Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

1 761

Donnerstag, 24.09.2015, 00:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.



Hatte letzte Saison in OS auch ein sehr schönes Auswärtsspiel erlebt. Nicht nur wegen des Ergebnisses. War wirklich nett da. Kuscheliges Stadion, nette Leute....
Jup Auswärtsspiele aber auch Heimspiele gegen Osna waren immer wieder schöne Spiele. Unabhängig des Ergenisses.
Die Spiele haben sowas von: man trifft nen alten guten freund, neckt sich ein wenig und am Ende verabschiedet man sich mit nem kräftigen Handschlag und nem breiten und freundschaftlichen Grinsen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

1 762

Donnerstag, 24.09.2015, 01:36

Jetzt hört doch mal auf euch anzubiedern, das ist ja widerlich hier. :D :lol:
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 763

Donnerstag, 24.09.2015, 08:40

Widerlich ist übrigens vor allem die Bild-Berichterstattung zu dem Vorfall in OS.

Ich hab mir gestern nochmal die Fernsehbilder angeschaut. Da ist klar zu erkennen, dass Merkens "nur" schubst und nicht wie die Bild behauptet, ihn einfach niederstreckt per Faustschlag.

Auch wie der VFL dargestellt wird, ist einfach schon abartig.

In den letzten Wochen übertrifft sich die Bild mal wieder selbst
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 764

Donnerstag, 24.09.2015, 09:28

Naja, der Bischoff hat Merkens vor 1,5 Jahren mit seinem rüden, überflüssigen Foul eine verheissungsvolle Karriere zerstört.Ist kaum noch anzunehmen, das er nochmal zurück kommt.Von daher empfinde ich den Schubser menschlich verständlich, auch wenn er überflüssig erscheint.Schade das es bis auf weiteres keine Derbys gegen Arminia geben wird.Die waren immer super!Stimmung top und man ist immer fair miteinander umgegangen.Heute stand im Stehplatzbereich Affenfelsen neben der Ost einer mit nem alten Freunschaftsschal Arminia/VfL von Anfang der 90-er.Fand ich irgendwie cool ;-) Lilaweisse Grüße und euch weiter eine gute Saison in der 2.Liga!


Ja, den alten Freundschaftsschal habe ich auch noch in meiner Sammlung im Keller. Die Wut von Merkens auf Bischoff kann ich menschlich auch vollkommen nachvollziehen, aber vielleicht hätte er ihm lieber mal privat einen Besuch abstatten sollen, anstatt das als Unbeteiligter nach dem Spiel vor laufenden Kameras auf dem Platz zu tun....

Beiträge: 7 134

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 765

Donnerstag, 24.09.2015, 14:38

Vielleicht komme ich ja wirklich vom falschen Planeten oder aus der falschen Zeit, aber ich verstehe das Problem nicht. Da verliert der eine aus für mich nachvollziehbaren Gründen die Nerven und der andere macht in gewohnt lächerlicher Manier den sterbenden Schwan. Normaler weise müsste man sich einfach die beiden Kasper zur Brust nehmen, jeweils einen Satz heiße Ohren verteilen und die Sache damit auch gut sein lassen. Denn effektiv ist doch nicht viel passiert. Es gab keine Verletzten, dass Spieler und Funktionäre auch ohne Trikot den Platz betreten gibt es jede Woche und auch sonst war es doch ehr ein Problem speziell zwischen den beiden Protagonisten selbst und nicht den ganzen Vereinen.

Wenn man jetzt den typischen #Zeitgeist rausholt und abseits der offenkundig auslösenden Personen noch ein paar „Verantwortliche“ an die Wand nageln möchte, dann braucht man sich nicht wundern, wenn die Derbystimmung wieder entsprechend aufgeladen wird. Mir geht es auf jeden Fall auf den Keks, dass wegen allem heute so ein riesen Fass aufgemacht wird und man unter jedem Stein gucken, ob man nicht noch jemand in die Pflicht nehmen kann. Nur wenn offenkundig jemand wichtiges unterm Stein sitzt passiert dann nichts.

