetze“ dreht sich mir massiv der Magen um.

Da halte ich es eher mit Herrn Rejek, der zu solidarischem Miteinander und besonnenem Handeln aufgerufen hat. Ich bin dann hier mal raus und wenn es mal wieder etwas zum Fußball gibt, mache ich gern wieder mit.
Mein Heimatverein seit 1966

288

Freitag, 13.03.2020, 10:38

"aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für
einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte."

Es geht wieder nur ums Geld... Von der von Rejek angesprochenen "Solidargemeinschaft" kann hier noch nicht die Rede sein. Aus meiner Sicht, muss es so kommen wie Rejek es gestern zwischen den Zeilen gefordert hat. Die Clubs mit den großen TV-Einnahmmen, müssen die anderen unterstützen und die Lücke schließen. Dann kann der FC Bayern eben mal nicht 100 Mio für einen Sane ausgeben in diesem Sommer...

Beiträge: 7 267

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

289

Freitag, 13.03.2020, 11:14

Ich bin ein wenig erschrocken über die Äußerungen hier. Kaum passiert im Land mal etwas Ungewöhnliches und sofort wird das zum Anlass genommen, auf Alles und Jeden einzudreschen und unser komplettes Staatsgefüge in Frage zu stellen. Allein bei dem Wort „Notstandsgesetze“ dreht sich mir massiv der Magen um.

Da halte ich es eher mit Herrn Rejek, der zu solidarischem Miteinander und besonnenem Handeln aufgerufen hat. Ich bin dann hier mal raus und wenn es mal wieder etwas zum Fußball gibt, mache ich gern wieder mit.


Ich haue eigentlich nur auf Merkel ein und stelle bei einem gesundheitlichen Notstand eine Regelungslücke im Vergleich zu Naturkatastrophen fest. Die Systemfrage an sich habe ich nicht gestellt.

Das solidarische Miteinander leidet aktuell übrigens vor allem unter diesem Hickhack, der durch die unterschiedliche Handhabung entstseht.

Also nicht Meuterei schreien, wo es keine gibt. ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 12 471

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

290

Freitag, 13.03.2020, 11:20

Ich habe, wollte und werde hier Niemanden persönlich angreifen, allerdings äußern sich hier ja neben Dir auch noch andere User.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 7 267

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

291

Freitag, 13.03.2020, 11:31

Den Sinn föderaler Strukturen sachlich zu hinterfragen finde ich jetzt pauschal schlecht. Gibt ja gute Gründe in Sachen Pro und Contra. Zumal man dabei ja nicht gleich die Demokratie als solche in Frage stellt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 3 393

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

293

Freitag, 13.03.2020, 12:11

Nächster Fall beim FCN bestätigt....
Link: https://www.fcn.de/news/artikel/corona-v…efund-beim-fcn/


Egal.
Hauptsache noch ein Spieltag spielen.

294

Freitag, 13.03.2020, 12:26

In PB scheint auch etwas im Busch zu sein:

Die Bundesliga-Begegnung zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn steht womöglich vor der Absage. Nach kicker-Informationen ergab sich im Mannschaftsquartier ein Krankheitsfall, dessen Symptome genauere gesundheitliche Überprüfungen nach sich ziehen müssen. http://www.kicker.de/772136/artikel/pade…piel_gefaehrdet

:schrei: Haaaaaallo, DFL, Hörgeräte einschalten: Absagen den Spieltag und zwar sofort!

Beiträge: 3 393

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

295

Freitag, 13.03.2020, 12:42

In PB scheint auch etwas im Busch zu sein:

Die Bundesliga-Begegnung zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn steht womöglich vor der Absage. Nach kicker-Informationen ergab sich im Mannschaftsquartier ein Krankheitsfall, dessen Symptome genauere gesundheitliche Überprüfungen nach sich ziehen müssen. http://www.kicker.de/772136/artikel/pade…piel_gefaehrdet

:schrei: Haaaaaallo, DFL, Hörgeräte einschalten: Absagen den Spieltag und zwar sofort!


