Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

coppi.reit

unregistriert

541

Donnerstag, 20.12.2012, 21:41

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Bei RB Leipzig lief das doch ähnlich ab.
Sogar noch etwas wilder.

Die Dosen wollten 2006 zunächst bei Sachsen Leipzig einsteigen, was aber am DFB und an den Protesten der Sachsen-Fans scheiterte.
Stattdessen übernahmen sie 2009 das Spielrecht der ersten drei Mannschaften des SSV Markranstädt, sowie die Jugendmannschaften vom mittlerweile insolventen FC Sachsen Leipzig.
2010 gaben sie das Spielrecht ihrer 2., 3. und 4.Mannschaft nach Markranstädt zurück und übernahmen dafür das des ESV Delitzsch.
Demnach wurde innerhalb von nur einem Jahr aus Markranstädt 2, zunächst RB 2 und dann Markranstädt 1.

Was lernen wir daraus?
Wenn du genug Kohle hast, brauchst du nicht wie früher in der Kreisklasse anfangen, sondern suchst dir einen kleinen Oberliga-Verein, der an seine Grenzen gestoßen ist und gar nicht weiter hoch will.

Markranstädt spielt übrigens mittlerweile wieder in der OL und dürfte angesichts der "netten" Ablöse des Herrn Mateschitz auch finanziell ganz gut dastehen.
Für alle Seiten also ein gutes Geschäft.
Den Statuten der Verbände sei dank. :rolleyes:

Angesichts solcher "Lebensläufe", ist mir im Vergleich dazu, Hoffenheim noch richtig sympathisch. :thefinger:
Die haben sich wenigstens in keine Liga oder einen Verein eingekauft.

Meine ganz persönlicher Horror für 2013 wäre es, wenn wir nicht aufsteigen, Preußen und Osnabrück aber schon, Vereine wie Regensburg und Sandhausen zurückkommen und die drei Aufsteiger aus den RL Dosen Leipzig, Viktoria Köln und Hoffenheim 2 heißen würden.
:kotzen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coppi.reit« (20.12.2012, 21:43)


542

Freitag, 4.01.2013, 08:00

http://www.focus.de/sport/fussball/3-lig…aid_891273.html

Mit der Verpflichtung von Niederlechner macht Heidenheim nochmal ernst. Gleichzeitig bedeutet es für Haching einen gehörigen Substanzverlust, den sie wohl oder übel mit weiteren jungen Spieler kompensieren müssen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

543

Freitag, 4.01.2013, 10:38

Bei einem Rückstand von 9 Punkten und einem Spiel weniger ist für Heidenheim ja auch noch alles drin, wenn man eine stabile Rückrunde spielt. Das nötige Kleingeld scheint man da zu haben, der Kader hat in der Größe fast Wolfsburg Ausmaße, wenn man sich das bei kicker mal anschaut, da zähle ich 31 Mann. Gerade in der Offensive sind sie doppelt und dreifach besetzt. Auch da ist die Frage, ob man die PS auf die Straße bekommt. Dann sind Münster, Haching und wir auf alle Fälle einzuholen.

Die Clubs ab Chemnitz abwärts bräuchten wohl eh ne Wunderrückrunde, wenn da vorne nicht 2-3 Clubs völlig einbrechen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 12 092

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

544

Freitag, 4.01.2013, 10:39

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Bei einem Rückstand von 9 Punkten und einem Spiel weniger ist für Heidenheim ja auch noch alles drin, wenn man eine stabile Rückrunde spielt. Das nötige Kleingeld scheint man da zu haben, der Kader hat in der Größe fast Wolfsburg Ausmaße, wenn man sich das bei kicker mal anschaut, da zähle ich 31 Mann. Gerade in der Offensive sind sie doppelt und dreifach besetzt. Auch da ist die Frage, ob man die PS auf die Straße bekommt. Dann sind Münster, Haching und wir auf alle Fälle einzuholen.

Die Clubs ab Chemnitz abwärts bräuchten wohl eh ne Wunderrückrunde, wenn da vorne nicht 2-3 Clubs völlig einbrechen.


Die haben das problem, dass sie es mit viel Geld aber ohne Konzept probieren. Im letzten Winter haben sie auch derart nachgelegt, aber gebracht hat es gar nichts. Mal abwarten.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

545

Freitag, 4.01.2013, 11:37

Unbestritten, Geld und Topspieler alleine reichen nicht. Wehen ist ja vor der Saison auch immer Favorit auf den Aufstieg, krebsen aber erneut im unteren Bereich rum. Auch Heidenheim hätte bei dem Kader eigentlich problemlos um die Topplätze auch in der Hinrunde schon mitspielen können/müssen. Aber das trifft auf Aachen auch zu. Beispiele in Liga 1 sind Wolfsburg und Hoffenheim. Die richtigen Leute müssen das Geld für die richtigen Leute ausgeben. Hoffen wir, dass es weiterhin so bleibt wie bisher und man in Heidenheim den Ansprüchehn hinterher läuft.