Das erinnert letztlich an einen Kindergarten. Wenn sich da früher zwei gestritten und mit dem Finger aufeinander gezeigt haben, dann wurden beide zur Brust genommen und sollten sich gefälligst wieder vertragen. Heute gibt es stattdessen eine Elternsitzung in der haarklein aufgelistet wird, wer wem zuerst den Bauklotz gestohlen hat und alle Eltern kämpfen hingebungsvoll für ihren Sprössling. Das Ende vom Lied ist dann meistens Bauklotzverbot für den gesamten Kindergarten, außer für den Knirps vom örtlichen Großunternehmer. Der geht aber eh auf den Elitekindergarten und hat den besseren Job für in 20 Jahren schon gebucht. Wir leben schon in einer tollen bekloppten Welt. :thefinger: Ich frage mich jetzt nur, ob es in Osna jetzt auch eine Blocksperre für den VIP-Raum gibt? Da kam der Vogel ja her. :D


P.S. Das sollte eigentlich gar nicht so ein Roman werden. ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

1 766

Donnerstag, 24.09.2015, 14:48



Hast sowas von Recht: Viel Lärm um eigentlich überhaupt nix!
Die sollen sich ihre Bauklötzchen wiedergeben und gut ist.

1 767

Freitag, 25.09.2015, 12:33

Gerade diesen Artikel gelesen
Ein Fan vom VFL Osnabrück wurde verurteilt zu 100 Euro Strafe, wegen Hass Gesänge vorm Spiel gegen Münster
Zitat aus dem Urteilsspruch:
In erster Instanz sprach das Amtsgericht den VfL Fans schuldig, die Allgemeinheit belästigt zu haben, als er "Tod und Hass dem SCP" und "Wollt ihr Verlängerung? Nein! Wollt ihr Elfmeterschießen? Nein! Was wollt ihr denn? Preußenblut! Preußenblut!" gesungen habe. Die Osnabrücker Fans hätten Regeln von Sitte, Anstand und Ordnung in erheblicher Weise verletzt, bestätigte das Oberlandesgericht Oldenburg.
Hier der ganze Artikel:
http://www.faszination-fankurve.de/index…l&news_id=10931
Ich denke, wenn das Urteil bestätigt wird, dass es dann für viele Fans und Fangruppen demnächst Starfen geben kann
Wenn ich bedenke, was auch bei uns alles an "Hass-Rufen" schon gegeben hat, in all alle den Jahren
Klos, Schönfeld etc. hatten auch schon bei uns auf dem Zaun gestanden und "Sch... P..... Mün....." gerufen.
Wie will man dann sogar so etwas bewerten?
Denn Spieler eines Vereins könnten dann vielleicht als Hetzer vor Gericht gebracht werden
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

1 768

Freitag, 25.09.2015, 12:47

Wenn ich bedenke, was auch bei uns alles an "Hass-Rufen" schon gegeben hat, in all alle den Jahren
Klos, Schönfeld etc. hatten auch schon bei uns auf dem Zaun gestanden und "Sch... P..... Mün....." gerufen.
Wie will man dann sogar so etwas bewerten?
Denn Spieler eines Vereins könnten dann vielleicht als Hetzer vor Gericht gebracht werden


Das ist dann wie mit dem Phrasenschwein im Doppelpass. Da hat man das Geld dann auch schon immer in der Hosentasche griffbereit :D

Stell mir grad Klos mit nem Bündel Hunderter aufm Zaun vor :D

Denken wir mal an Schweinsteiger mit seinem "BVB Hurensöhne"....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 769

Freitag, 25.09.2015, 13:15

Wer hat denn den Fan angezeigt?

1 770

Freitag, 25.09.2015, 13:50

Wer hat denn den Fan angezeigt?

Interessante Frage!
Kann ich gar nicht genau feststellen.
Der Vorfall soll aber vor gut einem Jahr gewesen sein.
http://fanzeit.de/bussgeld-wegen-tod-und…gesaengen/25657
Sind aber nur Artikel zu finden bei:
- faszination-Fankurve
- fanzeit
- Arud (3. Liga App)
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

