Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

701

Donnerstag, 26.07.2018, 12:53

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nachdem die Bayern wie üblich einen Frühstart hingelegt haben, starten am kommenden Wochenende auch die anderen 4 Staffeln in die neue Saison.
Live wird es die Regionalliga auch weiterhin bei Sport1 und beim MDR zu sehen geben.
Zur neuen Spielzeit wird Sport1 das "Frühschoppen-Spiel" am Sonntag-Vormittag um 11,30 Uhr einführen.
Stimmt - da war ja noch Platz. ;)

Die geplanten Live-Übertragungen der nächsten Wochen:

So 29.07. 11,30 Uhr: SV Schalding-Heining - Wacker Burghausen
Sa 04.08. 14,05 Uhr: SV Babelsberg - Chemnitzer FC (MDR)
Mo 06.08. 20,15 Uhr: Alemannia Aachen - Wattenscheid 09
Mo 13.08. 20,15 Uhr: Partie steht noch nicht fest
So 26.08. 15,00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - SVW Mannheim

702

Donnerstag, 26.07.2018, 13:40


Zur neuen Spielzeit wird Sport1 das "Frühschoppen-Spiel" am Sonntag-Vormittag um 11,30 Uhr einführen.
Stimmt - da war ja noch Platz. ;)

Die geplanten Live-Übertragungen der nächsten Wochen:

So 29.07. 11,30 Uhr: SV Schalding-Heining - Wacker Burghausen

Ist da die Kirche in Bayern schon vorbei? :thefinger:
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 404

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

703

Sonntag, 29.07.2018, 18:27

Oh, fast 2000 Zuschauer beim Derby Wiedenbrück-Verl!
Endlich honorieren die Leute auch mal die Arbeit, die dort geleistet wird.
The Alarm waren immer besser als U2. Leider hat es nie jemand bemerkt!
(Visions 2004)

704

Sonntag, 12.08.2018, 10:58

Der MDR überträgt heute ab 14 Uhr live das Absteiger-Duell RW Erfurt - Chemnitzer FC.

Im Anschluss wird es auch noch einen Bericht zu unserem gestrigen Spiel gegen Dynamo Dresden geben.

Die nächsten Live-Spiele auf Sport1:
Mo 13.08. 20,15 Uhr: FSV Frankfurt - SVW Mannheim
So 26.08. 15,00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - SVW Mannheim
So 02.09. 15,00 Uhr: Offenbacher Kickers - FSV Frankfurt
So 09.09. 15,00 Uhr: Wuppertaler SV - Alemannia Aachen

Beiträge: 1 578

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

705

Montag, 27.08.2018, 18:43

Hintergründe zu den aktuellen Ereignissen in Chemnitz:

https://www.11freunde.de/artikel/rechte-…itzer-fc/page/2
"Ihr redet, ich spiele!" (Zlatan Ibrahimovic)

706

Montag, 27.08.2018, 22:58

Interessanter Artikel und progromstimmung trifft es leider wohl ziemlich gut.

Schon unfassbar, dass nach ca 25 Jahren der braune Abschaum wieder so wüten darf und nur zugeschaut wird



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

707

Mittwoch, 29.08.2018, 22:06

Almir Kasumovic - bis zum Sommer Torjäger und Kapitän von Arminias 2. Mannschaft - erwischte bei seinem neuen Club TSV Havelse einen super Start: 8 Tore in den ersten 5 Pflichtspielen und Tabellenführer mit dem TSV.
Heute setzte es jedoch beim 0-8(!) in Wolfsburg die 3. Niederlage in Folge, zugleich das 3. Spiel ohne Kasumovic-Treffer und er flog nach einer Tätlichkeit am Schiedsrichter(!) auch noch vom Platz.

708

Samstag, 1.09.2018, 22:44

Die Alemannia ist mittlerweile nach einigen ziemlich durchwachsenen Jahren in der Regionalliga auf einem Abstiegsplatz angekommen.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich diesen Verein immer sehr symphatisch fand. Ich sage nur "das ganze Stadion hüpft"...
Zum Glück ist der Kelch der Alemannen an uns vorüber gegangen, obwohl wir fast in ähnliche Fahrwasser hätten kommen können.
Vor allem bin ich unendlich dankbar, dass es im Verein und im Umfeld bei der Arminia immer Leute gegeben hat, die alles dafür getan haben, dass es in Bielefeld weiter Profifussball gibt. Auch die Stadt selbst hat immer versucht den Verein zu stützen. Das sollten wir auch in den kommenden Jahren nicht vergessen.
Ich hoffe inständig, dass die Aachener aus diesen Tief wieder herauskommen, damit sie nicht gänzlich von der Bildfläche verschwinden.