Eigentlich haben es die Mannschaften selbst in der Hand. Nicht antreten und fertig.

296

Freitag, 13.03.2020, 12:48

Ich glaube, dass Vereine wie Arminia gut daran tun - und das entspricht auch dem Naturell von Markus Rejek - eher auf Schmusekurs als auf Konfrontation mit der DFL zu gehen. Daher sollte man eher versuchen, auf offiziellen Abbruch hinzuwirken, als gegen deren Entscheidung zu handeln.

Beiträge: 3 393

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

297

Freitag, 13.03.2020, 12:52

Ich glaube, dass Vereine wie Arminia gut daran tun - und das entspricht auch dem Naturell von Markus Rejek - eher auf Schmusekurs als auf Konfrontation mit der DFL zu gehen. Daher sollte man eher versuchen, auf offiziellen Abbruch hinzuwirken, als gegen deren Entscheidung zu handeln.


Rejek sagte auch durch die Blume. Wenn die großen Vereine sagen wir treten nicht an dann wäre der Spieltag abgesagt.

So und nicht anders. Es wird nicht einheitlich gesprochen.

Jetzt muss man sich vorstellen das einer von Osnabrück oder Arminia Spielern Corona hätte und das nächste Woche festgestellt wird. Ja was dann über die DFL geschimpft wird.

Eigentlich ist so eine Entscheidung nicht zu rechtfertigen.

298

Freitag, 13.03.2020, 13:15

Immerhin war Kalle eben ehrlich, es geht ihm nur um das Geld.

Aber... sogar England setzt sofort aus !!

Dieser Spieltag hat keinen Wert. Eine Farce im Hinblick auf Bremen, Paderborn, Nürnberg und Hannover.

299

Freitag, 13.03.2020, 13:18

Um vielleicht auch nochmal was in den Raum zu werfen, um von der Panik etwas weg zu kommen.

Was ist gerade groß anders als vor einer Woche? Außer, dass es uns langsam allen bewusst wird, dass es wohl nicht um die handelsübliche Wald und Wiesengrippe geht.

Die Leute, die jetzt erkranken, haben das Virus seit 2 Wochen und waren damit unterwegs. Der Hannoveraner hat sich testen lassen, weil einer im Umfeld das schon hatte. Der wird ja, wenn er Symptome bekommt, erst noch krank.

Das Virus ist da und der Point of no return ist überschritten. Bei der Inkubationszeit war auch klar, dass es in der globalen Welt nicht in China bleibt. Man hätte nur mal von Anfang an etwas ernster berichten können und müssen. Und das halte ich Politik und Medien vor. Es wurde verharmlost, darum ist die Panik jetzt gerade so immens.

Anstecken werden sich vermutlich minimum 2 von 3 Menschen. Zu glauben, dass wir alle Schwein haben, unwahrscheinlich.

Ja, es soll verlangsamt werden, gut so. Unterbrechung der Ligen folgerichtig, aber die Verbreitung läuft trotzdem weiter und wird in der langsamen Form auch gewollt sein, um eine Volksimmunität zu entwickeln. Der Impfstoff wird noch dauern.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 149

Dabei seit: 8.12.2013

Wohnort: Senne I

Beruf: Baupsychologe

  • Nachricht senden

300

Freitag, 13.03.2020, 13:23

Jetzt muss man sich vorstellen das einer von Osnabrück oder Arminia Spielern Corona hätte und das nächste Woche festgestellt wird. Ja was dann über die DFL geschimpft wird.
Über das Stadium sind wir eigentlich schon längst hinweg. Wer wen angesteckt hat lässt sich überhaupt nicht mehr nachvollziehen.

Konventionen im Sinne von "auf die DFL muss man hören, die haben das letzte Wort" sind eigentlich ab sofort unwirksam, da diese offensichtlich keine Entscheidungen mehr treffen können, oder erst zu spät (kommenden Montag)


Füße stillhalten und Pause machen !

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)