Beiträge: 10 056

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 771

Freitag, 25.09.2015, 15:32

Zitat

Gerade diesen Artikel gelesen
Ein Fan vom VFL Osnabrück wurde verurteilt zu 100 Euro Strafe, wegen Hass Gesänge vorm Spiel gegen Münster
Zitat aus dem Urteilsspruch:
In erster Instanz sprach das Amtsgericht den VfL Fans schuldig, die Allgemeinheit belästigt zu haben, als er "Tod und Hass dem SCP" und "Wollt ihr Verlängerung? Nein! Wollt ihr Elfmeterschießen? Nein! Was wollt ihr denn? Preußenblut! Preußenblut!" gesungen habe. Die Osnabrücker Fans hätten Regeln von Sitte, Anstand und Ordnung in erheblicher Weise verletzt, bestätigte das Oberlandesgericht Oldenburg.
Hier der ganze Artikel:
http://www.faszination-fankurve.de/index…l&news_id=10931
Ich denke, wenn das Urteil bestätigt wird, dass es dann für viele Fans und Fangruppen demnächst Starfen geben kann
Wenn ich bedenke, was auch bei uns alles an "Hass-Rufen" schon gegeben hat, in all alle den Jahren
Klos, Schönfeld etc. hatten auch schon bei uns auf dem Zaun gestanden und "Sch... P..... Mün....." gerufen.
Wie will man dann sogar so etwas bewerten?
Denn Spieler eines Vereins könnten dann vielleicht als Hetzer vor Gericht gebracht werden


Bei " Scheiß Preuxxen Münxxter" wird wohl kaum ne gerichrliche Strafe folgen. Das wäre für mich im " Fußballerjargon" noch im erlaubten Rahmen. Begriffe wie " Tod und Haß,Krieg o.ä. gehen für mich persönlich in Verbindung mit Sport zu weit. Aber in der Regel ist es doch so. Wo kein Kläger, da kein Richter.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 772

Samstag, 3.10.2015, 20:01

Schon erstaunlich, wie Dynamo bislang durch die Liga marschiert: 10 Siege, 2 Remis und bereits 12 Punkte vor Platz 3.
Und Paco hat mit 5 Treffern auch seinen Anteil daran.

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

1 773

Freitag, 9.10.2015, 19:42

Interessanter Artikel zu den Vorgängen bei Hansa Rostock.

http://www.zeit.de/sport/2015-10/hansa-r…komplettansicht
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

1 774

Sonntag, 11.10.2015, 09:02

Unsere Freunde aus Telgte haben sich erneut gegen Lotte aus dem Blech-Pokal verabschiedet...
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

1 775

Sonntag, 11.10.2015, 14:36

Unsere Freunde aus Telgte haben sich erneut gegen Lotte aus dem Blech-Pokal verabschiedet...
Es zeugt schon von fehlender Intelligenz wenn man sich zwei Jahre hintereinander vom selben unterklassigen Verein natzen lässt. :thefinger:
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

1 776

Samstag, 17.10.2015, 15:13

Energie zeigt gerade gegen Dresden eine kämpferisch sehr ansprechende Leistung.
Mein Heimatverein seit 1966

1 777

Samstag, 17.10.2015, 18:14

Und klauen den Sieg..sehr schön:-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 778

Samstag, 17.10.2015, 20:57

Aber den Sieg hätten die sich fast abschminken können. Marvin Stefaniak von Dynamo wurde kurz vor schluß von einem Feuerzeug aus dem Cottbus-Block getroffen. 1 Meter daneben stand der Linienrichter. Ich denke jedem düfte klar sein, was passiert wäre, wenn er getroffen worden wäre. Warum macht man sowas dummes? Und vorallem, wenn man 1:0 gegen den Tabellenführer führt?

Beiträge: 3 781

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 779

Samstag, 17.10.2015, 22:10

Aber den Sieg hätten die sich fast abschminken können. Marvin Stefaniak von Dynamo wurde kurz vor schluß von einem Feuerzeug aus dem Cottbus-Block getroffen. 1 Meter daneben stand der Linienrichter. Ich denke jedem düfte klar sein, was passiert wäre, wenn er getroffen worden wäre. Warum macht man sowas dummes? Und vorallem, wenn man 1:0 gegen den Tabellenführer führt?


Wenn er wirklich getroffen wurde und Dresden Protest einlegt, können die Punkte am grünen Tisch immer noch nach Dresden gehen...
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

1 780

Sonntag, 18.10.2015, 09:20

Man hat in der Zeitlupe deutlich gesehen das er an der Wange getroffen wurde. Gerade für einen Dresdener eine faire Sache die Ecke ohne großes Bohei dann noch auszuführen. Deren eigene Fans sind ja auch gern mal für solche Ausfälle zu haben, ich erinnere mich da an Böllerwürfe. Damit sollte dann dieser Vorfall auch erledigt sein. Wenn diese Irren merken das man mit solchen Aktionen ein Spielergebniss beeinflussen kann, na dann gute Nacht.
Mein Heimatverein seit 1966