Beiträge: 3 086

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

709

Samstag, 1.09.2018, 23:14

Absolut. Das selbe Schicksal hätte auch uns ereilen können. Schon irgendwie bitter mit ansehen zu müssen wie ein großer Westverein droht in der Versenkung zu verschwinden. Das waren immer intensive Duelle mit der Alemannia.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 7 008

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

710

Sonntag, 2.09.2018, 10:38

Also ich verbinde mit Aachen in erster Linie Fans, die wirklich gegen jeden anderen Verein massig Schmählieder anstimmen.

Trotzdem ist es absolut richtig, dass wir genauso hätten enden können, wie die Alemannia. Da wir müssen wir dankbar und demütig sein. Wenngleich auch andere Vereine massig öffentliche Gelder in Anspruch nehmen und großzügig von Sponsoren und Mäzen getragen werden.

Das Verhältnis zur Stadt Bielefeld kann man getrost als ambivalent bezeichnen. Immer wieder mit kleineren und mittleren Gefälligkeiten, aber spätestens im Rat wird Arminia zum Aufhänger für politische Ränkespielchen. Wo sich die Politiker versuchen die Emotionalität des Themas zunutze zu machen. Gerne auch mit Geheimnisverrat und anderen Intrigen. Leider muss man auch festhalten, dass unser Verein selber daran schuld ist, dass er dazu benutzt werden kann bzw. konnte.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

711

Montag, 1.10.2018, 13:32

Ex-Armine Marco Küntzel ist neuer Trainer beim bayrischen Regionalligisten FV Illertissen:

https://www.augsburger-allgemeine.de/neu…id52325051.html

712

Mittwoch, 3.10.2018, 17:28

Der Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC legt in der Nordost-Staffel einen beeindruckenden Start hin.
Das heutige 4-0 in Rathenow bedeutete den 11. Sieg im 11. Spiel.

http://www.kicker.de/news/fussball/regio…9/spieltag.html

Beiträge: 3 467

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

714

Donnerstag, 1.11.2018, 01:17

Erinnert so etwas an den FC Gütersloh
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

715

Samstag, 10.11.2018, 15:32

Mit 15 Siegen ist der Chemnitzer FC in die Saison gestartet, im 16. Spiel hat es ihn nun erwischt:

http://www.kicker.de/news/fussball/regio…9/spieltag.html

Beiträge: 3 512

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

716

Samstag, 10.11.2018, 19:39

Gegen den siebenmaligen deutschen Meister (1893-97, 1908, 1911) kann man mal verlieren.

Beiträge: 3 467

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

718

Montag, 26.11.2018, 14:01

2 Jahre gewurschtelt , kein Ergebnis , Arbeitsgruppe aufgelöst :lol:
Ärmlich
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

719

Mittwoch, 28.11.2018, 14:12

Die Reform des Aufstiegs in die 3. Liga scheint sich zur unendlichen Geschichte zu entwickeln:

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…absteigern.html

Eine Einteilung in 4 Staffeln, mit der alle zufrieden wären, ist nicht möglich.
Das ist aber schon lange klar.

Grundsätzlich liest sich das aber immer so, als ob eine Regelung, nach der die Meister West und Südwest direkt aufsteigen und die Meister Nordost, Nord und Bayern zwei weitere Aufsteiger ausspielen, durchaus mehrheitsfähig wäre.
Meiner Meinung nach wäre das der beste Kompromiss von allen.
Das wäre die sportlich fairste Lösung und die gute Einteilung der 5 Staffeln bliebe erhalten.
Ob man die 3 Meister dann jedes Jahr in eine gemeinsame Runde um die 2 Plätze schickt oder eine Rotation bevorzugt, ist eher zweitrangig.

Amüsant finde ich die Idee von Herrn Koch, die 3. Liga wieder auf 2 Staffeln aufzuteilen.
Entweder hat er potente Liga-Sponsoren in der Hinterhand, oder er ist sehr zuversichtlich, der DFL ein paar Mio TV-Gelder abzuschwatzen.
Oder aber er hat einfach nur ein Kurzzeitgedächtnis und hat vergessen, dass das finanziell nicht geklappt hat.
Ich tippe auf Letzteres. ;)

720

Mittwoch, 28.11.2018, 14:20

Von einer zweigleisigen 3. Liga halte ich nichts. Dann hast du wieder eine übervolle Nordliga und im Süden kann wieder "unser Dorf soll schöner werden" durchgeplant werden - nein danke, kein Bock auf noch mehr Hoppen- und Heidieheims und Sandhaufens :thumbdown: