Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16.05.2019, 14:30

TV-Rechte ab 2021

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Neben der Abschaffung der Montagsspiele in beiden DFL-Ligen wird es noch ein paar weitere Änderungen geben.
So könnten u.a. die Live-Rechte wieder nur an einen einzigen Anbieter vergeben werden:

https://www.kicker.de/news/fussball/bund…3-spieltag.html


edit:

Hier der ausführlichere Artikel von Sponsors:

https://www.sponsors.de/news/magazin/aus…detail?active=1
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baldrick« (16.05.2019, 14:44)


2

Montag, 20.05.2019, 14:38

Damit wäre es ja möglich, dass Sky wieder alle TV-Live-Rechte erhält.
Andererseits könnte ich mir auch vorstellen, dass Discovery versuchen wird, sich ein noch größeres Stück vom Kuchen zu holen, z.B. das Paket mit den 103 Spielen am Freitag und Sonntag. Oder auch das 18,30 Uhr-Spiel vom Samstag.
Spannend wird auch zu beobachten sein, ob DAZN und RTL ihre Fußball-Expansionskurse fortsetzen werden.
Bei RTL könnte dies nach dem zwangsläufigen Verlust der Montagabend-Sendung dann ja eigentlich nur ein Angriff auf die Sportschau bedeuten. Anpfiff reloaded? :D

Gut finde ich, dass die Zweitliga-Spiele am Samstag und Sonntag dann endlich die gleiche Anstoßzeit haben werden. Ich komme da immer noch oft durcheinander.
Dass die Erstliga-Relegation wieder ins Free TV zurückkehren wird, dürfte allgemein gut ankommen, wie man an der aktuellen Diskussion auch hier in diesem Forum erkennen kann.

Nicht verstehen kann ich diese Zerstückelung der Erstliga-Spiele am Sonntag. Warum macht man da nicht nur eine Anstoßzeit? Ob nun 15,30 Uhr oder 17,30 Uhr. Dann hätten beide Ligen jeweils 4 Anstoßzeiten an 3 Tagen. Das sollte doch genug sein.
Grundsätzlich positiv ist natürlich der Wegfall der Montagsspiele in beiden Ligen.

Und dass man den 33. Spieltag nun auch noch zerstückeln wird, zeigt leider wieder mal nur, dass man immer noch versucht überall noch ein paar Euro mehr rauszuholen. Dafür hätte man mit dieser Tradition nicht brechen müssen.

Spannend wird auch sein, wo die Zweitliga-Zusammenfassungen landen werden. Ob es da diesmal wieder einen echten Interessenten geben wird, oder ob Sky wieder als Notnagel einspringen wird. Wobei deren Quoten ja mehr als bescheiden waren, weshalb sie ja Sport1 mit ins Boot geholt haben.

Aufgrund der vielen starken Bewerber (Sky, Discovery, DAZN, RTL, ARD, ZDF und eventuell sogar noch ein "Überraschungsgast") dürften die Summen jedenfalls weiter ansteigen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Gestern, 10:43

Ich vermute einfach mal, dass die Zerstückelung des 33. Spieltages "die Kröte" war, die für die Abschaffung der Montagsspiele geschluckt werden musste.