Unterhaching hatte man nach Bigalkes Abgang ja schon fast abgehakt, da haben sie alle eines Besseren belehrt. Klappt das bei Niederlechner nochmal? Realistisch gesehen sind es wohl Osnabrück, Karlsruhe, Münster, Arminia und Heidenheim, die um die 3 Plätze spielen werden, qualitativ vom Personal sehe ich uns auf dem Papier nicht unter den Top 3, aber nur darauf kommt es ja nicht an. Wir dürfen gespannt sein, wie die Tabelle nach unserer englischen Woche zum Start aussieht, wenn alle Spiele(auch die der Konkurrenz) denn stattfinden. Da könnte sich schon eine kleine Tendenz abzeichnen. Bleiben wir, Haching und Heidenheim dran, halten KSC und Osna ihre Serien, wie startet Münster?
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

546

Freitag, 4.01.2013, 13:00

Also nur aufgrund der Verpflichtung von Niederlechner, muss Heidenheim jetzt noch keinen Angstschweiß auslösen. Mal abwarten ob die Konstanz in ihre Leistungen bekommen. Ansonsten glaube ich, dass der Aufstieg von Karlsruhe kaum zu verhindern sein wird. Bei den anderen Vereinen traue ich mir noch keine endgültige Prognose zu.
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (4.01.2013, 13:01)


547

Freitag, 4.01.2013, 17:42

Was mir bei Osnabrück etwas Sorge macht ist die Tatsache, dass die trotz der finanziellen Probleme und dem Theater im Verein konstant und konzentriert ihre Punkte geholt haben in der Hinrunde. Ob der Einbruch ausgerechnet jetzt kommt, da Ruhe im Verein ist?

Heidenheim muss natürlich erstmal einigen Rückstand aufholen, aber dass sie sich noch einmal relativ namhaft verstärkt haben, zeigt zumindest, dass sie das Thema Aufstieg noch nicht abgehakt haben.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

coppi.reit

unregistriert

548

Sonntag, 6.01.2013, 22:45

Haching hat schnell Ersatz für Niederlechner gefunden:

Die bevorstehende Verpflichtung Schweinsteigers will Schwabl als Zeichen verstanden wissen, "dass wir unsere gute Position an der Spitze der Tabelle nicht einfach aufgeben wollen".

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…ch-haching.html

549

Mittwoch, 23.01.2013, 17:23

Die Prexxen haben sich mit Mehmet Kara hochkarätig verstärkt.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…n-preussen.html
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

550

Mittwoch, 23.01.2013, 18:21

Ex-Armine Quaner soll zu Rostock ausgeliehen werden: http://www.transfermarkt.de/de/collin-qu…586_seite1.html

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

coppi.reit

unregistriert

551

Samstag, 26.01.2013, 14:31

Jetzt hat Osnabrück aber ein echtes Torwart-Problem:
Riemer verletzt und der nachverpflichtete Rickert ist gerade vom Platz geflogen.

552

Samstag, 26.01.2013, 14:32

In Osna ist die Hölle los.^^
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

553

Samstag, 26.01.2013, 14:39

Und das Spiel wurde gleich mal unterbrochen :lol:

Wobei die Osnasen auch wirklich übel benachteiligt wurden.
Danke Bud.

554

Samstag, 26.01.2013, 14:39

Und Spielunterbrechung wegen Schneeballwürfen???

Die Aufregung an sich ist irgendwo nachvollziehbar. Sowohl Platzverweis als auch den Elfmeter muss man ja schon fast geben wollen. Wenn die Schiris den KSC immer so pfeifen, dann wundern mich die dann vermutlich 10 Siege am Stück nicht wirklich. Auch wenn ein Sieg des KSC für uns nicht so verkehrt wäre, da Osnabrück in Reichweite bliebe und alles enger zusammenrückt, wenn wir denn unser Nachholspiel gewinnen.

Münster auch nur noch mit 10 Mann, wär ebenfalls nicht schlecht für uns, wenn Rostock das Ding gewinnt. Dann ginge es Dienstag um Platz 3.

Edit: Trotz Unterzahl machen die das 0:1. Doof!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (26.01.2013, 14:43)


555

Samstag, 26.01.2013, 14:43

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Münster auch nur noch mit 10 Mann, wär ebenfalls nicht schlecht für uns, wenn Rostock das Ding gewinnt. Dann ginge es Dienstag um Platz 3.


Ob das jetzt noch was wird?
Danke Bud.

Beiträge: 12 092

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

556

Samstag, 26.01.2013, 14:45

Es gibt nur eine Mannschaft aus dem oberen Drittel, gegen die Rostock immer gewinnt - und das sind leider wir :nein:!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (26.01.2013, 14:45)


557

Samstag, 26.01.2013, 14:50

Lächerlichster Schiri seit langem. Kann das Spiel abbrechen und nach Hause fahren um das Spiel von einem qualifiziertem Mann leiten zu lassen. :nein:
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

coppi.reit

unregistriert

558

Samstag, 26.01.2013, 14:51

Zitat

Original von Anstoss
Und das Spiel wurde gleich mal unterbrochen :lol:

Wobei die Osnasen auch wirklich übel benachteiligt wurden.



Da kann ich Wollitz Aufregung mal ausnahmsweise verstehen. :lol:
Ein Feldspieler bekommt für die gleiche Aktion gelb.
Die Schiris in dieser Liga sind zu 90% 'ne Katastrophe. :nein:

559

Samstag, 26.01.2013, 14:55

Zitat

Original von coppi.reit

Zitat

Original von Anstoss
Und das Spiel wurde gleich mal unterbrochen :lol:

Wobei die Osnasen auch wirklich übel benachteiligt wurden.



Da kann ich Wollitz Aufregung mal ausnahmsweise verstehen. :lol:
Ein Feldspieler bekommt für die gleiche Aktion gelb.
Die Schiris in dieser Liga sind zu 90% 'ne Katastrophe. :nein:


Vielleicht liegts ja am Umfeld. Denn der Schiri in Osnabrück ist ein Bundesligaschiedsrichter.
Für immer Arminia!

560

Samstag, 26.01.2013, 15:13

Wieso regt sich eigentlich keiner (ausser mir) darüber auf, dass das Tor für die Unaussprechlichen irregulär war ? (Siegert stand bei der Ausführung des 11ers schon meilenweit in der Box)
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !